Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Kann ich einfach das Geld nicht ordentlich einteilen.....

  1. #1
    Kabelfresser Gast

    Unglücklich Kann ich einfach das Geld nicht ordentlich einteilen.....

    .....oder warum bleibt bei uns einfach nie eine finanzielle Reserve übrig?

    Jetzt arbeiten wir schon beide VZ und trotzdem bleibt am Ende des Monats kaum eine Reserve über. Einen Urlaub in einer FW sparen wir uns echt vom Mund ab. Das alles teurer wird merkt man ja jede Woche beim Einkauf, aber wenn ich so mein Haushaltsbuch anschaue und unsere festen Ausgaben weiß ich echt bald nicht mehr wo wir noch was sparen sollen.

    Kommt es nur mir so vor das das Leben immer teurer wird aber die Einkommen gleich bleiben????

  2. #2
    Fadeaway ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Kann ich einfach das Geld nicht ordentlich einteilen.....

    Wir führen jetzt seit 5 Jahren sehr akkurat Haushaltsbuch und ich kann nicht wirklich erkennen, das unsere Ausgaben im Lebensmittel- und Hygienebereich (der Bereich um den man wirklich nicht rumkommt) signifikant gestiegen wären. Aber ich hab auch ein (großzügiges) persönliches Limit, das einfach nicht überstiegen wird. Sollte es überstiegen werden, wird halt im nächsten Monat günstiger eingekauft und gegessen.
    Das funktioniert natürlich nur, wenn man nicht eh schon am Limit kalkulieren muss.

    Ansonsten mein Rat: nicht kucken, was am Ende des Monats zum Sparen übrig bleibt. Da bleibt nämlich meist nix.

    Fixkosten überprüfen. Versicherungen prüfen lassen, prüfen ob die Benzinkosten unbedingt notwendig sind oder Wege zusammengelegt werden können, schauen was an "verstecktem" Luxus vorhanden ist, der nicht als solche wahrgenommen wird usw.

    Fadeaway
    Schon am Anfang des Monats eine Summe x aufs Sparkonto überweisen und nicht angreifen. Dann schafft man es im Regelfall auch mit dem Rest durch den Monat zu kommen.

  3. #3
    Kabelfresser Gast

    Standard Re: Kann ich einfach das Geld nicht ordentlich einteilen.....

    Also ich führe jetzt seit 3 Jahren Haushaltsbuch und viele Lebensmittel sind nicht unerheblich im Preis angestiegen. Und wir kaufen keinerlei Markenprodukte oder Luxusartikel.
    Da wir beide voll arbeiten brauchen wir zwei Autos, da führt leider kein Weg vorbei. Versicherungen checke ich einmal jährlich durch und da habe ich auch wirklich nur das nötigste.
    Aber schon allein die Benzinkosten sind im Vergleich zu 2011 um 18% angestiegen. Und auch bei den Lebensmitteln habe ich eine Verteuerung von 5%. Mein Wochenbudget für Einkäufe liegt bei 80 Euro, ich finde das ist auch nicht gerade üppig. Aber damit kommen wir gut hin.
    Auf ein Sparbuch kommen 100 Euro im Monat, aber leider muss ich ab und zu auch an das Sparbuch ran wenn es ganz knapp ist.

  4. #4
    1fachich Gast

    Standard Re: Kann ich einfach das Geld nicht ordentlich einteilen.....

    mit den Angaben kann dirkeiner eine Antwort geben, falls du wirklich Tipps wolltest.

    Dazu müsste zumindest ich ein paar Eckdaten wissen, um Tipps zu geben bzw. einen Vergleich zu haben

  5. #5
    Avatar von doglover
    doglover ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kann ich einfach das Geld nicht ordentlich einteilen.....

    Zitat Zitat von Kabelfresser Beitrag anzeigen
    Also ich führe jetzt seit 3 Jahren Haushaltsbuch und viele Lebensmittel sind nicht unerheblich im Preis angestiegen. Und wir kaufen keinerlei Markenprodukte oder Luxusartikel.
    Da wir beide voll arbeiten brauchen wir zwei Autos, da führt leider kein Weg vorbei. Versicherungen checke ich einmal jährlich durch und da habe ich auch wirklich nur das nötigste.
    Aber schon allein die Benzinkosten sind im Vergleich zu 2011 um 18% angestiegen. Und auch bei den Lebensmitteln habe ich eine Verteuerung von 5%. Mein Wochenbudget für Einkäufe liegt bei 80 Euro, ich finde das ist auch nicht gerade üppig. Aber damit kommen wir gut hin.
    Auf ein Sparbuch kommen 100 Euro im Monat, aber leider muss ich ab und zu auch an das Sparbuch ran wenn es ganz knapp ist.
    Kann nicht wenigstens einer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren?
    Hat sich euer Gehalt in angemessener Weise gesteigert? Vergleich doch mal die ortsübliche Entlohnung für eure Jobs.

  6. #6
    Kabelfresser Gast

    Standard Re: Kann ich einfach das Geld nicht ordentlich einteilen.....

    Zitat Zitat von doglover Beitrag anzeigen
    Kann nicht wenigstens einer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren?
    Hat sich euer Gehalt in angemessener Weise gesteigert? Vergleich doch mal die ortsübliche Entlohnung für eure Jobs.
    Nein, hier gibt es so gut wie keine öffentlichen Verkehrsmittel. Es fährt jede Stunde ein Bus, aber die nächste Haltestelle ist
    3,5km entfernt. Und dann ist in der Nähe meiner Arbeitsstelle weit und breit keine Haltestelle. Mein Mann braucht sein Auto, da er auch Bereitschaftsdienste hat.
    Was verstehst du denn unter angemessener Steigerung? Ich bin vorher 30-35 Stunden arbeiten gegangen für durchschnittlich 850 Euro netto, jetzt gehe ich 40-42 Stunden für durchschnittlich 1050 Euro netto. Dafür braucht meine Tochter jetzt aber eine Monatskarte für den Bus und ein volle Stelle im Hort (obwohl die Preise hier noch sehr moderat sind).

  7. #7
    Kabelfresser Gast

    Standard Re: Kann ich einfach das Geld nicht ordentlich einteilen.....

    Was für Eckdaten interessieren Dich denn? Wir sind eine 3-köpfige Familie, wohnen auf einem kleinen Dorf in einer 3-R-Whg. zur Miete, fahren 2 ältere Autos (wo für eins noch eine Finanzierung läuft) und haben jetzt ein durchschnittliches Einkommen von 2200 Euro netto.

  8. #8
    Avatar von 3fachmama73
    3fachmama73 ist offline ich steh dazu

    User Info Menu

    Standard Re: Kann ich einfach das Geld nicht ordentlich einteilen.....

    kurze Frage, wenn ihr 2200 netto habt, dann ist das zusammen, oder? Du allein hast ca 1050 hast du geschrieben. Habt ihr Steuerklasse 3/5 oder 4/4 ? Falls 3/5 würde ich zu 4/4 raten da eure EK ja fast gleich sind.
    M 08/97, W 02/99, M 10/2002, W 10/11







    meine Bino karin_christina mit ihren 2 Süßen und das liebe luisle die ich auch im RL kenne, aber leider nicht meine Bino ist

  9. #9
    Kabelfresser Gast

    Standard Re: Kann ich einfach das Geld nicht ordentlich einteilen.....

    Zitat Zitat von 3fachmama73 Beitrag anzeigen
    kurze Frage, wenn ihr 2200 netto habt, dann ist das zusammen, oder? Du allein hast ca 1050 hast du geschrieben. Habt ihr Steuerklasse 3/5 oder 4/4 ? Falls 3/5 würde ich zu 4/4 raten da eure EK ja fast gleich sind.
    Das ist unser gemeinsames Einkommen. Wir sind aber nicht verheiratet, daher lässt sich an der Steuerklasse nichts ändern.

  10. #10
    Mrs-Mia-Wallace Gast

    Standard Re: Kann ich einfach das Geld nicht ordentlich einteilen.....

    Zitat Zitat von Kabelfresser Beitrag anzeigen
    Was für Eckdaten interessieren Dich denn? Wir sind eine 3-köpfige Familie, wohnen auf einem kleinen Dorf in einer 3-R-Whg. zur Miete, fahren 2 ältere Autos (wo für eins noch eine Finanzierung läuft) und haben jetzt ein durchschnittliches Einkommen von 2200 Euro netto.
    2200 € netto bei zwei Vollzeitbeschäftigten ist aber auch echt nicht viel. Und dann noch zwei Autos... Da kann ich verstehen, dass es sehr knapp ist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •