Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 111
Like Tree60gefällt dies

Thema: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

  1. #31
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    nun, da scheint ja mehr nicht ideal zu laufen.

    Dass du dich entschieden hast ohne Sex mit deiner Frau zu leben scheint dich nicht glücklich zu machen.
    finde ich auch völlig normal, ich würde auch nicht ohne Sex leben wollen.

    Und ich würde mich eben an deiner Stelle fragen, ob du das echt so auf Dauer willst?

    Ohne Sex könnt ihr auch als Freunde zusammen bleiben, in einer offenen, ehrlichen Beziehung.
    Und du hast dann Sex anderswo.

  2. #32
    Fred.Johansonn ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Natürlich läuft es nicht "ideal" aber welche Beziehung läuft wirklich zu 100% ideal? Muss man nicht immer irgendwo Abstriche machen?

    Solltest Du wirklich eine Beziehung haben die zu 100% ideal läuft freue ich mich mit Dir und beglückwünsche Dich, ich denke aber nicht das dies die Regel ist.

    Nein das mit dem fehlenden Sex macht mich nicht glücklich, andere Dinge wiederum tun das (gemeinsame Hobbies z.B.). Ich versuche für mich jetzt halt in dem Bereich der nicht gut läuft etwas zu finden wie ICH damit umgehen kann ohne mich selbst zu verleugnen oder meiner Frau weh zu tun. Ist das ein falscher Ansatz?

  3. #33
    Vassago Gast

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Fred.Johansonn Beitrag anzeigen
    Natürlich läuft es nicht "ideal" aber welche Beziehung läuft wirklich zu 100% ideal? Muss man nicht immer irgendwo Abstriche machen?

    Solltest Du wirklich eine Beziehung haben die zu 100% ideal läuft freue ich mich mit Dir und beglückwünsche Dich, ich denke aber nicht das dies die Regel ist.

    Nein das mit dem fehlenden Sex macht mich nicht glücklich, andere Dinge wiederum tun das (gemeinsame Hobbies z.B.). Ich versuche für mich jetzt halt in dem Bereich der nicht gut läuft etwas zu finden wie ICH damit umgehen kann ohne mich selbst zu verleugnen oder meiner Frau weh zu tun. Ist das ein falscher Ansatz?
    Erst einmal finde ich Deine Fragestellung falsch. Meiner Meinung nach gibt es da kein allgemeingültiges "richtig" oder "falsch" bei solchen Entscheidungen. Es ist doch sehr individuell, wie Menschen ihre Prioritäten setzen. Mir ist Sex sehr wichtig, eine Beziehung ohne Sex würde mich unglücklich machen und käme auf Dauer nicht in Frage. Daher wäre Dein Ansatz für mich falsch.
    Für andere Menschen könnte er durchaus richtig sein, ich kenne mehrere Paare, die sexlos glücklich sind. Also ist es ganz allein an Dir abzuwägen, was für Dich wichtiger ist.

    Dann scheint es mir auch, Du willst gar keine ehrlichen Antworten haben, sondern suchst eher nach etwas, das Deine Zweifel zerstreut (s. Deine obige Antwort)
    Es kommt sicher auf die Definition von ideal an, aber doch, ich bleibe nur in einer Beziehung, die meinem Ideal entspricht und würde keine Abstriche bei etwas so wichtigem wie meiner Sexualität machen.
    cosima und cooberpedy gefällt dies.

  4. #34
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Fred.Johansonn Beitrag anzeigen
    Natürlich läuft es nicht "ideal" aber welche Beziehung läuft wirklich zu 100% ideal? Muss man nicht immer irgendwo Abstriche machen?

    Solltest Du wirklich eine Beziehung haben die zu 100% ideal läuft freue ich mich mit Dir und beglückwünsche Dich, ich denke aber nicht das dies die Regel ist.

    Nein das mit dem fehlenden Sex macht mich nicht glücklich, andere Dinge wiederum tun das (gemeinsame Hobbies z.B.). Ich versuche für mich jetzt halt in dem Bereich der nicht gut läuft etwas zu finden wie ICH damit umgehen kann ohne mich selbst zu verleugnen oder meiner Frau weh zu tun. Ist das ein falscher Ansatz?
    ich führe eine offene und freie Beziehung die ich als weitestgehend ideal bezeichnen würde und in der ich meine Sexualität genau so leben kann wie ich das will - und nicht nur das.
    Und ja, das geht.

    Ein falscher Ansatz ist das, was du willst nicht, nur die Quadratur des Kreises - will heissen:
    Was du suchst geht nicht.

    Du kannst nicht gleichzeitig damit umgehen keinen Sex zu haben obwohl du welchen willst und ihn vermisst, dich nicht verleugnen und deiner Frau nicht weh tun.

  5. #35
    Fred.Johansonn ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    In Konsequenz bedeutet das also das ich eine weitgehend ideale Beziehung opfern soll weil ich nicht auf Sex verzichten will?

  6. #36
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Unsinn
    Die Entscheidung was du tust, tun kannst / willst / sollst kannst sowieso nur du alleine treffen.

    Aber lüg dir doch selber nicht in die Tasche.
    Deine Beziehung ist nicht weitgehend ideal wenn du keinen Sex kriegst, den aber gerne hättest und darunter leidest.
    Sexualität ist ein großer und wichtiger Bestandteil einer Beziehung, wenn der einem der Beteiligten fehlt, dann ist da nichts mehr ideal.

    Einem Partner der Lust auf auf Dauer die gemeinsame Sexualität zu verweigern und zu denken und fordern "das passt schon" ist genauso beziehungszersetzend wie z.B. heimliches fremdgehen.
    Und darüber sollten sich auch beide klar sein und das besprechen statt es einfach laufen zu lassen.

    Ich finds immer schade wie Leute ihr Leben verplempern mit unerfüllter Lust, unerfüllten Sehnsüchten
    Geändert von cosima (02.01.2014 um 13:18 Uhr)
    Vassago gefällt dies

  7. #37
    Fred.Johansonn ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Unsinn
    Die Entscheidung was du tust, tun kannst / willst / sollst kannst sowieso nur du alleine treffen.
    Das steht außer Frage.
    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Aber lüg dir doch selber nicht in die Tasche.
    Deine Beziehung ist nicht weitgehend ideal wenn du keinen Sex kriegst, den aber gerne hättest und darunter leidest.
    Sexualität ist ein großer und wichtiger Bestandteil einer Beziehung, wenn der einem der Beteiligten fehlt, dann ist da nichts mehr ideal.

    Einem Partner der Lust auf auf Dauer die gemeinsame Sexualität zu verweigern und zu denken und fordern "das passt schon" ist genauso beziehungszersetzend wie z.B. heimliches fremdgehen.
    Und darüber sollten sich auch beide klar sein und das besprechen statt es einfach laufen zu lassen.
    Genau das ist doch der Punkt. Besprochen haben wir. Alles andere stimmt nur hier kommt von meiner Frau kein Verständnis und kein Entgegenkommen. Ich "kann" ja Sex haben wenn ich das halt genau so angehe wie sie will und das ich da mal was anderes will ist "schade" aber nicht zu ändern. Ich kann nicht behaupten das sie mir Sex vorenthält weil das tut sie ja so gesehen nicht.

    Da dies schon Jahre so läuft und x-mal ausdiskutiert wurde bleibt für mich letzendlich nur die Entscheidund damit entweder umzugehen oder zu gehen.

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Ich finds immer schade wie Leute ihr Leben verplempern mit unerfüllter Lust, unerfüllten Sehnsüchten
    Ich hätte gerne einen Mercedes CLK, würde mal den Super-Bowl live sehen und eine Weltreise machen.... ist alles so nicht drin und damit kann ich auch leben.

  8. #38
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    jetzt werd nicht albern.
    Das eine sind materielle Dinge.
    Natürlich kann man da nicht alles haben, das kann kein Mensch.

    Sexualität ist ein elementarer Bestandteil einer Beziehung, und wenn da einer verhungert, nicht annähernd das bekommt was er sich vorstellt, dann läuft die Beziehung nicht. Und da kann mir keiner was anderes erzählen.
    Bei dir läuft es doch auch nicht, du schreibst hier, du vermisst massiv etwas, du bist unglücklich.

    ICH würde das so nicht stehenlassen, sondern klar machen: So läuft es nicht weiter.
    Ich würde Paartherapie fordern, fordern dass sie sich bewegt und ihr klar machen dass ihr Verhalten Auswirkungen auf die gesamte Beziehung hat.
    Und ja, ich würde überlegen was meine Konsequenzen sind.
    MEINE Konsequenz wäre jedenfalls nicht, mit damit abzufinden.

    Und umgekehrt würde ich aber auch fordern: Wenn eine sich abfindet, dann will ich auch nicht dauernd belästigt werden, dann will ich kein Genörgel mehr, dann muss es auch mal gut sein. Aber das ist es ja bei dir nicht.

  9. #39
    Fred.Johansonn ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Und umgekehrt würde ich aber auch fordern: Wenn eine sich abfindet, dann will ich auch nicht dauernd belästigt werden, dann will ich kein Genörgel mehr, dann muss es auch mal gut sein. Aber das ist es ja bei dir nicht.
    Nein, das ist es nicht, ich werde mich hüten zu nörgeln.

    Bei dem Rest magst Du recht haben aber bei allem "unglücklich" sein, mir ist die Beziehung (die ansonsten eben doch funktioniert) doch ein kleines Stück wichtiger als der fehlende Sex. Da ich die Diskussionen schon mehrfach hinter mir habe weis ich auch das sich nichts ändern wird.

    Vielleicht wenn ich wirklich mit Trennung "drohe" aber:
    1. wenn ich drohe dann nur mit Dingen die ich auch bereit bin durchzuziehen.
    2. wenn man bereits ist in einer Beziehung mit Drohungen zu arbeiten ist wirklich was kaputt.

    Ich will nicht drohen. Ich will entweder vernünftig darüber reden oder es halt hinnehmen.

  10. #40
    sehrtraurig ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    hej,

    zuallererst: vielen dank für die zahlreichen und schnellen antworten, damit hab ich gar nicht gerechnet

    @fred.johansonn ich hab da ein paar fragen:
    1. hast du denn das gefühl das sie den sex genießt, kommt sie zum orgasmus, oder ist ist wirklich nur gnadensex? - auf letzteren hätte ich auch nicht so richtig bock
    2. ganz ehrlich: liebt sie dich? - wenn nicht wäre das für mich der wichtigste trennungsgrund.

    tipp: gib ihr einen grund dich anzumachen, musik, kerzen, liebesfilm (so hart das letztere klingt), oder sport und dann männlich durchgeschwitzt nackich-sexy durch die gegend hüpfen

    @all: ich würde gerne zu meinem post mal die meinung von leuten hören, welche so wie ich gar keinen sex mehr haben - gab es eine lösung, vll. auch die meinung der "verweigerer" - warum wolltet ihr es nicht mehr!
    -leute ich zähl auch euch

    vielen dank und cu für heut
    baba

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •