Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: 3-Personen...Wieviel Haushaltsgeld braucht ihr???

  1. #21
    ---jasmin--- Gast

    Standard Re: 3-Personen...Wieviel Haushaltsgeld braucht ihr???

    Zitat Zitat von Christiane3011 Beitrag anzeigen
    Hallo Jasmin,

    kein Problem habe ich doch gerne gemacht.
    War halt heute der praktische Versuch wie weit man zu dritt mit 80 Euro kommt
    Aber ich denke ich werde demnächst noch mehrh berichten können da wir uns vorgenommen haben nur noch einmal die Woche einkaufen zu gehen das spart Zeit, Nerven und auch Sprit da man hier bei uns im Stadtteil echt nicht viel gescheites zu essen kaufen kann ( gerade Fleisch) was nicht entweder Schrott ist oder völlig überteuert ist
    Ich habe geplant meine Einkäufe, sobald das Baby da ist, täglich bzw. 2-tägig mit dem KiWa zu erledigen. Wir haben im Nachbarort(1,5km entfernt , schön zu spazieren) Netto, Penny, Edeka und Müller. Hier im Ort kauf ich nicht viel bzw. seeehr selten. Da gibt es Metzger, Bäcker, Schlecker. Ich bin da eher etwas komisch veranlagt...Wenn der Wagen schon gut befüllt ist dann ist es eh schon egal Und so, wenn es nur paar Dinge sind dann versuche ich eben so wenig wie möglich auszugeben

  2. #22
    babyjay ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: 3-Personen...Wieviel Haushaltsgeld braucht ihr???

    Zitat Zitat von ---jasmin--- Beitrag anzeigen
    Ich bin mal gespannt...Wie gesagt, 3 Jahre oder so war ich nicht für´s Einkaufen zuständig. Klar hat man mal da ein Brot geholt und da dann ne Wurst oder so. Aber eben den Großeinkauf hat Männe getätigt.
    das wäre bei uns gewaltig in die hose gegangen... mann und einkaufen? (und dann noch nach einkaufsliste???) er kauft meist nur das, was er mag, und dann meist markenprodukte.

    Zitat Zitat von ---jasmin--- Beitrag anzeigen
    Was bei uns noch zu beachten ist dass Männe und auch Ich nur selten Frühstücken. Also zumindest unter der Woche frühstückt nur Kind und ich sitze mit Saft daneben. Mittagessen sind wir nur zu zweit(Tochter und Ich) und dass es sich lohnt machen wir gleich immer "normal" viel(für ca.5Personen) und so gibt es praktisch Mittag´s und Abend´s das gleiche bzw. wird wieder der Rest eingefroren. Aber meistens wird es zum Abendessen verspeist. Ich denke mal dass sich das schon auch bemerkbar macht wenn nur Kind frühstückt und Mittags und Abends das selbe gibt.

    Aber mal schauen, bin ja schon so gespannt
    wir frühstücken i.d.r. gemeinsam, und essen gemeinsam zu abend. natürlich kostet brot und aufschnitt auch geld. ich schätze mal, das sind ca. 25% der "mittagskosten".
    mittags koche ich für liese und für mich, und abends bekommt papa den rest von mittag, damit er auch einmal am tag war isst.
    liebe grüsse,
    babyjay *1977 mit liese *17.07.2005 und CAP *1970

    http://tickers.baby-gaga.com/t/lamla...eschen+ist.png

    Das Gegenteil von gut ist gut gemeint. (Kurt Tucholsky)

  3. #23
    ---jasmin--- Gast

    Standard Re: 3-Personen...Wieviel Haushaltsgeld braucht ihr???

    Zitat Zitat von babyjay Beitrag anzeigen
    das wäre bei uns gewaltig in die hose gegangen... mann und einkaufen? (und dann noch nach einkaufsliste???) er kauft meist nur das, was er mag, und dann meist markenprodukte.

    Naja, den Einkaufszettel hat er immer schön abgearbeitet und was er sonst noch kaufte war mir egal - hat ja er bezahlt

    wir frühstücken i.d.r. gemeinsam, und essen gemeinsam zu abend. natürlich kostet brot und aufschnitt auch geld. ich schätze mal, das sind ca. 25% der "mittagskosten".
    mittags koche ich für liese und für mich, und abends bekommt papa den rest von mittag, damit er auch einmal am tag war isst.
    Das einzigste Essen was bei uns gemeinsam funktioniert ist das Abendessen - leider. Und da meine Tochter nicht wirklich viel isst koche ich eben Mittag und dann so dass es für Abends noch reicht.

  4. #24
    Avatar von penelope
    penelope ist offline gescheiterte Legende

    User Info Menu

    Standard Re: 3-Personen...Wieviel Haushaltsgeld braucht ihr???

    Zitat Zitat von ---jasmin--- Beitrag anzeigen
    Ahh, mein Fehler...Klamotten gehen extra Und wenn das Baby mal da ist gehen die Kosten natürlich auch Extra Schminken tue ich mich selten und Schminksachen selber sind genug da. Drogerieartikel sind gemeint Tempo,Zewa,Klopapier,Shampoo,Duschgel,usw... Also die alltäglichen Nutzdinge. Geschenke gehen auch wieder extra. Also praktisch Drogerie und Einkauf an Lebensmittel. Für Kleidung und Geschenke sind monatlich 100€ geplant(da ist Baby mit drin an Kleidung und Geschenken...Aber am Anfang bzw. die ersten Monate reicht es uns sowieso von der Kleidung da wir genug daheim haben) und für die Babyartikel selber anfangs erstmal 80€ im Monat für Windeln und Pflegezeugs
    Hm.
    Wir brauchen für Lebensmittel plus Hygiene- und Haushaltsprodukte 500-600 Euro/Monat für 2 Erwachsene und 3 Kinder (5-11 Jahre).
    Also 100-120 Euro pro Kopf.

    Alles andere wie Kleidung, Freizeit, Tiere usw. läuft extra.

  5. #25
    Isi09 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 3-Personen...Wieviel Haushaltsgeld braucht ihr???

    Mit 300 Euro pro Monat kommen wir mit 2 Erwachsenen + 1 Kind (5) hin. Also nur für Lebensmittel, Getränke (hauptsächlich Wasser) und Drogerieartikel. Schminkzeug benutz ich allerdings fast gar nicht. Kleidung, Ausflüge etc. gehen extra.

  6. #26
    ---jasmin--- Gast

    Standard Re: 3-Personen...Wieviel Haushaltsgeld braucht ihr???

    Zitat Zitat von Isi09 Beitrag anzeigen
    Mit 300 Euro pro Monat kommen wir mit 2 Erwachsenen + 1 Kind (5) hin. Also nur für Lebensmittel, Getränke (hauptsächlich Wasser) und Drogerieartikel. Schminkzeug benutz ich allerdings fast gar nicht. Kleidung, Ausflüge etc. gehen extra.
    Das hört sich doch schon mal Klasse an Es wird aber auch jeden Tag gekocht, oder?

  7. #27
    Isi09 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 3-Personen...Wieviel Haushaltsgeld braucht ihr???

    Zitat Zitat von ---jasmin--- Beitrag anzeigen
    Das hört sich doch schon mal Klasse an Es wird aber auch jeden Tag gekocht, oder?
    Ja, allerdings essen wir wenig Fleisch und Brot wird im Brotbackautomaten gebacken (alleine dadurch sparen wir schon um die 25-30 Euro im Monat).

  8. #28
    shanae ist offline Eisabhängig

    User Info Menu

    Standard Re: 3-Personen...Wieviel Haushaltsgeld braucht ihr???

    Zitat Zitat von ---jasmin--- Beitrag anzeigen
    Also meine Frage steht ja schon oben. Wieviel braucht ihr bei einem 3-Personen-Haushalt??? Also 2Erwachsene und 1Kind(7Jahre)

    Es ist alles an Lebensmittel, Drogerieartikel usw... drin. Nicht dabei ist Sprit. Sind da 320€ im Monat realistisch?

    Bin da gerade total überfragt da wir es bis jetzt so machten dass Ich die Miete bezahlte und Männe kompletten Einkauf. Dadurch dass wir aber bald zu viert sind :liebe: und das Elterngeld nicht gerade bombastisch viel ist tauschen wir ab 15.3. die Posten 15.3. deshalb weil wir beide zum 15. unseren Lohn bekommen.
    Wenn das reichen soll , dann nur für Lebensmittel und da muß man schon gucken was man einkauft.


  9. #29
    Niigata Gast

    Standard Re: 3-Personen...Wieviel Haushaltsgeld braucht ihr???

    Zitat Zitat von ---jasmin--- Beitrag anzeigen
    für die Babyartikel selber anfangs erstmal 80€ im Monat für Windeln und Pflegezeugs
    Windeln sind gar nicht so teuer, habe das erste Jahr von meiner Schwiegermutter die Windeln gesponsert bekommen, d.h. ich kaufe und sie zahlt es mir/uns. Bis jetzt hab ich 240 € ausgegeben. also genau für das erste Jahr! Wir nutzen die guten Pampers. Und dank den Gutscheinen und den Angeboten der Märkte denk ich das passt!
    Pflegeartikel braucht ein Baby ja GsD nicht viel...a bissle Weleda Wundsalbe und Gesichtsalbe, mehr normalerweise nicht!

  10. #30
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: 3-Personen...Wieviel Haushaltsgeld braucht ihr???

    Wenn ich nur Lebensmittel und Drogerieartikel rechne, dann brauchen wir im Monat ca. 400 - 500 Euro.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •