Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: U-Untersuchungen

    In Schweden gibt es ähnliche Untersuchungen, wie die U-s in Deutschland. Und ab Schulalter werden die dann von der Schulschwester in der Schule gemacht. Oder auch Arzt, wenn es notwendig ist, aber das meiste machen doch Krankenschwestern.

    Ich weiss noch, dass eine Untersuchung so eine Woche nach der Geburt war. Dann was mit 1 1/2 Jahren, Impfung auch dabei. Dann mit 4 Jahren und mit 5 1/2, oder so ähnlich. Und auch noch mehrmals im Schulalter. Eine Impfung ist in der 6. Klasse......

  2. #12
    Avatar von Leeloo9
    Leeloo9 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: U-Untersuchungen

    Hallo zusammen,

    an dieser Stelle nochmal herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen!
    Da wir in absehbarer Zeit wieder zurück in die Heimat kehren, sind mir vergleichbare Untersuchungen wichtig.

    War sehr interessant zu hören, wie es anderswo gehandhabt wird.

    Sonnige Grüße!

  3. #13
    Babette267 Gast

    Standard Re: U-Untersuchungen

    In den Niederlanden gibt es ähnliche Untersuchungen in einem etwas anderen Rhythmus. Da ich nie mit Kindern in Dld gelebt habe, kenne ich mich mit den dt. U's nicht aus, lese aber in den eltern-Foren oft, dass die offenbar wesentlich ausführlicher sind als hier. Der Impfplan ist ähnlich, nur wird z.B. nicht gegen Windpocken geimpft.
    Wir haben eine zentrale Stelle - das "Consultatiebureau" -, bei der die Routineuntersuchungen stattfinden; übrigens werden die abwechselnd von einem Kinderarzt und einer Kinderschwester durchgeführt. Insgesamt bin ich ganz zufrieden. Wenn die Kinder akut krank sind, muss man aber zum Hausarzt. Dafür kann man sich auch mit allen Arten von Erziehungsproblemen ans Consultatiebureau wenden.

  4. #14

    User Info Menu

    Standard Re: U-Untersuchungen

    hallo aus australien, also nach der geburt meiner tochter fuehlte ich mich besser betreut als waehrend der ss .
    geburt - 2mal hebamme nach hause -1 mal maternal and child health nurse nach hause. dann zur nurse 4wochen -8 wochen- 4 monate- 8 monate und ich glaube dann 18 monate

    und impfen auch zum gp

    fuer krankheiten immer erst zum gp, ernste sachen ueberweisung zum kinderarzt (muss man einen teil zuzahlen)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12