Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50
Like Tree3gefällt dies

Thema: Gibt es in eurem Land Karfreitag ?

  1. #41
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Gibt es in eurem Land Karfreitag ?

    good to know :-).

    Zitat Zitat von TexTot Beitrag anzeigen
    Hier sind immer 2 Tage die als make up days freigehalten werden. Sollte mal mehr als 2 Tage ausfallen so muss das genaugenommen von den Sommerferien abgezogen werden. Ist in 6 Jahren nur 1 mal passiert und da wurde es per Sonderantrag erlassen.

  2. #42
    Avatar von Marihoenle
    Marihoenle ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Gibt es in eurem Land Karfreitag ?

    Hier ist es wie in Dänemark: Ostern = 3 gesetztliche Feiertage. Gründonnerstag, Karfreitag und Ostermontag. Karfreitag und Ostermontag werden sogar von den Geschäften recht streng eingehalten, also da hat dann wirklich nichts offen, während man an Gründonnerstag durchaus noch einkaufen kann. Ich liebe diese kleinen gesetzlichen Osterferien ja sehr.

    Bei uns weigern sich die Kinder eine Jacke anzuziehen, sobald das Thermometer über der 0 anzeigt. Zumindest solange kein kalter Wind weht. Ab 15 Grad mit Sonne darf dann sogar das Baby ins Planschbecken .
    mit  Groß 5/09,  Mittel 8/11,  Klein 5/14 und  Mini 8/17

  3. #43
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Gibt es in eurem Land Karfreitag ?

    Oh du milde, da würde meine Tante in Ohnmacht fallen.
    dioe ist seit jungen Jahren sehr wärmebedürftig und schwört darauf, daß alle so sein müßten - ihr ging es schon zu nahe,daß der Neffe bei uns im Garten barfuß rumtobte - selbst ohne sprachliche Dänischkenntnisse versuchte sie, den Vater davon zu überzeugen, daß das Kind an einem dänischen Frühlingstag oder typischen Sommertag (den ich - zumindest früher - so bei 15 Grad ansetzte) doch Socken und Schuhe brauche, denn daß das mit Zustimmung des Vaters geschah (bzw. ohne dessen bes. Aufmerksamkeit, weil es für ihn ja normales Barfußwetter war), konnte sie nicht partout nicht vorstellen.
    Der verstand nun nicht nur wegen der sprachlichen Probleme überhaupt, was sie meinte.
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  4. #44
    Gast Gast

    Standard Re: Gibt es in eurem Land Karfreitag ?

    Zitat Zitat von Marihoenle Beitrag anzeigen
    Hier ist es wie in Dänemark: Ostern = 3 gesetztliche Feiertage. Gründonnerstag, Karfreitag und Ostermontag. Karfreitag und Ostermontag werden sogar von den Geschäften recht streng eingehalten, also da hat dann wirklich nichts offen, während man an Gründonnerstag durchaus noch einkaufen kann. Ich liebe diese kleinen gesetzlichen Osterferien ja sehr.

    Bei uns weigern sich die Kinder eine Jacke anzuziehen, sobald das Thermometer über der 0 anzeigt. Zumindest solange kein kalter Wind weht. Ab 15 Grad mit Sonne darf dann sogar das Baby ins Planschbecken .
    bei uns ist es das Gegenteil
    bis 15 Grad laufen hier alle mit Winterjacke rum und ins Wasser geht es erst ab 25 Grad :)

  5. #45
    Avatar von Marihoenle
    Marihoenle ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Gibt es in eurem Land Karfreitag ?

    Ich sehe mich selber hier oft als Frostbeule. Bei 0° laufe ich zwar noch in Winterjacke herum. Aber bei den milden und sonnigen 13° heute bin dann sogar ich im T-Shirt gewesen. Die Kinder waren da dann schon oben ohne und haben ihre kurzen Hosen aus dem Schrank gekramt. Wenn ich dann nach Deutschland komme, sehe ich allerdings wie sehr sich die Relationen verschoben haben. Meine Mutter läuft ja sogar noch bei 20 ° mit Halstuch herum, in der Angst sich erkälten zu können. Da kann ich mich dann auf Grund der Hitze schon kaum noch bewegen!
    Diverse Schulausflüge haben für mich übrigens bewiesen, dass Erkältungen nicht durch Kälte entstehen. Die isländischen Jugendlichen - insbesondere die männlichen- übertreiben es gerne mal und da wird auf der Wanderung in voller Kleidung in den eiskalten Bächen gespielt- um dann in nasser Jeans bei 5 ° weiter zu wandern. Anfangs wäre ich bei dem Anblick fast ausgetickt. Inzwischen schaue ich da wie meine Kollegen ruhig zu. Davon ist noch nie jemand krank geworden. Für meine eigenen Kinder habe ich für solche Ausflüge Ersatzklamotten dabei, so dass ich sie nach dem kaum vermeidbaren kühlen Spaß wenigstens wieder trocken legen kann .
    mit  Groß 5/09,  Mittel 8/11,  Klein 5/14 und  Mini 8/17

  6. #46
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Gibt es in eurem Land Karfreitag ?

    Genau, Mariehönle, Deine Mutter würde sich mit meiner Tante sehr gut verstehen.
    ich selber merke allerdings auch, daß ich weitaus weniger friere als früher und deutlich akklimimatisert bin.
    Meine Tochter erzählte, in ihrer früheren Firma hatten sie mal einen Praktikanten aus Bayern.
    So ca. um diese Jahreszeit herum wurde die Planung fürs Sommerfest aktuell, es war aber einer der 3 Sommer, die vor dem letzten heißen lagen und die sogar die Dänen als äußerst ungenügend empfanden.
    Daher war es naß und deutlich unter 15 Grad, meistens.
    Also fragte der Bayer, was sie denn machten, wenn es nun solches Wetter sei - Regen, kalt...
    Verständnislose Blicke: Wie - wir halten Sommerfest, das ist am xxx. Basta.
    Verständnisloser Blick seinerseits: Aber bei dem Wetter geht das doch nicht. Grillen, draußen...
    Doch - das geht alles, darüber machen sich Dänen kaum Gedanken - schönes Wetter ist Sonnenschein (egal wie kalt), "opholdsvejr" (Aufenthaltswetter, also Wetter, bei dem man gut draußen sein kann) ist trockenes Wetter, egal wie kalt.
    Ich dachte mir damals schon, daß integriert in DK wohl bedeutet, bei sowas nicht mehr nach dem Wetter zu fragen, sondern ein Sommerfest (alternativlos) draußen zu planen, egal wie das Wetter dann ist.


    Alljährlich treffe ich im Sommer einen radelnden Bekannten, der mir immer wieder erzählt, wie toll diese 15 Durchschnittsgrad sind (ich nenne sie ja eher "Einheitsgrad" und habe sie bereits gehaßt, wenn meine Schwiegermuttersie so angenehm sommerlich empfand; Hitze mögen vor allem die älteren Leute anscheinend gar nicht: zu ungewohnt, zu undänisch, zu heiß).
    Er könne dann viel besser radfahren.
    Und wenn ich dann anmerke, daß er dies ja auch in den übrigen 3 Monaten mit 15 Einheitsgrad könne (Schnee ist inzwischen ja auch wieder mehr als selten), dann findet er, die Durchschnitttemp. habe sich eh nicht geändert: 15 Grad.
    EBEN!
    Wenn die auch im Sommer herrschen, bin ich unzufrieden - und die (älteren) Dänen bereits glücklich.
    Ich freue mich auf einen richtigen Sommer!

    Übrigens wohnen bei uns im Dorf Rumänen, die auch im Winter draußen grillen, oft!!! -
    Und als es wirklich mal ein bißchen kälter wurde diesen Winter, lachte der rumänische junge Mann,d er ineiner meiner Abendschulen putzt und mitdem ich nach Schulschluß noch ein kurzes Schwätzchen halte (Hautpsächlich,damit der auch mal Dänisch reden kann und übt): Nee, das ist nicht kalt, da sind wir anderes gewöhnt.
    Ist also alles relativ!
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  7. #47
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Gibt es in eurem Land Karfreitag ?

    jepp, so ist sohn auch *lol*, viele kinder sind dann schon in kurzen hosen und t-shirt unterwegs (also bei um die 0 grad), ich habs aufgegeben was zu sagen :-)

    Zitat Zitat von Marihoenle Beitrag anzeigen
    Bei uns weigern sich die Kinder eine Jacke anzuziehen, sobald das Thermometer über der 0 anzeigt. Zumindest solange kein kalter Wind weht. Ab 15 Grad mit Sonne darf dann sogar das Baby ins Planschbecken .

  8. #48
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Gibt es in eurem Land Karfreitag ?

    wir grillen auch den ganzen Winter durch, egal ob 0 oder -20 Grad, ob ohne Schnee oder bei 30cm Schnee :-).

    Zitat Zitat von DK-Ursel Beitrag anzeigen

    Übrigens wohnen bei uns im Dorf Rumänen, die auch im Winter draußen grillen, oft!!! -
    Und als es wirklich mal ein bißchen kälter wurde diesen Winter, lachte der rumänische junge Mann,d er ineiner meiner Abendschulen putzt und mitdem ich nach Schulschluß noch ein kurzes Schwätzchen halte (Hautpsächlich,damit der auch mal Dänisch reden kann und übt): Nee, das ist nicht kalt, da sind wir anderes gewöhnt.
    Ist also alles relativ!

  9. #49
    Avatar von Marihoenle
    Marihoenle ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Gibt es in eurem Land Karfreitag ?

    Zitat Zitat von PinkMagnolia Beitrag anzeigen
    wir grillen auch den ganzen Winter durch, egal ob 0 oder -20 Grad, ob ohne Schnee oder bei 30cm Schnee :-).
    Haha, genau so. In meinem ersten Winter auf Island habe ich echt gedacht, die spinnen doch, als meine Kollegen ankündigten, zusammen grillen zu wollen. Es lag Schnee!! Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt. Allerdings hat dieses Grillen mit dem in Deutschland üblichen Sommer-Garten-Grillen und der dazugehörigen Romantik auch nicht mehr viel zu tun. Da wird das Fleisch eben draußen auf den (Gas-)Grill gelegt und dann nach drinnen gebracht, wo normal am Esstisch gegessen wird. Da könnte man es genauso auf dem Herd braten meiner Meinung nach. Ich bin da aber auch altmodisch: Für mich ist nur ein Kohlegrill ein echter Grill! Weshalb wir als Familie nur sehr selten grillen, da Kohlegrillen durch den häufigen starken Wind hierzulande leider sehr unpraktisch sind .
    PinkMagnolia gefällt dies
    mit  Groß 5/09,  Mittel 8/11,  Klein 5/14 und  Mini 8/17

  10. #50
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Gibt es in eurem Land Karfreitag ?

    lach, na gut ja, dass man dann nicht draussen ist bei den Temperaturen ist hier auch so. Kohlegrill geht hier gar nicht, wir haben so oft hoechste Waldbrandstufe und eben auch viel Wind, das waere Geldverschwendung bei der Anschaffung.

    Zitat Zitat von Marihoenle Beitrag anzeigen
    Haha, genau so. In meinem ersten Winter auf Island habe ich echt gedacht, die spinnen doch, als meine Kollegen ankündigten, zusammen grillen zu wollen. Es lag Schnee!! Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt. Allerdings hat dieses Grillen mit dem in Deutschland üblichen Sommer-Garten-Grillen und der dazugehörigen Romantik auch nicht mehr viel zu tun. Da wird das Fleisch eben draußen auf den (Gas-)Grill gelegt und dann nach drinnen gebracht, wo normal am Esstisch gegessen wird. Da könnte man es genauso auf dem Herd braten meiner Meinung nach. Ich bin da aber auch altmodisch: Für mich ist nur ein Kohlegrill ein echter Grill! Weshalb wir als Familie nur sehr selten grillen, da Kohlegrillen durch den häufigen starken Wind hierzulande leider sehr unpraktisch sind .

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345