Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    jennymaus123 ist offline Stranger
    Registriert seit
    27.08.2019
    Beiträge
    9

    Standard Fehlgeburt in der 9ssw, wieder versuchen?

    Hallo zusammen,

    Ich hatte vor drei Tagen eine Fehlgeburt. Gott sei Dank musste keine Ausschabung gemacht werden sondern mein Körper hat es alleine geschafft. Es war für mich ein sehr traumatisches Erlebnis. Ich bin unendlich traurig. Wir haben uns so sehr auf unser Kind gefreut vorallem auch weil wir über ein Jahr versucht haben schwanger zu werden. Mein Mann und ich sind auch schon etwas älter. Ich bin 36 und mein Mann 48.
    Meine Frauenärztin meinte dass die Wahrscheinlichkeit bei der nächsten Schwangerschaft wieder eine Fehlgeburt zu erleiden nicht höher sei wie wenn man noch nie so was erlebt hat.
    Mich tröstet etwas die Gewissheit dass ich schwanger werden kann. Wir wollen es auf jeden Fall auch noch einmal versuchen. Wie lange habt ihr gewartet und ist es dann beim zweiten Versuch gut gegangen?

    Freue mich über Rückmeldung

  2. #2
    SchokoCookie91 ist offline Baby sehr erwünscht :)
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    826

    Standard Re: Fehlgeburt in der 9ssw, wieder versuchen?

    Liebe Jennymaus,

    Ich habe die Tage schon 2 mal eine Antwort getippt, leider wurde sie aber immer wieder vor dem abschicken gelöscht...

    Ich bin zwar etwas jünger, musste aber auch schon meine Erfahrungen mit Fehlgeburten machen...

    Mit 24 wurde ich im 3. ÜZ schwanger... Ich war mega glücklich.
    Leider kam die Diagnose: windei.
    Ich war am Boden zerstört und entschied mich für eine Ausschabung. Für mich persönlich war das besser, ich wollte es hinter mir haben. So tickt jeder eben anders...

    Wir waren sehr traurig, machten aber ohne Pause weiter...
    Ich denke: wenn der Körper nicht bereit ist, wird man nicht schwanger.
    Nach 3 weiteren verzweifelten ÜZ (wenn man Einmal schwanger war, wird man natürlich ungeduldig...) entschieden wir uns, die Situation zu “nutzen"... Wir haben Dinge getan, die wir mit Baby nicht hätten tun können... Wir bauten ein Haus und fingen neue Jobs an.
    Anfangs hat es mir das Herz zerrissen, mit dem hibbeln zu pausieren... Aber es tat uns gut.
    Letztes Jahr im Sommer entschieden wir: jetzt sind wir so weit! Wir wollen jetzt endlich ein Baby.

    Es klappte wieder im 3. ÜZ, heute vor einem Jahr hatte ich den positiven test in der Hand! Aber wieder sollte es nicht sein.... Dieses Mal hatten wir direkt einen natürlichen Abgang in der 5. Woche.... Ziemlich genau 3 Jahre nach der ausschabung...

    Wieder waren wir am Boden zerstört, aber wieder haben wir ohne Pause weiter gemacht.
    Im 2. ÜZ... Positiv! Dieses Mal komplett ohne Emotion und ohne Freude. Wir dachten nur: Klasse, nach diesem Mal macht der gyn endlich weitere Untersuchungen und wir erfahren, woran es liegt.

    Tja, was soll ich sagen? Es gab keine 3. FG. Mein kleiner, perfekter Sohn (der Schuld daran ist, dass der Text 2 mal gelöscht wurde, weil er mit seinen patschehändchen aufs Display gekommen ist) liegt neben mir und träumt seelig.

    Um deine Frage zu beantworten: Bei uns ging es nicht beim 2., aber beim 3. Versuch gut.
    Ich bin zwar traurig über die Fehlgeburten, aber ohne diese hätte ich jetzt nicht genau dieses kind. Und ich bin dankbar, dass ich genau ihn habe.

    Ich wünsche dir alles Gute. Auch ihr werdet noch euer Wunder in den Armen halten und dann spielt diese negative Erfahrung absolut keine Rolle mehr.

  3. #3
    jennymaus123 ist offline Stranger
    Registriert seit
    27.08.2019
    Beiträge
    9

    Standard Re: Fehlgeburt in der 9ssw, wieder versuchen?

    Liebe SchokoCookie91,

    Vielen Dank für deine Nachricht und deinen lieben Worten. Mein Mann und ich haben lange über unsere Situation geredet und haben uns dazu entschlossen es so schnell wie möglich wieder zu versuchen. Ich glaube das hilft mir auch ein Stück weit über die fehlgeburt hinweg zu kommen.
    Drück uns die Daumen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •