Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
Like Tree2gefällt dies

Thema: Was mag Frau wirklich im Bett?

  1. #11
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas

    User Info Menu

    Standard Re: Was mag Frau wirklich im Bett?

    Zitat Zitat von Daddy21 Beitrag anzeigen
    Und wenn die eigene Frau nie ihre Vorlieben äußert? Egal wie man versucht was zu erfahren? Mir kann kein Mensch erzählen sie habe null Vorlieben. Es ist meine Ehefrau und ich als ihr Mann habe gewiss keine Probleme damit wenn sie spezielle " Vorlieben " hätte. Das weiß sie auch. Aber warum sagt sie nichts? Tipps wie Mann Frau dazu bringt ihre Wünsche zu äußern?
    Ihr werdet ja nicht erst seit gestern zusammen sein und da kannst Du an ihren Reaktionen nicht wenigstens grob festmachen in welche Richtung es geht?
    Ich kann mir übrigens durchaus vorstellen, dass es Menschen gibt, die keine speziellen Vorlieben haben und mit so einer konkreten Festlegung total überfordert sind.
    Ich habe eine Richtung, in die es geht, könnte mich aber auch nicht auf bestimmte Praktiken festlegen, die mir besonders liegen.
    Da geht es eher um eine Atmosphäre als um dreimal links am Ohrläppchen und dann zweimal rechtsrum dort.

    Ich kann mich auch nicht daran erinnern jemals mit meinem Mann explizit über Techniken gesprochen zu haben, das hat sich alles nonverbal beim gemeinsamen Ausprobieren ergeben

  2. #12
    mamamaus15 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Was mag Frau wirklich im Bett?

    Zitat Zitat von Daddy21 Beitrag anzeigen
    Und wenn die eigene Frau nie ihre Vorlieben äußert? Egal wie man versucht was zu erfahren? Mir kann kein Mensch erzählen sie habe null Vorlieben. Es ist meine Ehefrau und ich als ihr Mann habe gewiss keine Probleme damit wenn sie spezielle " Vorlieben " hätte. Das weiß sie auch. Aber warum sagt sie nichts? Tipps wie Mann Frau dazu bringt ihre Wünsche zu äußern?
    Das Problem habe ich ja auch. ..er hätte keine Wünsche sagt er ..glaube ich nicht.
    Der Frage schließe ich mich also mal an...

  3. #13
    Daddy21 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Was mag Frau wirklich im Bett?

    Gerade dem Ehepartner gegenüber sollte man sich doch äußern können? Kann mir nicht vorstellen das die Vorlieben meiner Frau so ausgefallen sind dass sie sich nicht traut. Vorallem weiß sie Ja das ich sehr offen mit Sex umgehe.

  4. #14
    Daddy21 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Was mag Frau wirklich im Bett?

    Hab quasi durch die Blume erfahren meine Frau hat wohl ihre Sexualität in der Vergangenheit " falsch" ausgelebt . Sprich gewisse Praktiken, Vorlieben wie auch immer mit den falschen ausgelebt schlechte Erfahrung gemacht dadurch und dadurch wohl gewisse Desinteresse an " Neuem" entwickelt. Ich als ihr Mann habe nun das Vergnügen damit darunter zu leiden. Sprich standart und das wars in der Kiste. Habe ihr gesagt sie soll sich trauen und die Erfahrung machen das Manches was in der Vergangenheit nicht so toll für sie war weil es eben falsch gemacht wurde mit ihr äußern tut sie sich ja leider nicht was zb. Auch wunderschön sein kann mit dem richtigen Partner und der richtigen Ausführung und der gewissen Zeit. Dank diverser Flirtapps war sie in der Vergangenheit wohl sehr aktiv und hatte viele Partner die sie dann wohl einfach zum experimentieren genutzt haben um ihre Fantasien auszuleben. Was wohl dann dazu führte dass sie an gewissen Dingen keinen gefallen gefunden hat weil es einfach mit dem Falschen gemacht wurde. Ich weiß sie hat gerne Sex und hat mit mir auch eine Gewisse Vorliebe entdeckt was sie auch übelst an macht sie aber wohl zu schüchtern ist das ganze öfter zu machen. Hm... ratlos bin ich und habe keine Ahnung mehr wie ich den Reiz bei ihr entfache.

  5. #15
    Avatar von Sommerschnee
    Sommerschnee ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Was mag Frau wirklich im Bett?

    Zitat Zitat von Daddy21 Beitrag anzeigen
    Hab quasi durch die Blume erfahren meine Frau hat wohl ihre Sexualität in der Vergangenheit " falsch" ausgelebt . Sprich gewisse Praktiken, Vorlieben wie auch immer mit den falschen ausgelebt schlechte Erfahrung gemacht dadurch und dadurch wohl gewisse Desinteresse an " Neuem" entwickelt. Ich als ihr Mann habe nun das Vergnügen damit darunter zu leiden. Sprich standart und das wars in der Kiste. Habe ihr gesagt sie soll sich trauen und die Erfahrung machen das Manches was in der Vergangenheit nicht so toll für sie war weil es eben falsch gemacht wurde mit ihr äußern tut sie sich ja leider nicht was zb. Auch wunderschön sein kann mit dem richtigen Partner und der richtigen Ausführung und der gewissen Zeit. Dank diverser Flirtapps war sie in der Vergangenheit wohl sehr aktiv und hatte viele Partner die sie dann wohl einfach zum experimentieren genutzt haben um ihre Fantasien auszuleben. Was wohl dann dazu führte dass sie an gewissen Dingen keinen gefallen gefunden hat weil es einfach mit dem Falschen gemacht wurde. Ich weiß sie hat gerne Sex und hat mit mir auch eine Gewisse Vorliebe entdeckt was sie auch übelst an macht sie aber wohl zu schüchtern ist das ganze öfter zu machen. Hm... ratlos bin ich und habe keine Ahnung mehr wie ich den Reiz bei ihr entfache.
    Ich wage mich jetzt weit aus dem Fenster: Vor kurzem habe ich gelesen - und das hat mich nachdenklich gemacht - dass Frauen/Männer, die viele kurze Bettgeschichten/viele wechselnde Partner haben, nicht unbedingt generell mehr Lust haben, sondern dass deren Lustkurve generell eher niedrig ist, sehr schnell abknickt und sie deshalb immer wieder neue Partner brauchen um überhaupt sexuelle Lust zu verspüren.

    Ätsch!

  6. #16
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas

    User Info Menu

    Standard Re: Was mag Frau wirklich im Bett?

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Ich wage mich jetzt weit aus dem Fenster: Vor kurzem habe ich gelesen - und das hat mich nachdenklich gemacht - dass Frauen/Männer, die viele kurze Bettgeschichten/viele wechselnde Partner haben, nicht unbedingt generell mehr Lust haben, sondern dass deren Lustkurve generell eher niedrig ist, sehr schnell abknickt und sie deshalb immer wieder neue Partner brauchen um überhaupt sexuelle Lust zu verspüren.
    Als möglichen Denkansatz für den Te finde ich das interessant, zu weit aus dem Fenster lehnen würde ich da nur eine Verallgemeinerung nennen.
    Das kann einer der vielfältigen Gründe sein, es gibt aber halt noch eine Menge anderer Motivationen zum häufigen Wechseln der Sexualpartner.

    Bei mir sind es auf jeden Fall andere

  7. #17
    Stefan1237 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Was mag Frau wirklich im Bett?

    Hi,

    ich denke in erster Linie mag eine Frau Zärtichkeiten und Akzeptanz. Sie wollen nicht dass nur Männer ihren Spaß haben sondern sie selbst auch.

    Viele Grüße
    Stefan1237

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •