Seite 17 von 20 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 199

Thema: lebe ich über meine verhältnisse oder ist das wirklich zu wenig geld?

  1. #161
    fabala Gast

    Standard Re: lebe ich über meine verhältnisse oder ist das wirklich zu wenig geld?

    Zitat Zitat von Kiwibomber Beitrag anzeigen
    Hmmm... Die HartzV Sätze sind aber doch überall identisch... Wer bekommt denn weniger als HartzV? Da stimmt doch was nicht. mit HartzV habt ihr sicherlich die Möglichkeit bei den Tafeln etwas zu bekommen.
    Ich hab vorher irgendwas über Wohnung geschrieben - das ihr zuzahlen müsst weil eure Wohnung zu "teuer" ist und das ihr ansonsten nur ne 2-Zimmer Wohnung bekommen würdet (für den HartzV Satz). Wieso braucht ihr eine größere Wohnung als 2Zimmer? Das kann ich jetzt nicht nachvollziehen - ihr seit doch zu 3? Oder? Meine Freundin mit 2 vollen Gehältern und 1 Kind wohnen auch auf 2Zimmer und richtig schön... Komisch.

    LG
    Es ist ja die Quadratmeterzahl ausschlaggebend und nicht die Zimmerzahl.
    Ich habe 3 Zimmer auf 50 qm. Wenn eine Wohnung gutgeschnitten ist, sind die Zimmer groß genug.

  2. #162
    anjakl ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: lebe ich über meine verhältnisse oder ist das wirklich zu wenig geld?

    Zitat Zitat von keinNICKmehrFREI Beitrag anzeigen
    was versteht ihr unter "das thema ist abgehagt" nicht????? so viel intelligenz auf einem haufen naja ihr seit zu süß!
    abgehakt und seid, nicht seit, wenn du bewerbungen mit rechtschreibfehlern schreibst wundert micht nichts mehr
    Trübsal ist nicht das Einzige, was man blasen kann!


    www.setzezeichen.com
    sehr traurig, wir nehmen Anteil

    http://www.youtube.com/watch?v=gTlahfOXbeg
    unser lied!! :liebe:

  3. #163
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: lebe ich über meine verhältnisse oder ist das wirklich zu wenig geld?

    Zitat Zitat von fabala Beitrag anzeigen
    Angeblich haben *keinnick...* und deren Freund angeblich zuviel Geld, um bei der Tafel Essen holen zu können.
    Wenn Hartz IV, dann kann ich mir das kaum vorstellen.
    Aber, wenn man nicht selber einen Eintrag stellt, kann man auch dort nicht angenommen werden.
    die von der Tafel könnten ja mal anrufen und sie einladen.

  4. #164
    Indara ist offline Witwe

    User Info Menu

    Frage Re: lebe ich über meine verhältnisse oder ist das wirklich zu wenig geld?

    Zitat Zitat von Tjelfe Beitrag anzeigen
    Die Threaderöffnerin ist ja der Meinung, dass sie nicht zur Tafel gehen dürfen, weil die Nachbarin das sagte.

    Außerdem sei die Tafel für noch ärmere Leute als für Hartz4-Empfänger!

    Sie würden da erst hingehen, wenn sie kein Dach mehr über dem Kopf hätten.

    (Wo sie dann allerdings kochen wollen oder die Lebensmittel lagern, haben sie uns noch nicht verraten )
    Wo hast du denn das mit der Tafel gelesen?
    Ich habe nochmal im Ausgangsthreat gelesen und nichts von der "Tafel" lesen können???

    LG Indara

  5. #165
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin

    User Info Menu

    Standard Re: lebe ich über meine verhältnisse oder ist das wirklich zu wenig geld?

    Zitat Zitat von Indara Beitrag anzeigen
    Wo hast du denn das mit der Tafel gelesen?
    Ich habe nochmal im Ausgangsthreat gelesen und nichts von der "Tafel" lesen können???

    LG Indara
    In einem der inzwischen 172 Posts.

    :D
    Worauf willst Du warten?

  6. #166
    fabala Gast

    Standard Re: lebe ich über meine verhältnisse oder ist das wirklich zu wenig geld?

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    die von der Tafel könnten ja mal anrufen und sie einladen.
    Genau...machen die doch glatt... :

  7. #167
    Avatar von Qatita
    Qatita ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: lebe ich über meine verhältnisse oder ist das wirklich zu wenig geld?

    Das stimmt nicht-Fahrtkosten werden nur bei ALGI-Beziehern berücksichtigt. So ungerecht das auch sein mag....
    Es werden automatisch 30€ für Versicherungen, 15,33€ pauschal + der Exakte Betrag für "mit der ERzielung des Einkommens notwendige Ausgaben"(Fahrtkosten, Arbeitskleidung, Fachliteratur etc.)als Freibetrag gerechnet. Liegt alles zusammen unter 100€, dann wird sogar automatisch auf 100€ aufgerundet. WEnn die Ausgaben über 100€ liegen, dann wird der exakte Betrag gezahlt. (§11 SGB II.+ die zugehörige Verordnung)

    Desweiteren werden mind. 100€ zusätzlich nicht angerechnet, je nach Höhe des erzielten Einkommens. (§30 SGB II)

    Wo das ungerecht ist frag ich mich...

  8. #168
    1fachich Gast

    Standard Re: lebe ich über meine verhältnisse oder ist das wirklich zu wenig geld?

    na ganz ist es auch nicht

    bei einen Verdienst bis 400 € werden grundsätzlich 100 € vom Erwerbseinkommen abgesetzt und danach noch ein prozentualer Freibetrag. Damit sind dann fahrkosten, versicherung, Werbunskosten abgegolten.

    Bei mehr als 400 € Verdienst kann mehr als 100 € auf Nachweis abgesetzt werden. Dazu kommt dann auch die Freibetragsberechnung prozentual.

  9. #169
    Kabelfresser Gast

    Standard Re: lebe ich über meine verhältnisse oder ist das wirklich zu wenig geld?

    Zitat Zitat von Qatita Beitrag anzeigen
    Es werden automatisch 30€ für Versicherungen, 15,33€ pauschal + der Exakte Betrag für "mit der ERzielung des Einkommens notwendige Ausgaben"(Fahrtkosten, Arbeitskleidung, Fachliteratur etc.)als Freibetrag gerechnet. Liegt alles zusammen unter 100€, dann wird sogar automatisch auf 100€ aufgerundet. WEnn die Ausgaben über 100€ liegen, dann wird der exakte Betrag gezahlt. (§11 SGB II.+ die zugehörige Verordnung)

    Desweiteren werden mind. 100€ zusätzlich nicht angerechnet, je nach Höhe des erzielten Einkommens. (§30 SGB II)



    Wo das ungerecht ist frag ich mich...
    Ich war erst letzte Woche beim Amt, da ich einen Nebenjob habe wo ich 2x die Woche 25km einfachen Fahrtweg habe um nach der Erstattung von Fahrkosten zu fragen.....und bekamm die Auskunft das es bei HartzIV-Bezug keine Erstattung gibt. Diese werden nur bei einem Einkommen berücksichtigt aber nicht bei einem Nebeneinkommen. Klar kann ich die 100 Euro behalten die ich derzeit verdiene...nur bleibt bei monatlich 400km Fahrtweg davon eh nichts mehr übrig.

  10. #170
    1fachich Gast

    Standard Re: lebe ich über meine verhältnisse oder ist das wirklich zu wenig geld?

    mit "EInkommen bei dem Fahrkosten berücksichtigt werden" ist sicher ein Einkommen über 400 € gemeint gewesen.

Seite 17 von 20 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •