Naja, nun seid doch nicht so unwirsch! :-)

Am cleversten ist es, erstmal das Referendariat fertig zu machen, dann zu arbeiten und dann ein Kind zu bekommen. Denn dann erhältst Du - zumindest im Moment - ein Jahr lang Elterngeld!
Das ist ein riesiger Luxus im Vergleich zu dem, was die Generationen vor uns erhalten haben.
Zudem wirst Du nie von dem Vater des Kindes abhängig sein, weil Du mit dem Geld, das Du verdienst zur Not nicht nur Dich, sondern auch noch ein Kind unterhalten kannst!

So und nicht anders wäre ein bis zum Schluß durchdachter Weg!

Viel Erfolg!