Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23
Like Tree6gefällt dies

Thema: Frau bläst nicht

  1. #21

    User Info Menu

    Standard Re: Frau bläst nicht

    Zitat Zitat von remidemi Beitrag anzeigen
    Ich kann garantieren, dass sie das nicht ernst gemeint hat und nochmals, ich will das auch gar nicht. Oral Verwöhnen wäre schön, aber so nötig, dass ich es mir auswärts holen gehen muss, habe ich es doch nicht.

    Aber für mich bleibt einfach die Frage, warum hier bei Euch Frauen ein Seitensprung als mögliche Option debattiert wird, ein gelegentliches Blasen aber als Prinzipiengründen abgelehnt wird.
    Wer sagt das?

  2. #22
    yggdrasil2015 Gast

    Standard Re: Frau bläst nicht

    Nein den Rosenkohl esse ich bei Oma nicht mehr da ich im Laufe meines Lebens eben gelernt habe gewisse Dinge die ich nicht mag auch nicht aus Liebe zu meinem Partner zu tun oder anderen Menschen zu liebe. Ich glaub du willst nicht verstehen.

    Einen Kompromiss finden tut man ind em man redet und ihn sucht.

    Wenn dies bedeutet ich blase dir alle 3 monate einen und dafür wird das Thema ansonsten nicht angesprochen ist das für die die diesen kompromis so aushandeln ok.

    Sie tun es freiwillig.

    Du dagegen willst sie zwingen, mit gewalt ob diese nun sanft ist oder nicht ist egal, du wendest Gewalt an um zu deinem Ziel zu kommen, würde sie dieser Gewalt nachkommen und dir so einen blasen damit du sie mal wieder in Ruhe lässt ist dies nicht freiwillig sondern eine Form des Mißbrauchs und keines wegs ein freiwillig gefundener Kompromis

    Zitat Zitat von remidemi Beitrag anzeigen
    Tja, liebe YGGDRASIL2015, jetzt erkläre mir das doch noch mal. Hier schreibst Du, dass Du und Dein Partner, wenn er seine Vorlieben ändert, sicher einen Kompromiss mit ihm finden würdest. (bspw. von Zeit zu Zeit blasen?)

    Im vorherigen Post schreibst Du aber dann, dass Du im Bett/beim Sex nichts ,aber auch gar nicht nur Deinem Partner zu liebe tun würdest, worauf Du gar nicht stehst und mein denken "kann sie doch mal tun auch wenn sie es nicht mag " ist für Dich so schlimm wie Mißbrauch.

    Also darf ich zusammenfassen, wenn Dein Partner etwas tun soll, dann findet Ihr sicher einen Kompromiss, aber Du selber würdest niemals etwas tun, was Du nicht willst.

    Und dann noch das Beispiel mit der Oma: Isst Du den Rosenkohl bei Oma noch, obwohl Du ihn gar nicht sonderlich magst. Und falls ja, ist es, weil Du Deine Oma einfach liebst und ihr einen Gefallen tun willst?

    Das wars von meiner Seite, ich bin Deine unangebrachten Bemerkungen leid und werde ab jetzt auf irgendwelche weiteren Antworten verzichten.

  3. #23
    Queenmummy199 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Frau bläst nicht

    Wenn jemand nicht will, will er nicht und gut. Das sollte beim Sex akzeptiert werden. Hast du sie mal gefragt, ob sie in der hinsicht mal schlechte Erfahrungen gemacht hat?
    maxman gefällt dies

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •