Ergebnis 1 bis 6 von 6
Like Tree1gefällt dies
  • 1 Post By DK-Ursel

Thema: Deutsch als Fremdsprache

  1. #1
    Gast Gast

    Standard Deutsch als Fremdsprache

    Hat das hier einer von Euren Kindern ?

    Sohn hat grad ne Arbeit wiederbekommen, ua musste er deutsche Verben konjugieren...
    ich
    du
    er, sie, es
    wir
    ihr
    sie / Sie

    Das SIE hat die Lehrerin dazu gefügt und einen Fehler angestrichen, weil er das nicht geschrieben hatte



    Ist das normal ? Macht man das jetzt so oder schon immer ?

    Sagt mal was dazu..

  2. #2
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Deutsch als Fremdsprache

    Also, hier (USA) in den öffentlichen Schulen wird bei der dritten Person Plural auch immer das Anrede-Sie beim Konjugieren dazugeschrieben. Aber ob das Weglassen des Letzteren einem Schüler konkret als Fehler angerechnet würde, dazu fehlt mir ein konkretes Fallbeispiel.

    Hier legen viele Deutschlehrer speziell Wert darauf, dass ihre amerikanischen Schüler die förmliche Anrede lernen, weil sie‘s ja im Englischen nicht gibt, und man sich mit der Duzerei in DE ganz schön im Ton vergreifen kann.

    Vielleicht wollte die Lehrerin deines Sohnes das auch speziell hervorheben, denn ihr habt im Französischen ja auch die förmliche Anrede, benutzt aber die zweite und nicht die dritte Person Plural dafür?

  3. #3
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Deutsch als Fremdsprache

    Ich vermute so wie Bilingualmom. Aber das nun als Fehler anstreichen...ich weiß nicht. Zumal es ja wohl eher um das Konjugieren der Verben als um das Aufzählen der Personalpronomen ging. Die sind doch häufig schon vorgegeben. Aber: Entscheidend ist, WAS die Lehrerin abtesten wollte. Wenn die Anrede speziell thematisiert wurde, dann macht es Sinn, das so zu schreiben und auch als Fehler anzustreichen.

    - Darf man die Anrede inzwischen nicht auch klein schreiben?

  4. #4
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Deutsch als Fremdsprache

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    - Darf man die Anrede inzwischen nicht auch klein schreiben?
    Nur das „du“ und alle seine Formen.
    Das „Sie“ bleibt groß, wegen der Verwechslungsmöglichkeiten mit der dritten Person Plural.

  5. #5
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Deutsch als Fremdsprache

    Hej Kicki!

    ja, ich denke, BilingualMom hat Recht. Hier muß das auch enorm geübt werden; selbst Erwachsene können sich gar nicht vorstellen, daß man sehr natürlich Menschen mit Sie anspricht (und sie trotzdem mag!).*
    Ich kenne es auch nicht anders, als daß i ndt./dänischen/engl. Grammatiken diese Form mit angegeben wird.

    *Off-topic: Wir waren letzte Woche in Flensburg einkaufen; ich stand hinter einem Mann,den ich vorließ und der meinte in schönstem Deutsch, das gäbe es in DK nicht, da hätte er warten müssen. Ich bezweifelte das denn doch sehr (andere erfahrung) und wir kamen ins Gespräch, wobei sich herausstellte, daß er Däne war (also durchaus seine Landsleute so beflecken durfte ).
    (Er mußte trotzdem noch eine Weile wartehn,denn in den dänischen Herbstferien ist DK fest in dänischer Hand und die haben wie wir ja auch die Eunkaufswagen bis zum Rand voll, es dauert also, bis der Vordermann fertig ist!)

    Klar, dort im Grenzgebiet sprechen sie beide Sprachen sehr gut, aber gute Mann war wirklich (fast) akzentfrei, so im Eifer des Gefechts war ich also erstmal auf Deutsch geeicht - und je nachdem, welche Sprache wir im folgenden Gespräch benutzten, hatte ich das dänische Du bei Dänisch und das dt. Sie im Deutschen drauf - fiel mir sogar selber auf, auch wie selbstverständlich ich da wechselte.
    Wie gesagt, off-topic, aber manchmal beobachte ich mich ja auch selbst, und DAS war für mich selbst auch interessant.
    Gast gefällt dies
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  6. #6
    Fairie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Deutsch als Fremdsprache

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hat das hier einer von Euren Kindern ?

    Sohn hat grad ne Arbeit wiederbekommen, ua musste er deutsche Verben konjugieren...
    ich
    du
    er, sie, es
    wir
    ihr
    sie / Sie

    Das SIE hat die Lehrerin dazu gefügt und einen Fehler angestrichen, weil er das nicht geschrieben hatte



    Ist das normal ? Macht man das jetzt so oder schon immer ?

    Sagt mal was dazu..
    Schon immer.

    Ich unterrichte ja Deutsch als Fremdsprache. Es sind ja zwei verschiedene Wörter "sie" und "Sie" .
    Ob ich es als Fehler rechnen würde - die Verbform ist ja die gleiche - das kommt drauf an, was die
    Schüler da lernen sollen. Vielleicht war es der Lehrerin wichtig, dass die Schüler alle persönlichen Pronomen
    kennen? Wenn es primär um die Verbform ging, dann ist es natürlich eigentlich nicht wichtig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •