Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 111
Like Tree60gefällt dies

Thema: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

  1. #41
    Fred.Johansonn ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von sehrtraurig Beitrag anzeigen
    @fred.johansonn ich hab da ein paar fragen:
    1. hast du denn das gefühl das sie den sex genießt, kommt sie zum orgasmus, oder ist ist wirklich nur gnadensex? - auf letzteren hätte ich auch nicht so richtig bock
    Ich habe schon das Gefühl das sie es genießt. Wir haben sogar vor ein paar Jahren etwas Spielzeug gekauft eben falls ich mal nicht "ausreiche" aber die Nutzung dessen ist sehr schnell wieder eingeschlafen (auf ihren Wunsch).

    Zitat Zitat von sehrtraurig Beitrag anzeigen
    2. ganz ehrlich: liebt sie dich? - wenn nicht wäre das für mich der wichtigste trennungsgrund.
    Dessen bin ich mir SEHR sicher, ansonsten wäre ich schon lange weg.

    Zitat Zitat von sehrtraurig Beitrag anzeigen
    tipp: gib ihr einen grund dich anzumachen, musik, kerzen, liebesfilm (so hart das letztere klingt), oder sport und dann männlich durchgeschwitzt nackich-sexy durch die gegend hüpfen
    Letzteres wäre für sie extrem abtörnend, da sie nicht auf Schweiss steht.
    Ansonsten ist z.B. ersteres Grundvoraussetzung um überhaupt Sex zu haben. Ich muss sie in "Stimmung" bringen UND dann noch Anfangen, ansonsten wird das nix. Wenn ich Sie in Stimmung bringe mit Kerzen, Musik, netter Film und Zährtlichkeiten und dann nicht "eindeutiger" werde kommt von ihr nichts und dabei bleibt es.

  2. #42
    sehrtraurig ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    ok, sie liebt dich, es ist für beide schön, du mußt sie halt "nur" jedesmal neu erobern.
    aus meiner sicht ein luxusprobelm. ich kann mich auf den kopf stellen und es läuft bei uns trotzdem nix.

  3. #43
    Fred.Johansonn ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von sehrtraurig Beitrag anzeigen
    ok, sie liebt dich, es ist für beide schön, du mußt sie halt "nur" jedesmal neu erobern.
    aus meiner sicht ein luxusprobelm. ich kann mich auf den kopf stellen und es läuft bei uns trotzdem nix.
    Auf den ersten Blick sicherlich (und daher stimme ich Cosima auch nicht zu 100% zu) aber auch meine Bedürfnisse werden nicht erfüllt und das zieht sich schon Jahre hin.

  4. #44
    Herzloewe ist offline Nonkonform

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von sehrtraurig Beitrag anzeigen
    hej,

    zuallererst: vielen dank für die zahlreichen und schnellen antworten, damit hab ich gar nicht gerechnet

    @fred.johansonn ich hab da ein paar fragen:
    1. hast du denn das gefühl das sie den sex genießt, kommt sie zum orgasmus, oder ist ist wirklich nur gnadensex? - auf letzteren hätte ich auch nicht so richtig bock
    2. ganz ehrlich: liebt sie dich? - wenn nicht wäre das für mich der wichtigste trennungsgrund.

    tipp: gib ihr einen grund dich anzumachen, musik, kerzen, liebesfilm (so hart das letztere klingt), oder sport und dann männlich durchgeschwitzt nackich-sexy durch die gegend hüpfen

    @all: ich würde gerne zu meinem post mal die meinung von leuten hören, welche so wie ich gar keinen sex mehr haben - gab es eine lösung, vll. auch die meinung der "verweigerer" - warum wolltet ihr es nicht mehr!
    -leute ich zähl auch euch

    vielen dank und cu für heut
    baba
    Hallo sehrtraurig, zuerst dachte ich, mein zweites Ich würde diesen Forenbeitrag schreiben. Das Familienglück ist perfekt, wir haben beide Arbeit, ein Haus und sind in vielen Dingen auf einer Wellenlänge. Vor den Kindern haben wir ein perfektes und ausreichendes Sexleben geführt, aber dann hat meine Frau einen Dammriss bei der ersten Geburt gehabt und es war eine schwere Zeit wieder zu einem erfüllten Sexleben zu kommen. Nach der zweiten Geburt wurde geschnitten, aber alles ist gut verheilt. Nur ist meine Frau in die Totalverweigerung gegangen. Sie findet immer Gründe, warum es nicht geht, da werden die Kinder oder der Stress vorgeschoben und obwohl ich viel im Haushalt mache, die Kinder betreue, wir einen liebevollen Umgang haben, usw. werde ich bei jedem Annäherungsversuch abgewiesen. Wenn ich sie anspreche, dann sagt sie mir, daß es nicht an mir liegt, sondern Siesich nicht attraktiv findet, sie zu viele Gedanken im Kopf hat mit Kiga, Schule, Gesundheit usw. und ich ihr Zeit lassen soll. Ich habe dann wirklich mal 6 Monate keine Annäherungsversuche gestartet, aber für sie war es ganz normal und ich habe auch vor der Wahl gestande, ob ich so weiter machen will.
    Jetzt komme ich zu meiner Lösung: Da mir das Familienglück sehr heilig ist, werde ich meine Familie nicht verlassen, aber ich habe mir eine Affäre gesucht. Es ist zwar aufwendig eine passende Frau zu finden, die auch nur Sex möchte, aber der Aufwand ist es wert. Ich bin mit meiner Familie glücklich und habe ab und zu tollen Sex mit einer Frau, die sexuell aktiv ist und es zu Hause auch nicht mehr bekommt. Ich dachte auch über ein schlechtes Gewissen nach, aber ich bin viel ausgeglichener zu Hause, wenn ich Sex bekomme.
    Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten...

  5. #45
    Vassago Gast

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Herzloewe Beitrag anzeigen
    Hallo sehrtraurig, zuerst dachte ich, mein zweites Ich würde diesen Forenbeitrag schreiben. Das Familienglück ist perfekt, wir haben beide Arbeit, ein Haus und sind in vielen Dingen auf einer Wellenlänge. Vor den Kindern haben wir ein perfektes und ausreichendes Sexleben geführt, aber dann hat meine Frau einen Dammriss bei der ersten Geburt gehabt und es war eine schwere Zeit wieder zu einem erfüllten Sexleben zu kommen. Nach der zweiten Geburt wurde geschnitten, aber alles ist gut verheilt. Nur ist meine Frau in die Totalverweigerung gegangen. Sie findet immer Gründe, warum es nicht geht, da werden die Kinder oder der Stress vorgeschoben und obwohl ich viel im Haushalt mache, die Kinder betreue, wir einen liebevollen Umgang haben, usw. werde ich bei jedem Annäherungsversuch abgewiesen. Wenn ich sie anspreche, dann sagt sie mir, daß es nicht an mir liegt, sondern Siesich nicht attraktiv findet, sie zu viele Gedanken im Kopf hat mit Kiga, Schule, Gesundheit usw. und ich ihr Zeit lassen soll. Ich habe dann wirklich mal 6 Monate keine Annäherungsversuche gestartet, aber für sie war es ganz normal und ich habe auch vor der Wahl gestande, ob ich so weiter machen will.
    Jetzt komme ich zu meiner Lösung: Da mir das Familienglück sehr heilig ist, werde ich meine Familie nicht verlassen, aber ich habe mir eine Affäre gesucht. Es ist zwar aufwendig eine passende Frau zu finden, die auch nur Sex möchte, aber der Aufwand ist es wert. Ich bin mit meiner Familie glücklich und habe ab und zu tollen Sex mit einer Frau, die sexuell aktiv ist und es zu Hause auch nicht mehr bekommt. Ich dachte auch über ein schlechtes Gewissen nach, aber ich bin viel ausgeglichener zu Hause, wenn ich Sex bekomme.
    Deine Frau weiß das also nicht?

    Das würde ich jetzt wahrlich nicht als Lösung betrachten.

  6. #46
    Therion ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    mal Hand aufs Herz: manchmal ist heimlich besser als unheimlich offen. Nicht jeder erträgt das. Ich kannte mal ein Päärchen (ohne Kinder) da hatte er zwei Jahre kein Sex aber kaum wurde er von einer Frau um Feuer für die Zigarette gefragt war die Scheisse für ein paar Tage am dampfen. Wenn man zuhause schon nicht drüber reden kann und man kein Sex hat muss man dem Partner es auch nicht um jeden Preis auf die Nase binden. In allem respekt zur Ehrlichkeit, auch die hat Grenzen. Vorallem wenn es der Partner überhaupt nicht erträgt.

  7. #47
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Therion Beitrag anzeigen
    mal Hand aufs Herz: manchmal ist heimlich besser als unheimlich offen. Nicht jeder erträgt das. Ich kannte mal ein Päärchen (ohne Kinder) da hatte er zwei Jahre kein Sex aber kaum wurde er von einer Frau um Feuer für die Zigarette gefragt war die Scheisse für ein paar Tage am dampfen. Wenn man zuhause schon nicht drüber reden kann und man kein Sex hat muss man dem Partner es auch nicht um jeden Preis auf die Nase binden. In allem respekt zur Ehrlichkeit, auch die hat Grenzen. Vorallem wenn es der Partner überhaupt nicht erträgt.
    Ich halte von dieser Bescheisserei rein gar nichts. Und nichts anderes ist es.
    Es ist Ärger, Leid, Lügen für alle Beteiligten.

    Warum hat jemand, der keinen oder schlechten oder nicht genug Sex kriegt nicht den Arxxx in der Hose das zu sagen und Konsequenzen zu ziehen? Und zwar ohne Lügen und Betrug?

    Ich lebe schon sehr lange eine offene Beziehung, ich kenne viele Menschen die das auch tun. Es geht also.
    Natürlich ist auch das nicht imemr leicht, aber es ist ehrlich, um so vieles entspannter und man muss nicht drum rum lügen und doofe Geschichten erfinden.
    Vassago gefällt dies

  8. #48
    Vassago Gast

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Therion Beitrag anzeigen
    mal Hand aufs Herz: manchmal ist heimlich besser als unheimlich offen. Nicht jeder erträgt das. Ich kannte mal ein Päärchen (ohne Kinder) da hatte er zwei Jahre kein Sex aber kaum wurde er von einer Frau um Feuer für die Zigarette gefragt war die Scheisse für ein paar Tage am dampfen. Wenn man zuhause schon nicht drüber reden kann und man kein Sex hat muss man dem Partner es auch nicht um jeden Preis auf die Nase binden. In allem respekt zur Ehrlichkeit, auch die hat Grenzen. Vorallem wenn es der Partner überhaupt nicht erträgt.
    Das sehe ich anders. Ehrlichkeit und Vertrauen sind für mich die Grundfesten einer Beziehung. Sind die nicht vorhanden, ist die Beziehung auch nicht "außer dem Sex sooo toll" wie hier immer wieder gerne behauptet wird.
    Es ist dem Partner gegenüber respektlos und unfair, der hat ja keine Wahl, der andere entscheidet einfach über dessen Kopf hinweg, dass es mit Betrug für ihn eine tolle Beziehung ist, er bekommt ja alles was er will. Ich glaube kaum, dass ein Betrogener besonders oft sagen wird "och, war mir lieber beschissen zu werden".

    Und als Betrügender kann das auf Dauer auch nicht toll sein, selbst, wenn man aus unerfindlichen Gründen kein schlechtes Gewissen hat. Ständig lügen, aufpassen, vertuschen?

    Da sollte man doch lieber ehrlich zu sich selbst sein, eine Beziehung, in der etwas entscheidendes fehlt, ist keine glückliche Beziehung und ein Partner, der gewissenlos lügt, ist kein Partner. Was bitte wird denn da aufrecht gehalten? Eine Beziehung, in der er lügt und sie denkt "hoffentlich versucht der mich nicht anzufassen". Das finde ich nicht erhaltenswert.
    cosima und squirtle gefällt dies.

  9. #49
    Vassago Gast

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Ich halte von dieser Bescheisserei rein gar nichts. Und nichts anderes ist es.
    Es ist Ärger, Leid, Lügen für alle Beteiligten.

    Warum hat jemand, der keinen oder schlechten oder nicht genug Sex kriegt nicht den Arxxx in der Hose das zu sagen und Konsequenzen zu ziehen? Und zwar ohne Lügen und Betrug?

    Ich lebe schon sehr lange eine offene Beziehung, ich kenne viele Menschen die das auch tun. Es geht also.
    Natürlich ist auch das nicht imemr leicht, aber es ist ehrlich, um so vieles entspannter und man muss nicht drum rum lügen und doofe Geschichten erfinden.
    Eben. Dann hat auch der andere die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, auch wenn es bestimmt nicht leicht ist. Aber er wird nicht entmündigt mit "ich weiß, was besser für Dich ist".

  10. #50
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Ich (Mann) will und meine Frau hat kein Interesse an Sex

    Zitat Zitat von Vassago Beitrag anzeigen
    Eben. Dann hat auch der andere die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, auch wenn es bestimmt nicht leicht ist. Aber er wird nicht entmündigt mit "ich weiß, was besser für Dich ist".
    seh ich genauso.
    Mir kann keiner erzählen dass eine Beziehung, in der in einem entscheidenden, intimen Punkt gelogen und betrogen wird noch in Ordnung ist.
    Ich kenn die Ausreden der Fremdgeher zur Genüge, die allesamt meinen das wäre schon in Ordnung so, irgendwie sogar besser und sie würden ihrem Partner ja nichts wegnehmen. Das ist Verarxxe und zwar nach allen Seiten.

    Ich lebe offen und betrüge niemand. Und natürlich ist das nicht immer einfach, das erfordert auch Mut, Mut mal den Mund aufzumachen und Mut, auch die Gefühle anderer zu ertragen

Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •