Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 91
Like Tree2gefällt dies

Thema: 99 Tage Covid

  1. #41
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: 99 Tage Covid

    Nee, im Augenblick könnte mir jemand eine Reise schenken --- ich bleibe bei unseren Coronazahlen...
    Aber sehr einladend klingt das dann auch nicht von einer, die dort wohnt, oder?
    Da kann ich ruhigeren Gewissens in mein neues Heimatland einladen...
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  2. #42
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: 99 Tage Covid

    tja, ich schoen, ich erleb das hier ja jeden Tag. Natuerlich gbts Bekloppte in jedem Land, sieht man ja auch in Deutschland. Aber so geballt wie hier ... nee, nicht in der Masse. So eine Witzfigur an der Macht :-(, das Land ist um Jahrzehnte zurueckgeschmissen worden in den letzten 3.5 Jahren.

    Zitat Zitat von DK-Ursel Beitrag anzeigen


    Das würde ich mich nie trauen auszusprechen oder gar zu schreiben.

  3. #43
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: 99 Tage Covid

    mir fehlen langsam wirklich saemtliche Worte. Das Land als solches ist so toll, die Natur so umwerfend dass sie mich zum heulen bringt vor Entzueckung, es hat viele herzensgute Menschen. Und dann sind da die anderen inkl. dem was an der Macht ganz oben ist. Es ist so traurig zu beobachten, welche Rueckschritte gemacht wurden. Und wie die Bevoelkerung hier fuer dumm verkauft wird ... :-(

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    PinkMagnolia darf das - sie wohnt da. Während du ja nicht mal zu Besuch kommen willst

  4. #44
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: 99 Tage Covid

    ich hasse die aktuellen Politiker hier, die das Land um Jahrzehnte zurueckwerfen. Die Natur hingegen ist traumhaft, wunderschoen und atemberaubend, was ein Grund ist warum wir auch noch etwas hierbleiben werden nachdem das Kind mit der Schule fertig sein wird. Eine Reise (oder viele) hierher lohnt sich immer, man besucht ja nicht die Politiker.

    Zitat Zitat von DK-Ursel Beitrag anzeigen
    Nee, im Augenblick könnte mir jemand eine Reise schenken --- ich bleibe bei unseren Coronazahlen...
    Aber sehr einladend klingt das dann auch nicht von einer, die dort wohnt, oder?
    Da kann ich ruhigeren Gewissens in mein neues Heimatland einladen...

  5. #45
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: 99 Tage Covid

    Aber dazu gehören ja auch immer zwei - welche,die für dumm verkaufen, und andere, die sich verkaufen lassen.
    ist aber leider anderswo auch nciht anders.

    Ich habe schon viel Tolles von der Natur gehört, Grand Canyon und Co, aber ich gestehe: Mich reizt Natur ja eh nicht so.
    Ich liebe das meer, da ist mir die Nordsee heir aber auch 1-2x im Jahr genug, bzw, muß genug sein, in ihrer Rauhheit.
    Aber ich liebe Kultur und Geschichte, und da habe hätte ich, wenn ich je ans Reisen käme, auf der Liste erstmal andere Kulturstätten - wie gesagt, Israel könnte mich da viel mehr reizen als Amerika.
    An die Poliker denke ich nicht - die sind anderswo ja auch zum Weglaufen - allerdings okay, ich unterstütze auch ungern mit meinen paar Kröten ein Regime, das ich absolut ablehne, wie z.B. die Türkei oder inzwischen bald Ungarn oder ... (die USA?)
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  6. #46
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: 99 Tage Covid

    das Gute ist: es zwingt Dich keiner hier jemals herzukommen. Und nur mal am Rande: hier gibts sogar 2 Ozeane ... :-). Wie gesagt, ich liebe die Natur und das war einer der Hauptgruende in die USA zu ziehen. Dieses weitlaeufige und unterschiedliche findet man naemlich in DK nicht (und ja, ich war bereits mehrmals in DK). Du siehst also, ich werbe schon fuer die USA nur halt nicht fuer die politische Spitze derzeit, aber noch ist ja Hoffnung fuer November. Dazu kommen die "paar Kroeten" vor allem Einheimischen zu Gute, um Ihnen das (Ueber)Leben zu ermoeglichen - wie in jedem Land/jeder Region, dass vom Tourismus lebt. Denn auch die Gastwirte, Hoteliers, Souvenirladenbeistzer etc muessen nicht zwangslaeufig mit denen oben einer Meinung sein, leider aber genau darunter.

    Zitat Zitat von DK-Ursel Beitrag anzeigen
    Aber dazu gehören ja auch immer zwei - welche,die für dumm verkaufen, und andere, die sich verkaufen lassen.
    ist aber leider anderswo auch nciht anders.

    Ich habe schon viel Tolles von der Natur gehört, Grand Canyon und Co, aber ich gestehe: Mich reizt Natur ja eh nicht so.
    Ich liebe das meer, da ist mir die Nordsee heir aber auch 1-2x im Jahr genug, bzw, muß genug sein, in ihrer Rauhheit.
    Aber ich liebe Kultur und Geschichte, und da habe hätte ich, wenn ich je ans Reisen käme, auf der Liste erstmal andere Kulturstätten - wie gesagt, Israel könnte mich da viel mehr reizen als Amerika.
    An die Poliker denke ich nicht - die sind anderswo ja auch zum Weglaufen - allerdings okay, ich unterstütze auch ungern mit meinen paar Kröten ein Regime, das ich absolut ablehne, wie z.B. die Türkei oder inzwischen bald Ungarn oder ... (die USA?)

  7. #47
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: 99 Tage Covid

    Ich bestreite ja gar nicht, daß es reizvolle Natur u.a. in Amerika gibt,e s hat nur MICH nie so gereizt.
    So jemand eben lieber Rosen und der andere lieber Nelken mag - ist ja auch gutso, sonst wäre alle Welt jetzt in Amerika (naja, mit Euren Coronazahlenwohl eher wieder nicht)
    Aber ich bin ja auch nicht wegen der Natur hier inDK gelandet,sondern einzig und allein aus prkaktischenGründen - sprachlich hat mich Niederländisch viel mehr gereizt (hatte ich ja auch angefangen zu lernen,als Dänisch mir dazwischen kam) und vom Wetter hert - na, darüber redenwir hier lieber gar nicht.
    Es gibt ja Leute, die suchen sich ein Land aus, wandern aus, und ich weiß von früher aus dem dän.-dt. Forum, daß es da viele aus den rorsaroten Erfahrungen der DK-Urlaube gibt,die sich vorstellen, so ist das Leben hier auch im Alltag.
    Aber ich hatte niedenWunsch auszuwandern, und ich hatte auch nicht dezidiert DK auf dem Wunschzettel - das hat sich so ergeben und nun lebe ich gerne hier, mit allen Vor-, aber eben auch Nachteilen, die es nun mal überall gibt.
    Und unbestritten, sehr subjektiv lebe ich auch lieber hier als in Amerika...aber wäre es nun ein Ameirkaner statt eines Dänen geworden, hätte ich mich wohl auch mit Amerkla arrangiert.
    Das muß man doch immer, oder?
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  8. #48
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: 99 Tage Covid

    Zitat Zitat von PinkMagnolia Beitrag anzeigen
    das Gute ist: es zwingt Dich keiner hier jemals herzukommen. Und nur mal am Rande: hier gibts sogar 2 Ozeane ... :-). Wie gesagt, ich liebe die Natur und das war einer der Hauptgruende in die USA zu ziehen. Dieses weitlaeufige und unterschiedliche findet man naemlich in DK nicht (und ja, ich war bereits mehrmals in DK). Du siehst also, ich werbe schon fuer die USA nur halt nicht fuer die politische Spitze derzeit, aber noch ist ja Hoffnung fuer November. Dazu kommen die "paar Kroeten" vor allem Einheimischen zu Gute, um Ihnen das (Ueber)Leben zu ermoeglichen - wie in jedem Land/jeder Region, dass vom Tourismus lebt. Denn auch die Gastwirte, Hoteliers, Souvenirladenbeistzer etc muessen nicht zwangslaeufig mit denen oben einer Meinung sein, leider aber genau darunter.
    Es mag sich boese anhoeren, aber ich hoffe ja, dass sich bis November die Lage hier nicht wesentlich veraendert. Momentan sehen viele wie unfaehig die jetzige Regierung ist. Sollte sich die Lage jetzt schlagartig veraendern koennte das bis dahin schon wieder vergessen sein.

    Noch mal zur Schule: Wir hatten auch erst vor das Kind zumindest fuer die ersten 9 Wochen zu Hause zu behalten, das geht aber leider nicht da eines seiner Wahlfaecher nicht on-line angeboten wird. Also wird er wie 70% seiner Schule am 3. September im Klassenzimmer sitzen.

  9. #49
    choupette ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: 99 Tage Covid

    Zitat Zitat von TexTot Beitrag anzeigen
    Es mag sich boese anhoeren, aber ich hoffe ja, dass sich bis November die Lage hier nicht wesentlich veraendert. Momentan sehen viele wie unfaehig die jetzige Regierung ist. Sollte sich die Lage jetzt schlagartig veraendern koennte das bis dahin schon wieder vergessen sein.

    Noch mal zur Schule: Wir hatten auch erst vor das Kind zumindest fuer die ersten 9 Wochen zu Hause zu behalten, das geht aber leider nicht da eines seiner Wahlfaecher nicht on-line angeboten wird. Also wird er wie 70% seiner Schule am 3. September im Klassenzimmer sitzen.
    Ja, die Situation der bevorstehenden Wahlen beunruhigt mich schon.
    Angeblich ist der Vorsprung von Biden inzwischen ja schon wieder geringer geworden.

    Davon angesehen, ist ja auch nicht klar, ob der langfristig ein besserer Kandidat wäre, aber schlimmer als Trump geht wohl kaum noch...
    Inzwischen gibt es ja sogar viele Republikaner, die vehement Kampagne GEGEN Trump machen- einfach weil sie denken, dass er der Partei und dem ganzen Lnd so sehr geschadet hat und eine weitere Amtszeit kathastrophal wäre...

    Man darf gespannt sein, durch das sehr abstruse amerikanische Wahlsystem sind die Wahlen für uns Europäer ja relativ unvorhersehbar.

    Inzwischen denke ich allerdings auch etwas kritischer über das deutsche Verfahren. Ich hatte da sehr anregende und interessante Diskussionen über dieses Thema in meinem Konversationskurs mit einem Firmenchef.
    Durch das neue Spektrum der Parteien und das Erstarken der AfD blockiert sich das deutsche System mittlerweile ja quasi selbst. Das hat man ja sehr deutlich bei den letzten Bundestagswahlen gesehen, und es wird nächstes Jahr wohl wieder ähnliche Probleme geben. Es bilden sich durch die Vielzahl der Parteien eben nicht mehr so ohne Weiteres Koalitionen, die regierungsfähig sind.
    Das frz System der Präsidentschaftswahlen mit der Stichwahl zwischen den beiden stärksten Kandidaten, finde ich allerdings ebenso gefährlich!
    Seit Jahren, wenn nicht sogar Jahrzehnten!, wählen die meisten Franzosen im 2. Wahlgang nicht FÜR einen Präsidentschaftskandidaten, sonder GEGEN den Kandidaten, den sie auf jeden Fall verhindern wollen, sprich Le Pen und die extreme Rechte... Das könnte auch ganz schnell mal nach hinten losgehen und Frankreich würde sich plötzlich mit einem rechtsextremen Präsidenten bzw inzwischen mit ja einer Frau Le Pen an der Spitze wiederfinden.

    Zum ersten Mal nach über 20 Jahren bin ich nun aktiv dabei, auch die frz Staatsangehörigkeit zu beantragen, eben damit ich 2022 mitbestimmen kann!
    In meinem Alltag bräuchte ich keinen frz Ausweis, ich habe dadurch keinerlei Nachteile und darf lokal ja sogar wählen - nur nicht den Präsidenten...

  10. #50
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: 99 Tage Covid

    oh TexTot, den gleichen gedanken haben wir auch, so krass es klingt. Aber eben, es wird zu schnell vergessen. Es muss sich dringend oben was aendern, das ist zum verrueckt werden derzeit. Wir haben Glueck und alle Faecher gehen online. Er hat AP Bio, AP History, Trigonometry und Spanish 1. Von daher koennen wir das zu Hause auch mit erklaeren (hoffentlich) ggf abdecken bei Nachfragen. Und im 2. Semester kann er dann nahtlos in der Schule wieder anknuepfen. Es ist sicher nicht die ideale Loesung, aber fuer uns derzeit die Beste. Ich denke auch, es gibt eben kein Schema F derzeit, sondern viele kleine individuelle Loesungen muessen gefunden werden. Ich druecke Euch die Daumen, dass Ihr um eine Ansteckung drumherum kommt, eine 1005 Sicherheit gibts ja nie (da man eben ja doch zum einkaufen muss etc).

    Zitat Zitat von TexTot Beitrag anzeigen
    Es mag sich boese anhoeren, aber ich hoffe ja, dass sich bis November die Lage hier nicht wesentlich veraendert. Momentan sehen viele wie unfaehig die jetzige Regierung ist. Sollte sich die Lage jetzt schlagartig veraendern koennte das bis dahin schon wieder vergessen sein.

    Noch mal zur Schule: Wir hatten auch erst vor das Kind zumindest fuer die ersten 9 Wochen zu Hause zu behalten, das geht aber leider nicht da eines seiner Wahlfaecher nicht on-line angeboten wird. Also wird er wie 70% seiner Schule am 3. September im Klassenzimmer sitzen.

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •