Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
Like Tree5gefällt dies

Thema: Wie oft und wie lange fahrt Ihr nach Deutschland ?

  1. #1
    Gast Gast

    Standard Wie oft und wie lange fahrt Ihr nach Deutschland ?

    Also in meinen 30 Jahren Frankreich bin ich einmal 2 Wochen in D'land geblieben und einmal ne Woche, sonst immer 2-5 Tage.....
    und das 1-2 Mal im Jahr....

    und Ihr so ?

  2. #2
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft und wie lange fahrt Ihr nach Deutschland ?

    Kommt doch etwas darauf an, wo man lebt und ob man in DE Verwandtschaft hat, Kicki.
    Ich bin mit den Kindern jeden Sommer 2-3 Wochen da. Für den Geld- und Reiseaufwand muss es sich schon lohnen. Meine Eltern, Geschwister, Nichten, Neffen, Tante, Cousins...leben alle in DE und die treffe ich schon ganz gern.
    Würde ich in einem Nachbarland Deutschlands leben, würde ich es wohl handhaben wie du und vermutlich eher besucht werden.

  3. #3
    Gast Gast

    Standard Re: Wie oft und wie lange fahrt Ihr nach Deutschland ?

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Kommt doch etwas darauf an, wo man lebt und ob man in DE Verwandtschaft hat, Kicki.
    Ich bin mit den Kindern jeden Sommer 2-3 Wochen da. Für den Geld- und Reiseaufwand muss es sich schon lohnen. Meine Eltern, Geschwister, Nichten, Neffen, Tante, Cousins...leben alle in DE und die treffe ich schon ganz gern.
    Würde ich in einem Nachbarland Deutschlands leben, würde ich es wohl handhaben wie du und vermutlich eher besucht werden.
    Ich hatte auch Familie in D und Freunde und nein, von meiner Verwandtschaft (bis auf meine Ma) wurde ich eigentlich nie besucht
    Nachbarland hin oder her, das hat nix zu sagen :)
    Aber ich hab gemerkt, dass ich nach ein paar Tagen in D einen Rappel bekomme und wieder nach hause muss

  4. #4
    Fairie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft und wie lange fahrt Ihr nach Deutschland ?

    Das kann sich auch schnell ändern. Als die Kinder noch Kinder waren, versuchten wir jedes Jahr zu fahren, manchmal wurden es auch zwei Jahre. Und wir blieben dann meist 6 Tage, aus irgendeinem Grund, ich weiss nicht.

    Aber es ist dann eine andere Situation, wenn die Kinder erwachsen sind, oder wenn man nicht mehr so viele Angehörige in Deutschland hat. Seit mein Vater gestorben ist und meine Mutter im Altenheim ist, ist es anders. Wir können ja nicht mehr zu den Eltern fahren. Und zu meiner Schwester irgendwie auch nicht mehr. Aber das ist eine spezielle Geschichte. In der letzten Zeit waren wir relativ oft da, weil wir mussten (Umzug, Beerdigung), und dann kürzere Zeit. Und wie es in Zukunft aussehen wird, weiss ich auch noch nicht.

    Ich werde wohl weiterhin regelmässig hinfahren um meine Mutter zu besuchen. Aber wenn sie mal nicht mehr ist, dann habe ich keinen Grund nach Deutschland zu fahren. Ich kann mir vorstellen, dass ich dann vielleicht nur alle vier Jahre oder so mal nach Deutschland fahren will.

  5. #5
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft und wie lange fahrt Ihr nach Deutschland ?

    Das stimmt sehr, Fairie.
    Als die kinder noch klein waren,sind wir oft in Dtld. gewesen, oft nur in HHH, aber auch zu meiner Mutter/Bruder ins Rheinland. Nach derenTod ist so enie weite Fahrt für mich gar nicht mehr nötig,wenn , dann müßte ich noch weiter, nach Süddeutschland, zu lieben Studienfreunden.
    I)n Hh sind wir weiterhin 1x im jahr für eine knappe Woche, allerdings jetzt auch wirklich mit etwas mehr Feriengefühl,weil wir eine eigene Whg. mieten können und nicht mehr pünktlich zu Essenszeiten etc. auf der Matte stehen sollen, da merke ich das Alter meiner Tante doch, cie dann auch die Ruhepausen braucht. Wie das wird, wennsie mal nicht mehr ist? KeineAhnung, ...
    Und in den Herbstferien sind wir immer schon für 1 Tag nach Flensburg zum (Weihnachts-)Einkaufen gefahren. Da kennen wir eigentlich neimanden, also können wir auch shoppen,wie wir wollen - was sich imLaufe de rJahre ja auch änderte - keine kleine Stiefelchen mehr, keine ausgedehnten Spielzeugladen-Tourenm oder später Drogeriebummel mit den Teenies, jetzt sind da andere prioritäten.
    Wobei ich dt. Drogerien auch sehr gern frequentiere - hier ist die Auswahl äußerst begrenzt, was man verkraften kann, so meine Große, wenn just der eigene Geschmack an Duftnote u.a. erhältlich ist. Das kann ich leider wenig sagen, also freue ich mich auch auf dt. Einkäufe dort.
    Da mein Mann ja immer schon selbständig war und ich familienproblematuisch der bes. Art bedingt, aber anfangs auch sehr überzeugt, erstmal bei den Kindern blieb, konnten wir uns lange Ferien = Abwesenheit von der "Firma" auch nie so leisten..
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  6. #6
    .PMS. ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft und wie lange fahrt Ihr nach Deutschland ?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Also in meinen 30 Jahren Frankreich bin ich einmal 2 Wochen in D'land geblieben und einmal ne Woche, sonst immer 2-5 Tage.....
    und das 1-2 Mal im Jahr....

    und Ihr so ?
    Je mehr Kinder nach Deutschland gezogen sind, umso oefter und jeweils laenger.
    Ich habe den Kindern jetzt versprochen, zweimal im Jahr fuer vier Wochen nach Deutschland zu kommen. Faellt mir auch nicht schwer, ich bin gerne da.
    Triceratops und PinkMagnolia gefällt dies.

  7. #7
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft und wie lange fahrt Ihr nach Deutschland ?

    Kicki, "einen Rappel" (oder auch mehrere) bekomme ich regelmäßig, aber ich habe keine Alternative. Immer mal kurz für ein paar Tage wäre mir lieber, geht aber nicht.

    Dem Nahen Osten zwischendurch mal etwas länger den Rücken kehren ist auch nicht schlecht und entspannt...ABER: Viel wichtiger als WO ich lebe ist für mich mit WEM ich dort lebe. Dort , wo Menschen sind die mir am Herzen liegen, fühle ich mich wohl und fahre ich hin.

  8. #8
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft und wie lange fahrt Ihr nach Deutschland ?

    Früher bin ich mit Kind jeden Sommer für 4-5 Wochen geflogen, mittlerweile fliegen wir so alle 1 1/2 Jahre (Sommer Weihnachten im Wechsel) und bleiben dann 2-3 Wochen was mir auch völlig ausreicht (meine Eltern sehen das anders...).

  9. #9
    choupette ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft und wie lange fahrt Ihr nach Deutschland ?

    Als die Kinder noch kleiner waren, sind wir eigentlich in allen Schulferien für eine Woche zu meinen Eltern gefahren.
    Wir arbeiten beide Eltern mehr oder weniger im Lehrbetrieb und haben auch Ferien.

    Inzwischen ist es für die Pubertisten aber nicht mehr soo spannend zu Oma und Opa zu fahren und wir fahren nicht mehr ganz so regelmässig... Wenn wir zu viert bei meinen Eltern einfallen, wohnen wir dort auch sehr beengt Das stört mich mittlerweile auch mehr als früher. Davon abgesehen muffeln die Kinder dann vor Ort etwas herum, weil ihnen langweilig ist bzw hängen stundenlang vor PC und Handy. In den aktuellen Herbstferien sind wir daher in F geblieben.

    Da wir im neuen Haus auch eine Katze haben, die ich im Winter nicht eine Woche lang als Sebstversorger draussen lassen möchte, werden meine Eltern über Weihnachten dieses Jahr zu uns kommen.

    Das ist für alle Beteiligten entspannter und wir haben hier auch mehr Platz.
    Gast gefällt dies

  10. #10
    Gast Gast

    Standard Re: Wie oft und wie lange fahrt Ihr nach Deutschland ?

    Zitat Zitat von choupette Beitrag anzeigen
    Als die Kinder noch kleiner waren, sind wir eigentlich in allen Schulferien für eine Woche zu meinen Eltern gefahren.
    Wir arbeiten beide Eltern mehr oder weniger im Lehrbetrieb und haben auch Ferien.

    Inzwischen ist es für die Pubertisten aber nicht mehr soo spannend zu Oma und Opa zu fahren und wir fahren nicht mehr ganz so regelmässig... Wenn wir zu viert bei meinen Eltern einfallen, wohnen wir dort auch sehr beengt Das stört mich mittlerweile auch mehr als früher. Davon abgesehen muffeln die Kinder dann vor Ort etwas herum, weil ihnen langweilig ist bzw hängen stundenlang vor PC und Handy. In den aktuellen Herbstferien sind wir daher in F geblieben.

    Da wir im neuen Haus auch eine Katze haben, die ich im Winter nicht eine Woche lang als Sebstversorger draussen lassen möchte, werden meine Eltern über Weihnachten dieses Jahr zu uns kommen.

    Das ist für alle Beteiligten entspannter und wir haben hier auch mehr Platz.
    Hast Du keine Nachbarn oder Freunde, die sich drum kümmern können ?*
    Wir haben 2 Katzen, bei uns in der Anlage sind ungefähr 10 Katzen, da findet sich gsd immer einer zum Füttern wenn der Besitzer im Urlaub ist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •