Ergebnis 1 bis 8 von 8
Like Tree5gefällt dies
  • 1 Post By esmee
  • 2 Post By Midas1303
  • 2 Post By lilofee75

Thema: Emilia ist nicht mehr da

  1. #1
    Gast

    Standard Emilia ist nicht mehr da

    Ich war glücklich schwanger mit unserem Wunschkind. Alles lief super. Eine Bilderbuchschwangerschaft. Doch leider ist unsere kleine Emilia vergangene Woche in der 22. SSW gestorben. Ich musste sie zur Welt bringen. Ein einziger Alptraum. Wir konnten uns von ihr verabschieden und werden sie im Sternengarten beisetzen. Innerhalb von zwei schrecklichen Wochen wurden mein Mann und ich von glücklichen werdenden Eltern, zu Eltern, die um ihr erstes Kind trauern. Es ist alles nur sehr schwer zu akzeptieren und ich weiß nicht, wie ich kommenden Wochen und Monate durchstehen soll.
    Mein Bauch fühlt sich so leer an....
    Es ist alles so schrecklich.

  2. #2
    esmee ist offline mit Sonne im Herzen
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    5.269

    Standard Re: Emilia ist nicht mehr da

    Liebe Ginny,auch hier nochmal
    Mein herzliches Beileid!

    Magst du uns schreiben, wie es passieren konnte? Hat das Herzchen einfach aufgehört zu schlagen?

    Du musst dich gerade schrecklich fühlen. Es tut mir so leid.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Emilia ist nicht mehr da

    Liebe Esmee,
    danke.
    Sie hatte schwere Fehlbildungen am Gehirn... und hatte im Grunde von Anfang an keine Chance. Man hatte es nur in den ersten Wochen nicht gesehen. Die Ärzte sagen, es sei einfach Pech gewesen, dass sie sich nicht richtig entwickelt hat. Wahrscheinlich gabs noch nicht mal eine Chromosomenstörung oder sonstwas. Aber wir werden es wohl nie herausfinden.
    Es spielt auch alles keine Rolle. Selbst zu wissen, dass sie eigentlich nie eine Chance hatte, zu uns zu kommen und das Leben mit uns zu teilen, macht es nicht leichter. Wir hadern mit dem Schicksal, mit dem Pech, dass irgendwas in ihrer Entwicklung so furchtbar schief gelaufen ist. Warum ausgerechnet bei ihr?
    Wir gehen jetzt zur Trauertherapie, denn der Verlust schmerzt einfach so sehr....

  4. #4
    esmee ist offline mit Sonne im Herzen
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    5.269

    Standard Re: Emilia ist nicht mehr da

    Vielen Dank für deine offenen Worte.
    Ich glaube das kann man nicht erfassen, warum es gerade einem selber trifft.
    Mit der trauertherapie geht ihr sicher einen guten Weg.
    Alles Liebe von mir, haltet zusammen, trauert und ich wünsche euch viel Sonnenschein für eure Zukunft.
    Ruhe in Frieden kleine Emilia. <3
    Ginnie gefällt dies

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Emilia ist nicht mehr da

    Liebe ginnie. Ich wünsche dir und deinem freund ganz viel Kraft um die nächsten Wochen und Monate zu überstehen. Ihr geht aber gemeinsam einen guten Weg um mit diesem schrecklichen Schicksalsschlag umzugehen. Es tut mir von Herzen leid das ihr so etwas durchmachen müsst.

    Ich umarme euch und schicke euch ganz viel Kraft.
    Midas
    esmee und Ginnie gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von lilofee75
    lilofee75 ist offline von Beruf Nachteule
    Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    25.799

    Standard Re: Emilia ist nicht mehr da

    Liebe Ginnie,

    auch ich wünsche Euch ganz viel Kraft für die kommende Zeit. Eure Tochter wird immer in Eurem Herzen sein und ich wünsche Euch, dass Ihr trotz des Verlustest schafft, nach vorne zu schauen und Euch gegenseitig Halt zu geben.
    Sehr gut, dass Ihr zur Therapie geht, das ist ganz sicher der erste Schritt nach vorne.

    Alles Gute für Euch!
    esmee und Ginnie gefällt dies.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Emilia ist nicht mehr da

    Danke an euch alle für die lieben Worte!!!

  8. #8
    Avatar von Lichtfunke
    Lichtfunke ist offline addict
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    413

    Standard Re: Emilia ist nicht mehr da

    Oh Ginnie, das tut mir wahnsinnig leid für euch ...

    Wünsche euch ganz viel Akzeptieren-Können, Kraft und wieder Vertrauen in das Leben. Warum soetwas passiert, kann euch wohl niemand sagen. Vielleicht müsst ihr das auch gar nicht wissen ... "nur" akzeptieren, dass Emilia eben diesen Weg gegangen ist. Eure Liebe hat sie ganz sicher mitbekommen und ist sehr dankbar für die Wochen, die sie bei euch verbringen durfte.

    Hoffentlich hilft euch die Trauertherapie über den Verlust hinweg, so das ihr gestärkt wieder nach vorn schauen könnt. Ich finde es sehr gut, dass ihr das macht. Bitte gebt nicht auf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •