Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33
Like Tree11gefällt dies

Thema: Erfreut Ihr Euch noch an dem Ort, an dem Ihr lebt ?

  1. #21
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Erfreut Ihr Euch noch an dem Ort, an dem Ihr lebt ?

    Preistechnisch sind wir kaum zu schocken.
    Wir haben dann auch fast alles im dänischen Aldi eingekauft. Und da gab es noch einen kleinen Supermarkt, habe aber den Namen vergessen.
    Wir werden in Israel des öfteren für Neulinge oder Touris gehalten. Am WE wurde Sohn von einer mal gerade etwas Hebräisch sprechenden russischen Neueinwanderin mit "Herzlich willkommen im Land" begrüßt. Er hat sich herzlich amüsiert.

  2. #22
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Erfreut Ihr Euch noch an dem Ort, an dem Ihr lebt ?

    Nach allem, was ich höre, setzt Nord-Norwegen dem Dänischen dann noch mal eins drauf.
    Wir haben uns gerade ein neues /(gebrauchtes) Auto leisten müssen, das ist in Dk auch ein besonderes (teures) Vergnügen...

    M.E. tut es gerade Deutschen mal gut zu sehen, daß es anderswo auch nciht immer so rosig ist wie sie es sich ausmalen.
    Etwas mehr Realitätssinn schadet nie.
    Ich weiß wohl, daß da vieles den Bach runter ist, daß Gesundheitswesen, soziale Unterstützung etc. gekürzt werden/wurden, schulen und Bildungssystem erneuert werden müssen (von Bibliotheken rede ich gar nicht) - und doch: das ist oft Jammern auf hohem Niveau.
    Hier streicht man auch viel und fängt bei vielem sehr viel tiefer an als in Dtld.
    Aber wir, d ie wir hier schon eine Wele leben, haben ja keine Ahnung, erklären uns dann die rosa-Wolken-Westküste-Touristen, im Urlaub war doch alles soooo schön...

    Ich wohne wirklich gerne hier und man kommt natürlich auch zurecht, je nachdem, wie man Prioritäten setzt, aber es ist eben nicht alles so viel Gold, wie es in Dtld. aus der Ferne oft glänzt.
    Deshalb lasse ich sie dann gerne weiter stöhnen... oder eben ihre Nutella selbst mitbringen

    Die Geschichte mit dem "Herzlich willkommen" ist ja süß, hoffentlich ist die Dame nun nicht völlig demoralisiert und lernt trotzdem brav weiter die Sprache
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  3. #23
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Erfreut Ihr Euch noch an dem Ort, an dem Ihr lebt ?

    Hey Dk-Ursel!
    Ein neues Auto kostet hier exakt doppelt so viel wie in Deutschland. Manche Modelle werden daher gar nicht erst importiert.
    Für Norwegen wird wohl die eine oder andere Tütensuppe ins Gepäck wandern. - Oder es wird geangelt, lol.

  4. #24
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Erfreut Ihr Euch noch an dem Ort, an dem Ihr lebt ?

    Ich kann das nicht so gut vergleichen, zumal wir ja einen gebrauchten gekauft haben, aber es ist eben die Steuer, die wieder soviel frißt. (Wie bei den anderen Sachen, die man kauft, auch).
    Das sehen dann die Deutschen nicht, die sowieso auch noch stöhnen, daß man in Dtld. ja soooo viel Steuer bezahlt (von der sie weitaus mehr zurückbekommen - können - als wir hier, Familienrabatte und Ehespittting, Hausbau-Zuschuß, Abschreibungen für dies und das - alles Fehlanzeige ! )

    Als wir unseren klapperalten Gold mitnahmen, bem Umzug hierher, kostete der nochmal genauso viel soviel beim "Neukauf" (auch gebraucht, aber fast neu) in Dtld., nur fürs Ummelden und obwohl wir damit in Dtld. schon etliche Jährchen gefahren waren...
    Diese Ummeldung ist neben den Lebensmitteln, über die sie im Urlaub eben oft groß hinwegsehen, zumal sie ja mit dem Auto bis zur Halskrause alles mitbringen, dere rste große Schock...
    Wobei ich finde, es ist schon einiges besser geworden, als ich das erste Mal hier war vor viele, vielen Jahren und natürlich nur zu Besuch, dachte ich gleich:
    Hier kann ich nie leben, bei den Gemüsepreisen bin ich ruiniert.
    Das hat sich eindeutig verbessert seitdem (naja, ich wohne jetzt jetzt ja auch hier )
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  5. #25
    Avatar von Marihoenle
    Marihoenle ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Erfreut Ihr Euch noch an dem Ort, an dem Ihr lebt ?

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Oh Mariehönie, das klingt toll! Wir haben auch den ersten Strandtag hinter uns, allerdings am Mittelmeer, mit wesentlich mehr Menschen und im hellen Sand bei anderen Temperaturen, lach.
    Dass dich die Touristen nerven, kann ich verstehen. Hier war es zu Pessach auch übervoll. Aber erstens werden auch wir ab und an zu Gästen, 2. verdiene auch ich an ihnen und außerdem finde ich, wir sollten es ihnen gönnen und ein bisschen vom landschaftlichen Glück abgeben.
    Ich wohne in einem absolut überfüllten, hektischen heißen Land. Da ist sowas wie Island Therapie!

    - Wir haben unsere Island-Idee erstmal auf Eis gelegt: zu teuer. Wir werden es erstmal mit der Alternative versuchen.
    Hier gibt es z.T. richtiges Touristen-Bashing. Da wird "Touri" dann schonmal von den Kindern als Schimpfwort aufgefasst. Obwohl ich auch lieber meine Ruhe hier habe, erkläre ich den Kindern aber, dass auch wir "Touris" sind, sobald wir einen anderen Ort besuchen und der Tourist an sich kein schlechter Mensch ist . Aber leider gibt es sehr viele Touristen insbesondere aus dem asiatischen Raum, die keinerlei Respekt vor der isländischen Natur haben und durch die große Menge dieser Besucher leidet das Land leider sehr. Diese Menschen, die ihren Müll überall verteilen und mit ihren Fahrzeugen offroad das Land zerstören kann ich tatsächlich nicht ausstehen. An der Misere sind aber vor allem die Isländer selber Schuld, deren Gier mal wieder grenzenlos ist und leider all diese Menschen einladen herzukommen, um sie dann ausnehmen zu können. Dafür, die Natur vor diesen Menschenmassen zu schützen, haben sie leider trotzdem kein Geld übrig.
    Nunja, nichts desto trotz ist es schade, dass ihr euch die Island-Therapie nicht leisten könnt. Hätte euch gerne kennen gelernt :) . Das ging aber tatsächlich schon vielen Freunden und Bekannten von uns so: sie würden so gerne, aber dann ist es eben doch zu teuer oder umständlich. Da waren wir schon öfter traurig, würden wir uns doch über Besuch freuen. Aber ja vielleicht ist es ja Islands Glück, dass eben nicht alle herkommen, die es gerne würden. Denn dann wäre das Land sicher schon lange kollabiert. So hat alles seine zwei Seiten....
    mit  Groß 5/09,  Mittel 8/11,  Klein 5/14 und  Mini 8/17

  6. #26
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Erfreut Ihr Euch noch an dem Ort, an dem Ihr lebt ?

    Zitat Zitat von Marihoenle Beitrag anzeigen
    Hier gibt es z.T. richtiges Touristen-Bashing. Da wird "Touri" dann schonmal von den Kindern als Schimpfwort aufgefasst. Obwohl ich auch lieber meine Ruhe hier habe, erkläre ich den Kindern aber, dass auch wir "Touris" sind, sobald wir einen anderen Ort besuchen und der Tourist an sich kein schlechter Mensch ist . Aber leider gibt es sehr viele Touristen insbesondere aus dem asiatischen Raum, die keinerlei Respekt vor der isländischen Natur haben und durch die große Menge dieser Besucher leidet das Land leider sehr.
    Touristen aus asiatischen Ländern kommen zu uns eher weniger, aber wenn ich selber mal wieder touristisch irgendwo anders unterwegs bin, fällt mir auf, dass die Fotografierwut bei vielen Asiaten noch heftigst grassiert, bis hin zur Aufdringlichkeit und Rücksichtslosigkeit gegenüber unbeteiligten Dritten. Der Höhepunkt der Handy-Fotografiererei scheint mir doch in Europa und USA gottlob überschritten. Es scheint sich herumzusprechen, dass man speziell beim Selfie-Fotografieren einfach nur bescheuert aussieht.
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  7. #27
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Erfreut Ihr Euch noch an dem Ort, an dem Ihr lebt ?

    Wir fotografieren kaum noch. Wie sagte mein Mann: Wenn man dauernd mit knipsen beschäftigt ist, sieht man doch gar nichts von dem Ort, an dem man sich befindet.
    Mein ältester Sohn macht gern Naturaufnahmen, mit einer Kamera und auch Tochter hat nun das Fotografieren für sich entdeckt. Auch sie hat sich extra eine Kamera zum Geburtstag gewünscht, Handy ist doof. Jetzt zieht sie mit dem schon etwas geschulteren Cousin durch die Gegend und es wird fleißig die Natur- und Tierwelt abgelichtet.

  8. #28
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Erfreut Ihr Euch noch an dem Ort, an dem Ihr lebt ?

    Naturaufnahmen sind ja noch mal was anderes, bei dem man seine Mitmenschen normalerweise nicht belästigt.

    Beim modernen touristischen Fotografieren scheint‘s mehr darum zu gehen, jemandem - ja, wem eigentlich? - zu beweisen, dass man am Eiffelturm, bei den Pyramiden oder wo auch immer gewesen ist. Und warum nur? Mir geht‘s da wie deinem Mann. Wenn ich ständig darüber nachdenke, wie ich mich da jetzt in Szene setze, kriege ich gar nichts mit.

    Asiatische Touristen bei uns fotografieren im Restaurant auch gerne ihr Essen. In kann mich an einen Fall in einem gehobenen Restaurant erinnern, als zwei Frauen am Nebentisch - weiß nicht ob‘s Japanerinnen oder Koreanerinnen waren - alles mögliche von der Speisekarte orderten, es dann fotografierten, nur um es unberührt zurückgehen zu lassen. Sogar die normalerweise eher toleranten amerikanischen Gäste begannen kritisch zu gucken, und der Kellner wirkte etwas gereizt. Ich gehe ja davon aus, dass die Damen durchaus für die bestellten Gerichte bezahlen wollten, aber nachdem man in einem gehobenen Restaurant Speisen wegwerfen muss, wenn sie erstmal am Tisch eines Gastes gelandet sind, war diese Verschwendung von gutem Essen selbst für amerikanische Massstäbe skandalös.
    PinkMagnolia gefällt dies
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  9. #29
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Erfreut Ihr Euch noch an dem Ort, an dem Ihr lebt ?

    Echt, nur zum Fotografieren?
    Ihr hättet ihnen anbieten sollen es aufzuessen, lach.
    Ich habe eine japanische Freundin, die postet auch von all ihren Trips Essen und Getränke (ich denke, sie verzehrt es). Vermutlich ist das eine kulturelle "Macke".
    In Italien haben wir einem fliegenden Händler mehrere Selfiesticks abgekauft, die wir nicht brauchten. Er wurde keine los, weil alle Touris schon ihre Sticks dabei hatten.
    Ich freu' mich, dass die Kids auf Kameras bestehen und sich für richtige Fotografie interessieren. Sowas unterstütze ich gern.

  10. #30
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Erfreut Ihr Euch noch an dem Ort, an dem Ihr lebt ?

    Falaffel, so eine Tochter habe ich auch, sie hat eine teureKamera udn macht wirklich gute Bilder. Deshalb hat mein Gospelchor sie quasi auch zur Hoffotografin erkoren --- undich freue mich, weil ichsie so manchmal bei unserenKOnzerten udn Co sehe. Ich hoffte ja auch immer, sie zum Mtsingen zu bewegen,weilsie so eine tolle Stimme und sich, durch die Violinesachen, auch traut, vor Publikum aufzutreten,auchg als Solistin,aber dazu konnte ich sie leider nie ernsthaft bewegen, schade...
    jedeoch, das Fotografieren liegt ihr, eine Zeitlang wollte sie da auch mal beruflich einsteigen, ich weiß nicht, ob sich das wiederbeleben läßt, aber als hobby finde ich es auch sehr schön.
    (Auch bei der Hochzeit der Schwester und solchen Gelegenheiten bestehe ich darauf, daß sie ihre Kamera mitnimmt und ein paar Bilder macht - übrigens gibt es da -- wie auch bei Abschlußfeiern im Chor -- auch Bilder vom Essen, haha... Das wurde dann aber gefuttert und nicht zurückgeschickt!!!)
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte