Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    choupette ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Haben Eure Kinder eine deutsche Geburtsurkunde, wenn sie im Ausland geboren sind?

    Die Frage von BilingualMom bringt mich gerade drauf...
    Habt ihr fuer eure im Ausland geborenen Kinder beim deutschen Konsulat eine deutsche Geburtsurkunde beantragt?
    Das kann man wohl bis zum 18. Geburtstag machen; ist nicht ganz billig (wenn ich mich recht erinnere 50 -60 Euro?!) und ich frage mich, ob man das ueberhaupt braucht...
    Bisher haben wir es noch nicht gemacht.
    Es waere wohl insofern "hilfreich/ erforderlich", wenn die Kinder spaeter mal ihren Kindern die deutsche Nationalitaet vermachen moechten.

    Meine potentiellen Enkelkinder waeren ja dann hoechstwahrscheinlich eh nur zu "1/4 deutsch" und ich nehme an, dass meine Kinder, die hier in F geboren und aufgewachsen sin, sich selbst spaeter wohl als "Franzosen" bezeichnen wuerden, die eben durch die deutsche Mutter auch die deutsche Sprache und Kultur kennen gelernt haben.

    Mich wuerde mal interessieren, wie andere Eltern das gehandhabt haben...

  2. #2
    Babette267 Gast

    Standard Re: Haben Eure Kinder eine deutsche Geburtsurkunde, wenn sie im Ausland geboren sind?

    Zitat Zitat von choupette Beitrag anzeigen
    Die Frage von BilingualMom bringt mich gerade drauf...
    Habt ihr fuer eure im Ausland geborenen Kinder beim deutschen Konsulat eine deutsche Geburtsurkunde beantragt?
    Das kann man wohl bis zum 18. Geburtstag machen; ist nicht ganz billig (wenn ich mich recht erinnere 50 -60 Euro?!) und ich frage mich, ob man das ueberhaupt braucht...
    Bisher haben wir es noch nicht gemacht.
    Es waere wohl insofern "hilfreich/ erforderlich", wenn die Kinder spaeter mal ihren Kindern die deutsche Nationalitaet vermachen moechten.

    Meine potentiellen Enkelkinder waeren ja dann hoechstwahrscheinlich eh nur zu "1/4 deutsch" und ich nehme an, dass meine Kinder, die hier in F geboren und aufgewachsen sin, sich selbst spaeter wohl als "Franzosen" bezeichnen wuerden, die eben durch die deutsche Mutter auch die deutsche Sprache und Kultur kennen gelernt haben.

    Mich wuerde mal interessieren, wie andere Eltern das gehandhabt haben...
    Eine deutsche Geburtsurkunde haben wir nicht, aber wir haben mit der niederländischen einen deutschen Kinderausweis beantragt.
    Über die Nationalität meiner Enkelkinder habe ich noch gar nicht nachgedacht :D Aber es stimmt, ich habe eine Bekannte, deren Sohn (in NL geboren, aber beide Eltern Deutsche) eine Tochter hat, die automatisch Niederländerin wurde, weil ihr Vater bereits in NL geboren wurde (obwohl er die ndl. Nationalität nicht angenommen hat).

    Wichtiger fände ich, dass meine Kinder die Sprache und Kultur weitervererben, dass also auch meine Enkelkinder mit Deutsch aufwachsen.

  3. #3
    Indigo ist offline empfangsbereit

    User Info Menu

    Standard Re: Haben Eure Kinder eine deutsche Geburtsurkunde, wenn sie im Ausland geboren sind?

    Wir haben umgehend eine in Berlin anfertigen lassen, damit das Kind einen Pass erhalten und ein- bzw. ausreisen kann bzw. Visa für ein neues Einsatzland erhalten kann. Mit "nur" einer indischen Geburtsurkunde hätten wir in einem Großteil der Welt wohl eher nur viele zusätzliche Probleme bekommen, die uns so erspart bleiben.

  4. #4
    choupette ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Haben Eure Kinder eine deutsche Geburtsurkunde, wenn sie im Ausland geboren sind?

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    Wir haben umgehend eine in Berlin anfertigen lassen, damit das Kind einen Pass erhalten und ein- bzw. ausreisen kann bzw. Visa für ein neues Einsatzland erhalten kann. .
    Um einen deutschen Pass zu bekommen brauchten wir beim Sohnemann aber keine deutsche Geburtsurkunde zu beantragen!
    Seinen deutschen Kinderausweis hat er auch so bekommen, eben weil er eine deutsche Mutter hat.

  5. #5
    choupette ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Haben Eure Kinder eine deutsche Geburtsurkunde, wenn sie im Ausland geboren sind?

    Zitat Zitat von Babette267 Beitrag anzeigen
    ).

    Wichtiger fände ich, dass meine Kinder die Sprache und Kultur weitervererben, dass also auch meine Enkelkinder mit Deutsch aufwachsen.
    Das waere natuerlich schoen, aber ich bin mir derzeit eben gar nicht so sicher, dass meine Kinder, falls sie spaeter nicht doch noch mal einen laengeren Aufenthalt in D verbringen sollten, die deutsche Sprache und Kultur dann auch noch an ihre eigenen Kinder weitervermitteln werden...
    Allerdings ist es bis dahin wohl noch eine Weile hin (sie sind jetzt erst 4 und 6 1/2), vielleicht festigt sich die deutsche Sprache ja in den naechsten zehn bis zwanzig Jahren noch. Wer weiss: vieleicht gehen sie spaeter ja auch mal auf eine zweigleisige Schule und machen Abi-Bac[das gibt es allerdings nur in sehr ausgewaehlten Staedten bzw. Schulen] ?! Momentan kommen sie in D zwar sprachlich problemlos zurecht, aber hier in F wird mir halt doch fast ausschliesslich Frz. geantwortet, weil das "ihre" Sprache ist...

  6. #6
    Indigo ist offline empfangsbereit

    User Info Menu

    Standard Re: Haben Eure Kinder eine deutsche Geburtsurkunde, wenn sie im Ausland geboren sind?

    Zitat Zitat von choupette Beitrag anzeigen
    Um einen deutschen Pass zu bekommen brauchten wir beim Sohnemann aber keine deutsche Geburtsurkunde zu beantragen!
    Seinen deutschen Kinderausweis hat er auch so bekommen, eben weil er eine deutsche Mutter hat.
    Uns hatte man mitgeteilt, für einen deutschen Pass brauche das Kind anstatt der indischen eine deutsche Geburtsurkunde.

  7. #7
    lemik ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Haben Eure Kinder eine deutsche Geburtsurkunde, wenn sie im Ausland geboren sind?

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    Uns hatte man mitgeteilt, für einen deutschen Pass brauche das Kind anstatt der indischen eine deutsche Geburtsurkunde.
    Liegt vielleicht am Geburtsland?
    Unser Sohn hat auch einen deutschen Pass, eine deutsche Geburtsurkunde haben wir hingegen nie beantragt und fuer die Beantragung des Passes auch nicht benoetigt.

  8. #8
    Babette267 Gast

    Standard Re: Haben Eure Kinder eine deutsche Geburtsurkunde, wenn sie im Ausland geboren sind?

    Zitat Zitat von choupette Beitrag anzeigen
    Das waere natuerlich schoen, aber ich bin mir derzeit eben gar nicht so sicher, dass meine Kinder, falls sie spaeter nicht doch noch mal einen laengeren Aufenthalt in D verbringen sollten, die deutsche Sprache und Kultur dann auch noch an ihre eigenen Kinder weitervermitteln werden...
    Allerdings ist es bis dahin wohl noch eine Weile hin (sie sind jetzt erst 4 und 6 1/2), vielleicht festigt sich die deutsche Sprache ja in den naechsten zehn bis zwanzig Jahren noch. Wer weiss: vieleicht gehen sie spaeter ja auch mal auf eine zweigleisige Schule und machen Abi-Bac[das gibt es allerdings nur in sehr ausgewaehlten Staedten bzw. Schulen] ?! Momentan kommen sie in D zwar sprachlich problemlos zurecht, aber hier in F wird mir halt doch fast ausschliesslich Frz. geantwortet, weil das "ihre" Sprache ist...
    Dann sind unsere Kinder ja gleich alt!
    Meine Große antwortet auch meist auf Niederländisch, trotzdem habe ich das Gefühl, dass sie sehr für das Thema Deutschland und deutsche Kultur sensibilisiert ist. Aber was reden wir - in der Pubertät ändert sich doch sowieso alles, oder :D?

  9. #9
    SusanneC ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Haben Eure Kinder eine deutsche Geburtsurkunde, wenn sie im Ausland geboren sind?

    Info findet man beim Auswaertigen Amt Auswärtiges Amt - Staatsangehörigkeitsrecht

  10. #10
    choupette ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Haben Eure Kinder eine deutsche Geburtsurkunde, wenn sie im Ausland geboren sind?

    Zitat Zitat von Babette267 Beitrag anzeigen
    Dann sind unsere Kinder ja gleich alt!
    Meine Große antwortet auch meist auf Niederländisch, trotzdem habe ich das Gefühl, dass sie sehr für das Thema Deutschland und deutsche Kultur sensibilisiert ist. Aber was reden wir - in der Pubertät ändert sich doch sowieso alles, oder :D?
    Unser Grosser ist sprachlich auch erstaunlich fit, er schafft es problemlos umzuschalten, wenn wir bei der deutschen Familie zu Besuch sind und man merkt eigentlich kaum, dass es nicht seine Hauptsprache ist (denn "Mutter"sprache ist das Deutsche ja fuer ihn - grins). Trotzdem ist es auch fuer ihn nicht selbstverstaenedlich in F mit mir Deutsch zu reden, obwohl er es ja koennte...

    Jaja die Pubertaet, ich bin auch mal gespannt, ob es dann immer noch "cool" ist eine deutsche Mutter zu haben und zweisprachig zu sein... Vielen Kindern ist das ja frueher oder spaeter eher nur noch peinlich und sie "verweigern" dann phasenweise die Zweitsprache total.

    Aber zum Glueck haben wir ja auch bis zur Pubertaet noch ein paar Jahre Zeit!!!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte