Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 75
  1. #31
    sockeye Gast

    Standard Re: Kanada - was muss man unbedingt aus D mitnehmen?

    hey das sind ja gute tips, hoffentlich liefert amazon de auch nach can, da schau ich gleich mal!

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    Ja, das kann ich bestaetigen, und fuer USA sind die Beschraenkungen immer noch sehr streng. Dafuer bekommt man aber von der Umzugsfirma entsprechende Unterlagen, aus denen hervorgeht, was man im Umzugsgut haben darf und was nicht.

    Auch auf unverderbliche, orgininalverpackte Lebensmittel wuerde ich aus hygienischen Gruenden verzichten. Der Container ist ziemlich lange unterwegs und wird meistens auch fuer die Zollinspektion und fuer die Anlieferung am Zielort aufgemacht. Wenn du Lebensmittel drin hast, kann's leicht passieren, dass du dir Kakerlaken, Ratten etc. gleich mit ins neue Heim liefern laesst. Jawoll, Ungeziefer jeglicher Art ist auf dem amerikanischen Kontinent fast ueberall ein weit groesseres Problem als in DE.

    Man kann eigentlich fast alles irendwo im Internet bestellen oder irgendwo kaufen. Es gibt Internetanbieter, die sich auf die speziellen Beduerfnisse deutscher Auswanderer eingestellt haben und z. B. "Nimm2", Kneipp Baedoele usw. anbieten. Die Yahoogroup deutscheinusa@yahoogroups.com hat ein gutes Verzeichnis einschlaegiger Internetanbieter.

    Auch deutsche Spielsachen (Haba, Selecta etc.) kann man im Internet bestellen bzw. in fachgeschaeften kaufen. Ich fand bei meinem letzten Deutschlandbesuch, dass solchen Sachen in DE auch nicht mehr wesentlich billiger sind.

    Nicht verschreibungspflichtige Medikamente, Koerperpflegemittel und Kosmetika lohnen sich auf jeden Fall, wenn man eher auf Naturprodukte steht. So etwas ist oft schwer aufzutreiben und teuer. Ich kann zwar meine bewaehrte Dr. Hauschka gesichtscreme hier kaufen und bestellen, aber zum doppelten Preis.

    Anstaendige Moebel (keine Kleiderschraenke) mitzubringen lohnt sich auf jeden Fall. Wenn ihr deutsche Bettwaren habt, koennen ein paar Extra-Garnituren Bettwaesche nicht schaden, denn auf dem amerikanischen Kontinent sind die Formate von Matratzen, Kissen und Decken anders als in DE.

    Auf laengere Sicht empfiehlt sich die Anschaffung eines programmierbaren DVD-Spielers, mit dem ihr DVDs aller Regionen abspielen koennt. Ich habe einen von "oppo" in USA gekauft und bin sehr zufrieden.

    Amazon DE schickt uebrigens Medien (Buecher, CDs, DVDs und auch die meisten Brettspiele) fuer eine Flatrate von 14 Euro. Die meisten anderen Sachen duerfen von amazon.de nicht aus der EU ausgefuehrt werden. 14 Euro lohnt sich auf jeden Fall, denn man spart ja gleichzeitig die MwSt.

    Regelmaessig an deutsche Zeitschriften zu kommen, kann schwierig werden und ist vielerorts praktisch nur im Abonnement moeglich. Solche Abos gibt's fuer Kanada und USA bei glpnews.com. Die Lieferung ist manchmal etwas langsam und unregelmaessig, im Prinzip klappt's aber gut.

    Ob du Waschmaschine und Trockner ueberhaupt brauchst, haengt davon ab, wo ihr wohnen werdet. Anders als in DE, sind Haeuser und Wohnungen meistens schon damit ausgestattet. Ob man sich dann was Besseres zulegt, kann man spaeter in Ruhe ueberlegen, wenn man erstmal einen Ueberblick ueber die Lebenshaltungskosten hat, und sagen kann, wann und wo man langfristig bleibt.

  2. #32
    berlinchick ist offline Kanada

    User Info Menu

    Standard Re: Kanada - was muss man unbedingt aus D mitnehmen?

    das hoert sich ja mega aufwendig an. naja, topfpflanzen brauchen wir nicht mitnehmen, die gehen ja wohl eh ein, wenn sie ein paar wochen im container stehen...
    Ich und die M&Ms 2006 & 2008 mit L 2014











  3. #33
    berlinchick ist offline Kanada

    User Info Menu

    Standard Re: Kanada - was muss man unbedingt aus D mitnehmen?

    ah, das war jetzt ja ziemlich umfassend. danke fuer deine infos.
    gut zu wissen, dass amzon auch in die andere richtung funktioniert :-) in guten supermaerkten gab es zumindest in usa ja auch butterkeks, nimm zwei und co. naja, ist ja auch alles nicht unbedingt lebenswichtig. und weleda ist ja auch drueben zu kriegen, oder?
    das mit dem dvd spieler ist auch ein guter hinweis.
    bettwaesche, werde \ich wohl nochmal einkaufen gehn, diese bettlaken, comforter kombination find ich nur so lala.
    Ich und die M&Ms 2006 & 2008 mit L 2014











  4. #34
    sockeye Gast

    Standard ungeziefer und container

    dazu faellt mir noch was ein:

    wir hatten vermutet, dass diese container regelmaessig mit insectiziden ausgesprueht werden.... wann und wo wissen wir natuerlich nicht.

    als vorsichtsmassnahme haben wir diese duennen malerabdeckplannen gekauft und jedem umzugskarton erst einmal damit ausgelegt, so kam unser hausrat mit dem zeug nicht soooo in kontakt mit dem zeug ...

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    Ja, das kann ich bestaetigen, und fuer USA sind die Beschraenkungen immer noch sehr streng. Dafuer bekommt man aber von der Umzugsfirma entsprechende Unterlagen, aus denen hervorgeht, was man im Umzugsgut haben darf und was nicht.

    Auch auf unverderbliche, orgininalverpackte Lebensmittel wuerde ich aus hygienischen Gruenden verzichten. Der Container ist ziemlich lange unterwegs und wird meistens auch fuer die Zollinspektion und fuer die Anlieferung am Zielort aufgemacht. Wenn du Lebensmittel drin hast, kann's leicht passieren, dass du dir Kakerlaken, Ratten etc. gleich mit ins neue Heim liefern laesst. Jawoll, Ungeziefer jeglicher Art ist auf dem amerikanischen Kontinent fast ueberall ein weit groesseres Problem als in DE.

    Man kann eigentlich fast alles irendwo im Internet bestellen oder irgendwo kaufen. Es gibt Internetanbieter, die sich auf die speziellen Beduerfnisse deutscher Auswanderer eingestellt haben und z. B. "Nimm2", Kneipp Baedoele usw. anbieten. Die Yahoogroup deutscheinusa@yahoogroups.com hat ein gutes Verzeichnis einschlaegiger Internetanbieter.

    Auch deutsche Spielsachen (Haba, Selecta etc.) kann man im Internet bestellen bzw. in fachgeschaeften kaufen. Ich fand bei meinem letzten Deutschlandbesuch, dass solchen Sachen in DE auch nicht mehr wesentlich billiger sind.

    Nicht verschreibungspflichtige Medikamente, Koerperpflegemittel und Kosmetika lohnen sich auf jeden Fall, wenn man eher auf Naturprodukte steht. So etwas ist oft schwer aufzutreiben und teuer. Ich kann zwar meine bewaehrte Dr. Hauschka gesichtscreme hier kaufen und bestellen, aber zum doppelten Preis.

    Anstaendige Moebel (keine Kleiderschraenke) mitzubringen lohnt sich auf jeden Fall. Wenn ihr deutsche Bettwaren habt, koennen ein paar Extra-Garnituren Bettwaesche nicht schaden, denn auf dem amerikanischen Kontinent sind die Formate von Matratzen, Kissen und Decken anders als in DE.

    Auf laengere Sicht empfiehlt sich die Anschaffung eines programmierbaren DVD-Spielers, mit dem ihr DVDs aller Regionen abspielen koennt. Ich habe einen von "oppo" in USA gekauft und bin sehr zufrieden.

    Amazon DE schickt uebrigens Medien (Buecher, CDs, DVDs und auch die meisten Brettspiele) fuer eine Flatrate von 14 Euro. Die meisten anderen Sachen duerfen von amazon.de nicht aus der EU ausgefuehrt werden. 14 Euro lohnt sich auf jeden Fall, denn man spart ja gleichzeitig die MwSt.

    Regelmaessig an deutsche Zeitschriften zu kommen, kann schwierig werden und ist vielerorts praktisch nur im Abonnement moeglich. Solche Abos gibt's fuer Kanada und USA bei glpnews.com. Die Lieferung ist manchmal etwas langsam und unregelmaessig, im Prinzip klappt's aber gut.

    Ob du Waschmaschine und Trockner ueberhaupt brauchst, haengt davon ab, wo ihr wohnen werdet. Anders als in DE, sind Haeuser und Wohnungen meistens schon damit ausgestattet. Ob man sich dann was Besseres zulegt, kann man spaeter in Ruhe ueberlegen, wenn man erstmal einen Ueberblick ueber die Lebenshaltungskosten hat, und sagen kann, wann und wo man langfristig bleibt.

  5. #35
    berlinchick ist offline Kanada

    User Info Menu

    Standard Re: Kanada - was muss man unbedingt aus D mitnehmen?

    bei uns geht es nach ontario (kingston). heisst das fuer euch, dass ihr gruenes licht habt, euch auf jobs zu bewerben und dann auch eingestellt werden koennt oder habt ihr schon den job und braucht nur noch papiere?
    Ich und die M&Ms 2006 & 2008 mit L 2014











  6. #36
    berlinchick ist offline Kanada

    User Info Menu

    Standard Re: Kanada - was muss man unbedingt aus D mitnehmen?

    wir haben hier leider auch nur ikea :-) das lohnt eigentlich kaum, es halb um die welt zu schicken...
    ja kinderbuecher denke ich werde ich auch nochmal rundumschlaege machen und viel auf flohmaerkten kaufen (wenn ich endlich mal die gelegenheit dazu habe...).
    das selbe mit dem holzspielzeug.
    wir sollten im september da sein, ab juli gelten die papiere fuers visum...
    was fuer uns anstrengend wird ist diese fuehrungszeugnisse zu besorgen, da ich die aus 3 us-bundesstaaten besorgen muss zzgl. FBI clearance. puh....

    Zitat Zitat von putzipoo Beitrag anzeigen
    Na super, dann war das Gehalt den Umzug wohl wert

    Holzspielzeug und deutsche KInderbuecher wuerde ich auch auf jeden Fall mitnehmen. Toys'r'us und Co. betrete ich nur sehr ungern. Alles Plastik oder Disney oder beides zusammen, und das dann in knallbunten Farben, so dass einem schwindelig wird.

    Ich persoenlich wuerde mir einen Vorrat an Lakritze in allen Variationen einpacken, hier habe ich bis jetzt nur Haribo-Schnecken gefunden und halt das, was die hier Lakritze nennen, aber nicht so schmeckt

    Wenn Euch der Umzug voll bezahlt wird, wuerde ich wirklich so viele Moebel wie moeglich mitnehmen. Wir bereuen mittlerweile, fast alles in D gelassen zu haben. Moebel im europaeischen Stil sind hier sauteuer. Wir haben zwei IKEAs in Montréal, aber die Sachen koennen wir eigentlich auch nicht mehr sehen, Massivholz ist uns lieber.

    Und wann geht es los bei Euch???

    Liebe Gruesse,
    Nicole
    Ich und die M&Ms 2006 & 2008 mit L 2014











  7. #37
    berlinchick ist offline Kanada

    User Info Menu

    Standard Re: ungeziefer und container

    Zitat Zitat von sockeye Beitrag anzeigen
    dazu faellt mir noch was ein:

    wir hatten vermutet, dass diese container regelmaessig mit insectiziden ausgesprueht werden.... wann und wo wissen wir natuerlich nicht.

    als vorsichtsmassnahme haben wir diese duennen malerabdeckplannen gekauft und jedem umzugskarton erst einmal damit ausgelegt, so kam unser hausrat mit dem zeug nicht soooo in kontakt mit dem zeug ...
    das ist ein guter tip - allerdings werden wir ja wahrscheinlich nicht selbst packen sondern die umzugsfirma. mal gucken, was die dazu sagen...
    Ich und die M&Ms 2006 & 2008 mit L 2014











  8. #38
    sockeye Gast

    Standard Re: Kanada - was muss man unbedingt aus D mitnehmen?

    Zitat Zitat von berlinchick Beitrag anzeigen
    ah, das war jetzt ja ziemlich umfassend. danke fuer deine infos.
    gut zu wissen, dass amzon auch in die andere richtung funktioniert :-) in guten supermaerkten gab es zumindest in usa ja auch butterkeks, nimm zwei und co. naja, ist ja auch alles nicht unbedingt lebenswichtig. und weleda ist ja auch drueben zu kriegen, oder?
    das mit dem dvd spieler ist auch ein guter hinweis.
    bettwaesche, werde \ich wohl nochmal einkaufen gehn, diese bettlaken, comforter kombination find ich nur so lala.
    und kauft noch einen satz kopfkissen in deutschem (kleinen) format, ich vermisse die hier wirklich.

  9. #39
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Kanada - was muss man unbedingt aus D mitnehmen?

    Zitat Zitat von berlinchick Beitrag anzeigen
    und weleda ist ja auch drueben zu kriegen, oder?
    das mit dem dvd spieler ist auch ein guter hinweis.
    Weleda gibt's zumindest hier in USA in z. B. gutsortierten Bio-Supermaerkten. Allerdings nicht das gesamte Sortiment und deutlich teurer. Wenn euer Umzug bezahlt wird und du Weleda-Grossverbraucherin bist, kann ein kleiner Vorrat nicht schaden.

    Wie man den DVD-Spieler entsprechend auf "Region 0" umprogrammiert, kann man im Internet nachlesen.

    Bei uns hat uebrigens auch eine Firma das Einpacken uebernommen. Die haben natuerlich ihre Vorschriften - schon aus versicherungstechnischen Gruenden. Wenn du da Extrawuensche hast, muesstest du das wohl im Vorfeld vereinbaren. Ich habe uebrigens alles Geschirr sowieso nach dem Auspacken erstmal in die Spuelmaschine. Erst nur das, was ich gleich gebraucht habe, dann sukzesive den restlichen Kram. Kinderkleidung wuerde ich wegen dieser Pestizidsache vielleicht auch erst mal waschen. Kann gut sein, dass die Umzugsfirma dir da keine zuverlaessige Auskunft geben kann, weil der Container ja verschiedene Stationen durchlaeuft und am Zielort meist auch erstmal eingelagert wird, bis ihr soweit seid, eure Sachen endgueltig in Empfang zu nehmen.
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  10. #40
    SusanneC ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Kanada - was muss man unbedingt aus D mitnehmen?

    Wenn wir vom Deutschlandurlaub nach Kanada zurueckkehren, haben wir immer Schokolade u. Haribo (oder bessere) im Gepaeck :)
    Aus der Apotheke bringe ich folgendes mit: Prosan, Mucosovan, Schuesseler Salze (gibt es hier auch, aber nicht so gut), Parenterol. Fuer die erste Zeit wuerde ich mich in Deutschland gut mit Medikamenten eindecken, spaeter findest Du vor Ort z.T. Ersatz, meist im gut Sortierten Healthfood Store.
    Buecher kaufe ich auch ueber Amazon.de
    Gute Kinderschuhe sind teuer, Turnschuhe gibt es reichlich.
    Fahrraeder werden hier oft ohne Schutzbleche verkauft, die Kids sehen dann bei Matschwetter von hinten sehr interessant aus!
    Kleine Geraete wie Toaster, Mixer, Hairdreyer etc wuerde ich nicht mitnehmen, zuviel Aufwand mit anderen Anschluessen. Grosse Geraete wuerde ich nicht in Deutschland anschaffen, um sie mitzunehmen.
    Wir haben einen Whirpool Frontloader / Waschmaschiene, damit bin ich sehr zufrieden, wenn mal was kaputt geht, ist der Service in der Naehe und erschwinglich, Miele Service ist schwer zu finden und dann sehr teuer (u.a wg. langer Anfahrt).
    Schaut euch ein paar Web Sites an, um Preisvorstellungen zu bekommen. sears.ca , hat grosse Auswahl, kaufen kann man die Sachen dann ueberall. ( Preise sind immer vor Steuer ausgezeichnet, add ca 13 % je nach Region)
    Moebel wuerde ich auch mitbringen, wir haben ewig nach Sesseln und Sofa gesucht. Betten evtl. und Bettzeug auf jeden Fall, falls ihr nicht auch das hiesige Deckengewurschtel umstellen wollt.
    DVD Player, man kann fast jeden DVD Player auf regionalfree umstellen. (google: DVD region free code) Wir haben eine 40$ Walmart Player umgestellt und koennen alle DVD schauen. Deutsche Filme z.B. "Keinohrhasen" und Kinderfilme mitnehmen oder bei Amazon, bestellen. In Deutschland gekaufte Kinderfilme kann man dann auf Deutsch oder English anschauen, z.B. sehr gut wenn man andere Kinder zu Besuch hat. Hier gekaufte Filme sind English/ French.
    Holzkaufmanns Laden umbedingt in Deutschland kaufen, Tripp Trapp Hochstuehle auch (kostet 300$ + Tax).
    Das fiel mir so ein, ist jetzt etwas lang geworden, Sorry.

    check Search Canada's Leading Telephone and Business Directory Online | YellowPages.ca fuer Angebote in eurer Gegend und Preise.

    Froehliches Shoppen

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte