Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 72
Like Tree3gefällt dies

Thema: Umzug in die USA - was mitnehmen?

  1. #41
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Umzug in die USA - was mitnehmen?

    Ich?
    Ich hab dazu garnix gesagt! Aber ungesuesste Cherios gab es hier ab ~12 Monate...

  2. #42
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Umzug in die USA - was mitnehmen?

    wuah, ich meinte exilschwabe *stirnklatsch*

    Zitat Zitat von TexTot Beitrag anzeigen
    Ich?
    Ich hab dazu garnix gesagt! Aber ungesuesste Cherios gab es hier ab ~12 Monate...

  3. #43
    berlinchick ist offline Kanada

    User Info Menu

    Standard Re: Umzug in die USA - was mitnehmen?

    So war es bei uns auch. Nachdem ich erstmal irritiert war, bin ich dann doch recht schnell drueber hinweggekommen und habe die Dinger bei Kind Nr 2. sogar nach D schicken lassen. Der Zufriedenheitsgrad was selber essen und beim Essenn dabei sein betraf, war damit beim Kind enorm gesteigert. Entspannteres Essen fuer alle...
    Ich und die M&Ms 2006 & 2008 mit L 2014











  4. #44
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Umzug in die USA - was mitnehmen?

    Maedels, jetzt kriegt euch aber mal wieder ein mit euren Cheerios

    Das einzige Land, in dem meiner Tochter ungefragt Lutscher und Bonbons ueber den Ladentisch gereicht und Gummibaerchen gleich tuetenweise von Nachbarn geschenkt werden, ist - jawoll - Deutschland.
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  5. #45
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere

    User Info Menu

    Standard Re: Umzug in die USA - was mitnehmen?

    Zitat Zitat von berlinchick Beitrag anzeigen
    Also, wenn Ihr nur mit Koffern umzieht, wuerde ich mich nicht mit Haushalt etc. belasten. Strom ist 11oV und nicht 220V von daher funktionieren die Geraete ja auch dort nicht.
    Im Prinzip gibt es in USA alles, was es in D gibt. Und oft billiger. Die Sache mit der Qualitaet ist so lala - wir sind einmal fuer 12 Monate auch nur mit Koffern umgezogen und haben auch nur Haushaltsgegenstaende gekauft, die wir 12 Monate benutzen wollten. Die waren dann eben aus der unteren Preiskategorie bei Target/Walmart & co und haben dann teilweise nicht mal die geplanten 12 Monate gehalten...
    das stimmt so aber nicht, es kommt ganz auf das gerät an

    Für die meisten Elektrogeräte, welche mit einem Netzteil arbeiten, wie z.B. Ladegeräte von Notebooks, Handys oder Kameras benötige ich keinen Spannungswandler, wenn auf dem Netzteil die Spannungsangabe von 100 - 240 Volt steht. In diesem Falle können Sie Ihr Elektrogerät in jedem beliebigen Land der Welt verwenden, es arbeitet mit allen gängigen Spannungen, da es die Spannung sowieso auf 12 - 19 Volt runtertransformiert. Hier wäre bei Bedarf nur eine Adapterstecker für die Steckdose notwendig. Sollte jedoch auf Ihrem Elektrogerät die Angabe 220-240 Volt angegeben sein, so benötigen Sie beim Betrieb in Ländern mit anderen Spannungen unbeding einen Spannungwandler.

  6. #46
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Umzug in die USA - was mitnehmen?

    siehste und meiner bekommt hier laufend was in die Hand gedrückt ;-), allerdings nicht ungefragt *lach*.

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    Maedels, jetzt kriegt euch aber mal wieder ein mit euren Cheerios

    Das einzige Land, in dem meiner Tochter ungefragt Lutscher und Bonbons ueber den Ladentisch gereicht und Gummibaerchen gleich tuetenweise von Nachbarn geschenkt werden, ist - jawoll - Deutschland.

  7. #47
    Avatar von Exilschwabe
    Exilschwabe ist offline not stateside

    User Info Menu

    Standard Re: Umzug in die USA - was mitnehmen?

    Zitat Zitat von berlinchick Beitrag anzeigen
    So war es bei uns auch. Nachdem ich erstmal irritiert war, bin ich dann doch recht schnell drueber hinweggekommen und habe die Dinger bei Kind Nr 2. sogar nach D schicken lassen. Der Zufriedenheitsgrad was selber essen und beim Essenn dabei sein betraf, war damit beim Kind enorm gesteigert. Entspannteres Essen fuer alle...
    ich versuche auch immer irgendwelche Deutschen zu bekehren (aber nur durch erzählen, einem Baby ungefragt welche geben, würde ich natürlich nicht), hat aber nicht geklappt, bislang ;-) Und jetzt sind wir ja wieder im Land der Cheerios.
    berlinchick gefällt dies

  8. #48
    berlinchick ist offline Kanada

    User Info Menu

    Standard Re: Umzug in die USA - was mitnehmen?

    Wenn Ihr 4 Std von NYC seid, wo seid Ihr denn dann? Finger Lakes oder ganz andere Richtung?
    Ich und die M&Ms 2006 & 2008 mit L 2014











  9. #49

    User Info Menu

    Standard Re: Umzug in die USA - was mitnehmen?

    Zitat Zitat von TexTot Beitrag anzeigen
    Ich?
    Ich hab dazu garnix gesagt! Aber ungesuesste Cherios gab es hier ab ~12 Monate...
    Off topic: ich bin die aus dem usa forum ;-)

  10. #50
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Umzug in die USA - was mitnehmen?

    Zitat Zitat von Profilacktisch Beitrag anzeigen
    Off topic: ich bin die aus dem usa forum ;-)
    Der Groschen ist gerade gefallen

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte