Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    cavisa ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Alleinreisende Kinder

    Hallo zusammen,

    bei uns kam die Idee auf, dass der Große (6.5) die Herbstferien bei meiner Mutter in Deutschland verbringt. Da weder mein Mann noch ich Urlaub haben in der Zeit, würde das bedeuten, dass er auch alleine hin- und zurückfliegen müsste (Flugzeit rund 1.5 Std.).

    Kind ist begeistert und "will ganz unbedingt ins Miniaturwunderland", fliegt auch prinzipiell für sein Leben gerne, ist aber auch eher unsicher, wenn es um Neues geht und braucht oft jemanden, der ihn stupst/dabei ist, damit er Dinge ausprobiert. Jetzt sagt er, der kurze Flug sei kein Problem, er kenne das ja. Wir haben ihm erklärt, wie der Flug alleine verlaufen würde (Betreuung, etc.), findet er alles super - allein, ich zweifle an seiner Courage.

    Daher meine Frage: hat hier jemand Erfahrung mit alleinreisenden Kindern? Kann mir vielleicht sogar eine Airline empfehlen (Lufthansa und SAS hätten wir zur Auswahl) und ein bisschen was über den genauen Ablauf sagen (z.B. Zeit zwischen Abgabe des Kindes und Flugstart, wie läuft das mit dem (Hand)Gepäck?). Wie alt waren eure Kinder bei der ersten Reise alleine? Haben sie es wieder gemacht?

    Danke im Voraus!

  2. #2
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Alleinreisende Kinder

    Wuerde von meinen niemand wagen....und ich hab schon Schiss zu Weihnachten den Sechzehnjaehrigen allein loszulassen!!!
    Auf unserem letzten Flug waren zwei alleinreisende Kinder. Die sassen ganz hinten bei den Stewardessen und wurden nebenbei mitbetreut, zum Flug und danach wurden sie speziell begleitet. Die zwei, ca.8 und 10, haben sich praechtig amuesiert!
    Auf die Erfahrungen der anderen bin ich auch gespannt!

  3. #3
    Avatar von Marihoenle
    Marihoenle ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Alleinreisende Kinder

    Damit habe ich noch keine Erfahrungen. Finde das aber noch arg früh. Meine 6jährige ist von solchen Alleintrips noch weit entfernt.
    Hierzulande fliegen Kinder oft in den Inlandsflügen alleine, wenn z.B. die Eltern getrennt sind und ein Elternteil in Reykjavik wohnt. Das geht ab 6 Jahren, so viel ich ich weiß. Das ist allerdings eine ganz andere Geschichte, da jegliche Zollabfertigung etc. wegfällt, also das Kind direkt ins Flugzeug übergeben wird und vom Flugzeug abgeholt werden kann. Während des Fluges sitzen sie dann ganz hinten bei den Stewardessen im sehr überschaubaren Flugzeug. Am aufregendsten/ schwierigsten bei Auslandsflügen empfinde ich die Zollabfertigung, Terminal finden etc. . Also ich würde damit noch ein bisschen warten... . Aber berichte mal, falls ihr es wagt :) .
    mit  Groß 5/09,  Mittel 8/11,  Klein 5/14 und  Mini 8/17

  4. #4
    Avatar von bizzie
    bizzie ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Alleinreisende Kinder

    Meine sind als UM (=unbegleitete Minderjährige/unaccompagnied minors) geflogen, seit sie 5 waren, immer ohne Probleme. Erst nur Inland, dann auch Ausland.

    Du musst bei der Buchung schon genau wissen, wer das Kind bringt und abholt.

    Am Flugtag gehst du mit ihnen zum Check-In, das Kind bekommt seine Bordkarte, meist in einer Umhängetasche und du bekommst einen Gate-Pass, damit du dein Kind bis zum Abfluggate begleiten kannst. Du musst da natürlich mit durch die Sicherheitskontrolle, also gelten für dich die gleichen Vorschriften (Feuerzeuge, Taschenmesser, Flüssigkeiten etc.!) wie für alle anderen Flugpassagiere. Am Gate meldest du dich beim Personal, die alleinreisenden Kinder gehen meist entweder als erste oder letzte an Bord, immer in Begleitung einer Stewardess. Das Handgepäck drückst du dann dieser Begleitung in die Hand. Du musst am Flughafen bleiben, bis das Flugzeug abgehoben hat.

    Während des Fluges haben die ein Auge drauf, aber natürlich keine Daueraufsicht und Bespaßung.

    Nach der Ankunft gehen die Kinder mit Begleitung von Bord, ihr Gepäck wird geholt und i.d.R. direkt am Gate wird das Kind dem Abholer gegen Unterschrift und Ausweiskontrolle übergeben.

    Bei Auslandsflügen wird das Kind natürlich auch durch die Passkontrollen/Zoll begleitet, auch, falls Umsteigen nötig wäre.

    Hat bei uns immer gut funktioniert, seit sie 14 sind, fliegen sie alleine. Mein Sohn durfte sogar mit 14 seine 3 Jahre jüngere Schwester "beaufsichtigen" und so war für sie keine Begleitung nötig (und musste auch nicht bezahlz werden), er war stolz wie Bolle :-)

  5. #5
    cavisa ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Alleinreisende Kinder

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Wuerde von meinen niemand wagen....und ich hab schon Schiss zu Weihnachten den Sechzehnjaehrigen allein loszulassen!!!
    Auf unserem letzten Flug waren zwei alleinreisende Kinder. Die sassen ganz hinten bei den Stewardessen und wurden nebenbei mitbetreut, zum Flug und danach wurden sie speziell begleitet. Die zwei, ca.8 und 10, haben sich praechtig amuesiert!
    Auf die Erfahrungen der anderen bin ich auch gespannt!
    Wohin verschlägt es denn euren Ältesten? Das Flugzeug ist doch das sicherste Verkehrsmittel der Welt Da hab ich keinerlei Bedenken - mein Mann und ich sind Vielflieger, die Kinder dementsprechend von klein auf auch. Der Flug würde den Jungs auch als 'Urlaub' reichen - das ist immer das Highlight, der Rest daneben völlig unwichtig

  6. #6
    cavisa ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Alleinreisende Kinder

    Zitat Zitat von Marihoenle Beitrag anzeigen
    Damit habe ich noch keine Erfahrungen. Finde das aber noch arg früh. Meine 6jährige ist von solchen Alleintrips noch weit entfernt.
    Hierzulande fliegen Kinder oft in den Inlandsflügen alleine, wenn z.B. die Eltern getrennt sind und ein Elternteil in Reykjavik wohnt. Das geht ab 6 Jahren, so viel ich ich weiß. Das ist allerdings eine ganz andere Geschichte, da jegliche Zollabfertigung etc. wegfällt, also das Kind direkt ins Flugzeug übergeben wird und vom Flugzeug abgeholt werden kann. Während des Fluges sitzen sie dann ganz hinten bei den Stewardessen im sehr überschaubaren Flugzeug. Am aufregendsten/ schwierigsten bei Auslandsflügen empfinde ich die Zollabfertigung, Terminal finden etc. . Also ich würde damit noch ein bisschen warten... . Aber berichte mal, falls ihr es wagt :) .
    Da ist das Kind ja aber nicht alleine. Man checkt das Kind doch ein, bringt es zum Terminal und übergibt es erst dort. Den Ablauf kennen unsere Vielflieger-Kinder auch in- und auswendig.
    Ich habe jetzt zufälliger Weise in der Schule eine andere Mutter getroffen, deren Kinder - wie von dir beschrieben - mit dem Flugzeug zum Vater nach DE pendeln, da die Eltern getrennt sind. Das klappt wohl seit jeher gut, die Kinder lieben ihre Reisen.

    Mir fehlt gerade ein rationales Argument gegen diese Reise. Das Einzige, was mich zögern lässt, ist wirklich die Ängstlichkeit/Unsicherheit meines Sohnes, aber ich möchte ihn jetzt ungerne ausbremsen, wenn er schon mal von sich aus Initiative zeigt.

  7. #7
    cavisa ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Alleinreisende Kinder

    Zitat Zitat von bizzie Beitrag anzeigen
    Meine sind als UM (=unbegleitete Minderjährige/unaccompagnied minors) geflogen, seit sie 5 waren, immer ohne Probleme. Erst nur Inland, dann auch Ausland.

    Du musst bei der Buchung schon genau wissen, wer das Kind bringt und abholt.

    Am Flugtag gehst du mit ihnen zum Check-In, das Kind bekommt seine Bordkarte, meist in einer Umhängetasche und du bekommst einen Gate-Pass, damit du dein Kind bis zum Abfluggate begleiten kannst. Du musst da natürlich mit durch die Sicherheitskontrolle, also gelten für dich die gleichen Vorschriften (Feuerzeuge, Taschenmesser, Flüssigkeiten etc.!) wie für alle anderen Flugpassagiere. Am Gate meldest du dich beim Personal, die alleinreisenden Kinder gehen meist entweder als erste oder letzte an Bord, immer in Begleitung einer Stewardess. Das Handgepäck drückst du dann dieser Begleitung in die Hand. Du musst am Flughafen bleiben, bis das Flugzeug abgehoben hat.

    Während des Fluges haben die ein Auge drauf, aber natürlich keine Daueraufsicht und Bespaßung.

    Nach der Ankunft gehen die Kinder mit Begleitung von Bord, ihr Gepäck wird geholt und i.d.R. direkt am Gate wird das Kind dem Abholer gegen Unterschrift und Ausweiskontrolle übergeben.

    Bei Auslandsflügen wird das Kind natürlich auch durch die Passkontrollen/Zoll begleitet, auch, falls Umsteigen nötig wäre.

    Hat bei uns immer gut funktioniert, seit sie 14 sind, fliegen sie alleine. Mein Sohn durfte sogar mit 14 seine 3 Jahre jüngere Schwester "beaufsichtigen" und so war für sie keine Begleitung nötig (und musste auch nicht bezahlz werden), er war stolz wie Bolle :-)
    Danke für den Erfahrungsbericht aus erster Hand :)
    Bis zum Gate darf man wohl nur bei Inlandsflügen mit, aber ich denke, die Wartezeit verfliegt durch die Aufregung eh. Die Flugzeit zieht sich dann eventuell schon eher, aber ein Film könnte da Abhilfe schaffen

  8. #8
    PMS
    PMS ist offline Strange

    User Info Menu

    Standard Re: Alleinreisende Kinder

    Zitat Zitat von cavisa Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    bei uns kam die Idee auf, dass der Große (6.5) die Herbstferien bei meiner Mutter in Deutschland verbringt. Da weder mein Mann noch ich Urlaub haben in der Zeit, würde das bedeuten, dass er auch alleine hin- und zurückfliegen müsste (Flugzeit rund 1.5 Std.).

    Kind ist begeistert und "will ganz unbedingt ins Miniaturwunderland", fliegt auch prinzipiell für sein Leben gerne, ist aber auch eher unsicher, wenn es um Neues geht und braucht oft jemanden, der ihn stupst/dabei ist, damit er Dinge ausprobiert. Jetzt sagt er, der kurze Flug sei kein Problem, er kenne das ja. Wir haben ihm erklärt, wie der Flug alleine verlaufen würde (Betreuung, etc.), findet er alles super - allein, ich zweifle an seiner Courage.

    Daher meine Frage: hat hier jemand Erfahrung mit alleinreisenden Kindern? Kann mir vielleicht sogar eine Airline empfehlen (Lufthansa und SAS hätten wir zur Auswahl) und ein bisschen was über den genauen Ablauf sagen (z.B. Zeit zwischen Abgabe des Kindes und Flugstart, wie läuft das mit dem (Hand)Gepäck?). Wie alt waren eure Kinder bei der ersten Reise alleine? Haben sie es wieder gemacht?

    Danke im Voraus!
    Meine Kinder sind oft zu den Grosseltern geflogen, ans genaue Alter erinnere ich mich nicht mehr, hoechstens acht.
    Bei Lufthansa ist es so, dass Du mit dem Kind mit ans Gate kommst, das Kind dort von jemandem in Empfang genommen und ins Flugzeug begleitet wird. Du musst im Wartebereich bleiben, bis das Flugzeug losrollt. Beim Abholen kriegt nur derjenige, der vorher benannt worden ist das Kind samt Gepaeck in die Hand gedrueckt, derjenige muss sich ausweisen. Koffer wird wie gesagt von Kind und Begleiter zusammen vom Band geholt, Handgepaeck gilt das uebliche.
    I'm not going to vacuum 'til Sears makes one you can ride on.
    -Roseanne Barr-

  9. #9
    PMS
    PMS ist offline Strange

    User Info Menu

    Standard Re: Alleinreisende Kinder

    Zitat Zitat von cavisa Beitrag anzeigen
    Danke für den Erfahrungsbericht aus erster Hand :)
    Bis zum Gate darf man wohl nur bei Inlandsflügen mit, aber ich denke, die Wartezeit verfliegt durch die Aufregung eh. Die Flugzeit zieht sich dann eventuell schon eher, aber ein Film könnte da Abhilfe schaffen
    Kann das auf jedem Flughafen anders sein? Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auch vor Auslandsfluegen bis zum Einsteigen mit dabei war.
    I'm not going to vacuum 'til Sears makes one you can ride on.
    -Roseanne Barr-

  10. #10
    Avatar von bizzie
    bizzie ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Alleinreisende Kinder

    Zitat Zitat von PMS Beitrag anzeigen
    Kann das auf jedem Flughafen anders sein? Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auch vor Auslandsfluegen bis zum Einsteigen mit dabei war.
    Ich war auch bei Auslandsflügen mit am Gate, am jeweiligen anderen Abflugort war das auch so.

    Aber wenn, sind sie sicher nicht unbeaufsichtigt im Abflugbereich.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte