Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38
Like Tree2gefällt dies

Thema: Es ist wohl wie überall

  1. #11
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Es ist wohl wie überall

    Wir sind ja nicht mal citizen hier, aber ich war noch nie so gefesselt und nervlich runter bei einer Wahl. Moege es hoffentlich demnaechst ruhiger werden, diese Dreckschlacht der Republikaner ist unertraeglich.

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen

    Und nein, meinetwegen brauchen wir bestimmt keinen eigenen Thread über die US-Wahlen. Verschont mich...

  2. #12
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Es ist wohl wie überall

    Zitat Zitat von PinkMagnolia Beitrag anzeigen
    also wir haben genug Schuhe, aber die braucht man doch auch wenn man zu Hause ist? Der Hund will raus, wir gehen spazieren und muessen auch einkaufen. Kaeme auf Socken nicht so toll, inbesondere da wir gerade Schneefall und ein paar Tage mit -20C hatten. "Zu Hause" bedeutet ja nicht, nur permanent drinnen zu hocken und nichts zu unternehmen. Selbst im Lockdown war es hier erlaubt, im eigenen county zur Erholung nach draussen zu gehen, also auch joggen, wandern etc unter Einhaltung der Auflagen (Maske, 6ft Abstand).
    Hier auch so.

    Dass die Reisen ausfallen, ist für uns natürlich ein grösserer Posten. Essen gehen fällt auch aus, und der Haushalt ist dank Costco (Großmarkt) besser organisiert denn je. Die Autos werden auch geschont.

    Dafür verbraten wir natürlich zuhause jetzt mehr Strom, Internet und Heizung. Zu normalen Zeiten ist tagsüber ja selten jemand zuhause. Unterm Strich sparen wir also schon.
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  3. #13
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Es ist wohl wie überall

    Zitat Zitat von PinkMagnolia Beitrag anzeigen
    Wir sind ja nicht mal citizen hier, aber ich war noch nie so gefesselt und nervlich runter bei einer Wahl.
    Also, an mein persönliches Nervenkostüm lasse ich sowas nicht ran.
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  4. #14
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Es ist wohl wie überall

    Zitat Zitat von PinkMagnolia Beitrag anzeigen
    Wir sind ja nicht mal citizen hier, aber ich war noch nie so gefesselt und nervlich runter bei einer Wahl. Moege es hoffentlich demnaechst ruhiger werden, diese Dreckschlacht der Republikaner ist unertraeglich.
    Micht macht das ganze fast mehr fertig als Covid. Ich habe ganz brav meine Stimme abgegeben
    Heute Morgen stand dann in der Zeitung, dass jetzt die Nationalgarde aktiviert wird da man naechste Woche mit Ausschreitungen rechnet

  5. #15
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Es ist wohl wie überall

    Mein Kommentar zu den Schuhen war auch nicht gaaaanz ernstgemeint

    Bei uns in der Nähe stellt eine Firma für Spülmaschinentabs Leute ein, weil sie mit der Produktion nicht nachkommen:
    Wer mehr zuhause ißt (essen muß), wäscht auch mehr ab.
    Ja, es ist manchmal unergründlich,, wer bei Corona der Gewinner und wer der Verlierer ist.
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  6. #16
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Es ist wohl wie überall

    grad gelesen, dass Walmart irgendwo alle Waffen aus den Regalen entfernt hat aus Angst vor Ausschreitungen. Das ist alles wie in einem schlechten Film.

    Zitat Zitat von TexTot Beitrag anzeigen
    Micht macht das ganze fast mehr fertig als Covid. Ich habe ganz brav meine Stimme abgegeben
    Heute Morgen stand dann in der Zeitung, dass jetzt die Nationalgarde aktiviert wird da man naechste Woche mit Ausschreitungen rechnet

  7. #17
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Es ist wohl wie überall

    ich schon. da es a) das weitere Vorgehen (oder weiter Leugnen) zu Corona betrifft und b) es massive Schwankungen in unserem Aktiendepot gibt. Somit bin ich froh, wenn naechste Woche ein Ergebnis da ist. Und die nachrichten hoffentlich nicht mehr voll sind mit der Republikanischen Schlammschlacht auf ganz niederem Niveau.

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    Also, an mein persönliches Nervenkostüm lasse ich sowas nicht ran.

  8. #18
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Es ist wohl wie überall

    naja, Reisen fallen jetzt nicht so ins Gewicht da wir im Sommer ja eh campen wollten und waren. Und Flugreisen in den USA/ nach Deutschland/Europa idR ueber Freimeilen und freie Hoteluebernachtungen laeuft. Das spart dann auch so eine Menge. Und zu Costco muss ich auch immer *lach*. Gab grad 2 iRobots fuers Haus, da der vermehrte Haushalt zu dritt dann doch nervt (keine Sorge, der Gatte hilft) und irgendwo Erleichterung hersollte. Ergo: nix mit sparen :-).

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    Hier auch so.

    Dass die Reisen ausfallen, ist für uns natürlich ein grösserer Posten. Essen gehen fällt auch aus, und der Haushalt ist dank Costco (Großmarkt) besser organisiert denn je. Die Autos werden auch geschont.

    Dafür verbraten wir natürlich zuhause jetzt mehr Strom, Internet und Heizung. Zu normalen Zeiten ist tagsüber ja selten jemand zuhause. Unterm Strich sparen wir also schon.

  9. #19
    choupette ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Es ist wohl wie überall

    Uffh, unser Sohn darf auch wieder ins Internat. Wenn die die Berufsschulen beim neuen Lockdown auch wieder zugemacht hätten, wäre seine berufliche Ausbildung wirklich langfristig gefährdet gewesen...
    Sie haben bereits im ersten Jahr nur eins von drei Praktika in einem Betrieb absolvieren können und haben zusätzlich noch drei Monate Praxisunterricht im Institut verpasst...
    Die Schüler dürfen nun allerdings nicht übers Wochenende nach Hause kommen, aber da das vorher auch nur alle drei Wochen der Fall war, ist das nicht so tragisch.

    Diesmal dürfen die Schulen offenbleiben, nur Studenten werden auf Distanzunterricht umgestellt.
    Das bedeutet für mich sehr viel zusätzliche Arbeit, da auch alle Firmenkurse auf Distanz laufen, aber das bekomme ich schon irgendwie gemanagt...

  10. #20
    schneckele13 ist offline Ptit escargot

    User Info Menu

    Standard Re: Es ist wohl wie überall

    Zitat Zitat von PinkMagnolia Beitrag anzeigen
    was soll ich sagen? Kind macht ja dieses Semester eh online Unterricht, und obwohl es einsam ist fuer ihn, kommen die ersten Ueberlegungen, ob er es im 2. Semester weiterfuehrt. Doof ist fuers Kind jetzt, dass Freunde treffen auch gestrichen wurde mit max 10 Personen aus 2 Haushalten. Die hatten sich einmal im Monat bisher am WE mal getroffen. Muss nun das Telefon mehr herhalten und wir haben ihm angeboten, einen Zoomaccount zu bezahlen, damit sie ggf Videokonferenzen machen koennen.

    Die Zahlen schnellen hoch, Denver selbst evaluiert einen 2. Lockdown deshalb. In 3 nahegelegenen counties, in denen wir uns bewegen, gibts fuer die Bars etc auch wieder eine Schliesszeit, gastronomie auf 25% Kapzitate zum indoor sitzen zurueckgefahren. Hier gabs Sonntag den ersten echten Schneefall (bis 23 inch je nach gegend, wir hatten hier oben nur 6), womit draussen sitzen nun ausfaellt zum essen. Das bedeutet fuer uns, kein auswaertiges Essen mehr bis April. Essen aus einem Restaurant mitnehmen geht fuer uns nicht, da wir im Schnitt mindestens eine Stunde Fahrt haben und das find ich dann auch eher baeh :-(.

    Wir hatten eine Reise ueber Thanksgiving nach Arizona geplant (mit dem Auto), Hotels sind gebucht, aber irgendwie echt wohl ist mir nicht - obwohl deren Zahlen wenigstens deutlich niedriger sind als unsere. So werden wir wohl eine Woche vorher entscheiden. Die geplante Reise zu Weihnachten nach D haben wir schon lange abgeschrieben gehabt, und werden wohl auch erst wieder 2022 fliegen.

    Es ist was ist, und ich geb zu, lieber nehm ich wieder einen Lockdown um die Zahlen zu senken. Wir wohnen GsD eh im Wald weit weg von allem, und fahren eh nur alle 7 Tage zum einkaufen, was sich ggf eben auch strecken laesst. Jetzt heisst es erstmal den Winter zu ueberstehen. Wir sind jetzt seit ueber 7 Monaten quasi 24/7 alle 3 miteinander zu Hause, da ueberstehen wir den Rest auch :-).

    Und ehrlich? Mein Focus liegt auf naechsten Dienstag als Wahltag in der Hoffnung auf eine Abloesung an der Spitze und wieder mehr Intelligenz und Normalitaet, weniger Dummheit und Hass.

    Trefft/Seht ihr denn nun durch den Lockdown bedingt wirklich niemand mehr, bis auf evtl mal einen Nachbarn von weitem bzw dann eben jemand beim wöchentlichen Großeinkauf?
    Puh, das könnte ich nicht, ich würde wohl durchdrehen, mir haben die 2 Wochen Quarantäne gereicht.
    Wie steckt das denn Dein Sohn weg? Ich bin gottfroh dass die Schulen (noch) offen bleiben, die Kinder waren in der Zeit der Schulschließung wirklich unausgeglichen. Für meinem Mann war 100% Homeoffice auch nicht das Gelbe vom Ei.
    Chapeau wenn ihr drei das alle so gut wegsteckt!
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •