Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 102
Like Tree65gefällt dies

Thema: Wo ist die Liebe und der Sex.....

  1. #61
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke

    User Info Menu

    Standard Re: Wo ist die Liebe und der Sex.....

    Zitat Zitat von El-Rey Beitrag anzeigen
    Was ist denn ganz normal? Frauen bezeichnen die Lust des Mannes und jedwede Äußerung der Lust als Druck, der sie sich nur noch mehr zurückziehen läßt. In den Arm nehmen, ja. Händchenhalten, ja. Rücken massieren, ja. Sobald eine Berührung, ein Kuß eine Bemerkung die Sexualität berührt, nein. Das ist Druck.
    Nimmt man aber den Druck raus, und berührt nur noch platonisch, kommt regelmäßig die Beschwerde, daß sich Frau nicht mehr begehrt fühlt. WTF?!
    Du kennst komische Frauen.

  2. #62
    Avatar von MajaMayer
    MajaMayer ist offline willyseine

    User Info Menu

    Standard Re: Wo ist die Liebe und der Sex.....

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Oder warum sollten die nicht wissen warum sie keine Lust auf Sex haben?
    Also ich weiss das tatsächlich manchmal nicht und habe durchaus schon nach Gründen gesucht (nicht, um diese vorzuschieben, sondern, um die Situation zu ändern.

    Bei mir ist das durchaus manchmal ein wenig komplexer und kann an irgendeinem Hormonzeugs liegen oder auch daran, dass ich ein körperliches Selbtwertproblem habe oder dass ich angespannt bin wegen irgendwas anderem oder oder. Und ich weiss das dann nicht unbedingt, was genau gerade los ist.
    LG
    Maja



    Wenn der Sommer nicht mehr weit ist
    und der Himmel ein Opal
    weiss ich, dass das meine Zeit ist,
    weil die Welt dann wie ein Weib ist,
    und die Lust schmeckt nicht mehr schal.
    (Konstantin Wecker)


    http://www.youtube.com/watch?v=HNKvRIRBdy4&NR=1


    http://www.youtube.com/watch?v=FRLBS...eature=related

  3. #63
    Avatar von WillyWeber
    WillyWeber ist offline Dummbatz

    User Info Menu

    Standard Re: Wo ist die Liebe und der Sex.....

    Zitat Zitat von jaideee Beitrag anzeigen
    Du kennst komische Frauen.
    Da ist er nicht alleine. So welche kenne ich auch.
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

  4. #64
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke

    User Info Menu

    Standard Re: Wo ist die Liebe und der Sex.....

    Zitat Zitat von WillyWeber Beitrag anzeigen
    Da ist er nicht alleine. So welche kenne ich auch.
    Und schmeisst du die auch alle in einen Topf?
    Oder kennst du auch andere?

  5. #65
    Avatar von WillyWeber
    WillyWeber ist offline Dummbatz

    User Info Menu

    Standard Re: Wo ist die Liebe und der Sex.....

    Zitat Zitat von jaideee Beitrag anzeigen
    Und schmeisst du die auch alle in einen Topf?
    Oder kennst du auch andere?
    Bisher kenne ich eine andere. Und lese hier, dass es noch mindestens zwei weitere gibt.
    Bei El-Rey sehe ich auch nicht nur einen Topf, wenn ich alle seine Postings in diesem Fred in Einheit betrachte.
    Abgesehen davon ist es ja auch im Bereich des Möglichen, dass er bislang keine der (von mir vermutet) wenigen Ausnahmen getroffen hat.
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

  6. #66
    Avatar von Tsts
    Tsts ist offline Schienenverkehrsexperte

    User Info Menu

    Standard Re: Wo ist die Liebe und der Sex.....

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Hältst du Frauen generell für blöd?
    Oder warum sollten die nicht wissen warum sie keine Lust auf Sex haben?
    Ja, vielleicht kann der jeweilige Mann die Gründe nicht immer nachvollziehen, vielleicht passen ihm diese Gründe (vor allem wenn sie mit ihm zu tun haben) auch oft nicht so gut, aber deswegen ist es trotzdem Grundvoraussetzung in einer Partnerschaft, die Gründe des anderen zu akzeptieren und nicht anzunehmen das ist nur mal eben so an den Haaren herbeigezogen.

    Ich bin z.B. da offenbar auch sehr Mann, für mich ist Müdigkeit kein Grund, um auf Sex zu verzichten, im Gegenteil.
    Auch Streß führt bei mir eher zu mehr Lust, nicht zu weniger.
    Aber deswegen sage ich noch lange nicht zu jemand der aus Müdigkeit keine Lust mehr hat, er würde das nur vorschieben.
    Hast du noch nie gehört, dass jemand von einem Tag auf den anderen ein Hobby aufgibt und dann sagt: "ich hatte keine Lust mehr. Es gibt mir nichts mehr".

    Er braucht das nicht zu begründen. Vielleicht kann er das auch gar nicht.

    Gerade im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft und einer Geburt ändert sich so viel im Leben einer Frau. Deren Körper wird darauf vorbereitet, dass sie sich zukünftig um das Baby kümmern wird. Normalerweise macht sie das auch mit viel Liebe. Diese Umstellung kann es aber auch mit sich bringen, dass die sexuelle Anziehungskraft des Mannes darunter leidet.

    Eine äußere Ursache wird es dann vielleicht gar nicht geben. Trotzdem wird sie eine finden, wenn sie danach sucht.

  7. #67
    Avatar von Tsts
    Tsts ist offline Schienenverkehrsexperte

    User Info Menu

    Standard Re: Wo ist die Liebe und der Sex.....

    Zitat Zitat von jaideee Beitrag anzeigen
    Und schmeisst du die auch alle in einen Topf?
    Oder kennst du auch andere?
    Ich kenne diesen Typ "Frau" auch. In RL - und noch häufiger aus diesem Forum hier.

  8. #68
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke

    User Info Menu

    Standard Re: Wo ist die Liebe und der Sex.....

    Zitat Zitat von WillyWeber Beitrag anzeigen
    Bisher kenne ich eine andere. Und lese hier, dass es noch mindestens zwei weitere gibt.
    Bei El-Rey sehe ich auch nicht nur einen Topf, wenn ich alle seine Postings in diesem Fred in Einheit betrachte.
    Abgesehen davon ist es ja auch im Bereich des Möglichen, dass er bislang keine der (von mir vermutet) wenigen Ausnahmen getroffen hat.
    Offenbar war mir tatsächlich nicht bewusst, dass es sich dabei um wenige Ausnahmen handelt.
    Umso trauriger, wenn man bisher kaum einer davon begegnet ist bzw keine Beziehung mit einer lustvollen Frau führt.
    cooberpedy gefällt dies

  9. #69
    Ligsio ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Wo ist die Liebe und der Sex.....

    Paar Seiten vorher hatte jemand geschrieben (sinngemäß) "Sex sei nicht wie Zähneputzen".

    Ich Frage mich: Warum eigentlich nicht ? (Also nicht so vorstellen, das man beim Sex auf die Uhr schaut und wegen des nächsten Termins hofft das es gleich vorbei ist)

    Damit will ich nicht den Status von "Zärtlichkeiten" auf null setzen, bitte nicht falsch verstehen.

    Ich sehe das einfach so (weiß nicht ob ich das erklären kann):

    Wenn ich weiß, das ich mit einem Menschen den Rest meines Lebens verbringen will, gebe ich ihm alles was ich kann, auch wenn ich mal keine Lust dazu habe. Da es hier um Sex geht z. B. Oralverkehr für die Frau, oder nicht ganz so drastisch, eine Ganzkörper-Massage mit oder ohne Öl, whatever (hat auch nicht jeder Mann Bock drauf). Oder halt andere sexuelle "Gefälligkeiten" (man muss ja selber nicht befriedigt werden).

    Aber wahrschein ist dieses Denken für Frauen einfach nicht vorstellbar ( Salopp: Mal eben kurz den Mann entsaften gibt es wohl nur bei den wenigsten Frauen, ohne dazu in Stimmung zu sein und das gleich als Machtmißbrauch oder Zwang zu sehen). Einfach weil man ihn liebt und das gerne macht oder sich Freut wenn der eigene Lebenspartner so in Ekstase Gerät.

    Und natürlich darf das nicht zu einseitig sein. Und auch klar, wenn einer Frau in 14 Tagen 1x Sex reicht, der Mann alle 2 Tage ankommt kann es auch nicht funktionieren. Frau ist ja kein Roboter.

    Aber insgesamt, wenn man ein "Gesundes Maß" ansetzt, sollte man sich doch wunderbar ergänzen können. Der eine will das, der andere das. Da muss man sich doch einig werden können. Geben und Nehmen.

    Und das geht mir in meiner derzeitigen Situation sowas von auf die Substanz, das ich Ernsthaft überlege, die Reißleine zu ziehen.

  10. #70
    Vassago Gast

    Standard Re: Wo ist die Liebe und der Sex.....

    Zitat Zitat von Ligsio Beitrag anzeigen
    Paar Seiten vorher hatte jemand geschrieben (sinngemäß) "Sex sei nicht wie Zähneputzen".

    Ich Frage mich: Warum eigentlich nicht ? (Also nicht so vorstellen, das man beim Sex auf die Uhr schaut und wegen des nächsten Termins hofft das es gleich vorbei ist)

    Damit will ich nicht den Status von "Zärtlichkeiten" auf null setzen, bitte nicht falsch verstehen.

    Ich sehe das einfach so (weiß nicht ob ich das erklären kann):

    Wenn ich weiß, das ich mit einem Menschen den Rest meines Lebens verbringen will, gebe ich ihm alles was ich kann, auch wenn ich mal keine Lust dazu habe. Da es hier um Sex geht z. B. Oralverkehr für die Frau, oder nicht ganz so drastisch, eine Ganzkörper-Massage mit oder ohne Öl, whatever (hat auch nicht jeder Mann Bock drauf). Oder halt andere sexuelle "Gefälligkeiten" (man muss ja selber nicht befriedigt werden).

    Aber wahrschein ist dieses Denken für Frauen einfach nicht vorstellbar ( Salopp: Mal eben kurz den Mann entsaften gibt es wohl nur bei den wenigsten Frauen, ohne dazu in Stimmung zu sein und das gleich als Machtmißbrauch oder Zwang zu sehen). Einfach weil man ihn liebt und das gerne macht oder sich Freut wenn der eigene Lebenspartner so in Ekstase Gerät.

    Und natürlich darf das nicht zu einseitig sein. Und auch klar, wenn einer Frau in 14 Tagen 1x Sex reicht, der Mann alle 2 Tage ankommt kann es auch nicht funktionieren. Frau ist ja kein Roboter.

    Aber insgesamt, wenn man ein "Gesundes Maß" ansetzt, sollte man sich doch wunderbar ergänzen können. Der eine will das, der andere das. Da muss man sich doch einig werden können. Geben und Nehmen.

    Und das geht mir in meiner derzeitigen Situation sowas von auf die Substanz, das ich Ernsthaft überlege, die Reißleine zu ziehen.

    Mal andersrum gefragt: was gibt es Dir, Sex mit jemandem zu haben, der gar keine Lust hat? Da wäre mir masturbieren lieber.

    Lust an der Lust meines Mannes habe ich auch, aber nur dann, wenn ich selbst Lust habe. Ihm einfach mal mechanisch einen runterzuholen käme mir nie in den Sinn, meinem Mann glücklicherweise auch nicht. Für uns wäre das eine Art "Entweihung" (blödes Wort, mir fällt aber kein anderes ein), eine Reduzierung von Sex auf eine rein mechanische Handlung, uns ist es wichtig, das gemeinsame beim Sex zu genießen. Mich würde es sowas von abtörnen wenn ich wüßte, dass mein Mann beim Lecken vielleicht gerade gedanklich den Einkaufszettel schreibt oder denkt "hoffentlich ist sie gleich fertig"..
    Mich würde das sogar anekeln, obwohl ich mit entsprechender Lust zu so ziemlich allem bereit bin- wie mag das also jemand empfinden, der weniger offen ist?

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •