Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: Wieviel könnt Ihr im Monat sparen - wenn Ihr Euch anstrengt?

  1. #11
    snowstorm_73 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wieviel könnt Ihr im Monat sparen - wenn Ihr Euch anstrengt?

    Zitat Zitat von Cmami Beitrag anzeigen
    Mit nur 3000 Euro im Monat kämen wir nicht ansatzweise über die Runden.
    Wir auch nicht. Wo wohnst du denn dass du so hohe Ausgaben hast?

    Wir sparen in dem Sinne, dass wir ein flexibles Darlehen haben (gibt es sowas eigentlich in Deutschland?) und mehr als notwendig abzahlen, etwa 1000 Euro.

  2. #12
    mamamaus0702 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Wieviel könnt Ihr im Monat sparen - wenn Ihr Euch anstrengt?

    Zitat Zitat von snowstorm_73 Beitrag anzeigen
    Wir auch nicht. Wo wohnst du denn dass du so hohe Ausgaben hast?

    Wir sparen in dem Sinne, dass wir ein flexibles Darlehen haben (gibt es sowas eigentlich in Deutschland?) und mehr als notwendig abzahlen, etwa 1000 Euro.

    Wir haben sowas nicht, aber das wäre genial :-))

    Wielange müsst Ihr dann noch abbezahlen und wie alt seit Ihr?

    LG

  3. #13
    snowstorm_73 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wieviel könnt Ihr im Monat sparen - wenn Ihr Euch anstrengt?

    Zitat Zitat von mamamaus0702 Beitrag anzeigen
    Wir haben sowas nicht, aber das wäre genial :-))
    Wielange müsst Ihr dann noch abbezahlen und wie alt seit Ihr?
    Wir haben 2 Darlehen. Eins für Haus, da sind noch 60.000 Euro zu bezahlen. Dies ist ein normales Annuitätendarlehen mit fester Laufzeit und damit sind wir in 11 Jahren fertig. Das andere Darlehen ist unser Boot mit dem Haus als Sicherheit und das sind momentan 120.000 Euro. Hier zahlen wird extrem schnell ab, pro Monat 1.500 Euro und dadurch dauert es nur 7 Jahre.

    Flexibles Darlehen ist mehr oder weniger wie ein Dispo (man braucht aber schon Sicherheiten, normalerweise das Haus). Man hat eine Maximalgrenze und solange man sich daran hält kann man schalten und walten wie man will. Da es eine erkleckliche Summe ist braucht man also Selbstdisziplin sonst wird man nie fertig. Der Vorteil ist, dass man eben sehr flexibel ist. Wenn die Waschmaschine kaputt geht kann man einfach den Abtrag beim Flexdarlehen einen Monat reduzieren, hat man 3 Monate lang viele Überstunden kann man die zusätzlich einzahlen, eben ganz nach Bedarf. Ich kenne auch Leute, die haben diese Art Darlehen genutzt um ein Jahr lang freizunehmen.

    Mein Mann ist 41 und ich 36.

  4. #14
    1fachich Gast

    Standard Re: Wieviel könnt Ihr im Monat sparen - wenn Ihr Euch anstrengt?

    wenn wir uns anstrengen könnten wir ein Monatsgeahlt sparen, also das Gehalt meines Mannes ca. 1600 €, so ist die Finanzierung unseres Hauses ausgelegt

  5. #15
    Avatar von peacelike
    peacelike ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wieviel könnt Ihr im Monat sparen - wenn Ihr Euch anstrengt?

    Zitat Zitat von mamamaus0702 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mich würde mal obige Frage interessieren, wenn wir uns voll anstrengen und einschränken sind es im Monat 500€.

    Eine Freundinn (4Personen) hat im Monat 3000€ und schafft es gar nix zu sparen, sie haben nur 1300€ Fixkosten, was wäre da ein realistischer Sparbetrag, wenn man sparsam ist?

    LG
    Mamamaus
    so allgemein finde ich das schwer einzuschätzen. Wenn ich wirklich sparen müsste, würden wir evt umziehen. Meine Freundin hat, als sie zu wenig Geld hatte, ihr geleastes Auto zurückgeben. Ich könnte auch Musik- und Tanzstunden meines Sohnes kündigen und auf alle Auslandsurlaube verzichten, keine Bücher mehr kaufen (Bücherei!), keine neuen Kindersachen und kein neues Spielzeug mehr kaufen (Flohmarkt!), eine Frisur ohne Stränchen wählen und auf gelegentliche Theaterbesuche verzichten. Ich könnte beim Ald* kaufen stat bei der Biokiste etc etc.

    Wir leben eh schon recht sparsam (nur 3-Zimmer, kein Auto, Urlaube fast nur bei den Großeltern etc.), aber ich könnte durch die o.a. Maßnahmen sicher noch 200 € im Monat einsparen. Es wäre für uns ein klarer Verlust an Lebensqualität, aber eindeutig noch tragbar. Da wir jeden Monat genügend Geld auch so zur Seite legen können, bin ich froh, nicht mehr sparen zu müssen

    Für mich ist weniger die Frage wichtig, wieviel man absolut sparen kann, da sind beispielsweise die Mieten gar nicht vergleichbar. Sondern "wofür will ich sparen" und "in welchen Bereichen bin ich bereit zu sparen". Wenn man das entschieden hat, kann man sich selbst aussuchen, wieviel man spart - oder es lassen.

    peacelike

  6. #16
    Anni42 ist offline +4 ;)

    User Info Menu

    Standard Re: Wieviel könnt Ihr im Monat sparen - wenn Ihr Euch anstrengt?

    Hätte ich ein Boot für 120000 EUR könnte ich die Waschmaschine aus der Portokasse zahlen!



    Zitat Zitat von snowstorm_73 Beitrag anzeigen
    Wir haben 2 Darlehen. Eins für Haus, da sind noch 60.000 Euro zu bezahlen. Dies ist ein normales Annuitätendarlehen mit fester Laufzeit und damit sind wir in 11 Jahren fertig. Das andere Darlehen ist unser Boot mit dem Haus als Sicherheit und das sind momentan 120.000 Euro. Hier zahlen wird extrem schnell ab, pro Monat 1.500 Euro und dadurch dauert es nur 7 Jahre.

    Flexibles Darlehen ist mehr oder weniger wie ein Dispo (man braucht aber schon Sicherheiten, normalerweise das Haus). Man hat eine Maximalgrenze und solange man sich daran hält kann man schalten und walten wie man will. Da es eine erkleckliche Summe ist braucht man also Selbstdisziplin sonst wird man nie fertig. Der Vorteil ist, dass man eben sehr flexibel ist. Wenn die Waschmaschine kaputt geht kann man einfach den Abtrag beim Flexdarlehen einen Monat reduzieren, hat man 3 Monate lang viele Überstunden kann man die zusätzlich einzahlen, eben ganz nach Bedarf. Ich kenne auch Leute, die haben diese Art Darlehen genutzt um ein Jahr lang freizunehmen.

    Mein Mann ist 41 und ich 36.
    Eine Frau drückt solange ein Auge zu, bis sie es nur noch zum zielen tut!!!!



    " Mit der wahren Liebe ist es wie mit den Gespenstererscheinungen: alle Welt spricht von ihnen, aber wenige haben sie gesehen. "
    La Rochefoucauld

  7. #17
    mamamaus0702 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Wieviel könnt Ihr im Monat sparen - wenn Ihr Euch anstrengt?

    Zitat Zitat von snowstorm_73 Beitrag anzeigen
    Wir haben 2 Darlehen. Eins für Haus, da sind noch 60.000 Euro zu bezahlen. Dies ist ein normales Annuitätendarlehen mit fester Laufzeit und damit sind wir in 11 Jahren fertig. Das andere Darlehen ist unser Boot mit dem Haus als Sicherheit und das sind momentan 120.000 Euro. Hier zahlen wird extrem schnell ab, pro Monat 1.500 Euro und dadurch dauert es nur 7 Jahre.

    Flexibles Darlehen ist mehr oder weniger wie ein Dispo (man braucht aber schon Sicherheiten, normalerweise das Haus). Man hat eine Maximalgrenze und solange man sich daran hält kann man schalten und walten wie man will. Da es eine erkleckliche Summe ist braucht man also Selbstdisziplin sonst wird man nie fertig. Der Vorteil ist, dass man eben sehr flexibel ist. Wenn die Waschmaschine kaputt geht kann man einfach den Abtrag beim Flexdarlehen einen Monat reduzieren, hat man 3 Monate lang viele Überstunden kann man die zusätzlich einzahlen, eben ganz nach Bedarf. Ich kenne auch Leute, die haben diese Art Darlehen genutzt um ein Jahr lang freizunehmen.

    Mein Mann ist 41 und ich 36.
    Also dasss wären mir eindeutig zuviele Schulden, aber da hat ja jeder seine eigene Grenze.

  8. #18
    Isi09 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wieviel könnt Ihr im Monat sparen - wenn Ihr Euch anstrengt?

    Zitat Zitat von mamamaus0702 Beitrag anzeigen
    Also dasss wären mir eindeutig zuviele Schulden, aber da hat ja jeder seine eigene Grenze.
    Habt ihr kein Haus oder wohnt ihr in einer Gegend, in der man die Häuser hinterhergeworfen bekommt? Ich finde diese genannten Werte nicht sooo hoch. Vor allem zahlen sie ja auch echt schnell ab.

  9. #19
    mamamaus0702 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Wieviel könnt Ihr im Monat sparen - wenn Ihr Euch anstrengt?

    Zitat Zitat von Isi09 Beitrag anzeigen
    Habt ihr kein Haus oder wohnt ihr in einer Gegend, in der man die Häuser hinterhergeworfen bekommt? Ich finde diese genannten Werte nicht sooo hoch. Vor allem zahlen sie ja auch echt schnell ab.
    Wir haben ein Haus, aber sehr viel Eigenleistung und versucht sowenig Schulden wie möglich und dann immer wenn Geld da war was gemacht.

    Uns ist es wichtig gewesen bis max. 40 Jahre alles abbezahlt zu haben, wir arbeiten im Moment daran mit 34 Jahren fertig zu sein, mal sehen.

    Für das Schiff hätte ich gespart und es mir dann bar gekauft, aber das ist Einstellungssache, oder erst das Haus abbezahlt und dann das Boot, aber jeder wie er meint.

  10. #20
    Isi09 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wieviel könnt Ihr im Monat sparen - wenn Ihr Euch anstrengt?

    Zitat Zitat von mamamaus0702 Beitrag anzeigen
    Wir haben ein Haus, aber sehr viel Eigenleistung und versucht sowenig Schulden wie möglich und dann immer wenn Geld da war was gemacht.

    Uns ist es wichtig gewesen bis max. 40 Jahre alles abbezahlt zu haben, wir arbeiten im Moment daran mit 34 Jahren fertig zu sein, mal sehen.

    Für das Schiff hätte ich gespart und es mir dann bar gekauft, aber das ist Einstellungssache, oder erst das Haus abbezahlt und dann das Boot, aber jeder wie er meint.
    Naja, die Summe, die sie da genannt hat, hat sie in weit weniger als 40 Jahren abgezahlt. Ich finde 40 Jahre schon sehr lang.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •