Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    stevie8 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Gewebereste nach AS

    Hallo liebe Anghi,

    ich streune hier nur noch ab und zu mal rein. Habe deinen Thread gerade entdeckt und dachte mir, schreib mal wieder!

    Mein HCG lag 2 Wochen nach der AS noch bei 54. Heute war ich nochmal zur Blutentnahme, der Doc wollte auf Nummer sicher gehen, obwohl auf dem US alles bestens aussah. Ergebnisse kommen morgen. Aber ich hatte seit Samstag meine erste Mens nach der FG - also genau 25 Tage nach der OP. Das ist so der Zyklus, den ich vorher auch hatte. Nur etwas länger - die Blutung schleicht sich immer noch so aus.

    Wie hast du dich denn sonst erholt? Ich kann sagen, dass körperlich wieder alles im Lot ist. Seelisch werde ich wohl noch Zeit brauchen - das Loslassen meines Knöpfchens fällt mir unendlich schwer! Die Tränen fließen immer noch - wenn die Abstände zwischen den Weinattacken auch größer werden.

    Ganz herzliche Grüße

  2. #12
    Avatar von Anghi_M
    Anghi_M ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Gewebereste nach AS

    Hallo Steffi,

    arme Maus, lass Dich mal drücken :(

    Ich gebe zu, es bedrückt mich gerade etwas und nervt, dass ich auch körperlich noch nicht vollständig abschließen kann, wegen den Geweberesten und dem HCG-Wert. Ich hoffe, dass ich bis Anfang Dezember meine nächste Mens habe und dann endlich alles vorbei ist.

    Ich versuche die ganze Zeit, positiv zu denken und auf eine baldige und diesmal erfolgreiche Schwangerschaft zu hoffen. Jeder soll sich die Zeit nehmen, die er braucht, aber ich selbst bin leider sehr ungeduldig. Das alles zieht sich jetzt schon so lange hin, dass ich diesen Druck gar nicht mehr los werde. Schon alleine deshalb, weil ich ja mit niemandem bisher darüber geredet habe. Es belastet mich, dass meine Familie noch immer denkt, ich wolle gar keine Kinder, ich hab' ja schließlich meinen Mann, meinen Job und die Katzen. Und ich bin viel zu stolz, um irgendwem von meinen FG zu erzählen. Also mache ich alles mit mir alleine aus und fiebere diesem unerreichbaren Zeitpunkt entgegen, an dem ich endlich wieder schwanger bin und diese ersten 12 Wochen geschafft habe. Wir haben letztes Jahr im November mit unserer heimlichen Kinderplanung begonnen. Gewünscht habe ich es mir schon ein Jahr länger. Streng genommen warte ich also seit mind. 12 Monaten darauf, dass ich es in die 13. SSW schaffe, dass ich endlich jedem erzählen darf, dass ich ein Kind bekomme. Und das belastet mich doch sehr.

    Ich weiß nicht, ob das jetzt hart klingt, aber um meinen Junior weinen tue ich eigentlich nicht. Weil ich irgendwie das Gefühl habe, dass er nochmal zu mir zurückkommt. Ich bin manchmal nur unsagbar enttäuscht oder sogar wütend, weil es so ungemein ungerecht ist, dass ich wieder alle Hoffnung und alles Glück verloren habe. Es hatte diesmal doch alles so gut ausgesehen. Ist eine tapfere kleine Seele, die da so unermüdlich immer wieder versucht, sich bei mir einzunisten. Hoffe, dass es ihm noch mal gelingt.

    Liebe Steffi, ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass es Dir bald wieder besser geht und Du dann auch endlich Glück haben kannst. Wir haben es uns beide wirklich verdient. Wäre schön, wenn wir uns im Hurra wiedertreffen. Aber lass Dir die Zeit, die Du brauchst.

    Ich denk an Dich.
    Anghi + Mini-Mäuschen (30.04.08)

    http://666kb.com/i/babrwqswtyugyrewh.jpg

    http://b2.lilypie.com/dXNyp2/.png

    Meine Schmetterlino und gute Freundin: BHViper mit Sweetheart Nicolas im Arm (15.04.09)!

  3. #13
    steph101 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Gewebereste nach AS

    ich drücke dir feste die Daumen und wünsche dir,dass es dir nicht so geht wie mir.Warte im Moment auch auf meine 1. Mens...

  4. #14
    Avatar von Anghi_M
    Anghi_M ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Gewebereste nach AS

    Sag mal, der HCG ist bei dir doch seit 2 Wochen auf Null, und noch immer keine Mens? Hast Du deinen Arzt mal angesprochen, ob er dir vielleicht Mensauslösende Medikamente geben kann? Oder vielleicht hilft es dir, wen du einen Zyklus lang die Pille nimmst, weil dadurch der Zyklus reguliert wird. Ach je, schei** Warterei, gell? Drücke Dir die Daumen, dass sich dein Körper endlich wieder einpendelt!
    Anghi + Mini-Mäuschen (30.04.08)

    http://666kb.com/i/babrwqswtyugyrewh.jpg

    http://b2.lilypie.com/dXNyp2/.png

    Meine Schmetterlino und gute Freundin: BHViper mit Sweetheart Nicolas im Arm (15.04.09)!

  5. #15
    steph101 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Gewebereste nach AS

    liebe Anghi,
    ich denke,ich muß eben einfach warten,ich musste ja auch ein Gelbkörperhormon nehmen,vielleicht liegt es daran.
    Ich warte aber schon viel zu lange,die 1. AS war ja schon mitte August.Ich mag nicht mehr.......
    Immerhin ist der ßHCG auf 0...
    Am 18. Dez. muß ich noch mal zum FA,da wird dann NOCHMAL das ßHCG kontrolliert(das dann nämlich wieder steigen,wenn Plazentareste wieder wuchern.
    Liebe Grüße(und hab du mehr Geduld als ich)
    Steffi

Seite 2 von 2 ErsteErste 12