Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Steuern sparen? - oder Betrug?

  1. #11
    yvelind ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Steuern sparen? - oder Betrug?

    Nein, berliner Umland. Ich hab sofort einen bösen Brief aufgesetzt gehabt und mit Anzeige gedroht. Original Unterlagen hab ich trotz drängeln zum Glück nicht ausgehändigt.

    Solltet ihr tatsächlich zu diesem Termin gehen wollen, kann ich nur empfehlen einen Zeugen, besser einen Anwalt mit zu nehmen.

    Besser ist allerdings schriftlich per Einschreiben die Unterlagen zurück zu fordern und auf das Wissen um die illegalen Machenschaften hin zu weisen.

    Viel Glück und bloß nix unterschreiben!
    Liebe Grüsse
    yvelind
    meine Binos Chiisana hibbelt und Augenblick3 und HellerStern haben mit mir ein Septembärchen und Trinilein
    [SIZE="1"]Ich widerspreche Punkt 13.1 (2) der AGBs. Ich untersage eine Veröffentlichung meiner
    Textbeiträge in anderen Medien als diesen Online-Foren

  2. #12
    elina2 ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Steuern sparen? - oder Betrug?

    Hallo,

    ja das ist echt das beste was ihr machen konntest..ABSAGEN.

    Ich kenne zwar auch mittel um legal Steuern zu sparen und sich so zB ein Haus zu kaufen.

    Beispiel:
    Aber das geht auch nur wenn es auf Kredit gekauft ist ( frag mich nicht wieso).

    Also kurzfassung: du nimmst einen Kredit auf zB 100000euro, kaufst davon ein Haus/Eigentumswohnung ein , Tilgungsrate zb 500euro ....vermietest diese weiter, : Mieteinahme 500euro, da das aber genau die tilgungsrate ist gilt es nicht kommplet als Einkommen und ist dann steuerfrei, und so finanzieren dir die Mieter dein Haus/ Eigentumswohnung...das geht aber nur auf, wenn du Zahlungswillige hast, keien Mietnomaden oder sonst was.
    UNd das haus ist auch erst deins Wenns abgezahlt ist.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •