Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    HopePeace ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1

    Frage Erfahrung mit Genuntersuchung nach Fehlgeburten???

    Hallo,
    hat hier jemand Erfahrungen mit einer Genuntersuchen nach Felgeburt/en?
    Hatte vor zwei Monaten meine dritte Fehlgeburt in der 15. SSW. Es wurde eine Genuntersuchung veranlasst. Es ergab, dass mein Baby Trisomie 18 hatte. Uns wurde nun geraten sich auch Genetisch untersuchen zu lassen. Es kann nämlich sein, dasss einer von uns "Träger" ist und somit das Risiko da ist, dass uns so etwas immer und immer wieder passiert. Hat jemand Erfahrungen damit?? Man muss auch noch dazu sagen, dass ich auch noch sehr jung bin, 25 nämlich.
    Danke!!

  2. #2
    Avatar von kleines_teufelchen80
    kleines_teufelchen80 ist offline hofft erneut!
    Registriert seit
    11.08.2009
    Beiträge
    1.199

    Standard Re: Erfahrung mit Genuntersuchung nach Fehlgeburten???

    Hallo,

    es tut mir sehr Leid, dass dein Baby gestorben ist.
    Trisomie 18

    Unser Baby ist Ende letzten Jahres in der 17. SSW gestorben; wir haben dann erfahren, dass unser Mädchen eine freie Trisomie 13 hatte und somit wohl auch kaum Aussichten auf ein "normales" Leben gehabt hätte, selbst wenn sie es bis zur Geburt geschafft hätte...

    Wurde bei euch nicht festgestellt, um "welche" Trisomie es sich handelt?

    Bei uns hieß es, dass eine freie Trisomie immer zufällig geschieht und daher keiner von uns "Verursacher" war.

    Aber wenn euch nahegelegt wurde euch untersuchen zu lassen, würde ich das an eurer Stelle in Anspruch nehmen, danach wisst ihr wenigstens wie die Chancen auf ein gesundes Kind stehen und auf was ihr euch sonst vielleicht vorbereiten müsst.

    Auch wenn einer von euch Träger ist, dann besteht trotzdem die Möglichkeit auf ein gesundes Kind.

    Lasst euch unbedingt fachkundig beraten.

    Liebe Grüße,
    das kleine teufelchen
    Meine liebe Real-Life-Sister j.sl ,
    ich dich!

    Unseren großen Schatz fest an der Hand
    http://lb4m.lilypie.com/gi7wp1.png

    Unseren kleinen Schatz fest im Arm
    http://lb1m.lilypie.com/xggAp1.png


    ** für immer im Herzen (Baby 7.SSW Aug´09 und Lea 17.SSW Dez´12)

  3. #3
    Avatar von Sveid
    Sveid ist offline hofft auf ein neues Glück
    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    3.680

    Standard Re: Erfahrung mit Genuntersuchung nach Fehlgeburten???

    Hallo.

    Unser Junge ist auch an den Auswirkungen seiner Trisomie 18 gestorben. Meine FÄ hatte uns angeboten uns eine Überweisung zur Humangenetik auszustellen, was wir dankend annahmen. Nach einer Familienanamnese (wer in der Familie, d.h. Eltern, Großeltern, Tanten,... hat welche Erkrankungen oder hatte Fehlgeburten. Existieren Behinderungen im Familienkreis) wird noch Blut abgenommen und mehr oder weniger ausführlich untersucht. Bei und wurden Chromosomen gezählt. Ergebnis war dann ein regulärer, vollständiger Chromosomensatz und das jeweilige Geschlecht. Gewartet haben wir ca 8 Wochen anstelle der angekündigten 4-6 Wochen und die Untersuchung der Proben unseres Sohn wäre beinahe schief gelaufen...
    Liebe Grüße,
    Sveid
    (Seit 05/2011 hoffen wir auf ein Kind; Nun ging unser Wunsch endlich in Erfüllung )

    ~~ mit 1. Sternchen ganz fest im Herzen! *04.05.2012 (18. SSW) ~~
    ... und einem Traum der endete, bevor es wirklich begann (7. SSW, September 2013)


    Unsere Tochter, unsere große. Liebe!
    http://lb3m.lilypie.com/jGbNp2.pnghttp://lmtm.lilypie.com/jYIAp2.png

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •