Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Noel1603 ist offline newbie

    User Info Menu

    Frage Grund für Fehlgeburt - Stromafibrose???

    Hallo!
    mittlerweile ist die Plazenta-Histologie von meiner FG am 16.03 da. Dort steht etwas von einer "Stromafibrose".
    Kann mir jemand sagen, was das ist bzw. ob das der Grund meiner FG sein könnte?
    Hat jemand einen ähnlichen Befund bekommen??
    Suche immer noch den Grund warum unsere kl. Noelle uns verlassen musste....Meine FA will sich zwar noch schlau machen (ist angeblich ein sehr seltenes Ergebnis) aber mir lässt das jetzt einfach keine Ruhe....
    LG
    Drea

  2. #2
    Avatar von Anghi_M
    Anghi_M ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Grund für Fehlgeburt - Stromafibrose???

    Ich kopiere mal aus Wiki:
    Als Fibrose wird eine krankhafte Vermehrung des Bindegewebes in menschlichen und tierischen Geweben und Organen bezeichnet, dessen Hauptbestandteil Kollagenfasern sind. Dabei wird das Gewebe des betroffenen Organes verhärtet, es entstehen narbige Veränderungen, die im fortgeschrittenen Stadium zur Einschränkung der jeweiligen Organfunktion führen.

    Unter "Stroma" kann ich mir jetzt gar nichts vorstellen, aber vielleicht meintest du "Stoma"? Das ist ein Begriff aus der Medizin für Mundhöle, Rachenraum (auch Kiefer, Zähne).

    Dein Würmchen war ja schon in der 17. SSW, da kann man vermutlich schon einige Details mehr feststellen. Vielleicht war es ja tatsächlich eine krankhafte Veränderung im Mund- und Rachenraum. Je nachdem, in welcher Ausprägung, hätte deine Kleine damit vielleicht auch behindert geboren werden können. Aber vermutlich war sie nicht lebensfähig.

    Nur: Ich bin kein Mediziner und ich kenne auch keine "Stomafibrose". Es klingt für mich nur eben wie eine festgestellte Fehlbildung beim Embryo und könnte tatsächlich eine mögliche Ursache für die FG gewesen sein. Es ist hart, ich weiss, aber in so einem Fall doch letzlich besser, als wenn dein Kind mit einer Missbildung oder Behinderung leben müsste. Ich glaube aber auch, dass so etwas nur aus Zufall entsteht und du nicht unbedingt befürchten musst, dass es sich nochmal wiederholt. Aber sprich mal mit deinem Arzt darüber, was der meint. Oder frag auch im KKH mal, bei denen, die diese Diagnose gestellt haben. Normale Praxis-Frauenärzte wissen auch nicht immer alles.

    Was ist eigentlich bei deinem Septum rausgekommen? Da war doch auf dem US was zu sehen, oder? Das würde ich unabhängig von den Ergebnissen jetzt auch noch mit abklären lassen.

    Alles Gute weiterhin, und versuche dich nicht ganz verrückt zu machen. Irgendwie hat alles immer seinen Sinn ...
    Anghi + Mini-Mäuschen (30.04.08)

    http://666kb.com/i/babrwqswtyugyrewh.jpg

    http://b2.lilypie.com/dXNyp2/.png

    Meine Schmetterlino und gute Freundin: BHViper mit Sweetheart Nicolas im Arm (15.04.09)!

  3. #3
    Noel1603 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Grund für Fehlgeburt - Stromafibrose???

    Hallo Anghi,

    danke für Deine Antwort.
    Ja ich hab mal mit meiner Ärztin gesprochen. Anscheinen kommt die Stromafibrose der Plazenta davon, dass mein Kind schon länger tot war - und dann bildet sich das Plazentagewebe schon zurück.....
    Eine Obduktion war bei meiner Noelle war leider nicht mehr möglich - in der Pathologie hat man erst 3 Tage verstreichen lassen bis man sie untersuchen wollte und dann war der "Erhaltungszustand" zu schlecht.
    Bezüglich meines Septums weiß ich noch nichts. Anfang Mai muss ich nochmal zu meiner FÄ und die schickt mich dann in KH zwecks Gebärmutterspiegelung und ggf. OP...
    Naja, wir checken jetzt erstmal alles ab - Genetische Beratung, Blutgerinnungsstörung ect. und dann sehen wir weiter ob wir uns nochmal eine Schwangerschaft zutrauen....
    Viele Grüße
    Drea