Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 111
Like Tree60gefällt dies

Thema: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

  1. #11
    Zeitleserin ist offline Tratschtante

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von TheGreenArrow Beitrag anzeigen
    Ich kann so einfach nicht mehr weitermachen... es ist da das Gesamte... nicht nur der Sex... Ich bin für sie scheinbar nur der Depp, der jeden Tag arbeiten geht und wenn er zuhause ist die Kinde betreut. (Wenn ich nicht arbeite, mache ich das volle Programm... auch koch ich abends das essen und bringe die Kinder ins Bett)

    Ich bin einfach nur auf der Suche nach der besten Lösung für meine 2 Schätze, und kann vor mir selbst nicht rechtfertigen, warum ich "ausbrechen" will/muss... da ich erstmal an die Kinder denken muss.

    -----------

    Mal zur Geschichte... wir hatten Sex, als unsere erste Tochter entstanden ist, als sie dann wusste, dass Sie Schwanger ist hat sie alles eingestellt, da sie der Meinung war Sex in der Schwangerschaft geht gar nicht, bzw. wäre moralisch falsch. nachdem wir geheiratet hatten, haben wir in den letzten Wochen der Schwangerschaft 2mal an aufeinander folgenden Tagen Sex, weil sie hoffte, die Wehen würden dann einsetzen (Moral war hier scheinbar kein Thema mehr... 5 Monate, nachdem unsere erste Tochter auf die Welt kam, war sie Abends mit freunden raus und kam nachts betrunken wieder... da hatten wir es dann versucht, hatten aber keinen Erfolg... (Das war im August vor 2 Jahren. Im Februar letzen Jahres fiel ich dann aus allen Wolken, als Sie Sex wollte... (auch wieder an 2 aufeinander folgenden Tagen... " 14 Tage Später teilte Sie mir mit, dass sie schwanger sei" Wie Gesagt... Das war Februar 2012 und seither wie beschrieben.... ich versuche und sie ist darüber empört, dass ich als Ihr Ehemann Sex mit ihr möchte.

    Was ich ich dazu noch sagen muss: Wir hatten um Weihnachten 2011 rum darüber gesprochen ein zweites Kind zu bekommen. Ich hatte ihr ganz klar gesagt, das ich es noch nicht möchte, da wir erstmal unsere Probleme in den Griff bekommen müssen. Als ich Sie dann im Februar fragte wie es sein kann dass Sie trotz Pille (Die immer auf ihrem Nachttisch lag) schwanger werden konnte. Sie teilt mir dann mit, dass sie zu der Zeit die Pille nicht genommen hat, da sie nicht wusste ob wir uns diese im nächsten Monat leisten können. --> Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie wütend mich das macht... Nichts desto trotz... Nun habe ich eine zweite Tochter und liebe sie von ganzem Herzen..
    Da sehe ich zwei Dinge, die dringend in einer wie auch immer gearteten Therapie aufgearbeitet werden müssten:
    - Der riesige Betrug mit der zweiten Schwangerschaft und der einseitig eingestellten Verhütung.
    - Die seltsam "Moral"Frage nach Sex in der Schwangerschaft, bzw. Grundsätzlich mit dem eigenen Mann. sowas kennt man eigentlich eher von klassisch-konservativ-katholisch-patriarchalischen Männern. So nach dem Motto "Heilige/Hure-Komplex". Also Sex als etwas Schmutziges, dass in einer Beziehung mit der Mutter (in Deinem Fall dem Vater) meiner Kinder nichts zu suchen hat...
    Grandpa-Michi gefällt dies

  2. #12
    Miss_Granger ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Du willst eine heile Familie. Was ist denn bei euch heile? Das ist doch ein Krampf. Wenn der Sex fehlt, gut. Damit kann man einige Zeit leben, besonders dann, wenn man die Gründe kennt. Aber Zärtlichkeiten, ein liebevolles Miteinander, Respekt, gemeinsam verbrachte Zeit als Familie oder auch mal nur zu Zweit gehören doch dazu. Warum unternimmst du alleine etwas mit den Kindern? Braucht sie so viel Zeit für sich? Das steht ihr auch zu, aber doch nicht ständig das ganze Wochenende. Wann unternehmt ihr etwas gemeinsam?

    Natürlich habt ihr ein Problem in der Ehe. Und zwar eins, das in einer Therapie gelöst werden muss. Ich glaube, Soraya sagte es, sie hat dich als Vater für ihre Brut auserkoren und jetzt bist du der Versorger. Dann ist schon klar, warum sie dich nicht zur Therapie begleiten möchte. Das käme ja dann raus und sie kann sich schon denken, dass du das nicht ganz so witzig finden wirst. An deiner Stelle würde ich mit ihr sprechen, (das Thema Sex außen vor lassen, dann ist das Gespräch ja direkt beendet, so wie sie drauf ist,) und deine Befürchtungen mal mitteilen. Dann siehst du ja, wie sie reagiert. Frag sie mal wie sie sich die perfekte Beziehung vorstellt. Und dann frag sie, warum das bei euch nicht so läuft. Wenn sie eure Beziehung für perfekt hält, solltest du tatsächlich über Trennung nachdenken. Ihr kommt nie auf einen gemeinsamen Nenner.

  3. #13
    Sommerschnee Gast

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Soraya78 Beitrag anzeigen
    Ich las kürzlich in einem Artikel, dass Frauen Sex haben, um die Beziehung zu festigen und wenn dann alles in Sack und Tüten ist, dann werden die Bemühungen eingestellt.
    Gut, ich bin so nicht, habe das aber im Bekanntenkreis durchaus so beobachtet.
    Sprich, wenn die Ehe geschlossen und Kinder vorhanden waren, dann wurden sämtliche sexuelle Aktivitäten eingestellt.
    Die Sprüche Deiner Frau sind nahezu identisch mit denen, die ich in dem Zusammenhang auch schon gehört habe.
    Drohte der Mann mit Trennung und somit mit dem Verlust der finanziellen Sicherheit und dem gewohnten Leben, wurden die sexuellen Aktivitäten kurzzeitig wieder aufgenommen, bis Ruhe einkehrte. Danach weiter wie gehabt.

    Fall 1: Ehe hält nach wie vor, Mann geht fremd, wann immer es passt, der Umgangston zwischen den Parteien ist zum Davonlaufen.
    Fall 2: Beziehung wurde beendet und der Mann lebt jetzt in einer sehr glücklichen, liebevollen Beziehung, mit einer Frau die ihn anbetet und nur zu gerne Sex mit ihm hat, nämlich mit mir.

    Fall 3: Mann hat seit vielen Jahren eine feste Geliebte. Die Ehe wurde aufgrund der Kinder bisher nicht beendet, läuft aber auch recht harmonisch weiter.

    "Widerlich" finde ich sehr harte Worte für den eigenen Ehemann.
    Wenn Deine Frau absolut keine Motivation hat, das Problem zu sehen und daran mit Dir zu arbeiten, hast Du schlechte Karten.
    Du musst Dir dann überlegen, wie Du Dir Dein weiteres Leben vorstellst.
    Dasselbe wie du beschreibst habe ich auch beobachtet. Allerdings nicht selten mit Fall 3. Damit die Ehefrau nicht argwöhnisch wird, wird sie auch überaus liebevoll behandelt und somit herrscht ein netter Umgangston miteinander.

  4. #14
    Sommerschnee Gast

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Miss_Granger Beitrag anzeigen
    Du willst eine heile Familie. Was ist denn bei euch heile? Das ist doch ein Krampf. Wenn der Sex fehlt, gut. Damit kann man einige Zeit leben, besonders dann, wenn man die Gründe kennt. Aber Zärtlichkeiten, ein liebevolles Miteinander, Respekt, gemeinsam verbrachte Zeit als Familie oder auch mal nur zu Zweit gehören doch dazu. Warum unternimmst du alleine etwas mit den Kindern?
    Danke. Das wollte ich auch schreiben.

  5. #15
    Elly78 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Dann sprich dich doch mal ordentlich aus, dass es bei dir nicht ohne geht?! macht dir mit ihr einen schönen Abend und versuche es!

  6. #16
    Vassago Gast

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Elly78 Beitrag anzeigen
    Dann sprich dich doch mal ordentlich aus, dass es bei dir nicht ohne geht?! macht dir mit ihr einen schönen Abend und versuche es!
    Sag mal, sammelst Du sinnlose Posts?
    Schon das zweitemal, dass Dein toller Tip ist zu reden, obwohl im Ausgangspost geschildert wurde, dass Gespräche längst stattgefunden haben.
    Herzloewe gefällt dies

  7. #17
    Heitwald ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Kumpel, kann Deinen Frust vollkommen nachvollziehen, weil es mir ebenso über Jahre ergangen ist. Ich kann Dir nur den Rat geben, Dich so schnell wie möglich von Deiner Frau zu trennen.

    Deine Frau wird sich nicht ändern und sie wird Deine Sehnsucht nicht mehr erfüllen. Es hilft in jedem Fall der Besuch bei Prostituierten. Da findet man oft ziemlich verständnisvolle Frauen, die einem mehr Hilfe und Selbstvertrauen geben können, als ein Therapeut. Wenn man eine Prostituierte gefunden hat, mit der man auch eine Vertrauensbasis entwickeln kann, kann sie dir sogar auch die Zärtlichkeit geben, die du vermisst. Ohne eine sexuell stabile Beziehung kann man auch keine glücklichen Kinder aufziehen. Denn diese merken immer, wenn Eltern im Grunde unglücklich sind. Irgendwann wirst Du Deine Frau nur noch hassen. Mir ging es genauso.

  8. #18
    sweetmarie ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Ein jeder hat doch das recht auf ein glückliches und erfülltes Leben. Und wenn du nicht mehr glücklich bist, reden nichts hilft und eine Therapie nicht zu Stande kommt, dann sehe ich auch nur noch den Weg einer Trennung. Das wird dir gut tun und den Kindern langfristig gesehen auch. Denn die Kinder merken es, wenn die Eltern Probleme haben und das belastet sie. Sex ist nicht das Wichtigste in einer Beziehung aber es macht doch Spaß. Man kann seinem Partner nahe sein. Wenn man das nicht will, dann stimmt doch etwas nicht.
    Gehe mal in dich und Frage dich, wie sehr du deine Frau liebst. Und dann entscheide, was du für richtig hältst.

    LG Marie
    florisarah gefällt dies

  9. #19
    Avatar von florisarah
    florisarah ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Oje, das hört sich schlimm an! Ich habe auch nicht viel Sex, aber alles andere ist einfach harmonisch. Bei dir ist das ja völlig anders! Willst du wirklich so weiterleben??? Du bist doch noch so verdammt jung. Es ist sicherlich schwierig und beängstigend, was aus der Zukunft alleine und mit den Kids geschieht, doch so weiter leben ist doch wie in einem Gefängnis, oder?! Trenn dich von ihr und find ne Lösung für und mit den Kindern. Ich drück dir für die Zunkunft die Daumen!!!

  10. #20
    Babytigger Gast

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    ... und ich dachte wir haben wenig Sex! (2 - 3 mal im Monat) ... aber 5 mal in 2,5 Jahren?
    Ich bin auch der Meinung, dass Sex nicht alles ist ... aber bei dir scheint ja nicht nur das ein Problem zu sein.

    ... ohne eine richtige Paartherapie wird sich daran nichts ändern können ... und auch nicht wenn du da alleine hingehst. Solltest du also nicht irgendwie deine Frau doch noch dazu "überredet" ... besser überzeugt bekommen ... dann sehe ich auch nur die Trennung als beste Lösung!

    Meine Eltern haben sich getrennt da war ich 4 Jahre alt (mit weit weniger Problemen ... als ihr sie habt) ... und aus mir ist ein glücklicher Mensch geworden! Ich liebe meinen Papa und meine Mama. Sie haben mich beide, wenn auch getrennt voneinander, liebevoll großgezogen. Bleib also nicht allein der Kinder zuliebe mit deiner Frau zusammen! ... du selber hast auch ein Recht wieder glücklich zu werden und (das wurde hier ja schon erwähnt) ... Kinder merken sehr wohl wenn Eltern unglücklich sind und das tut wirklich weh!

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •