Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
Like Tree3gefällt dies

Thema: Faecherbelegung fuer Zeugnisanerkennung in Deutschland

  1. #11
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Faecherbelegung fuer Zeugnisanerkennung in Deutschland

    wir hatten jetzt ein anderes Bundesland angeschrieben und die haben uns auf die Zulassungsstellen der Unis verwiesen. Wenn es ganz bloed kommt, macht er halt ein Semester hier und transferiert dann. Dann entfallen die Zulassungsvorgaben fuer Deutschland lt. Homepage. Es wird schon werden ...

    Zitat Zitat von .PMS. Beitrag anzeigen
    Ich wuerde jetzt folgendes machen: Du schreibst den gesamten Plan, gr. 9-11, komplett auf und schickst ihm den, jedes einzelne Fach. Er soll sagen, woran es scheitern koennte. Dazu den Alternativplan ueber 4 Jahre. Und dann rufst Du ihn an und bequatschst das ganze mal mit ihm. Hab ich die besten Erfahrungen mit gemacht. Frag ihn konkret, ob sowas wie "forensics" in den Wahlbereich eingebracht werden kann. Oder diese vierte Englischklasse im Falle, dass die die drei Jahre anerkennen. Das ist ein bisschen Puzzelei, jetzt kann man da aber noch viel schrauben. Gut, dass Du nicht erst in der 10. damit anfaengst.

    Der ist auch nicht doof, der hat sich an Vorgaben zu halten, so wie das ueberall ist. Mir wurde durchaus zugestimmt, dass bestimmte Anforderungen vor dem Hintergrund eines anderen Bildungssystems schwer erfuellbar sind - aber die koennen nicht einfach was anderes entscheiden. Der sagte mir damals, dass es oft Probleme mit USA gibt, weil da halt jeder mit nem individuellen Zeugnis aufkreuzt.

    Toitoitoi mit der allgemeinen email, aber soviel ich weiss, werden die Bearbeiter nach Anfangsbuchstaben verteilt.

  2. #12
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Faecherbelegung fuer Zeugnisanerkennung in Deutschland

    die online Kurse sind alle eh nicht in Deutschland anrechnungsfaehig, deshalb frage ich da nicht. Das sind seine electives (also sowas wie Medizinische Fachbegriffe, und der Deutschkurs ist eh nicht anerkennungsfaehig), alles andere, was Pflicht ist fuer Deutschland, ist Praesenzunterricht an der Schule.

    Und wie ich weiter oben schrieb: ggf macht er ein Semester hier und transferiert dann. Oder er studiert doch hier, da wird sich sicher noch einige Male eine Ansicht bei ihm aendern. Werden dann wegen early graduation dennoch mal nachfragen, alle Pflichtkurse fuer D (und auch die hiesige Schule) sind ja dann dennoch erledigt.

    Zitat Zitat von .PMS. Beitrag anzeigen
    Wenn ich dir zu viele infos aufdraenge, dann sags bitte, aber *g*:
    Hier klingelts bei mir an mehreren Stellen.
    "muesste" ist nicht. Lass Dir von einer relevanten Stelle bestaetigen, dass es so ist.
    Lass Dir ebenso bestaetigen, dass online Kurse anerkennungsfaehig sind. Bei uns war Praesenzunterricht verpflichtend, und zwar waehrend der normalen Unterrichtsstunden. Das war zwar IB und soll sich mittlerweile geaendert haben, aber: Frag. Nach.
    Und der Gedanke, was in Deutschland waere - hak den ab. Wer in Deutschland schneller fertig ist, kann ein Abitur vorweisen, damit sind alle Fragen geklaert.

  3. #13
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Faecherbelegung fuer Zeugnisanerkennung in Deutschland

    Mannomann, was für ein Theater!
    Da bin ich ja froh, dass wir mit unserem "Bigrut" so nah am dtsch. Abitur sind!
    Wenn du das alles einzeln prüfen lassen musst, dann lass' dir aber unbedingt bestätigen, dass -WENN ihr das macht- die elf Jahre wirklich reichen. Nicht dass sich wer an den 4 Jahren als Voraussetzung festbeißt und es dann an anderer Stelle heißt "das ist nur eine Fachhochschulreife".
    - Bei uns stellten unterschiedliche Unis unterschiedliche Anforderungen und uniassist war plötzlich auch nicht mehr zuständig.

    - Hat euer Sohnemann tatsächlich vor, auf so weite Distanz zu gegen?

  4. #14
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard also nochmal, die Seite ist abgestuerzt beim abschicken ...

    wir sind dran am Thema. Da per Email nichts gescheites rauszufinden ist, hatten wir beim Anerkennungsamt in Sachsen angerufen (haben einfach ein Bundesland gewaehlt, da wir eh nicht wissen, wo das Kind dann hin will). Die konnten nicht helfen was unter "etc" faellt bei den Allgemeinbildenden Faechern, nicht bei Inhalt des Kunstunterrichts, und auch keine Aussage wegen early graduation. Wir wurden auf das Kultusminesterium verwiesen. Diese hatten Donnerstag Konferenz. Da heute die Oeffnungszeiten unterirdisch waren, durfte der Gatte um 2 Uhr nachts aufstehen, um dort anzurufen. Auch der Bearbeiter hat keine Ahnung gehabt (hat sich aber gewundert, warum der Gatte so muede klingt obwohl er gleich meinte, er rufe aus Colorado/USA an und dann dennoch ertaunt war, dass es hier erst 2 Uhr morgens ist ), aber auf seine Kollegin verwiesen, die wuesste das alles, und die Montag von 3-5 nachmittags nach deutscher Zeit erreichbar ist. Somit naechster Versuch um 5am unserer Zeit am Montag ... ich traeum inzwischen schon davon. Aber ich find die Oeffnungszeiten auch echt so unguenstig, dreimal pro Woche von 9-12 nach deutscher Zeit erreichbar sein, super fuer im Ausland wohnende.

    Es bleibt also spannend ...

  5. #15
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Faecherbelegung fuer Zeugnisanerkennung in Deutschland

    Schrei!!!!! Ich fühle ganz, ganz tief mit euch. - Hilft dir das ( lach)?
    PinkMagnolia gefällt dies

  6. #16
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Telefonat ...

    war insofern erfolgreich, dass wir die passende Dame erreicht haben und sie auch wusste, worum es geht :-).

    Early graduation hatten sie bisher noch nie als Fall vorher, aber gerade laeuft wohl so ein Anerkennungsverfahren: sie sind gerade dabei, den ersten aufgetretenen Fall zu bewerten. sie meinte auch, dass es aber super kompliziert ist, da dies eben so ausser der Normalitaet ist. Das laeuft jetzt ueber einen externen Gutachter und kann sich Monate ziehen. Sie will uns aber auf dem laufenden halten. Somit haben der Gatte und ich nun beschlossen, wir werden dem Kind davon abraten, er soll die 12 Klassen machen und im letzten Jahr dann quasi nur irgendwelche Wahlpflichtfaecher belegen, die nicht mehr fuer die deutsche Anerkennung zaehlen, ihm dann aber zusaetzlich fuer den US GPA angerechnet werden (also alle Wunschfaecher wie Medical terms, Sociology, oder eben sein AP Bio etc).

    Zum Thema Musik bzw "etc" bei Allgemeinbildenden Faechern (er muss 2 machen, eins davon wird Sport sein, damit wir auf der sicheren Seite sind), sollen wir Ihr die Kurse samt Inhalte schicken, die an unserer HS angeboten werden und evtl. in Frage kommen koennten. Sie gleicht die dann ab und sagt uns, welche davon zaehlen wuerden. Leider gibts da nicht soviel, da diese Faecher wieder nicht berufsfuehrend (wie Journalism zB) sein duerfen. Also bleibt halt Creative Arts, Speech, Beginners Drama und ich glaub noch 3 oder 4 andere, in der Hoffnung das irgendwas davon geht. Das schicken wir ihr nun als Email und bekommen dann hoffentlich in den naechsten 2 oder 3 Wochen eine schriftliche Antwort. Ich muss das ja auch der hiesigen HS vorlegen um bestimmte Faecher zu begruenden, die er sonst haette gar nicht belegen brauchen, Focus waere naemlich hier auf Science gelegt worden bei den Wahlpflichtfaechern aufgrund seines Studienwunsches.

    Nun gut, laesst sich nicht aendern. Danke nochmal PMS & Falaffel fuer all die Denkanstoesse. Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden.
    TexTot gefällt dies

  7. #17
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Telefonat ...

    Bitte halte mich auch auf dem Laufenden da ich das Thema naechstes Jahr auf uns zukommen sehe (und es mich jetzt schon gruselt).

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •