Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
Like Tree7gefällt dies

Thema: Covid Impfung

  1. #1
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Covid Impfung

    ich vermelde: gestern gabs den ersten Pfizer Shot fuer uns Eltern und den 16jaehrigen Sohn :-), 2. Impfung am 3. Mai. Das heisst somit, fuer den Sommer sind wir gut geruestet, auch wenn wir die Masken erstmal weitertragen werden. Welch eine Erleichterung!
    TexTot und Zickzackkind73 gefällt dies.

  2. #2
    TexTot ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Covid Impfung

    Glueckwunsch!
    Ehemann hat vor 2 Wochen schon seinen 2. shot bekommen und ich bekomme meinen 2. am 21. April. Wann der Sohn (14) dann drankommt muessen wir schauen, so woe es aussieht wohl Ende des Sommers. Ich hab dann auch gleich Urlaub gebucht, ich muss hier raus!

  3. #3
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Covid Impfung

    druecke die Daumen, dass alles so klappt. Und super fuer Euch!

    Wir waren ja grad 21 Tage in Texas und ich war super erstaunt. Alle Laeden haben masks required, und auch so hatten viele Masken auf. Das fiel uns auch in San Antonio auf, am Riverwalk waren bestimmt 80% der Leute mit Maske beim spazieren. Wir waren positiv ueberrascht. Wir hatten bei Padre Island auch zweimal outdoor dining gemacht, da waren auch nur im sitzen keine Masken, ansonsten immer. Und vor allem ueberall das Personal mit Masken. Haett ich nicht gedacht nach dem grossen Hype Anfang Maerz als die Maskenpflicht aufgehoben wurde.

    Zitat Zitat von TexTot Beitrag anzeigen
    Glueckwunsch!
    Ehemann hat vor 2 Wochen schon seinen 2. shot bekommen und ich bekomme meinen 2. am 21. April. Wann der Sohn (14) dann drankommt muessen wir schauen, so woe es aussieht wohl Ende des Sommers. Ich hab dann auch gleich Urlaub gebucht, ich muss hier raus!

  4. #4
    Avatar von Marihoenle
    Marihoenle ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Covid Impfung

    Super. Gratuliere! Das fühlt sich sicher gut an. Hierzulande sind sie gerade dabei Jahrgang 1951 zu impfen. Als Lehrerin stehe ich zwar nicht ganz hinten an aber vor Juni rechne ich eigentlich nicht mehr mit der Spritze.
    Offiziell wird hier immer mehr und inzwischen auch offiziell die Zero-Covid-Strategie gefahren. Die Maßnahmen an der Grenze werden immer strenger. Innerlands soll es dafür möglichst locker zugehen. Dummerweise gingen die Pläne, alle einreisenden zur Quarantäne im Quarantänehotel zu verpflichten nicht auf (gerichtlich gestoppt, weil angeblich Freiheitsentzug!) und es gibt zu viele die die Quarantäne nicht ordnungsgemäß einhalten. Unser kleiner brodelnde und Touri-anlockende Vulkanausbruch hat der Sache auch nicht geholfen. So haben wir nun die britische Variante am Hals :(.
    mit  Groß 5/09,  Mittel 8/11,  Klein 5/14 und  Mini 8/17

  5. #5
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Covid Impfung

    Gratuliere, Pinkmagnolia!
    Auch wenn es keinen totalen Schutz bietet, fühlt es sich geimpft doch anders an.
    Die britische Variante ist flott. Wenn das mit den Quarantäne-Regeln geklappt hätte, hätte sie hier gar nicht ankommen dürfen. So hat sie im letzten Monat richtig abgeräumt.
    Inzwischen aber sind die Zahlen sehr niedrig und wir scheinen schon fast sowas wie "Herdenimmunität" erreicht zu haben.
    Ich bin gespannt, wann wir von der Liste der Risikogebiete verschwinden.
    Wir warten nun darauf, dass die Kinder mit der Impfung dran sind, damit wir im Sommer noch leichteren Gewissens nach DE können. Meine Eltern haben gestern die erste Impfung mit Astra Zeneca bekommen, Anfang Juli ist die zweite dran. Ich bin echt erleichtert und hoffe nur, dass nicht demnächst die brasilianische Mutante für Ärger sorgt.
    Die Leute hier betrachten Covid immer mehr als "abgehakt".

  6. #6
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Covid Impfung

    oh wie ich solche Leute zum finde (reisen, aber keine Quarantaeneregeln einhalten etc)

    Zitat Zitat von Marihoenle Beitrag anzeigen
    Super. Gratuliere! Das fühlt sich sicher gut an. Hierzulande sind sie gerade dabei Jahrgang 1951 zu impfen. Als Lehrerin stehe ich zwar nicht ganz hinten an aber vor Juni rechne ich eigentlich nicht mehr mit der Spritze.
    Offiziell wird hier immer mehr und inzwischen auch offiziell die Zero-Covid-Strategie gefahren. Die Maßnahmen an der Grenze werden immer strenger. Innerlands soll es dafür möglichst locker zugehen. Dummerweise gingen die Pläne, alle einreisenden zur Quarantäne im Quarantänehotel zu verpflichten nicht auf (gerichtlich gestoppt, weil angeblich Freiheitsentzug!) und es gibt zu viele die die Quarantäne nicht ordnungsgemäß einhalten. Unser kleiner brodelnde und Touri-anlockende Vulkanausbruch hat der Sache auch nicht geholfen. So haben wir nun die britische Variante am Hals :(.

  7. #7
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Covid Impfung

    ja, es fuehlt sich gut an :-).

    Hier wird zwar viel geimpft, aber die Zahlen sind ja dennoch hoch. Und viele counties bei uns machen ab Freitag wieder Restaurants etc mit 100% auf, Aussage " Covid liegt hinter uns" - ja, nee, irgendwie nicht :-(. Wir sind gespannt auf die Infektionszahlen Ende April.

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Gratuliere, Pinkmagnolia!
    Auch wenn es keinen totalen Schutz bietet, fühlt es sich geimpft doch anders an.
    Die britische Variante ist flott. Wenn das mit den Quarantäne-Regeln geklappt hätte, hätte sie hier gar nicht ankommen dürfen. So hat sie im letzten Monat richtig abgeräumt.
    Inzwischen aber sind die Zahlen sehr niedrig und wir scheinen schon fast sowas wie "Herdenimmunität" erreicht zu haben.
    Ich bin gespannt, wann wir von der Liste der Risikogebiete verschwinden.
    Wir warten nun darauf, dass die Kinder mit der Impfung dran sind, damit wir im Sommer noch leichteren Gewissens nach DE können. Meine Eltern haben gestern die erste Impfung mit Astra Zeneca bekommen, Anfang Juli ist die zweite dran. Ich bin echt erleichtert und hoffe nur, dass nicht demnächst die brasilianische Mutante für Ärger sorgt.
    Die Leute hier betrachten Covid immer mehr als "abgehakt".

  8. #8
    DK-Ursel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Covid Impfung

    Hej!

    Hier bei uns warten wir noch - Glückwunsch an alle,die schon den Silberstreifen gespürt haben
    DK hat sich entschieden, Astra gar nicht mehr zu verimpfen, obwohl nun wieder Stimmen laut werden, man möge doch denen,die das nicht ablehnen, diesen Impfstoff nicht verweigern. Mal sehen. Aber dadurch rutschen natürlich Termine wieder m,al woanders hin - es heißt jetzt, daß "alle Dänen" bis Ende August geimpft sein sollen (und was ist mit uns Ausländern???)
    Die eine Tochter im Praktikum wäre gerade am Tag nach Einlegung Denkpause für Astra mit Astra drangewesen - nun wartet auch sie...

    Immerhin: Bei uns sinken die Zahlen, die Mediziner und alle zeigen sich positiv überrascht, denn auch sie hatten nach Ostern Schlimmes befürchtet.
    Ich habe gerade heute gelesen, daß sogar eher wieder mehr gelockert werden soll: ab nächsten Mittwoch könnten dann die Zahl derer, die wir in Räumen treffen dürfen, auf 10 erhöht werden, und draußen auch ansteigen. Damit könnte ich evtl. ja doch noch vor den Sommerferien zur Arbeit zurück - auch wenn das arg knapp werden kann.
    Geschäfte u.ä. haben seit Ostern wieder offen. Schulen haben viel hin und her - Wechselunterricht, etc.
    Gruß Ursel, DK

    „Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst.”
    Aus Tschechien

  9. #9
    falaffel ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Covid Impfung

    Meine Eltern sind einfach heilfroh. Meiner Mutter hat man aber gesagt, dass die Impfung wegen der Einnahme eines bestimmten Medikamts bei ihr eingeschränkt sein könnte. Mal sehen.

    Bei uns wurden zum Schluss - und das war recht schnell- selbst Ausländer ohne Krankenversicherung geimpft, mit sowieso. Sie haben allerdings keinen "Greenpass" bekommen, den man nur bei Besitz einer israelischen ID erhalten konnte. Inzwischen hat sich auch das geändert.
    Eine Bekannte, die halsüberkopf das Land verlassen musste und wieder in DE ist, kann ihre komplette Impfung daher nicht nachweisen. - Manchmal ist volle Digitalisierung von Nachteil, sie hätte es sonst im gelben Impfbuch gehabt (das auch hier -noch- existiert).

  10. #10
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Covid Impfung

    bei uns gibts einfach nur Pappkarten als Nachweis, wo der Aufkleber fuer die Charge und das Datum der Impfung raufkam.

    Zitat Zitat von falaffel Beitrag anzeigen
    Eine Bekannte, die halsüberkopf das Land verlassen musste und wieder in DE ist, kann ihre komplette Impfung daher nicht nachweisen. - Manchmal ist volle Digitalisierung von Nachteil, sie hätte es sonst im gelben Impfbuch gehabt (das auch hier -noch- existiert).

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •