Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32
  1. #11
    Babette267 Gast

    Standard Re: Schulzeiten Grundschule

    Zitat Zitat von Marihoenle Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass Deutschland in der Kürze der Unterrichtszeit in den ersten Grundschuljahren absolut einmalig ist?
    Es ging mir jetzt gar nicht so um die Kürze als um die Tatsache, dass es offenbar vom jeweiligen Stundenplan abhängig ist, wann das Kind Schule hat und wann es aus hat. Dass es keine festen Zeiten gibt, zu denen die Kinder in der Schule sind.
    Für kurze Grundschultage zahlen vor allem Eltern den Preis, von denen erwartet wird, dass sie die Hausaufgaben betreuen und mit dem Kind alles üben, was in der Schule nicht ausreichend geübt wurde.

  2. #12
    cavisa ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten Grundschule

    Zitat Zitat von Babette267 Beitrag anzeigen
    Mir ging es jetzt gar nicht so um die Betreuung und auch nicht um die Länge des Schultags, sondern vor allem darum, dass es feste Schulzeiten gibt, die jedes Jahr gleich sind. Was ich bisher hier gelesen habe, sind überall die Schulzeiten in der Grundschule fest, es hängt also nicht vom Stundenplan ab, ob das Kind früher oder später aus der Schule kommt.
    Bei uns sind die Schulzeiten 8.45-12 und 13-15.15, wobei es Übermittagbetreuung gibt und außerdem die Möglichkeit der Hortbetreuung morgens ab 7 Uhr und abends bis 19 Uhr. Den Hort kann man an den Wochentagen buchen, an denen man ihn braucht.
    Feste Zeiten gibt es hier, die können halt an Schule A (minimal) anders sein als an Schule B. Innerhalb einer Schule gelten sie für alle Schüler, haben aber letztlich keine große Bedeutung. Den zeitlichen Rahmen - auch zur Planung für die Eltern - bildet die Vor- und Nachbetreuung in der Schule, sprich selbst variierende Unterrichtszeiten hätten keinen Einfluss darauf, wann die Kinder nach Hause kommen - die gehen schlicht alle in die Betreuung bis spätnachmittags.

  3. #13
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten Grundschule

    Zitat Zitat von Babette267 Beitrag anzeigen
    Dass es keine festen Zeiten gibt, zu denen die Kinder in der Schule sind.
    In der Grundschule in USA und Australien kenne ich nur feste Zeiten. Seltene Ausnahmen sind spezielle Veranstaltungen, z. B. Sportfeste, Ausfluege u. ae., von denen man aber mehrere Wochen vorher erfaehrt, so dass man sich darauf einstellen kann. Zusaetzlich zu den Kernzeiten kann man auch auf freiwilliger Basis diverse Kurse, Programme oder Betreuungen vor und nach den regulaeren Schulzeiten draufpacken.

    An der jetzigen Schule (australische Privatschule) sind die Bring- und Abholzeiten zwischen den einzelnen Jahrgaengen zeitlich etwas gestaffelt (je 10-15 Minuten Zeitabstaende), um den Verkehr zu entlasten (es gibt kaum Parkmoeglichkeiten fuer Eltern), ohne dass Eltern von mehreren Kindern mehrmals kommen muessen. Diese Zeiten bleiben aber dann auch fuer das ganze Schuljahr gleich.
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  4. #14
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten Grundschule

    Bei uns sind diese Sculzeiten fest. Allerdings wurden sie vor etlichen Jahren mal so umgestellt, Sohn Nr.1 war in der ersten Klasse noch nicht bis 14.45 h in der Schule.
    Ausserdem variiert es durchaus zwischen den Schulen. Die Privatschule, die meine Neffen j d Nichten andernorts besuchen, ist schon um 13.15 h Schluss. Ich weiss nicht, ob es danach fuer Juengere eine Weiterbetreuung gibt, ich vermute es.
    Dass Deutschland fuer arbeitende Muetter nicht die besten Bedingungen hat, ist doch nichts Neues, Babette. Ich bezweifle, dass sich das jemals aendern wird.
    Das von irgendwem angesprochene Hausaufgabenproblem haben wir auch: Es wird IMMER auf die Eltern gesetzt.

  5. #15
    Babette267 Gast

    Standard Re: Schulzeiten Grundschule

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Bei uns sind diese Sculzeiten fest. Allerdings wurden sie vor etlichen Jahren mal so umgestellt, Sohn Nr.1 war in der ersten Klasse noch nicht bis 14.45 h in der Schule.
    Ausserdem variiert es durchaus zwischen den Schulen. Die Privatschule, die meine Neffen j d Nichten andernorts besuchen, ist schon um 13.15 h Schluss. Ich weiss nicht, ob es danach fuer Juengere eine Weiterbetreuung gibt, ich vermute es.
    Umstellungen kann es hier auch geben, außerdem variiert es noch pro Schule. Beliebt ist jetzt der durchgehende Schultag von 8:30 bis 14:00 ohne die traditionelle Mittagspause.
    Dass Deutschland fuer arbeitende Muetter nicht die besten Bedingungen hat, ist doch nichts Neues, Babette. Ich bezweifle, dass sich das jemals aendern wird.
    Was heißt arbeitende Mütter? Arbeitende Eltern! Es fällt mir nur auf, dass ganz abgesehen von der Länge des Schultags in Deutschland auch noch diese Variationen pro Stundenplan dazukommen.
    Das von irgendwem angesprochene Hausaufgabenproblem haben wir auch: Es wird IMMER auf die Eltern gesetzt.
    Hier gibt's in der Grundschule eher selten Hausaufgaben. Meine Große bekommt jetzt jedes Wochenende HA, und da wird ausdrücklich auf die Selbstständigkeit der Kinder gesetzt. Das soll nämlich auf die weiterführende Schule vorbereiten.
    Die Eltern werden hier anderweitig in die Pflicht genommen. Mithelfen bei Schulveranstaltungen etc. Übrigens auch lustig, dass man einerseits den ganzen Schultag so einrichtet, dass Eltern arbeiten können, und sich andererseits wundert, wenn dann niemand Zeit zum Mithelfen hat

  6. #16
    Ma-Manija ist offline Henne im Korb

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten Grundschule

    Wir (staatliche Schule in F) haben die gleichen Zeiten für alle:
    Mo 8.30-12.00 13.30-15.30
    Di 8.30-12.00 13.30-15.00
    Mi 8.30-11.30
    Do 8.30-12.00 13.30-15.00
    Fr 8.30-12.00 13.30-15.30
    Anschließend gibt es noch Gratis-Betreuung bis 16h, wo die meisten Kinder hingehen, da vorher kein Schulbus fährt und außerschulische Aktivitäten oft um 16.15 beginnen. Meine Kinder bleiben auch immer da, so haben sie ein bisschen Zeit zu Spielen mit Freunden, zumal sie nachmittags keine Pause haben.
    Die Vorschule endet außer mittwochs schon um 11.45, so dass die Kleinen schon in die Kantine gehen.

    Auf dem collège meines Großen ist von 8.15 - 17.00 Unterricht, aber jede Klasse hat andere Zeiten. Mein Sohn fängt jeden Tag um 8.15 an, ein Freund jeden Tag um 9.10 ; manche haben knapp 2 Stunden Mittagspause, andere nur eine ...


    Wie sieht es denn bei euch mit Schulbrot fürs 2. Frühstück aus?
    Ist es üblich, den Kindern etwas mitzugeben oder bekommen sie eine kleine Mahlzeit von der Schule?
    Hier wir am Vormittag nicht gegessen. In der Vorschule war es üblich, dass ein Kind für die ganze Klasse Saft oder Milch/Kakao mitbringt, was aber jetzt abgeschafft wurde (kein Hunger am Mittag, Übergewicht, ....)
    LG
    Ma-Manija
    mit Ma (03/04), Ni (12/05) und Ja (04/08)

  7. #17
    PMS
    PMS ist offline Strange

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten Grundschule

    Zitat Zitat von Babette267 Beitrag anzeigen
    Es ging mir jetzt gar nicht so um die Kürze als um die Tatsache, dass es offenbar vom jeweiligen Stundenplan abhängig ist, wann das Kind Schule hat und wann es aus hat. Dass es keine festen Zeiten gibt, zu denen die Kinder in der Schule sind.
    Für kurze Grundschultage zahlen vor allem Eltern den Preis, von denen erwartet wird, dass sie die Hausaufgaben betreuen und mit dem Kind alles üben, was in der Schule nicht ausreichend geübt wurde.
    Meine Nachbarin vor ca 20 Jahren ist regelmaessig aus der Hose gesprungen, wenn ihre Erst- und Zweitklaessler schon um 11 Uhr morgens wieder vor der Tuer standen, weil die letzte Stunde ausgefallen war. Fuer mich war das die erste Feindberuehrung mit dem Begriff "Betreuungsmisere", davon hatte ich bis dahin nur gelesen und hielt das fuer ein Problem von Leuten, die ihre Logistik nicht gebacken kriegen.

    Unterricht nur bis 12.00 war schon nervig genug, aber dass noch nicht mal das verlaesslich war, gab jeglichen anderweitigen Ambitionen erstmal den Todesstoss. Man musste sich dann halt eine Kinderfrau suchen, war aber auch nicht ganz so einfach. Da hat sich mittlerweile aber viel getan in Deutschland, so finster ist es nicht mehr. Aber ich finde auch, verlaessliche Zeiten sind auf jeden Fall praktischer, selbst wenn sie zu kurz fuer einen normalen Erwachsenenarbeitstag sind.
    I'm not going to vacuum 'til Sears makes one you can ride on.
    -Roseanne Barr-

  8. #18
    Babette267 Gast

    Standard Re: Schulzeiten Grundschule

    Zitat Zitat von Ma-Manija Beitrag anzeigen
    Wie sieht es denn bei euch mit Schulbrot fürs 2. Frühstück aus?
    Ist es üblich, den Kindern etwas mitzugeben oder bekommen sie eine kleine Mahlzeit von der Schule?
    Hier wir am Vormittag nicht gegessen. In der Vorschule war es üblich, dass ein Kind für die ganze Klasse Saft oder Milch/Kakao mitbringt, was aber jetzt abgeschafft wurde (kein Hunger am Mittag, Übergewicht, ....)
    Hier darf für die Pause am Vormittag nur Obst/Gemüse und Wasser mitgegeben werden. Es gibt nämlich nur einen kurzen Moment zum Essen, der Rest der Pause ist Draußenspielen. Brot geben wir für die Mittagspause mit. Da die Schule erst um 8:45 anfängt und um 12 wieder Mittagspause ist, finde ich das auch akzeptabel.

  9. #19
    stompen ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten Grundschule

    Bei uns - ebenfalls Schweden, erste Grundschuljahre - variiert die Unterrichtszeit durchaus von Tag zu Tag. Hängt ua damit zusammen, dass die Klasse zeitweise geteilt wird und dann mal die eine Hälfte der Klasse, mal die andere Hälfte länger Unterricht hat. Das variiert von kurz nach Mittag (12 Uhr) bis kurz vor Mellis (14 Uhr), soweit ich weiß.

    Schulbrot - eigentlich nicht notwendig. Für vormittags hat er ein Ministückchen Obst mit und einmal in der Woche ein belegtes Brot, weil der Muttersprachenunterricht genau zur Nachmittagsmahlzeitzeit liegt. Ansonsten ist Vollverpflegung mit Frühstück, Mittag, Mellis und noch n Apfel, wenn er bis abends spät bleibt.

  10. #20
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Schulzeiten Grundschule

    Hier wird schon ein kleiner Snack mitgegeben. Von Obst/Gemüse bis zu Chips ist da alles vertreten. Es muss allerdings etwas sein was nicht zu viel Sauerei macht, da waerend des Unterrichts gegessen wird und es darf nichts Sueses sein.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte