Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Sparsame Gerichte für unser Hartz4-Projekt

  1. #11
    kaya_ ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Sparsame Gerichte für unser Hartz4-Projekt

    das klingt gut und wäre etwas für Klein Kaya. Die matscht so gerne im Teig

    Danke!

  2. #12

    User Info Menu

    Standard Re: Sparsame Gerichte für unser Hartz4-Projekt

    Was ist denn "Armer Ritter"?

  3. #13
    familie08 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Sparsame Gerichte für unser Hartz4-Projekt

    Zitat Zitat von Teumibande06 Beitrag anzeigen
    Was ist denn "Armer Ritter"?
    Weißbrot oder Toastbrotscheiben in Eiermilch wenden und dann in der Pfanne mit Butter ausbacken. Zimt und Zucker drüber, Apfelmus dazu *schmatz*
    "Ich will einfach so sein, wie ich will!"Zitat Töchterchen 14.04.2011


    Bub2005
    Mädel2008
    Bub2010
    Mädel2014
    und Sternchen ganz fest im Herzen28.6.2013

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/92390.gif

  4. #14

    User Info Menu

    Standard Re: Sparsame Gerichte für unser Hartz4-Projekt

    Das klingt ja sogar lecker... Werd ich wohl mal ausprobieren... Danke für die fixe Antwort!!!

  5. #15
    Peggy-Sou Gast

    Standard Re: Sparsame Gerichte für unser Hartz4-Projekt

    So ich bin stille Mitleserin und will meine Rezeptideen mal mit euch teilen
    Den Gnoggiteig mach ich auch so geb dann noch ausgelassen Speck zu.Dann form ich Handflächengroße Plätzchen und die back ich in Fett raus (wir nen das Kartoffelplätzchen) dazu gibts Blaukraut.

    Gemüse-Schinken-Reis
    Nudeln mit Zuchini-Frischkäsesoße
    " Pilz-Frischkäsesoße
    Hackbraten mit Kapü
    Nudel-Schinken-Gemüse-Auflauf
    Fischburger
    gefüllte Pfannkuchen(mit einer Brät-Pilz-Schinkenfüllung)

  6. #16
    Andrea B ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Sparsame Gerichte für unser Hartz4-Projekt

    Hallo,
    wie wärs mit:

    - gefüllte Zucchini mit Käse überbacken dazu Reis oder Nudeln und Tomatensosse

    - Krautwickel (Kohlrouladen) mit Kartoffelbrei

    - Bratkartoffel mit Speck und Zwiebel und buntem Salat

    - Linsen (Kasseler oder Schweinebauch mitkochen) mit Spätzle und Saitenwürste (Wienerwürste)

    - Dampfnudeln mit Vanillesosse

    - Gemüse nach Wahl/Angebot mit Kartoffel(brei) und Bratwurst

    - Pizza selbstgemacht nach Geschmack belegt

    - Flammkuchen

    - Gemüse- Kartoffel/Nudel Hackfleisch- Auflauf

    - Reis/Nudelpfanne mit Gemüse und/oder Hähnchen/Putenstreifen

    - Kässpätzle mit Salat

    - Kartoffelsalat mit Würstchen

    - Chilli Concarne

    - Pommes mit Brat/Currywurst und Salat

    - Fleischküchle (Frikadellen) mit Kartoffel(brei) und Gemüse oder Salt

    - Fischstäbchen mit Pommes oder Kartoffelbrei mit Salat

    - Spaghetti mit Spinat

    - Spaghetti Carbonara mit Salat

    - Kartoffelpuffer/Reibekuchen mit Salat

    mehr fällt mir gerade nicht ein.
    Andrea

  7. #17
    Avatar von paul28012003
    paul28012003 ist offline Ponyflüsterin

    User Info Menu

    Standard Re: Sparsame Gerichte für unser Hartz4-Projekt

    Lese hier auch nur still mit, und wollte jetzt auch mal was beitragen. Bei uns gibt es immer wieder gerne Nudelauflauf mit Gemüse je nach Saison oder eben anstatt Nudeln Reis.
    Jetzt wenn es so warm ist gibts hier auch gerne Toast mit Schinken und Tomaten mit Käse überbacken.
    Mhm und die Vorschläge von Andrea klingen super lecker, wird bei uns in den Speiseplan mal einfließen
    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wie wärs mit:

    - gefüllte Zucchini mit Käse überbacken dazu Reis oder Nudeln und Tomatensosse

    - Krautwickel (Kohlrouladen) mit Kartoffelbrei

    - Bratkartoffel mit Speck und Zwiebel und buntem Salat

    - Linsen (Kasseler oder Schweinebauch mitkochen) mit Spätzle und Saitenwürste (Wienerwürste)

    - Dampfnudeln mit Vanillesosse

    - Gemüse nach Wahl/Angebot mit Kartoffel(brei) und Bratwurst

    - Pizza selbstgemacht nach Geschmack belegt

    - Flammkuchen

    - Gemüse- Kartoffel/Nudel Hackfleisch- Auflauf

    - Reis/Nudelpfanne mit Gemüse und/oder Hähnchen/Putenstreifen

    - Kässpätzle mit Salat

    - Kartoffelsalat mit Würstchen

    - Chilli Concarne

    - Pommes mit Brat/Currywurst und Salat

    - Fleischküchle (Frikadellen) mit Kartoffel(brei) und Gemüse oder Salt

    - Fischstäbchen mit Pommes oder Kartoffelbrei mit Salat

    - Spaghetti mit Spinat

    - Spaghetti Carbonara mit Salat

    - Kartoffelpuffer/Reibekuchen mit Salat

    mehr fällt mir gerade nicht ein.
    Andrea

    Ich vermisse dich!

    Women are angels, and when somebody breaks
    our wings, we keep on flying on a broom. We are
    flexible.

  8. #18
    Swing Gast

    Standard Re: Sparsame Gerichte für unser Hartz4-Projekt

    Zitat Zitat von Sparfrau Beitrag anzeigen
    Da ich immer so einfallslos bin was kochen betrifft und es jetzt ja auch noch günstig sein sollte wegen dem laufenden Projekt frage ich jetzt einfach mal so in die Runde was ihr so an günstige Gerichte im Angebot habt

    Mir fällt spontan ein:
    - Pfannkuchen- /Suppe
    - Schinkennudeln
    - Spaghetti/Nudeln mit Soße
    - Leberkäse mit Spiegelei und Spinat
    - Kartoffeln mit Spiegelei und Spinat
    Wir kochen überwiegend so, dass man die Reste noch am nächsten Tag entsprechend verwerten und zu neuen Gerichten zusammenstellen kann.

    Nudeln in allen Varianten (überbacken mit und ohne Gemüse, diverse Soßen (mit oder ohne Fleisch), als Beilage)

    Rühr- oder Spiegelei mit Brot und Salat/ auf ein Brot mit gekochtem Schinken

    Pfannkuchen süß (mit Marmelade, Kompott, Zimt und Zucker, überbacken als Auflauf), salzig mit Pilzsoße

    Semmelknödel/Serviettenkloß mit Pilzsoße
    (Restlichen Kloß kann man am nächsten Tag in Scheiben geschnitten anbraten und dazu Salat oder Fleisch oder sonstiges Gemüse dazu zubereiten)

    günstig Suppenfleisch (Rind oder Huhn) kaufen und eine Brühe daraus kochen (evt. je nach Menge einen Teil davon einfrieren, den Rest als Basis für diverse Suppen verwenden; aus dem Huhn kann man anschließend ein Hühnerfrikassee machen oder Geflügelsalat; aus dem Suppenfleisch kann man Zwiebelfleisch machen)

    Kartoffeln mit Quark oder mit Ei
    Kartoffelauflauf (z. B. Kartoffeln bißfest kochen, dann in dicke Schieben schneiden und in eine Auflaufform schichten abwechselnd mit einer Schicht Tomaten und einer Schicht Käse und immer mal wieder dazwischen würzen mit Kräutern, Salz u. Pfeffer, so mehrere Schichten machen, die letzte solle Käse sein, ab in den Ofen und überbacken)

    zuviel gekochten Kartoffeln (ob absichtlich oder nicht) zu Aufläufen an den nächsten Tagen zubereiten oder Bratkartoffeln
    selbstgemachten Kartoffelbrei kann man am nächsten Tag noch anbraten zu diversen weiteren Gerichten oder z. B. mit Mehl, Ei und etwas Milch zu einen festen Teig verarbeiten und daraus Kartoffelküchle machen (schmecken gut mit Apfelmus aber auch salzig, z. B. mit Pilzsoße)

    diverse Quiches, Gratins

    Eintöpfe mit diversen Hülsenfrüchten (Linsen, Erbsen, Bohnen)
    Geändert von Swing (12.07.2010 um 15:11 Uhr)

  9. #19
    Avatar von janny1479
    janny1479 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Sparsame Gerichte für unser Hartz4-Projekt

    - Leber mit Kartoffelpüree
    - Nudeln mit Jagdwurst
    - Gemüsesuppe

  10. #20
    naku ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Sparsame Gerichte für unser Hartz4-Projekt

    Hühner-Nudel-Suppe

    Hähnchen gibts recht günstig im Angebot, Suppengemüse dazu und Suppennudeln.

    Das wird ein Riesentopf und taugt auch gut zum Einfrieren.
    *2006, *2010

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •