Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Thema: wie oft sex?

  1. #41
    mrmeckpom ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: wie oft sex?

    Stimme absolut zu!!!

  2. #42
    mrmeckpom ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: wie oft sex?

    Wir sind jetzt seit 14 Jahren zusammen und haben einen wunderbaren, sehr, sehr anspruchsvollen und fordernden kleinen Zauberzwerg von 17 Monaten!

    Wir arbeiten beide in sehr aufreibenden, anspruchsvollen Berufen, haben selten eine 40 Stunden Woche und engagieren uns auch noch gesellschaftlich reichlich...

    Dabei ist ein altes Haus zu renovieren und 1.850 qm Garten sind auch noch dabei. Wir gehen gerne aus und haben viele Freunde... dummerweise bundesweit.

    Der Tag könnte auch volle 48 Stunden haben, manchmal auch 72! Dann geht es auf die Knochen. Haushalt etc. teilen wir uns. Die zur Verfügung stehende Zeit gehört ganz intensiv Junior, wenn nicht genug Zeit ist, bleibt Haushalt liegen. Fernseher haben wir nicht, dafür riesen Mengen Bücher und Musik und am Abend fallen wir oft nur noch ins Bett, zwecks kuschelnd einschlafen... zu müde für Sex!

    Eine Hand unter das Nachthemd... schöne, straffer Busen... eine Hand in die Shorts... hmmm, geht doch noch was? Grins...

    Aber wir lassen uns nicht auffressen! Wenn es geht, nehmen wir uns die Zeit für uns und Sex, Sex, Sex... dann auch vier Mal am Tag (in 24 Stunden). Da lag unser Rekord bei 7 Mal... und keine Quickies. Mehr ging wirklich nicht...

    Außer Arbeitnehmer, Gärtner, Haushälter, Ehrenämtler, Mama & Papa und ... sind wir auch noch Frau und Mann und sehr sexuelle Wesen... Und nach einem geil & gierig ausgetobten Wochenende sind wir lange richtig gut drauf! Das brauchen wir ab und an ... für uns... für andere!

    Und der leise, zärtliche, kuschelige, nicht so gierige Alltagssex findet auch irgendwo immer seinen Platz... weil wir das für unser Synchronisieren untereinander brauchen und weil es schön, innig, vertraut ist... auch wenn nicht die Wände wackeln...

    Aber daran muß man arbeiten... und mit offenen Gesprächen und offenem Wünsche äußern fängt das an!

    Und wer da schon abgewiesen wird, wird bald ganz stumm sein... und irgendwann gehen...

    Und dann kommen die Vorwürfe: "Du hast ja nie etwas gesagt...!", "Du hast doch immer alles von mir bekommen...!"...

    Und das ist die subjektive Sicht desjenigen, dessen Bedürfnisse immer erfüllt wurden und nicht diejenige, die zu kurz kam. Und diese Übertragung der Sicht ist einfach falsch... und ungerecht!

  3. #43
    Zauberengel ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: wie oft sex?

    Alle 2 Monate wenns hoch kommt. Ich habe meine Lust seit 2 Jahren verloren :-(.

    lg Zauberengel

  4. #44
    Avatar von Metamorphose
    Metamorphose ist offline Kleine Hexe

    User Info Menu

    Standard Re: wie oft sex?

    Zitat Zitat von mrmeckpom Beitrag anzeigen
    Übel flache Antwort!

    Das Problem ist nicht die Sexhäufigkeit... sondern, daß sie und er total unterschiedliche Bedürfnisse haben!

    Wenn ein Paar gar keinen Sex hat und damit klar kommt und beide sind zufrieden... ok!

    Wenn sie es 5 mal am Tag miteinander treiben und sind zufrieden... prima!

    Das Problem liegt in der Differenz zwischen ihren und seinen Wünschen...

    Ich übersetze dich mal:

    "Erstmal würde ich Dir raten, zwinge Dich nicht zum Sex wenn Du nicht willst.

    Und wenn Dein Mann mind. 2mal die Woche Sex haben will, sollte er bedenken, daß Du keine Maschine bist, die auf Abruf bereitsteht."

    OK! Sex nur, wenn die Lady will... dann aber muß er es absolut bringen?

    Oder darf er auch mal verweigern oder ist das dann unmännlich?

    Ist er eigentlich eine Maschine, die sich nach Lust und Laune der Lady an und abschalten läßt... wie der Vibrator?

    Oder setzt du einfach voraus, daß Männer - diese Tiere! - immer können und wollen?

    "Bei Paaren die schon länger zusammen sind, ist das völlig normal, daß man nicht mehr so oft Sex miteinander hat."

    Wo hast du den Blödsinn denn her? Darüber gibt es viele nicht haltbare Statistiken... Gesichert ist nur, daß Paare da sehr unterschiedlich funktionieren!

    Was ist bei dir eigentlich... "...länger zusammen..." drei Monate, ein Jahr, drei Jahre...? Mit oder ohne Kinder? Zählen Jahre mit Kindern doppelt oder x-fach?

    "Und 3mal pro Monat ist ja immerhin was, das ist doch gut so, andere Paare schlafen ja überhaupt nicht mehr miteinander, oder noch seltener."

    Ah ja, leicht zufrieden zu stellen, supermodel?

    Und: "... schlafen überhaupt nicht mehr miteinander...", also Null (0!) Sex! "... oder noch seltener!" Ist das jetzt die Blondinenversion oder wie erklärst du - zugegeben einem Tier - seltener als keinen Sex und weniger als 0? Minus zehn Mal Sex im Monat (-10x6) und was ist das??? Frauenromane vorlesen und er muß zuhören???

    Die Frage ist nicht, ob eine Beziehung ohne oder mit Sex das Wahre ist oder nicht, sondern ob eine Beziehung mit sehr unterschiedlichen Ansprüchen auf Dauer funktionieren wird...

    Die Antwort: "... ok, mit mir nur 3 mal im Monat... und ansonsten hole dir deine Bedürfnisse bei anderen Frauen... damit es dir gut geht!" Wäre die ok?

    Wäre es eigentlich ok, daß Tier zu verlassen, nur weil es mehr Sex will?
    ich muss gestehen, dass ich echt schmunzeln musste bei Deiner Antwort. Kann Dir aber nur recht geben.
    Mir tun die Männer schon lange leid.
    Bei der Frau ist immer alles erklärbar und normal. Bei Männern nicht.
    An Männern stellt man manchmal echt hohe Anforderungen.
    Und dann dieses, dass Männer IMMER geil sind und NUR an das Eine denken.
    Ach ich liebe solche Verallgemeinerungen...
    Und ach was bin ich froh, dass ich eine Frau bin...!
    http://img407.imageshack.us/img407/8...ndrckenlq4.jpg

  5. #45
    Avatar von Tsts
    Tsts ist offline Schienenverkehrsexperte

    User Info Menu

    Standard Kleine Frage zur kurzen Antwort:

    Zitat Zitat von Zauberengel Beitrag anzeigen
    Alle 2 Monate wenns hoch kommt. Ich habe meine Lust seit 2 Jahren verloren :-(.

    lg Zauberengel
    wenn du deswegen "weinst", warum tust du dann nichts dagegen?

    Solange du keine Lust hast, aber glücklich damit bist, kann ich das ja noch nachvollziehen. Aber wenn du wegen deiner Unlust selbst unglücklich bist, dann nicht mehr.

  6. #46
    ---sternchen--- Gast

    Standard Re: wie oft sex?

    Zitat Zitat von mrmeckpom Beitrag anzeigen
    ...

    Aber daran muß man arbeiten... und mit offenen Gesprächen und offenem Wünsche äußern fängt das an!

    Und wer da schon abgewiesen wird, wird bald ganz stumm sein... und irgendwann gehen...

    Und dann kommen die Vorwürfe: "Du hast ja nie etwas gesagt...!", "Du hast doch immer alles von mir bekommen...!"...

    Und das ist die subjektive Sicht desjenigen, dessen Bedürfnisse immer erfüllt wurden und nicht diejenige, die zu kurz kam. Und diese Übertragung der Sicht ist einfach falsch... und ungerecht!
    Das gilt aber für wirklich alle Beziehungsbereiche. Deswegen schätze ich auch, dass die, die Probleme beim Sex haben, auch oft anderswo Kommunikationsprobleme und Beziehungsprobleme haben. Dann wird Sex nämlich gerne mal zum Machtspielchen und eigentlich zweckentfremdet.

  7. #47
    sternchentony ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: wie oft sex?

    Also mein kerl gern jeden Tag.Ich habe eigendlich keine lust drauf.Da die romantik und so fehlt.Aber manchmal gibs tage wo ich lust habe aber er nicht.

  8. #48
    Dilocan ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: wie oft sex?

    Das mein Mann mal keine Lust hat gibt es wohl kaum. Eher zu müde und schon zu spät.
    Wir sind seit 5 jahren und 7 monaten zusammen und haben so im durchschnitt jeden Tag sex. Aber es gibt auch Wochen da haben wir 5 Tage keinen Sex abgesehen davon wenn ich meine Regel habe.

    Unlust habe ich öfters das spürt er aber auch sofort und braucht gar nicht weitermachen. meistens ist es dann auch so das es ihm dann erst auffällt das er müde ist.
    wir sind uns sehr ähnlich.

    Wenn ich keine lust habe wo auch mal vorkommt,. akzeptiert er es und wir kuscheln eben.

  9. #49
    Avatar von nina37
    nina37 ist offline Ex-Miststück

    User Info Menu

    Rotes Gesicht Re: wie oft sex?

    Mein Mann hatte sich vor 8 Jahren beruflich verändert und war nur noch max. 2 - 3 Nächte die Woche daheim. Trotzdem hatte jeder das Bedürfnis nach mehr Sex. Mehr als 2 x die Woche. Wir haben aber nicht darüber geredet. So kam es, dass er irgendwann angefangen hat, seine Triebe an seinem Arbeitsort zu befriedigen und ich habe ebenfalls eine Affaire begonnen. Einer dachte vom anderen, dass der andere mit weniger Sex auch klarkommt.

    Jetzt hat er seinen Job gewechselt und ist täglich daheim. Jetzt haben wir fast jeden Tag Sex und jeder ist zufrieden.

    Wenn beide Sex haben wollen und der andere ist nicht da, das ist ein Problem!

  10. #50
    Sumsi ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: wie oft sex?

    Würde gerne mit dir tauschen, mein Mann will schon seit Jahren keinen Sex mehr.
    LG,
    Sumsi

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •