Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    phibi ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    58

    Standard Fehlgeburt oder verspätete Mens?

    Hallo!
    Ich hatte schon lange Zeit vor NMT das Gefühl/ die Intuition (?) schwanger geworden zu sein und tatsächlich kamen meine Tage auch nicht (pünktlich). Das ist ungewöhnlich, da sie sonst eher zu früh als zu spät kommen. Ich hatte seit Tagen eine Art Regelschmerzen (also Rückenschmerzen in der Lendengegend), die bei mir immer erst am Tag der Regel einsetzen und nur 1 Tag dauern (zum Glück :)), jetzt habe ich sie schon 6 Tage... Auch hat es bei mir die ganze letzte Woche im Bauch gezwickt, wie sonst nie.
    Ich wollte nicht besonders früh testen, erst nächsten Montag. NMT oder Einnistung wären letzten Mittwoch gewesen. Am Donnerstagabend, ich hatte mich mittlerweile mit den Gedanken angefreundet schwanger zu sein (wenn auch ungeplant), als bei mir helles Blut sichtbar wurde, die Nacht darauf hatte ich starke Blutungen, die jetzt wieder sehr schwach wurde. Mir kommt es vor als käme sie in Schwallen, teilweise hört sie fast auf. Insagesamt alles sehr ungewöhnlich. Ich beobachte meinen Körper und Zyklus schon lange. Und es ist definitiv anders als sonst (auch schon nach ES).
    Ich wäre immerhin erst in der 4 oder 5. SSW gewesen (oder?) und daher ist es auch nicht ungewöhnlich, dass die Einnistung nicht geklappt hat. Oder bilde ich mir das alles ein?
    Ich war die letzte Woche extrem müde und fertig, hatte geschwollenen Bauch und typische PMS-Symptome traten auch nicht vorher auf. Dafür ist mir jetzt übel und schwindlig (aber ich hab eh Kreislaufprobleme, auch schon letztes WE und früher schon oft). Eigentlich wollte ich jetzt noch nicht schwanger werden, wünsche mir aber sehr stark Kinder (in der Zukunft). Und doch hab ich mich schon gefreut und irgendwie schon geliebt, auch wenn es sehr früh war, sogar um Namen hab ich mir schon sehr viele Gedanken gemacht... Spiele ich oder meine Hormone verrückt?
    Meine Frage an euch: Wie unterscheidet sich die Fehlgeburt (ohne Ausschabung) von der Mensblutung?
    Sollte ich lieber zum Frauenarzt gehen, nicht das was zurückbleibt? Und ihr dann einfach alles so erzählen, wie es war oder nur vorsichtig nachfragen? Sie kennt mich noch nicht lange, da ich wegen Studium den Arzt wechseln musste und ich noch nicht richtig Vertrauen gefunden habe.
    Wenn euch das zu privat für ein öffentliches Forum ist, wäre ich auch froh über PNen...
    Als die "Mens" (?) übrigens kam, war ich halb erleichert, aber auch total enttäuscht. Und ich kann (und will auch) nicht/schlecht mit jemandem reden, außer meinem Freund (der aber nicht bei mir wohnt) und irgendwie gehts ja einem doch sehr nah... Ich kann mich zu nichts motivieren... Und dann noch die komiche Blutung, wo ich nicht weiß, ob ich mir jetzt Sorgen machen muss oder nicht...
    Danke fürs Zuhören!
    Phibi

  2. #2
    alena1978 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    0

    Standard Re: Fehlgeburt oder verspätete Mens?

    Geh zum FA, oder jezt noch ins KH. Es kann sein, das trotz blutung schwanger bist.

    Ich kann dir nicht sagen, wie sich FG von MB unterscheidet. Du solltest das schleunigst beim Arzt untersuchen lassen.

    Alles Gute Alena
    LG Alena

  3. #3
    Avatar von Miss1980
    Miss1980 ist offline Familienglück
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    1.906

    Standard Re: Fehlgeburt oder verspätete Mens?

    Hallo,
    ja Alena hat recht ich würde auch so schnell wie möglich einen FA auf suchen oder ins KH gehen.
    Sicher ist sicher.


    Sabrina

  4. #4
    Avatar von tamori
    tamori ist offline Gelegenheits-User
    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    118

    Standard Re: Fehlgeburt oder verspätete Mens?

    Hallo Phibi! Ich schließe mich den beiden anderen an. Geh zur FA, egal wie lange ihr Euch kennt und das vielleicht auch gleich morgen.
    Ich hatte 2 FG im letzten Jahr in der 6.SSW. Beide Male fing es mit Schmerzen wie bei der Mens und einer Schmierblutung an. Das Ziehen wurde stärker, naja das Ende ist bekannt. Ich will damit nicht sagen, dass es eine unerkannte FG war. Aber ich würde es abklären lassen. Kann ja auch eine ELSS sein. Und wenn noch was zurückbleibt von einer vermeindlichen SS kann`s auch Infektionen geben. Ich wünsch Dir alles Gute und drücke die Daumen, dass es nix schlimmes ist!!! Tanja

  5. #5
    phibi ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    58

    Standard Re: Fehlgeburt oder verspätete Mens?

    Danke ersteinma für die Antworten!
    Nach eurem Tipp wollte ich erst zur Notdienstapotheke (immerhin wars dann schon Sa-abend), bin aber dann irgendwie (*g*) doch zur Frauenklinik (da hier um die Ecke), wo sie mich erst ganz verwundert angeguckt haben, da die Schwester der Meinung wäre, es ist bestimmt nur die Mens.. Und ich solle mich ersteinmal beruhigen (war ich denn so aufgewühlt?) Naja, aber sie war so freundlich und hat ohne Aufnahme und Papiere gleich nen kostenlosen SS-Test gemacht :)) jaja Sachen gibts, denn sie hats vor der Doktorin verheimlicht, als die gerade mal vorbeiguckte Der Test war auch eindeutig negativ. Klar, das heißt Beruhigung. Aber es ist alles irgendwie komich, da meine Regel immer noch sehr schwach ist..
    Aber ich hab mich wohl von vornherein ziemlich verrückt gemacht und vielleicht auch sehr stark ein Kind gewünscht...
    Ersteinmal siehts also nicht nach SS aus, wollte ich euch nur mitteilen...
    Und euch alles Gute weiterhin!!
    Phibi

  6. #6
    Avatar von lionzei
    lionzei ist offline stolze Zweifachmama
    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.413

    Standard Re: Fehlgeburt oder verspätete Mens?

    ich glaub es ist auch ne kopfsache.
    vor meiner fg hatte ich auch mal gedacht das ich ss bin. alle anzeichen wie du sie beschreibst. ich war vier tage drüber. amchte test und POSITIV. dann blutungen, ins krankenhaus und laut blutentnahme 200% nicht schwanger. mein wert war 0,001 oder so. hätte schon bei 400 oder so sein sollen. test war einfach fehlerhaft (war nen billiger) und ich habe mich so von meinem körper täuschen lassen. war schon echt heftig. wurde darauf gleich wieder ss und hatte keinerlei anzeichen. leider habe ich es auch verloren und nun warte ich auf meine mens. habe wieder unterleibschmerzen und und und.... schöne anzeichen für eine erneute ss, aber ich weiß das ich mich da nicht immer auf meinen körper verlassen kann!









    Binotante Emma82 und !Lilli! haben nun endlich ihre Mäuse.

    Binotante Kira83 hat nun auch ihren Moritz im Arm. Ach wie schön... So viel Babyglück!!!!!


    Unser Sternchen ein ganz persönlicher Schutzengel 24.03.08

  7. #7
    Avatar von Miss1980
    Miss1980 ist offline Familienglück
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    1.906

    Standard Re: Fehlgeburt oder verspätete Mens?

    Hallo,
    das tut mir sehr leid .
    Leider täuscht man sich sehr schnell wenn man sich so sehr versteift.Was ich wohl grade auch mache.
    Ich weiß auch grade nicht was los ist.
    Normalerweise warte ich auf meine Mens.obwohl wir nicht verhüten.Aber das dauert wohl noch bis die kommt aber ich hatte gestern ein sehr starkes ziehen im Unterleib und das nur rechts.
    Ich kenne diese Symtome eigendlich nur wenn ich meinen Eisprung habe/hatte.
    Aber Blutung.....Null
    Und jetzt ich mache mich schon verrückt weil ich es mir so sehr wünsche

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Fehlgeburt oder verspätete Mens?

    ich will mit dir meine erfahrung teieln bzw. die eine meiner geschichten erzählen.
    ich hatte das sichere gefühl ss zu sein und an NMT positiv getestet. Völlig happy dann einen termin, eine woche nach NMT gemacht. Irgendwann in der woche beschlich mich ein irre schlechtes gefühl und ich hab einen tag vor den termin noch einen test gemacht. Sogar ein 10er test war nur noch negativ. ich bin dann wie irre zum arzt gefahren. er fragte mich erst mal warum ich den in himmelswillen so früh teste... lange rede kurzer sinn, im US konnte er auch gar nichts sehen, er sagte dass das gerät so sensibel ist dass es zumindest eine wölbung der SH zeigen müsste (war bei 4+6). Er müsse eine SS leider ausschließen. Dann wurde blut genommen und am nächsten tag setzten sehr starke blutungen ein. stärker wie normal. als ich dann mit dem arzt wegen den blutwerten telefonierte sagte er dass der HCG schon unter 10 sei. da wäre wohl eine befruchtete eizelle gewesen die sich nicht eingenistet hat. das würde mit 70 (!!) % der befruchteten Eizellen passieren.
    Ich hab das dann mal gegoogelt und das so auch wieder gefunden.
    Ich hab was daraus gelernt - nie, nie mehr teste ich vor NMT +7 NIE MEHR!

    Ich weiß nicht ob das bei dir jetzt auch so war aber ein arztbesuch ist kein fehler, wenns eine FG war muss unbedingt kontrolliert werden ob die GM 'sauber' ist!!!!

    Ich wünsch dir alles gute!

  9. #9
    Avatar von lionzei
    lionzei ist offline stolze Zweifachmama
    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.413

    Standard Re: Fehlgeburt oder verspätete Mens?

    schließe mich an...









    Binotante Emma82 und !Lilli! haben nun endlich ihre Mäuse.

    Binotante Kira83 hat nun auch ihren Moritz im Arm. Ach wie schön... So viel Babyglück!!!!!


    Unser Sternchen ein ganz persönlicher Schutzengel 24.03.08

  10. #10
    Avatar von Miss1980
    Miss1980 ist offline Familienglück
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    1.906

    Standard Re: Fehlgeburt oder verspätete Mens?

    Hallo,
    also beim Arzt war ich schon meine GM ist sauber mal abwarten was noch kommt.
    Ist ja noch nicht all zu lange her meine FG
    Genau 19 Tage und bis die Mens. kommen könnte dauert ja auch leider bei jedem unterschiedlich.
    Mein Arzt sagt bis zu 6 Wochen kann es dauern wenn ich bis dahin nicht habe soll ich vorbei kommen.
    Aber bis ich 6 Wochen voll habe sind es noch 23 Tage :( .
    Das warten macht mich total verrückt.Das ist doch noch soooooooooooo...........
    lange.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •