Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 125
Like Tree17gefällt dies

Thema: ich will meinen Mann zurück

  1. #41
    Ingrid3 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ich will meinen Mann zurück

    Zitat Zitat von lost-what Beitrag anzeigen
    Es geht sehr wohl hier um Dich, aber gerne auch zu Deiner Frage: Selbstverständlich gilt das auch für sie. Allerdings hat sie das Problem nicht: Wir machen Sex! Würde ich ihr den Sex entziehen, müsste ich einfach da durch, dass ein anderer sie poppt, ohne mein Wissen. In dem Moment habe ich mich selbst ihrer Sexualität entzogen, und dann geht es mich auch nichts mehr an, mit wem sie was macht!

    Und damit sind wir wieder bei Dir: Du unterbindest den Sex, ziehst Dich aus seiner Sexualität zurück: damit bist Du selbstverschuldet nicht mehr Bestandteil seiner Sexualität. Also geht es Dich auch nichts an, mit wem er was macht!

    Klingt hart, ist es auch, aber das Leben ist nunmal nicht butterweich! Welche Gründe zum Libidoverlust führten, musst Du ggfls. mit ihm erkunden: wenn Du überhaupt willst! Daran habe ich meine Zweifel, gemessen an Deinen Äußerungen. Klar kann man den Joker ziehen, wie viele, und sagen, "er ist Schuld, das ich keinen Bock habe". Kann man, macht aber wenig Sinn. Die andere findet ihn schließlich toll und Du viele Jahre auch, oder?
    ich entziehe niemandem irgendwas, wer lesen kann ist klar im Vorteil!!

  2. #42
    Ingrid3 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ich will meinen Mann zurück

    Zitat Zitat von Vertigo Beitrag anzeigen
    Ne, da gelten selbstverständlich andere Regeln. Die Partnerin darf nämlich bei ihm nicht mitentscheiden, wie die Beziehung und die Sexualität darin weitergelebt werden. Die wird einfach belogen und betrogen, Ehrlichkeit gefährdet nämlich die Beziehung und belastet die arme Frau
    nur unnötig



    Pass auf, gehe doch nochmal zurück und sieh Dir den Namen der Threaderöffnerin an. Und den vergleichst Du mit dem Namen der Userin, der Du da antwortest. Merkste was?
    genau, das heißt dann: wenn zwei das gleiche tun, ist es noch lange nicht das selbe!!

    Danke, das scheint so: wer hier schreibt, verweigert sich zu sein. *gg*

  3. #43
    lost-what ist offline Kampf-Prediger

    User Info Menu

    Standard Re: ich will meinen Mann zurück

    Zitat Zitat von Ingrid3 Beitrag anzeigen
    genau, das heißt dann: wenn zwei das gleiche tun, ist es noch lange nicht das selbe!!

    Danke, das scheint so: wer hier schreibt, verweigert sich zu sein. *gg*
    Ingrid: Du verkennst die Situation: Ihr Mann ist fremdgegangen, weil sie "Friss oder stirb" gespielt hat und sich nun über die Folgen wundert! Du kannst es drehen, das fiktive Problem auf mich umswitchen um das reale Problem zu ignorieren, aber es bleibt ihr hausgemachtes Problem!

    Korrektur durchgeführt, sorry: Du hattest Dich so mit der Eröffnerin identifiziert, dass ich doch echt kurz dachte, Du seiest die gleiche ...
    Geändert von lost-what (23.06.2017 um 15:27 Uhr) Grund: Danke für den Hinweis
    Der perfekte Partner wird nie geboren, weil die eigene Definition des Begriffes "perfekt" sich schneller ändert, als man es selbst verstehen kann.

  4. #44
    lost-what ist offline Kampf-Prediger

    User Info Menu

    Standard Re: ich will meinen Mann zurück

    Zitat Zitat von Vertigo Beitrag anzeigen
    Ne, da gelten selbstverständlich andere Regeln. Die Partnerin darf nämlich bei ihm nicht mitentscheiden, wie die Beziehung und die Sexualität darin weitergelebt werden. Die wird einfach belogen und betrogen, Ehrlichkeit gefährdet nämlich die Beziehung und belastet die arme Frau
    nur unnötig



    Pass auf, gehe doch nochmal zurück und sieh Dir den Namen der Threaderöffnerin an. Und den vergleichst Du mit dem Namen der Userin, der Du da antwortest. Merkste was?
    Ach nee, unsere Weltverbesserin und Mutter Theresa ist wieder hier

    Die bekennende Affäre und Fremdgeherin hält wieder ihre Vorträge über Treue, Betrug und Ehrlichkeit. Die Mustergültige, die in einem anderen Thread eine Userin als "Forumspolizei" anmotzte, weil sie - oh welch Wunder - auch da Null Akzeptanz für deren Ansichten lockermachen konnte.
    Der perfekte Partner wird nie geboren, weil die eigene Definition des Begriffes "perfekt" sich schneller ändert, als man es selbst verstehen kann.

  5. #45
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: ich will meinen Mann zurück

    Zitat Zitat von lost-what Beitrag anzeigen
    Ingrid: Du verkennst die Situation: Dein Mann ist fremdgegangen, weil Du "Friss oder stirb" gespielt hast und Dich nun über die Folgen wunderst! Du kannst es drehen, das fiktive Problem auf mich umswitchen um das reale Problem zu ignorieren, aber es bleibt Dein Problem!
    Ingrid ist NICHT die Threaderstellerin. Oder worauf spielst du an?

  6. #46
    lost-what ist offline Kampf-Prediger

    User Info Menu

    Standard Re: ich will meinen Mann zurück

    Mamamaus15

    Sie, also die neue oder andere ihres Mannes, ist dennoch keine Schlampe, und auch die Bezeichnung kann ich so nicht nachvollziehen. Es gab über die Jahre mit Sicherheit unzählige Hinweise, das etwas nicht passt, welche aber übersehen wurden. Nun, wo das Resultat da ist, will sie natürlich alles rückgängig machen, das hat aber NICHTS mit Einsicht zu tun. Das resultiert nur aus der Erkenntnis: ich habe verloren! Nicht als er da war: erst als er weg war, fing sie an, über seinen Wert nachzudenken. Jetzt erst kämpft sie um ihn! Warum sollte er ihr nochmals vertrauen?

    In diesem Forum sind unzählige Damen, und offenbar weniger Männer. Viele Damen sind gaaanz schnell, Tipps zur Trennung anderen Damen zu geben, weil "er sie nicht verdient" hat blablabla. In diesem Fall hat sie ihn nicht verdient, und das ist meine Meinung, das ist ein Forum, und da sind nur Meinungen!

    Nun aber zu Dir: heißt das, es war doch mehr mit seiner Kollegein als einschließen und telefonieren?
    Der perfekte Partner wird nie geboren, weil die eigene Definition des Begriffes "perfekt" sich schneller ändert, als man es selbst verstehen kann.

  7. #47
    lost-what ist offline Kampf-Prediger

    User Info Menu

    Standard Re: ich will meinen Mann zurück

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Ingrid ist NICHT die Threaderstellerin. Oder worauf spielst du an?
    Endlich haben wir den Fehler gefunden
    Der perfekte Partner wird nie geboren, weil die eigene Definition des Begriffes "perfekt" sich schneller ändert, als man es selbst verstehen kann.

  8. #48
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: ich will meinen Mann zurück

    Zitat Zitat von lost-what Beitrag anzeigen
    Mamamaus15

    Sie, also die neue oder andere ihres Mannes, ist dennoch keine Schlampe, und auch die Bezeichnung kann ich so nicht nachvollziehen. Es gab über die Jahre mit Sicherheit unzählige Hinweise, das etwas nicht passt, welche aber übersehen wurden. Nun, wo das Resultat da ist, will sie natürlich alles rückgängig machen, das hat aber NICHTS mit Einsicht zu tun. Das resultiert nur aus der Erkenntnis: ich habe verloren! Nicht als er da war: erst als er weg war, fing sie an, über seinen Wert nachzudenken. Jetzt erst kämpft sie um ihn! Warum sollte er ihr nochmals vertrauen?
    Dass das doof bzw. naiv von der TE war, da sind wir uns ja alle einig. Trotzdem ist sie nicht alleine schuld. Es hätte schon dazugehört, ihr eine entsprechende Ankündigung ("Ist ok für mich, dass du keinen Sex willst, aber dann hol ich mir den woanders.") zu machen.

  9. #49
    lost-what ist offline Kampf-Prediger

    User Info Menu

    Standard Re: ich will meinen Mann zurück

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Dass das doof bzw. naiv von der TE war, da sind wir uns ja alle einig. Trotzdem ist sie nicht alleine schuld. Es hätte schon dazugehört, ihr eine entsprechende Ankündigung ("Ist ok für mich, dass du keinen Sex willst, aber dann hol ich mir den woanders.") zu machen.
    Stimme ich Dir zu. Nur wissen wir nicht, ob das erfolgte, aber auch von ihr ignoriert wurde!

    PS: Danke für den Hinweis oben :).
    Der perfekte Partner wird nie geboren, weil die eigene Definition des Begriffes "perfekt" sich schneller ändert, als man es selbst verstehen kann.

  10. #50
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas

    User Info Menu

    Standard Re: ich will meinen Mann zurück

    Zitat Zitat von lost-what Beitrag anzeigen
    Ach nee, unsere Weltverbesserin und Mutter Theresa ist wieder hier

    Die bekennende Affäre und Fremdgeherin hält wieder ihre Vorträge über Treue, Betrug und Ehrlichkeit. Die Mustergültige, die in einem anderen Thread eine Userin als "Forumspolizei" anmotzte, weil sie - oh welch Wunder - auch da Null Akzeptanz für deren Ansichten lockermachen konnte.
    Endlich erkennt mal jemand meine Qualitäten

    Der Rest wundert mich nicht, Du kannst oder willst ja nichtmal User auseinanderhalten oder einfachste Informationen geistig verarbeiten, wie sollst Du da zwischen Vergangenheit und Gegenwart unterscheiden können.
    Oder den Unterschied zwischen Fremdgehen und aus seinen Fehlern lernen und Fremdgehen und mit der fehlenden Reue auch noch prahlen.

    Was das motzen angeht, wirst Du schon konkreter werden müssen, woher soll ich wissen, welchen Post von mir Du wieder nicht verstehst?

Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •