Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42
Like Tree10gefällt dies

Thema: Pläne für die Sommerferien

  1. #11
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Pläne für die Sommerferien

    meine Cousine aus Puebla fliegt auch mit 3 Kids + Mann nach Deutschland, aber Juni und ich glaub 3 Wochen. Viel Spass!

    Zitat Zitat von Queretaro Beitrag anzeigen
    Luxurioese 7 Wochen D ;-). Habe fuer unsere Tochter und mich eine extra Woche Ferien "herausgeschlagen" und zurueck geht es erst kurz vor Schulanfang. Wir waren das letzte Mal vor knapp 2.5 Jahren in D und freuen uns jetzt sehr. Mein Mann kommt die letzten 2 Wochen dazu, ansonsten werde ich die Zeit bei meinen Eltern geniessen und endlich auch mal wieder ein paar Freunde im Sueden besuchen. Hoffen wir auf einen schoenen Sommer ;-)...

  2. #12
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Pläne für die Sommerferien

    die Cousine meines Mannes ist vor 2 Jahren mal 6 Monate durch Australien getourt mit WH-Visum. Die hat auch total geschwärmt.

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    Hier auf der Suedhalbkugel faellt ja Weihnachten in die Sommerferien, und da haben wir's uns letztes Mal hier gutgehen lassen. Die Straende hier gehoeren zu den schoensten der Welt, und die Sommerferien sind - im Gegensatz zu USA z. B. - "nur" sechs Wochen lang. Also gibt's keinen Grund, irgendwo anders hin zu muessen.

    Wenn hier Winter ist - und auf der Nordhalbkugel Sommer - klappern wir die Opas und Omas auf zwei Kontinenten ab. Das ist natuerlich eine groessere Aktion und laengst in allen Details gebucht.

  3. #13
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Pläne für die Sommerferien

    oh die Gegend ist bestimmt toll :-). Unser letzter Hotelurlaub war 2009 und ich bin echt geheilt von sowas *lach*.

    Zitat Zitat von matangi Beitrag anzeigen
    Wir haben gerade eine Woche (Winter-)Urlaub im Juli in Nordqueensland gebucht. Dort ist es echt schön, weil man das Barrierreef, den Regenwald und die Atherton Tablelands gleich vor der Tür hat. In einem Resort - genau von der Art, die ich vor Kindern immer komplett bescheuert fand: riesige Poollandschaft mit Fakestrand, Cocktailbar und so weiter. Aber dieses Jahr war so anstrengend und hektisch: unheimlich viel zu tun bei der Arbeit, und noch einiges an Drama, weil es meinen Eltern plötzlich sehr schlecht geht. Eine Woche mit der Familie am Pool & Strand abhängen, tauchen, Ausflüge und essen ist genau das richtige.

    Wobei dieses Jahr der Winter nicht zu kommen scheint - wir hatten gestern 27 Grad!

    Im Sommer, also um die Weihnachtszeit, bleiben wir auch immer zuhause und unternehmen in der Umgebung Sachen.

  4. #14
    Avatar von Marihoenle
    Marihoenle ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Pläne für die Sommerferien

    Wohnwagen ist super! Wir haben einen kleinen Zeltwagen (also ein kleiner Anhänger, auf dem dann ein Zelt errichtet wird). Der hat uns auch schon schöne Wochenenden beschert :) .

    Hier ist diesen Sommer aber nur "Urlaub" im Garten geplant. Bzw. so wirklich urlaubig wird das für mich wohl nicht, habe jetzt schon etwas Schiss vor den Kiga-Ferien im Juli...

    Mit Baby-Winzling mag ich die doch immer sehr anstrengende Deutschlandreise nicht antreten. Und da ich nun in Elternzeit bin, wird das Geld auch knapp sein. Wahrscheinlich werden wir dann nächstes Frühjahr die restlichen Elternzeitmonate meines Freundes nutzen um für knapp 2 Monate in D zu sein.
    mit  Groß 5/09,  Mittel 8/11,  Klein 5/14 und  Mini 8/17

  5. #15
    Wusel72a ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Pläne für die Sommerferien

    Wir haben schon letzten September 2 Wochen Bodensee Ferien auf dem Bauernhof gebucht. Nach schlechten Erfahrungen in 2012 wo alles im Januar ausgebucht war, gehen wir jetzt mit militarischer Planung an den Urlaub heran. Ich muss auch mit 2 Kolleginnen die 6 Wochen Sommerferien teilen, daher passt das eigentlich immer gut.

    Wir finden diese Art Urlaub im Moment gut, Appartment aber gleich Spielkameraden inklusive und Tochter muss Deutsch reden (ja, wir sind gemein, aber es klappt).

    Urlaub bei den Grosseltern gibt es nicht, das ueberleben wir einfach nicht. Die Grosseltern kommen auch viel lieber fuer ein langes Wochenende 2x im Jahr nach England.

    Naechtes Jahr gibt es mal etwas anderes, die Plaene heissen zur Zeit 10 Tage Karibik und 3 Tage New York. Wobei letzteres noch wackelig ist, da wir gerade 4 Naechte mit Kind in einem Hotelzimmer hinter uns haben und keine Nacht richtig schliefen. Kind schon, Eltern nicht.

  6. #16
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Pläne für die Sommerferien

    gratuliere zum Nachwuchs!!! :-)

    Zitat Zitat von Marihoenle Beitrag anzeigen
    Wohnwagen ist super! Wir haben einen kleinen Zeltwagen (also ein kleiner Anhänger, auf dem dann ein Zelt errichtet wird). Der hat uns auch schon schöne Wochenenden beschert :) .

    Hier ist diesen Sommer aber nur "Urlaub" im Garten geplant. Bzw. so wirklich urlaubig wird das für mich wohl nicht, habe jetzt schon etwas Schiss vor den Kiga-Ferien im Juli...

    Mit Baby-Winzling mag ich die doch immer sehr anstrengende Deutschlandreise nicht antreten. Und da ich nun in Elternzeit bin, wird das Geld auch knapp sein. Wahrscheinlich werden wir dann nächstes Frühjahr die restlichen Elternzeitmonate meines Freundes nutzen um für knapp 2 Monate in D zu sein.

  7. #17
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Pläne für die Sommerferien

    ein Grund, warum ich kein Motel mehr will: ich kann da nicht schlafen mit atmendem Mann und atmendem Kind neben mir *lach*. So sind wir wenigstens 9m auseinander mit 2 "Türen" dazwischen *g*

    Hach, New York ist toll, da waren wir auch schon 2x. Wohin genau in der Karibik?

    Zitat Zitat von Wusel72a Beitrag anzeigen
    Naechtes Jahr gibt es mal etwas anderes, die Plaene heissen zur Zeit 10 Tage Karibik und 3 Tage New York. Wobei letzteres noch wackelig ist, da wir gerade 4 Naechte mit Kind in einem Hotelzimmer hinter uns haben und keine Nacht richtig schliefen. Kind schon, Eltern nicht.

  8. #18
    Wusel72a ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Pläne für die Sommerferien

    Zitat Zitat von PinkMagnolia Beitrag anzeigen
    ein Grund, warum ich kein Motel mehr will: ich kann da nicht schlafen mit atmendem Mann und atmendem Kind neben mir *lach*. So sind wir wenigstens 9m auseinander mit 2 "Türen" dazwischen *g*

    Hach, New York ist toll, da waren wir auch schon 2x. Wohin genau in der Karibik?
    Mein Mann ist öfters beruflich in NY, mag es eigentlich aber nicht. Ich war vor 3 Jahren da, auch beruflich, aber über 2 Wochenenden. Tochter fragt halt immer, wo die Eltern sich so herumtreiben.

    Karibik, noch keine genauen Plaene, aber auf jeden Fall einer der Größeren Inseln, da mein Mann vom Prinzip kein großer Strandmensch ist, Kreuzfahrt fällt aus, da er auf modernen Schiffen seekrank wird. Also, Barbarossa, Bermudas oder Jamaica vermutlich.

  9. #19
    Queretaro ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Pläne für die Sommerferien

    Danke schoen ;-) und euch auch schoene Ferien!

    Zitat Zitat von PinkMagnolia Beitrag anzeigen
    meine Cousine aus Puebla fliegt auch mit 3 Kids + Mann nach Deutschland, aber Juni und ich glaub 3 Wochen. Viel Spass!

  10. #20
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Pläne für die Sommerferien

    wir fanden es in/um New York sehr spannend, auch mit Kind. Es gibt soviel zu sehen etc. Kind mochte vor allem die Öffis und die Fähre, aber das ist stadt-unabhängig *lach*. Und Museen waren auch genügend.

    Berichte mal, wo es dann tatsächlich hinging. Ewig Strand kann ich auch nicht (also ein Tag reicht *g*), und Kreuzfahrtschiff wäre für mich Horror (begrenzter Raum).

    Zitat Zitat von Wusel72a Beitrag anzeigen
    Mein Mann ist öfters beruflich in NY, mag es eigentlich aber nicht. Ich war vor 3 Jahren da, auch beruflich, aber über 2 Wochenenden. Tochter fragt halt immer, wo die Eltern sich so herumtreiben.

    Karibik, noch keine genauen Plaene, aber auf jeden Fall einer der Größeren Inseln, da mein Mann vom Prinzip kein großer Strandmensch ist, Kreuzfahrt fällt aus, da er auf modernen Schiffen seekrank wird. Also, Barbarossa, Bermudas oder Jamaica vermutlich.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte