Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hattet ihr das schon: mindestens ein Jahr keinen Sex trotz Partnerschaft?

  1. #1
    Karamelltiger ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Hattet ihr das schon: mindestens ein Jahr keinen Sex trotz Partnerschaft?

    Hallo Eltern!

    In den benachbarten Threads lesen und schreiben wir von unseren sexlosen Phasen in Beziehungen, meistens nachdem Kinder dazu kamen. Aber es gibt auch sexuelle Unlust, ohne dass Kinder im Spiel sind. In meiner Ehe hatten wir nach jedem unserer drei Kinder über ein Jahr lang Sexpausen, weil meine Frau keine Lust darauf hatte. Es war nicht leicht darauf zu verzichten, aber wir fanden unseren Weg.

    In einer früheren Beziehung hatte eine Freundin mir erzählt, dass sie bei ihrem Expartner zwei Jahre lang einfach keine Lust auf Sex gehabt hätte. Ob es an ihm oder der Pille lag, weiß sie nicht. Ich weiß nur, dass sie die Pille wechselte, und mit mir mehr Lust auf Sex hatte als ich.

    Mich interessiert, wieviele von Euch das kennen: über ein Jahr lang gar keinen Sex, egal aus welchem Grund, aber obwohl man in einer Beziehung ist und eigentlich jederzeit könnte.

    Was waren Eure Gründe?
    Seid ihr aus dem Tal heraus gekommen?

  2. #2
    Avatar von Mysterium
    Mysterium ist offline Weil ich´s kann!

    User Info Menu

    Standard Re: Hattet ihr das schon: mindestens ein Jahr keinen Sex trotz Partnerschaft?

    Sexuelle Unlust kenne ich. Aber länger als ein paar Wochen, Monate oder sogar Jahre?
    Nein. Ich hätte mein fehlendes Bedürfnis nicht über das vorhandene Bedürfnis des Liebsten stellen können. Ich wusste aber auch, dass es definitiv nicht an ihm lag.
    Es wäre unfair gewesen ihm das Gefühl zu geben, nicht mehr begehrenswert zu sein, weil es einfach nicht an dem war.

    Bei mir kam alles typische zusammen, das jegliche Lust nicht einmal ansatzweise aufkommen ließ:
    - hormoneller Einfluss der Pille
    - völlige Überforderung durch Perfektionismus (Mutter sein, Haushalt schmeißen , arbeiten gehen, Geliebte sein, seelischer Mülleimer für andere sein und ein blöderweise zu stark ausgeprägtes Harmoniebedürfnis haben)
    - fehlende Selbstliebe (dem eigenen Körper entfremdet, sich selbst nichts recht machen können)
    - das Gefühl, sich selbst verloren zu haben und nur noch zu funktionieren.

    Ohne Selbstliebe ist Liebe geben sehr, sehr schwer.

    Und? Bin ich da wieder rausgekommen?
    Und wenn ja, wie?
    Ja, für mich gab es den Weg zurück zur Lust, Leidenschaft und Erotik.
    Im ersten Schritt, habe ich der Pille Lebewohl gesagt (keine Ahnung, ob das mitentscheidend war, denn mittlerweile verhüte ich wieder hormonell, aber ich hatte das Gefühl es wirkt).
    Es folgte in einem langen Prozess der Abschied vom Perfektionismus und das Erlernen des „Nein“-Sagens sowie die Fähigkeit Hilfe anzunehmen.
    Zu guter Letzt das Wiedererlangen der Liebe zum eigenen Körper durch Sport, gesunde Ernährung und ein Frisuren-Upgrade.

    Das Letzte hört sich vielleicht banal und oberflächlich an, ist aber für mich in der Gewichtung das Entscheidende gewesen.
    Sich selbst annehmen und lieben ermöglicht es erst, Lust zu spüren und sich dem völlig hingeben zu können.

    Der Liebste hat da gar nicht wirklich viel mit zu tun gehabt. Das meiste war/ist eindeutig nur meins.

    Das war jetzt ganz schön viel und wer es bis hierher geschafft hat, ist eindeutig meine Heldin/mein Held des Tages.
    Aber wenn die Gedanken mal fließen, dann sollte man sie nicht stoppen ;-)

    Lieben Gruß

  3. #3
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas

    User Info Menu

    Standard Re: Hattet ihr das schon: mindestens ein Jahr keinen Sex trotz Partnerschaft?

    Ja, hatte ich in meiner ersten Ehe.

    Die Ursachen lagen in der Beziehung selbst, sexuelle Inkompatibilität plus emotionale Probleme.
    In der Beziehung ließ sich das nicht lösen, meine Lösung war die Trennung.

  4. #4
    Ingrid3 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hattet ihr das schon: mindestens ein Jahr keinen Sex trotz Partnerschaft?

    Zitat Zitat von Vertigo Beitrag anzeigen
    Ja, hatte ich in meiner ersten Ehe.

    Die Ursachen lagen in der Beziehung selbst, sexuelle Inkompatibilität plus emotionale Probleme.
    In der Beziehung ließ sich das nicht lösen, meine Lösung war die Trennung.
    da schließe ich mich doch mal an. War hier genauso

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •