Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66
Like Tree1gefällt dies

Thema: Einschulung

  1. #1
    Avatar von Marihoenle
    Marihoenle ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Einschulung

    Wie wird die Einschulung in euren Ländern begangen?

    In Deutschland wird da ja ein ziemlicher Trubel drum gemacht. Und klar, die Schultüte ist Tradition.

    Meine Große kommt nun hier in Island in die Schule und irgendwie finde ich es schon ein bisschen schade, dass der Tag so überhaupt nicht gefeiert wird. Keine Schultüte, keine Theateraufführung der Großen, kein Fest mit den Eltern/Großeltern o.ä. . Man liefert die Kinder in der Schule ab und dann sind sie eben in der Schule anstatt im Kindergarten. Ich werde ihr eine Schultüte basteln und mit ein paar Extra-Schulutensilien (Trinkflasche, schönes Lineal, kleiner Glücksbringer etc.) befüllen. Aber die ist mehr fürs Foto bzw. werde ich sie ihr als Andenken als Kissen ausstopfen und sie wird damit wohl nicht in die Schule gehen, weil das ja niemand kennt hier. Ansonsten wird es ein ganz normaler Tag werden, dabei fängt ja doch ein neuer Lebensabschnitt für sie (und uns) an.... Hmmm....
    mit  Groß 5/09,  Mittel 8/11,  Klein 5/14 und  Mini 8/17

  2. #2
    Babette267 Gast

    Standard Re: Einschulung

    Zitat Zitat von Marihoenle Beitrag anzeigen
    Wie wird die Einschulung in euren Ländern begangen?

    In Deutschland wird da ja ein ziemlicher Trubel drum gemacht. Und klar, die Schultüte ist Tradition.

    Meine Große kommt nun hier in Island in die Schule und irgendwie finde ich es schon ein bisschen schade, dass der Tag so überhaupt nicht gefeiert wird. Keine Schultüte, keine Theateraufführung der Großen, kein Fest mit den Eltern/Großeltern o.ä. . Man liefert die Kinder in der Schule ab und dann sind sie eben in der Schule anstatt im Kindergarten. Ich werde ihr eine Schultüte basteln und mit ein paar Extra-Schulutensilien (Trinkflasche, schönes Lineal, kleiner Glücksbringer etc.) befüllen. Aber die ist mehr fürs Foto bzw. werde ich sie ihr als Andenken als Kissen ausstopfen und sie wird damit wohl nicht in die Schule gehen, weil das ja niemand kennt hier. Ansonsten wird es ein ganz normaler Tag werden, dabei fängt ja doch ein neuer Lebensabschnitt für sie (und uns) an.... Hmmm....
    In den Niederlanden wird der erste Schultag auch nicht besonders gefeiert. Das liegt auch daran, dass es gar keine zentrale Einschulung gibt. Die Schule beginnt mit der Vorschule, und in die kommt jedes Kind am Tag nach seinem 4. Geburtstag. Unsere Kinder haben schon eine Schultüte bekommen, allerdings habe ich die von der Großen einfach für die Kleine nochmal verwendet.
    Das, was du beschreibst, kenne ich von meiner eigenen Einschulung übrigens auch nur bedingt. Ich bekam eine Schultüte, meine Eltern gingen beide mit in die Schule und wir hatten nur ganz kurz Unterricht. Aber es war kein extra Tag, sondern einfach der erste Schultag des Schuljahres; es gab keine Theateraufführung und keine Verwandteneinladung. Ich habe den Eindruck, dass das Ganze in Deutschland immer umfangreicher begangen wird.
    Ich weiß nicht, wie groß der Schritt vom Kindergarten zur Schule bei euch ist. Hier ist der Übergang durch diese Vorschulphase (2 Jahre) eben recht sanft. In den Vorschulklassen wird noch viel gespielt. Erst im 3. Schuljahr, das der 1. Klasse in Deutschland entspricht, wird es "richtig" Schule mit Lesen, Schreiben etc.

  3. #3
    Avatar von Marihoenle
    Marihoenle ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Einschulung

    Zitat Zitat von Babette267 Beitrag anzeigen
    In den Niederlanden wird der erste Schultag auch nicht besonders gefeiert. Das liegt auch daran, dass es gar keine zentrale Einschulung gibt. Die Schule beginnt mit der Vorschule, und in die kommt jedes Kind am Tag nach seinem 4. Geburtstag. Unsere Kinder haben schon eine Schultüte bekommen, allerdings habe ich die von der Großen einfach für die Kleine nochmal verwendet.
    Das, was du beschreibst, kenne ich von meiner eigenen Einschulung übrigens auch nur bedingt. Ich bekam eine Schultüte, meine Eltern gingen beide mit in die Schule und wir hatten nur ganz kurz Unterricht. Aber es war kein extra Tag, sondern einfach der erste Schultag des Schuljahres; es gab keine Theateraufführung und keine Verwandteneinladung. Ich habe den Eindruck, dass das Ganze in Deutschland immer umfangreicher begangen wird.
    Ich weiß nicht, wie groß der Schritt vom Kindergarten zur Schule bei euch ist. Hier ist der Übergang durch diese Vorschulphase (2 Jahre) eben recht sanft. In den Vorschulklassen wird noch viel gespielt. Erst im 3. Schuljahr, das der 1. Klasse in Deutschland entspricht, wird es "richtig" Schule mit Lesen, Schreiben etc.
    Ja, du hast Recht, in Deutschland ist es inzwischen wohl z.T. ein richtiger Einschulungs-Hype. Das muss ja auch nicht sein. Von mir früher kenne ich es so, dass die Familie evtl. mit Omas/Opas zusammen zur Schule geht, die 4.-Klässler spielen allen Anwesenden ein Theaterstück vor, der Chor singt, die Schulleiterin redet und dann gehen die Erstklässler mit ihren Schultüten und Ranzen in die Klasse, wo dann noch ein bisschen "Unterricht" stattfindet. Nachmittags wird dann die Schultüte ausgepackt und es gibt noch Kaffeetrinken mit der Familie.

    Ich finde es schon einen recht großen Schritt. Auch wenn die Schule sehr sanft anfängt mit vielen Ausflügen und viel Spiel. Vorschule gibt es bei uns nicht. Im Kindergarten haben sie zwar auch Buchstaben und Zahlen geschrieben und Themen behandelt. Aber so richtig Unterricht gab es dort nicht. Es wird das erste Mal sein, dass sie Dinge tun MUSS, auch wenn sie mal keinen Spaß machen. Und natürlich wird sehr viel weniger gespielt und vor allen Dingen ist es ein großer Schritt in die Selbstständigkeit, da der Betreuungsschlüssel im Kiga bis zum Schluss recht hoch ist und die Kinder viel "betüddelt" werden.
    mit  Groß 5/09,  Mittel 8/11,  Klein 5/14 und  Mini 8/17

  4. #4
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Einschulung

    Hej!

    ich habe auch den Eindruck, daß Einschulung ein Fest ist, das in Dtld. so langsam zwischen Taufe und Konfirmation steht - was den Aufwand angeht.
    DAS kenne ich auch nicht aus meiner Zeit, die ja eh sehr viel sparsamer war.
    Aber eine Schultüte gab es natürlich, dazu den Einschulungsgottesdienst, der alles schonmal feierlich einläutete, und sicher hatauchdie Rektorin was geredet...
    An viel mehr kann ich mich nicht erinnern.
    Nur,daß wir dann doch mit unserer Klassenlehrerin inderKlasswrabneund ein paarStunden was machten -aber was?

    Naja, hier gibt es die Vorschule, "Kindergartenklasse" genannt,die seit einigen Jahren auch obligatorisch ist - bei meiner Töchtern warsie noch freiwillig.
    Und am 1.Schultag haben sich in unserer Dorfshcule zumindest immer alle Eltern aller Kinder aller Klassen auf dem Schulhof getroffen, die Fahne wurde gehißt,derRektor hielt eine kleine Rede und stellte evtl. neue Lehrer vor und dann wurde auch ein Lied gesungen.
    Danach gingen dieLehrer mit ihren Schülern in die Klasse.
    Die Vorschulklasse ist dann immer mit Fähnchen geschmückt, es ist schon ein bißchen festlicher als ein anderer Schultag -aber irgendwie feierlich, nee, dasist bei mir auch anders.
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  5. #5
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Einschulung

    Hier wird auch nicht viel Audwand betrieben. In der Woche vor dem ersten Schultag findet hier die "Meet the teacher night" statt in der man erfaehrt wer der neue Lehrer und die Klassenkameraden sind (es wird jedes Jahr neu gemischt). Fuer die Vorschulklasse (Kindergarten) faellt das ganze etwas groesser aus. Der rektor spricht, alle Lehrer werden vorgestellt etc.. Am ersten Schultag duerfen dann die Eltern der Vorschulklasse mit bis in den Klassenraum gehen und gut ist.
    Ich habe damals fuer unseren Sohn noch eine Schultuete gebastelt die aber auch mehr fuers Bild war, weil mitnehmen war ihm zu peinlich...
    BilingualMom gefällt dies

  6. #6
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Einschulung

    Meine hatten die Schultüten mit - aber die Dänen kommen dann seltenst und interessieren sich mal für andere Gebräuche.
    Typische Antwort beim 2.Kind, als die Vorshcullehrerin (die ich eigentlich mochte) dieTüte nun jazum 2. Mal sah:
    "Ja, hier machen wir das eben anders,." (meint:besser, richtziger.)

    Sowas kann einem leider oft passieren.
    Hatten wir neulich erst im Lesekreis, wo wir ein Buch besprachen, das ein dunkelhäutiger Schriftsteller und Schauspieler, in DK aufgewachsen, zum Thema Intergration schrieb, durchaus auch selbstklritisch, weil er selbst in diesem "Integrationsbetrieb" arbeitet:
    "Anders darfst du gerne sein - solange du alles machst wie wir!"

    War aber trotzdem ein schöner Tag.
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  7. #7
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Einschulung

    Textot hat schon fuer USA geantwortet - genauso habe ich das auch erlebt. Die Kinder gehen ja vor der ersten Klasse schon in das was man "Kindergarten" nennt, und Teil der Grundschule ist. Die allermeisten waren davor sowieso auch schon in diversen Betreuungseinrichtungen.

    Hier in Australien ist es aehnlich: Vor der ersten Klasse gibt's schon "Pre-Kindy", "Kindy" und "Pre-Primary", und keinerlei Gewese um Einschulung.

    Ich glaube, in DE ist dieses Getue um die Einschulung eher eine Kompensation der Eltern fuer ihre eigenen Aengste. Den Kindern waere oft besser damit gedient, wenn weniger Aufhebens gemacht wuerde. Schulangst, von der man oft aus DE hoert, ist mir in USA nie untergekommen. Hier in Australien gehen die Kinder auch gerne und aus Ueberzeugung zur Schule.
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  8. #8
    Babette267 Gast

    Standard Re: Einschulung

    Zitat Zitat von DK-Ursel Beitrag anzeigen
    Meine hatten die Schultüten mit - aber die Dänen kommen dann seltenst und interessieren sich mal für andere Gebräuche.
    Typische Antwort beim 2.Kind, als die Vorshcullehrerin (die ich eigentlich mochte) dieTüte nun jazum 2. Mal sah:
    "Ja, hier machen wir das eben anders,." (meint:besser, richtziger.)

    Sowas kann einem leider oft passieren.
    Hatten wir neulich erst im Lesekreis, wo wir ein Buch besprachen, das ein dunkelhäutiger Schriftsteller und Schauspieler, in DK aufgewachsen, zum Thema Intergration schrieb, durchaus auch selbstklritisch, weil er selbst in diesem "Integrationsbetrieb" arbeitet:
    "Anders darfst du gerne sein - solange du alles machst wie wir!"

    War aber trotzdem ein schöner Tag.
    Bei Kind 2 erregte die Schultüte durchaus Interesse. Vor allem die Betreuerinnen im Hort waren ganz begeistert über diese Tradition.

  9. #9
    Babette267 Gast

    Standard Re: Einschulung

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    Textot hat schon fuer USA geantwortet - genauso habe ich das auch erlebt. Die Kinder gehen ja vor der ersten Klasse schon in das was man "Kindergarten" nennt, und Teil der Grundschule ist. Die allermeisten waren davor sowieso auch schon in diversen Betreuungseinrichtungen.
    In NL könnte man als ersten Schultag eben auch nur den ersten Vorschultag feiern (was wir auch ein bisschen gemacht haben), denn wenn sie in die 1. Klasse kommen, sind die Kinder längst in der Schule.

    Hier in Australien ist es aehnlich: Vor der ersten Klasse gibt's schon "Pre-Kindy", "Kindy" und "Pre-Primary", und keinerlei Gewese um Einschulung.

    Ich glaube, in DE ist dieses Getue um die Einschulung eher eine Kompensation der Eltern fuer ihre eigenen Aengste. Den Kindern waere oft besser damit gedient, wenn weniger Aufhebens gemacht wuerde. Schulangst, von der man oft aus DE hoert, ist mir in USA nie untergekommen. Hier in Australien gehen die Kinder auch gerne und aus Ueberzeugung zur Schule.
    Ich habe mal gelesen, dass die deutschen Erstklässler die "Zuckertüte" bekommen, weil dann wirklich der Ernst des Lebens beginnt. In anderen Ländern ist der Übergang nicht so hart und würde man von Sechsjährigen nie erwarten, dass sie einen schweren Schulranzen mit Büchern und Heften schleppen, jeden Tag Hausaufgaben machen etc. Und natürlich haben auch die Eltern davor Angst.
    Ich habe die Schule hier eher als Erleichterung für uns Eltern erfahren. Die Kinder werden bis in den Nachmittag hinein "sinnvoll" beschäftigt, bezahlen muss man nur für den Hort anschließend, wenn man ihn braucht, alles bleibt in der Schule.

  10. #10
    Avatar von Marihoenle
    Marihoenle ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Einschulung

    Zitat Zitat von Babette267 Beitrag anzeigen
    In NL könnte man als ersten Schultag eben auch nur den ersten Vorschultag feiern (was wir auch ein bisschen gemacht haben), denn wenn sie in die 1. Klasse kommen, sind die Kinder längst in der Schule.
    Ich habe mal gelesen, dass die deutschen Erstklässler die "Zuckertüte" bekommen, weil dann wirklich der Ernst des Lebens beginnt. In anderen Ländern ist der Übergang nicht so hart und würde man von Sechsjährigen nie erwarten, dass sie einen schweren Schulranzen mit Büchern und Heften schleppen, jeden Tag Hausaufgaben machen etc. Und natürlich haben auch die Eltern davor Angst.
    Ich habe die Schule hier eher als Erleichterung für uns Eltern erfahren. Die Kinder werden bis in den Nachmittag hinein "sinnvoll" beschäftigt, bezahlen muss man nur für den Hort anschließend, wenn man ihn braucht, alles bleibt in der Schule.
    Das ist tatsächlich ein großer Unterschied, der auch mir im Vergleich Island-Deutschland auffällt. Die Kindheit ist mit Schuleintritt nicht "vorbei", so wie man in D manchmal den Eindruck hat. Schule ist weniger "Ernst" und die Leistung, die das Kind bringt ist eher nebensächlich, so dass kein negativer Druck aufgebaut wird. Und Hausaufgaben gibt es auch erst einige Jahre später, wenn man vom täglichen obligatorischen Lesenüben mal absieht. Achja, aber irgendwie ist es doch ein großer Schritt- für mich als Mutter vor allem .
    mit  Groß 5/09,  Mittel 8/11,  Klein 5/14 und  Mini 8/17

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte