Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    falaffel ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: @Falaffel: Wie ergeht es dem Sohn in D ?

    Marlies, ich bin so neugierig, wo du wohnst...verrätst du mir das? PN?

  2. #22
    falaffel ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: @Falaffel: Wie ergeht es dem Sohn in D ?

    Übrigens, Austausch: Unsere Highschool hat endlich einen neuen, etwas motivierteren Rektor bekommen (der Letzte machte nur das Minimum). Die Nachbarschule hat einen Austausch mit DE. Ich überlege die ganze Zeit (nicht ganz uneigennützig) sowas auch hier anzuregen. Kontakte hätte ich. Aber ich habe große Angst vor der arabischen Unorganisiertheit und davor, das dann immer machen zu müssen...

  3. #23
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: @Falaffel: Wie ergeht es dem Sohn in D ?

    Ah Falaffel, du steckst grad in der Auslandskrise, gell? Arbeitstchnisch orientieren wir uns natürlich auch in Richtung Deutschland für die Kinder. Andere Mütter, mit deren Kindern unsere befreundet sind träumen davon, dass unsere Kinder dann zusammen in D studieren. Ich bin immer noch ganz gerne hier, brauche aber zweimal im Jahr etwas längere D-Aufenthalte

  4. #24
    falaffel ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: @Falaffel: Wie ergeht es dem Sohn in D ?

    Hey Trici!
    Nee, Auslandskrise an sich nicht. Vielleicht liegt es eher am Alter? Daran, dass man gerade zuschaut, wie der Groesste sein eigenes Leben aufbaut? Und ehrlich gesagt macht mir unser Land gerade (mal wieder) etwas Angst. Es herrscht Wahlkampf, der immer gern fuer Propaganda genutzt wird. Die wiederum spielt immer mit Kriegsaengsten und dem Palaestinenser-Konflikt. Und als Neuestes wird jetzt ein 10m hoher Zaun rund um Gaza gebaut. - Trumps Traum wird hierzulande war! Und Israel marschiert politisch immer weiter nach Religioes-Rechtsaussen.
    Das ist so zum Kotzen!
    Man fragt sich halt, welche Zukunft unsere Kinder hier haben, Im Moment deutet alles eher ins Ausland...Aber damit meine ich nicht unbedingt Deutschland. Wenn ich da die Verwandten und Freunde abgeklappert habe reicht es mir meist und ich moechte wieder weg. Deutschland ist also auch keine Alternative. Waere mir viel zu langweilig!
    Ich lebe auch sehr gern hier, nur sorge ich mich halt, wie lange wir das in Frieden koennen.

    Tja, und manche Dinge bezueglich der Organisation beruhen einfach auf jahrzehntelanger Erfahrung. Was anstossen und dann rollt es funktioniert hier nicht. da muss man schon selber staendig schieben (und den Anarchie-Faktor einkalkulieren). Ich kenne die deutschen Beteiligten des erwaehnten Austausches und ihre Sicht auf die Sache. Daher die Skrupel.
    Jaha, der jaehrliche Auslandsurlaub muss sein! - Aber nicht nur in DE. Ich bin ganz gern auch mal woanders.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123