Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22
  1. #21
    Sophie2017 ist offline Stranger
    Registriert seit
    23.01.2020
    Beiträge
    19

    Standard Re: Stille Geburt in der 33. SSW (ist etwas länger geworden)

    Liebe Hannah
    Der Beitrag ist ja nun etwas her und ich frage mich ob du inzwischen mit deinem gesunden Baby zu Hause bist?
    Auch ich habe vor 3 Wochen unsere Tochter still geboren und haben nun unheimliche Angst dass mir sowas ein zweites Mal passiert, ich weiß nicht wie ich das durchstehen sollte. Ich freue mich immer über positive Erfahrungen mit den folgeschwangerschaften.
    Momentan hoffe ich erstmal noch darauf dass sich mein zyklus bald wieder einpendelt.

    Liebe Grüße

  2. #22
    -hannah- ist offline Stranger
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    5

    Standard Re: Stille Geburt in der 33. SSW (ist etwas länger geworden)

    Liebe Sophie,

    es tut mir unheimlich leid, dass auch ihr eure geliebte Tochter viel zu früh hergeben musstet!
    Wir haben seit einem halben Jahr unseren Sonnenschein im Arm und können uns unser Glück gar nicht vorstellen. Die Schwangerschaft war psychisch sehr schwierig, weil die Angst bis zur Geburt nicht vergeht und am Ende hab ich nur noch gehofft, dass er möglichst bald kommt. Er kam dann auf den Tag genau 4 Wochen zu früh, war aber super entwickelt, sodass seither alles seinen normalen Lauf nimmt. Und für uns ist eben leider auch normal, dass wir jeden Abend seiner großen Schwester gute Nacht sagen und sie immer wieder auf dem Friedhof besuchen...
    Melde dich gerne, wenn du reden möchtest!
    Ich wünsche euch ganz viel Kraft und Liebe...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •