Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Schulzeiten

  1. #21
    berlinchick ist offline Kanada

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten

    Naja, um 15.35 ist die Schule zu Ende, bis die Kinder mit dem Bus zu Hause sind ist es 16 Uhr. Dann muss noch ein Snack gegessen werden, weil in der Schule immer zu wenig Zeit zum essen ist. Es ist schon ueblich, noch Sport etc nach der Schule zu haben (bei uns schwimmen & turnen), aber das ist schon recht heftig und dann muss zumindest das Abendessen schon gut durchorganisiert sein.
    Playdate hatten wir tatsaechlich erst einmal nach der Schule - bei einem Maedchen, was neben der Schule wohnt, da faellt dann zumindest die Anfahrt weg.
    Mit zeitig essenden Kanadiern meinte ich z.B. unsere Nachbarn - die essen wohl um 17 Uhr, wenn nicht womoeglich frueher - die koennen hoechsten danach noch spielen, aber da geht unser Tag dann schon zu Ende.
    Mein Wochenende mag ich nicht hergeben fuer fest eingeplante Aktivitaeten - aber was anderes wird uns wohl fuer playdates kaum uebrig bleiben.
    Hausaufgaben gibt es bei uns zum Glueck bisher auch nur ganz wenig. Das sind eher Aufgaben, die in der Schule nicht fertig geworden sind, die wir beenden sollen. Und eben lesen ueben - und da geht schon ne Menge Zeit bei drauf. Mir erscheint Lesen lernen auf Englisch irgendwie schwieriger auf Deutsch. Oder der Zeitdruck ist hoeher als bei uns damals.
    Ich und die M&Ms 2006 & 2008 mit L 2014











  2. #22
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten

    da gebe ich Dir Recht ;-(. Ich geb zu, ich bin echt froh, dass es uns so gut erwischt hat. die einzige "Hausaufgabe" ist lesen. Aber das tut meiner eh mit Hingabe *glückgehabt*. Drücke die Daumen, dass Deine Tochter im nächsten Schuljahr eine Lehrerin mit weniger Aufgaben bekommt.

    Zitat Zitat von putzipoo Beitrag anzeigen
    Ja, das ist auch hier ganz unterschiedlich. Nicht nur von Schule zu Schule, sondern auch von Lehrer zu Lehrer. Die Klassenlehrerin meiner Tochter ist leider dafuer bekannt, dass sie besonders viel Hausaufgaben aufgibt. Von Freitag zu Freitag, man kann es sich also einteilen, aber es ist so reichlich, dass wir manchmal gar nicht hinterher kommen. Wir machen am Wochenende jeweils eine Stunde, unter der Woche versuchen wir uns auf eine halbe Stunde taeglich zu beschraenken. Oft wird es laenger. Ich finde das sehr viel fuer ein 6 jaehriges Kind.
    Geändert von PinkMagnolia (15.11.2012 um 02:42 Uhr)

  3. #23
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten

    Das mit den Wochenende ist für uns auch ein grund, warum wir uns freuen, dass Junior keinen vereinssport machen möchte. Mich da jedes WE irgendwo ans Spielfeld stellen habe ich keine Muße (grad bei tollem Wetter wegen Ausflügen und bei 6 Monaten Regenzeit auch nicht *g*)

    Lesen ist hier auch die einzige Hausaufgabe, zum Glück konnte meiner das aber schon beim Umzug bzw. musste nur auf englisch umstellen.

    Zitat Zitat von berlinchick Beitrag anzeigen
    Mein Wochenende mag ich nicht hergeben fuer fest eingeplante Aktivitaeten - aber was anderes wird uns wohl fuer playdates kaum uebrig bleiben.
    Hausaufgaben gibt es bei uns zum Glueck bisher auch nur ganz wenig. Das sind eher Aufgaben, die in der Schule nicht fertig geworden sind, die wir beenden sollen. Und eben lesen ueben - und da geht schon ne Menge Zeit bei drauf. Mir erscheint Lesen lernen auf Englisch irgendwie schwieriger auf Deutsch. Oder der Zeitdruck ist hoeher als bei uns damals.

  4. #24
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten

    ich weiß ;-). in Ontario ist es wohl auch nicht so teuer wie hier. Hier bist Du bei täglich 2h nach der Schule schon bei 400 Dollar im Monat. Viele brauchen aber länger und auch morgens vor der Schule. Das dann bei 2 oder 3 Kindern ist dann schon heftig. ;-(

    Zitat Zitat von putzipoo Beitrag anzeigen
    Na, da haben wir es ja gut hier. In den oeffentlichen Schulen hat man in QC Anspruch auf einen Betreuungsplatz. Kostet 7$ pro Tag pro Kind. Von 7h00 bis zur ersten Stunde und von Schulschluss bis 18h00.

  5. #25
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten

    das mit dem Urlaub ist hier ja auch. Mein Mann hat beim neuen Vertrag ab Januar dann 3 Wochen. Dieses Jahr waren es 2 Wochen. Wenn ich dann noch die Daycare Kosten hier betrachte, brauche ich die nächsten Jahre nicht arbeiten gehen. Wir haben ja keinerlei Familie hier, die das abfangen kann. Aber noch langweile ich mich GsD nicht und Kind ist froh, über soviel Zeit mit Mama nach der Schule bzw. dass ich bei vielen schulischen Sachen mitmachen kann (Ausflüge, family reading, family maths, Versammlungen etc)

  6. #26
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten

    schneckele: In Israel.

    Eine Frage an euch alle: Gibt es bei euch sowas wie ein "Schulgesetz", das den Eltern und Schuelern dann auch BEKANNT ist? In Dtschl. ist das schon ein Problem, aber zumindest kann sich doch jeder schlaumachen, wenn er mag. Hier gibt es keine Regelungen fuer Hausaufgaben, Klassenarbeiten und Co: am Sonntag muessen die von Sa auf Montag aufgegebenen Aufgaben gemacht werden, Zeitbeschraenkungen fuer Arbeitszeiten gibt es nicht (mein Neffe sitzt in der 3. Klasse manchmal 2 Stunden ueber HA, allerdings Privatschule), es werden auch schon mal 2 Klassenarbeiten an einem Tag geschrieben.
    Eine sehr beliebte "Disziplinierungsmassnahme" fuer Klassen ist das Ausfallenlassen der Sportstunde (!!!). Meine Beschwerde darueber hat eine Weile gewirkt, jetzt muss ich sie wohl erneuern...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123