Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    falaffel ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Übersetzung deutscher Bildungsabschlüsse

    Ich meine Übersetzung, nicht Anerkennung.
    Wie macht ihr das im C.V.?
    Ich habe es bisher so gemacht, dass ich die deutsche Bezeichnung in Anführungszeichen übernommen und dann ein landesübliches etwaiges Pendant angegeben habe. - Oder verzichtet ihr darauf und passt es gleich an?
    Oder, kurz gesagt: Was mache ich mit einem "Staatsexamen", wo es keines gibt???
    Nun habe ich das auch noch auf Hebräisch, wobei sich die zusätzliche Frage stellt, ob ich zuerst in lateinischen Buchstaben schreibe oder direkt transkribiere. - Ideen, Erfahrungen, professionelles Wissen!?!?

  2. #2
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Übersetzung deutscher Bildungsabschlüsse

    Ich hab das im Englischen immer entsprechend erklärt, ohne den deutschen Begriff zu verwenden.

    Allerdings hatte ich hier in USA auch noch nie einen Job, bei dem meine Abschlüsse übers Abitur hinaus unabdingbare Voraussetzung gewesen wären. Die Amis sind da sowieso eher entspannt.

    Wenn ich Abschlüsse konkret bräuchte, würde ich mir die entsprechenden Dokumente von einem zugelassenen Übersetzer machen lassen. Bei einer Bewerbung um einen Studienplatz o. ä. würde ich mich dort erkundigen, wen oder was die dort akzeptieren.

    Als mein Mann und ich in DE geheiratet haben, mussten wir z. B. diverse Übersetzungen anfertigen lassen, und es musste ein Dolmetscher bei der Trauung anwesend sein. Das durfte ich gar nicht selbst machen, sondern das Standesamt nannte mir eine Dame, deren Dienste wir hierfür in Anspruch nehmen mussten.

    Also, ich würde mich direkt an der Stelle informieren, wo ich mich bewerbe oder irgendwas beantrage.

  3. #3
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Übersetzung deutscher Bildungsabschlüsse

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Nun habe ich das auch noch auf Hebräisch, wobei sich die zusätzliche Frage stellt, ob ich zuerst in lateinischen Buchstaben schreibe oder direkt transkribiere. - Ideen, Erfahrungen, professionelles Wissen!?!?
    Professionelle Erfahrung keine, aber ich fände es schräg, in einem hebräischen Text einen Begriff aus einer anderen Sprache, für den es nicht mal eine hebräische Übersetzung gibt, hebräisch transkribiert zu sehen. Ist das so üblich?

    Da würde ich bei „Staatsexamen“ in Anführungszeichen in lateinischer Schrift bleiben und die Erklärung dann auf Hebräisch geben.
    Wird in Israel denn nicht auch vielfach Englisch akzeptiert, wenn es um internationale Dokumente geht?
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  4. #4
    falaffel ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Übersetzung deutscher Bildungsabschlüsse

    Es geht nur um meinen CV auf Hebräisch, den ich der Form halber einreichen muss. Bis dato habe ich sowas nur auf Englisch oder Französisch gemacht. Da habe ichvdann "Staatsexamen" geschrieben und eine Erläuterung hinzugefügt.
    - Oh, es werden gern ausländische Ausdrücke/Namen transkribiert! Du würdest ja umgekehrt auch nicht den hebräischen Originalnamen lesen können.

  5. #5
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Übersetzung deutscher Bildungsabschlüsse

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    - Oh, es werden gern ausländische Ausdrücke/Namen transkribiert! Du würdest ja umgekehrt auch nicht den hebräischen Originalnamen lesen können.
    Naja, Hebräisch, Arabisch oder andere nicht-lateinische Schrift kann man halt auch nur lesen, wenn man die jeweilige Sprache kann. Umgekehrt war mein Eindruck aber, dass halbwegs gebildete Menschen, die für ihre Sprache das lateinische Alphabet nicht benutzen, es trotzdem meist einigermaßen lesen können.

  6. #6
    falaffel ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Übersetzung deutscher Bildungsabschlüsse

    Oh, wenn du wüsstest! Können heißt auch nicht wollen.
    Außerdem gehts manchen auch ums Prinzip, was ich an sich nachvollziehen kann....
    Ich mag nicht mit dem Grundsatz " naja, das lateinische Albhabet sollte ein gebildeter Mensch können" auftreten, das finde ich offen gesagt etwas arrogant. Hier gibt's viele Russen, die beherrschen auch noch die kyrillischen Buchstaben (ich nicht), müssen die noch Englisch können?
    Israelische Araber beherrschen grundsätzlich 2 Alphabete. Ist es ein Manko, wenn sie das lateinische nicht auch noch können oder es schwer fällt?
    Ich glaube, es ist eher an uns, uns auch mit anderen Schriften zu beschäftigen...

  7. #7
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Übersetzung deutscher Bildungsabschlüsse

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Oh, wenn du wüsstest! Können heißt auch nicht wollen.
    Außerdem gehts manchen auch ums Prinzip, was ich an sich nachvollziehen kann....
    Ich mag nicht mit dem Grundsatz " naja, das lateinische Albhabet sollte ein gebildeter Mensch können" auftreten, das finde ich offen gesagt etwas arrogant. Hier gibt's viele Russen, die beherrschen auch noch die kyrillischen Buchstaben (ich nicht), müssen die noch Englisch können?
    Israelische Araber beherrschen grundsätzlich 2 Alphabete. Ist es ein Manko, wenn sie das lateinische nicht auch noch können oder es schwer fällt?
    Ich glaube, es ist eher an uns, uns auch mit anderen Schriften zu beschäftigen...
    Ich hab damit nicht gemeint, dass jeder die lateinische Schrift können sollte, sondern dass es meiner Erfahrung nach einfach so ist, dass weltweit viele sie lesen können, auch wenn sie sie für ihre Muttersprache(n) gar nicht brauchen.

    Außerdem weiß ich, dass du Lehrerin bist, und du hattest speziell das Beispiel „Staatsexamen“ genannt. Daraus habe ich geschlossen, dass du dich vermutlich nicht als Aushilfe im nächsten Supermarkt bewerben willst.

    Aber was ist denn in Israel bei Bewerbungen üblich? Gerade bei so einer internationalen Bevölkerung muss es ja viele geben, die vor dem gleichen Problem wie du stehen. Wie machen die das?
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  8. #8
    falaffel ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Übersetzung deutscher Bildungsabschlüsse

    Ich habe nur die Antwort "kommt drauf an" von einer Übersetzerin bekommen. Sie ist eine Bekannte und ich hatte gehofft, dass sie mir das privat verrät, hat sie aber nicht (grummel).
    Ich hätte das rein aus Interesse gern mal endgültig abgeklärt.
    Ja, man sollte es an der betreffenden Stelle an sich lesen können. - SOLLTE.
    Es geht mir auch um die Ortsnamen. Da werde ich aber wohl ausschließlich bei Hebräisch bleiben, auch wenn das Umschreiben da immer recht abenteuerlich ist.

  9. #9
    TexTot ist gerade online Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Übersetzung deutscher Bildungsabschlüsse

    Schwierig, ich glaube ich habe es da etwas einfacher. Ich schreibe da immer "Dipl-Ing. (FH) (roughly equivalent to MS)". Hat sich bis jetzt noch keiner beschwert.

  10. #10
    falaffel ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Übersetzung deutscher Bildungsabschlüsse

    Ich habe mir auch frech einen MA verpasst. - 5 Jahre, passt doch! Lol.
    Außerdem wäre das Nächsthöhere das Doktorat...ist für das, worum es geht, eh piepegal.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte