Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 139
Like Tree5gefällt dies

Thema: Lockerungen

  1. #71
    BilingualMom ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Lockerungen

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Welche Band, TexTot???
    Da kann ich weiterhelfen:
    Amerikanische Schulen bieten meist standardmäßig drei Arten (manchmal auch mehr) von gemeinsamem Musizieren an:
    - Chor
    - Orchester (überwiegend Saiteninstrumente)
    - Band (Blechblasinstrumente)

    In vielen Schulbezirken ist es verpflichtend, daran zumindest eine Zeitlang teilzunehmen. Es gibt dann auch Konzerte, Wettbewerbe, Auswärtsbesuche etc.
    TexTot gefällt dies
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  2. #72
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Lockerungen

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Welche Band, TexTot???
    Die Schulband, betrift die 7 und 8 Klaessler die ein Blasinstrument oder Schlagzeug spielen. die fangen immer 2 Wochen vor Unterrichtsbegin mit den Proben an. Sind an unserer Schule ca 80 Kinder.

  3. #73
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Lockerungen

    Gestern wurde verkuendet, dass die Schulen hier in der Gegend erstmal geschlossen bleiben. Heisst online Unterricht ab dem 13. August bis mindestens 4. September
    Wir haben taeglich ~1000 Neuinfektionen auf 2,6 Mio Einwohner und es ist keine Tendenz nach unten abzusehen. Ich bin echt mal gespannt wie das weitergeht.

  4. #74
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Lockerungen

    Nee, wenn man hier Nachrichten sieht, ist Amerka auch wirklich angsteinflößend. Der anfängliche Optimismus dürfte wohl einiger Sorge gewichen sein.
    Florida ist wohl am allerstärksten betroffen?

    Ansonsten flackern ja in Europa streckenweise Hotspots auf, nud man kann fast sehen, wieso. Unsoziale, unhygienische Arbeitsbedingungen gehören ebenso dazu wie Partylaune mit viel Alkohol in Spanien oder Bulgarien, wohin dann jüngere Leute von hier aus auch noch bewußt reisen
    Ich las gerade, Barcelona stehe auch wieder vor einem Lockdown.

    Wenn man sieht, wie sich das entwickelt, dann ist es wohl richtig, so schnell wie möglich zu isloieren, wenn Ansteckungen drohen (Stichwort Lockdwon und ja, auch Reisebeschränkungen) - auf lange Sicht zahlt sich die Strategie anscheinend - jedenfalls nach dem halben Jahr, das wir nun in etwa kennen - am besten aus.

    Hier bei uns in ganz DK sind die Zahlen von gestern bis heute um 2 Angesteckte gestiegen, ansonsten ist aber alles friedlich an der Coronafront und man ist erleichtert und erfreut,daß trotz der Öffnungen (und Touristen, die ja auch kommen), die Zahlen nicht explodieren.
    Sommerhäuser sind ausverkauft - logisch, die meistenbleibenwohl trotz allem mehr oder weniger im Lande - oder fahren nach Dtld. (Da bekam ich gerade ein kl. Update einer getreuen Kursteilnehmerin, wie sich das mit den Masken ausnimmt )

    meine Tochter ist zu einem Begräbnis in England, ich verstehe gut, aß sie dabei sein wollte und mußte, das ist für ihre seelische Zukunft wichtig, aber mein Mutterherz denkt doch mit Schrecken daran, daß hier in Europa leider just England das Land mit den höchsten Zahlen ist...

    Was für Zeiten, wo selbstverständliche Aktionen überlegt, durchdacht und oft auch abgesagt werden müssen!
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  5. #75
    Fairie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Lockerungen

    Israel scheint auch Probleme zu haben, komischerweise gibt man auch Zahlen für "Palastine" auf der Seite, die ich mal öfters gucke (also man scheint in Israel und Palestina aufgeteilt zu haben):

    https://www.worldometers.info/coronavirus/

    Wie sieht es bei euch aus, Falafel???

  6. #76
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Lockerungen

    Gerade nicht so lustig, Fairie.
    Corona ist bis in unser Dorf vorgedrungen, also ist groesste Vorsicht angesagt. Ich muss euch wohl nicht sagen, dass sich in einem kleinen Ort mit einem grossen Supermarkt alle Leute irgendwo ueber den Weg laufen. Es sind mehrere Mitglieder einer Grossfamilie und deren Nachbarn infiziert, mit denen dann jeweils wieder andere zu tun haben. Eine Tochter sass in einer Abiturklausur, die kleine Schwester war im Ferienlager (bis zur 4. Klasse war das erlaubt). Jetzt sitzen knapp 200 Leute in Quarantaene...Und ich vermute mal, dass da noch andere Kontakte hatten.

    Heute Nachmittag werden Tests fuer Betroffene durchgefuehrt. Inzwischen kann man sich zwar landesweit ueberall anstecken, aber hier so geballt ist es nochmal ein anderes Gefuehl....Wir bleiben also zu Hause und kaufen nur das Wichtigste ein. Auch der Musikunterricht ist abgesagt.
    Mein Mann muss sein Buero umorganisieren,und ich lehne Buchungen fuer's Ferienhaus ab. - Schade, in "normalen" Jahren kommt hier im Sommer niemand her, sondern fliegt ins Ausland.
    Wir haben uns gestern Wandfarben besorgt, damit wir wenigstens wie geplant streichen koennen. - Bevor bei uns im Ort alles dicht gemacht oder abgeriegelt wird (koennte durchaus passieren).

    In Israel brodelt es sehr, Corona setzt dem Ganzen nur noch die Krone auf. Die wechselnden Massnahmen werden als politische Spielchen empfunden, einen vernuenftigen Plan gibt es nicht, gleichzeitig steigen die Zahlen. Was wir braeuchten, waere ein totaler Lockdown. Den getraut sich niemand umzusetzen, da die Arbeitslosenquote schon jetzt bei 21% (!!!) liegt.

    - Ach ja: Das Pflegepersonal der Krankenhaeuser ist seit heute im Generalstreik, die Sozialarbeiter sind es schon laenger.

    Ich hatte neulich ein aufschlussreiches Gespraech mit unserem Versicherungsagenten, den ich nach Reiseversicherungen in Coronazeiten aus gefragt hatte...er meinte, es herrsche ein Riesenchaos ,die Tagessaetze seien um das 30-40fache erhoeht werden und die Leute wuerden schon deshalb nicht mehr reisen (was man meines Wissens ohne Quarantaene eh nicht kann - Oder verzichtet irgendein Land darauf?).


    Israel und Palaestina haben ihre eigenen Statistiken. Hier wird nicht von "Palaestina" gesprochen (das gaebe einen Sturm der Entruestung), sondern vom "Westjordanland" und "Gaza" und die Zahlen werden jeweils getrennt genannt.


    - Maedels, ICH MAG ECHT NICHT MEHR!!!!!

  7. #77
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Lockerungen

    falaffel das hoert sich nicht gut an, wie gut werden bei euch die Quarantaene-Regelungen eingehalten und wie gut wird bei euch getested? Da wuerde ich vemutlich auch Panik bekommen.
    Hier werden die Corona Massnahmen ja auch gerne politisiert, gute Republikaner tragen keine Maske, Demokraten dafuer umso mehr. Das wir quasi Momentan im Wahlkampf sind hilft der Lage auch nicht. Aber bei euch ist die Situation ja noch mal eine ganz andere.

    Ich wuensche dir viel Kraft und gute Nerven!

  8. #78
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Lockerungen

    Das klingt ja in der Tat nicht gut, Falaffel!!!!
    Eine Freundin in Dtld. war damals mit ihrem Kuhdorf, das wir ja auch von Besuchen und früher her kennen, in ihrem ganzen Bundesland als erste gemeinde quasi im Lockdown - auch unheimlich viele infizierte (oder der Verdacht darauf), weil sich eben alles beim einzigen Bäcker traf. Sie sidn gut davongekommen.
    Aber da man ja in der Tat aus Israel auch politische viel Unruhe vernimmt, jedenfalls in den Nachrichten, erhöht das ja wirklich die Spannung. Ob Euch gerade das Wahlergebnis auf die Füße fällt? Hätte ein anderer an der Spitze anders gehandelt, hätte er - allein bei dieser Arbeitslosenrate - anders handeln können?
    Mich wundert langsam gar nichts mehr - wenn ich so sehe, wer an die Macht kommt und wer dran ist und wer dranbleiben will.
    Ich bin sicher auch nur naiv, ich weiß es, aber wenn jemand in den EU-Verhandlungen (Gipfel) gerade nicht mitunterschreiben will/kann, daß er die Mittel nur bekommt, wenn rechtsstaatliche (oder demokratische) Voraussetzungen im Land gegeben sind, der räumt doch schon durch sein Veto ein,daß er das eben gerade nicht in seinem Land hat und möchte.
    ich meine, welches Land außer Ungarn und Polen hätten denn so massive Schwierigkeiten, dies zu unterschreiben?

    Aber wenn dann auch aus Amerika ein Interview kommt, in dem u.a. der Präsident nicht mal den demokratischen Anstand hat, die Frage, ob eine Niederlage bei den Wahlen akzeptiere, zu verneinen, da kann man sich doch nicht mehr wundern, oder?
    Ist ja wie bei dem Gipel: allein daß die Frage sich stellt/gestellt werden muß, sagt alles.

    Wie meinst Du das mit der Quarantänefrage?
    Ob die übrigen Länder Menschen, die aus Israel kommen, unter Quarantäne stellen?
    Ja, das denke ich, ich glaube, von Israel wird uns dringend abgeraten, wie auch von den USA und Braislien. Wer dahinfliegt, tut dies auf eigene Kosten und auf eigenes Risiko, auch finanziell.
    Allerdings ist die Quarantäne für Englandreisende wohl nicht mehr gültig, heißt Töchterlein kann, wenn sie am Donnerstag zurückkehrt, wieder normal weiterleben, was in den Ferien soviel auch nicht heißt.
    Und auch Schweden ist mit einigen Gebieten inzwischen "freigegeben".

    Was Corona angeht, so kann man sich ja bei Herrn Trampel aufhalten:
    Testet nicht soviel,dann habt Ihr auch keine Infizierten.
    Und es sei von selbst gekommen, also gehe es auch von selbst - ob er dabei bleibe.
    Naja, irgendwann se ies sicher weg, dann habe er Recht.
    ist doch mal eine klare Antwort.

    Bei uns gibt es immer weniger Corona-Krankenhauspatienten und weniger Todesfälle (tagelang auch mal keine), aber die Zahl der Infizierten steigt ein bißchen schneller, als das den Virologen recht ist - mal schauen, woran das liegt und was das bedeutet.

    Halt die Ohren steif, Falaffel, und Ihr anderen, bei denen es haariger wird, bitte auch!!!
    Paßt alle auf Euch auf!
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  9. #79
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Lockerungen

    Zitat Zitat von DK-Ursel Beitrag anzeigen

    Wie meinst Du das mit der Quarantänefrage?
    Ob die übrigen Länder Menschen, die aus Israel kommen, unter Quarantäne stellen?
    Ja, das denke ich, ich glaube, von Israel wird uns dringend abgeraten, wie auch von den USA und Braislien. Wer dahinfliegt, tut dies auf eigene Kosten und auf eigenes Risiko, auch finanziell.
    Allerdings ist die Quarantäne für Englandreisende wohl nicht mehr gültig, heißt Töchterlein kann, wenn sie am Donnerstag zurückkehrt, wieder normal weiterleben, was in den Ferien soviel auch nicht heißt.
    Und auch Schweden ist mit einigen Gebieten inzwischen "freigegeben".

    Was Corona angeht, so kann man sich ja bei Herrn Trampel aufhalten:
    Testet nicht soviel,dann habt Ihr auch keine Infizierten.
    Und es sei von selbst gekommen, also gehe es auch von selbst - ob er dabei bleibe.
    Naja, irgendwann se ies sicher weg, dann habe er Recht.
    ist doch mal eine klare Antwort.

    Bei uns gibt es immer weniger Corona-Krankenhauspatienten und weniger Todesfälle (tagelang auch mal keine), aber die Zahl der Infizierten steigt ein bißchen schneller, als das den Virologen recht ist - mal schauen, woran das liegt und was das bedeutet.

    Halt die Ohren steif, Falaffel, und Ihr anderen, bei denen es haariger wird, bitte auch!!!
    Paßt alle auf Euch auf!
    DK-Ursel: Meinst du mich mit den Quarantaenefragen? Ich wollte nur von Falffel wissen ob es bei ihnen im Dorf funktioniert. Bleiben diese 200 Leute wirklich in Quarantaene? Hier in den USA wuerde das glaube ich keiner kontrollieren.
    Von Deutschen die zur Zeit von USA zu Besuch nach Deutschland fliegen hoere ich im Moment, dass wohl Bundeslandabhaengig die wenigsten in Quarantaene muessen. Scheinbar nur Hessen und Bayern. In allen anderen Bundeslaendern wird wohl nicht darauf geachtet. Also haetten wir wohl auch fliegen koennen. Aber was tut man dann in D wenn man doch nirgendwo hin kann.

    Ja, der Herr T zeigt sich wie immer von seiner besten Seite, er sieht wie ihm die Felle (Waehler) davonschwimmen und verhaelt sich wie ein 3 jaehriger. Ich hoffe, dass er sich bis November weiter blamiert.

  10. #80
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Lockerungen

    Nein, eigentlich meinte ich Falaffel, weils ie schrieb,daß keiner mehr mit den Quarantänebestimmungen mehr reisen mag.

    Bei dem präsidenten glaube ich - wie bei einem Menschen hier, der auch gerade innerhalb des letzten Jahres extrem und plötzlich auchfür alle Außenstehendensehr sichtbar und mehr als irrtierend aus de mRuder lief, daß da irgendwo unbemerkt eni kl. Schlaganfall passiert ist.
    Mir hat mal eine Kranknenschwester erklärt, das passiere öfter als man glaube - nichts bleibt zu sehen, außer daß sich das Verhalten verschlimmert, d.h. oft werden dann die negativen Seiten mehr als verstärkt.
    Beide, der Mensch in meiner Nähe wie auch der Präsident, waren vorher schon unerträglich, aber irgendeie läuft das doch gerade aus dem Ruder.
    Früher sagte man wohl nicht ganbz unpassend, daß diejenigen wirklich eine Schraube locker hatten - ich habe den Eindruck, das snd mehr als eine! Hier wie dort.
    Den Mann hier sind wir losgeworden, was er ebenso wie Trampel jetzt mit allen legalen und illegalen Mitteln, Intrigen, Beschuldigungen etc. zu verhindern suchte, aber für den anderen müßt Ihr ja sorgen...
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •