Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 80
Like Tree1gefällt dies

Thema: Wie kann man einem Mann antrainieren, länger zu können.

  1. #21
    Yoni Gast

    Standard Re: Wie kann man einem Mann antrainieren, länger zu können.

    Ich habe gesagt, ich prangere nicht an, also keine Namen und keine Links!!!
    Das hat nichts mit anprangern zu tun. Dies ist ein öffentliches Forum und jeder der hier etwas schreibt, muss damit rechnen, dass es später mal zitiert wird. Für mich hat dein "Nicht-zitieren" damit zu tun, dass es diese Aussagen hier so in diesem Zusammenhang nicht gibt.

    Schau Dich einfach im Seitensprung-Unterforum und bei "Sex nach Schema F" um, Du wirst mehr finden, als Dir Recht ist, um DEIN Frauenbild so zu wahren, wie es Dir gerade erscheint!
    siehe oben
    wie meinst du das? wie es mir gerade erscheint?

    Von meiner Süßen habe ich solche Ansichten definitiv nicht, Yoni. Soviel ist sicher!
    Hab ich auch nicht unterstellt
    Hast Du Dich mit ihr schon mal über Deine in meinen Augen etwas "eigenartige" Einstellungen zu Frauen und ihrem Verhalten unterhalten?

    Ich habe auch nicht behauptet, Bea oder Du wärest so. Ich habe "gesagt", stelle Dich mit diesen nicht auf eine Stufe (sinngemäß).
    Ich habe das auch nicht auf mich bezogen.

  2. #22
    Yoni Gast

    Standard Re: Männer: die sexuellen Dienstleister :(

    Erstmal finde ich es schade, dass Du auf einige meine Fragen nicht eingegangen bist. Warum?

    Ich kopiere sie zur Erinnerung unten nochmal rein.

    Dein letzter Satz hat mir sehr gut gefallen, stimmen wir hierin aber überein: es ist doch Sinn und Zweck, das die jeweiligen Partner miteinander harmonieren.
    Sinn und Zweck?
    Eine harmonische Partnerschaft ist sehr erstrebenswert, sehr schön, aber es ist doch nicht Sinn und Zweck einer Partnerschaft

    Man(n) ist halt nicht jeden Tag gleich, auch wenn es vielen Frauen so gefallen würde
    . wie kommst du darauf?
    Es ist auch immer eine Bedarfsgeschichte: wenn Frau Stunden braucht, dann muss Mann länger können.
    Ich kenne keine Frau die dies erwartet
    hier ergänze ich gerne: wie kommst Du zu dieser Aussage?

    Männer als sexuelle Dinstleister
    : hierzu hast du leider auch nichts Neues geschrieben, was diese Aussage erklärt. In diesem Zusammenhang geschrieben finde ich sie einfach schlicht falsch und ich ich hätte ein Problem, wenn mein Partner der Sex mit mir als sexuelle Dienstleistung empfindet - ähm dann wär er sicher nicht mein Partner..
    Geändert von Yoni (04.04.2008 um 13:25 Uhr)

  3. #23
    Avatar von nina37
    nina37 ist offline Ex-Miststück

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man einem Mann antrainieren, länger zu können.

    Zitat Zitat von lost-what Beitrag anzeigen
    Als passiver Part kann man halt leicht reden über was, was frau so und so nicht verstehen kann, weil sie praktisch dieses "Problem", wenn es denn unbedingt "Problem" genannt werden muss, nicht kennen KANN und es vielen schlicht "wurscht" ist, hat ja er quasi eine Dienstleistung an ihr zu erfüllen!!!!!!
    Du siehst den Sex mit Deiner Frau als Dienstleistung.

    Wenn mein Mann den Sex mit mir als sexuelle Dienstleistung bezeichnen würde, dann würde mir das schwer zu denken geben......

    Dann würde nämlich in unserer Partnerschaft so einiges im argen liegen. Denn unser Sex ist immer noch der Inbegriff von Innigkeit, Leidenschaft, Lust, Harmonie und Zuneigung (uvm.).

    Als Dienstleistung würde ich Sex dann bezeichnen, wenn dafür eine Art von Gegenleistung erwartet wird, wie z.B. Geld oder Befriedigung auf anderem Wege.

  4. #24
    lost-what ist offline Kampf-Prediger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man einem Mann antrainieren, länger zu können.

    Hi Nina,


    Du siehst den Sex mit Deiner Frau als Dienstleistung.


    ich sehe nicht den Sex mit meiner Frau als Dienstleistung. Schrieb ich das?


    Wenn mein Mann den Sex mit mir als sexuelle Dienstleistung bezeichnen würde, dann würde mir das schwer zu denken geben......

    Ich denke und weiß, dass Deine Einstellung und die Deines Mannes GRUNDLEGEND sich von meiner unterscheidet.

    Dann würde nämlich in unserer Partnerschaft so einiges im argen liegen. Denn unser Sex ist immer noch der Inbegriff von Innigkeit, Leidenschaft, Lust, Harmonie und Zuneigung (uvm.).

    Liegt in (D)einer Partnerschaft nicht viel mehr im Argen, wenn jeder von Euch mehrere andere hat oder hatte, während der "so innigen Liebe", liebe Nina???


    Liebe Grüße
    Der perfekte Partner wird nie geboren, weil die eigene Definition des Begriffes "perfekt" sich schneller ändert, als man es selbst verstehen kann.

  5. #25
    lost-what ist offline Kampf-Prediger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man einem Mann antrainieren, länger zu können.

    Hi Yoni,

    Das hat nichts mit anprangern zu tun. Dies ist ein öffentliches Forum und jeder der hier etwas schreibt, muss damit rechnen, dass es später mal zitiert wird. Für mich hat dein "Nicht-zitieren" damit zu tun, dass es diese Aussagen hier so in diesem Zusammenhang nicht gibt.

    Nicht Dein Ernst, oder? Wenn ich noch hier die Namen nenne, die ohnehin viele allkein von den Andeutungen erahnen, dann entgleitet das Theam noch mehr. Ich schreib Dir ne PN, nachlesen kannst ja öffentlich, ok?


    wie meinst du das? wie es mir gerade erscheint?


    So meine ich das: Es denkt nicht jeder Mann wie ich. DAs weiß ich. Und nicht jede Frau denkt so wie Du, Bea usw.. Ich war Zivi im Frauen-Obdachlosenhaus (nicht Frauenhaus, da dürfen i.d.R. keine Männer rein). Auch wenn ich "nur" eine Frau hatte, heißt das nicht, dass ich keine Frauen kenne!

    Hab ich auch nicht unterstellt
    Hast Du Dich mit ihr schon mal über Deine in meinen Augen etwas "eigenartige" Einstellungen zu Frauen und ihrem Verhalten unterhalten?


    Was meinst Du selbst zu dieser Frage?! Nach - ich sags nochmal - 15 Jahren mit ihr!

    Ich habe das auch nicht auf mich bezogen


    Dann bin ich beruhigt. :)

    Liebe Grüße
    Der perfekte Partner wird nie geboren, weil die eigene Definition des Begriffes "perfekt" sich schneller ändert, als man es selbst verstehen kann.

  6. #26
    Avatar von nina37
    nina37 ist offline Ex-Miststück

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man einem Mann antrainieren, länger zu können.

    Zitat Zitat von lost-what Beitrag anzeigen
    Hi Nina,


    **Du siehst den Sex mit Deiner Frau als Dienstleistung.


    ich sehe nicht den Sex mit meiner Frau als Dienstleistung. Schrieb ich das?

    Jepp.... Oder wen hab ich da zitiert????


    **Wenn mein Mann den Sex mit mir als sexuelle Dienstleistung bezeichnen würde, dann würde mir das schwer zu denken geben......

    Ich denke und weiß, dass Deine Einstellung und die Deines Mannes GRUNDLEGEND sich von meiner unterscheidet.

    Und das ist gut so!

    **Dann würde nämlich in unserer Partnerschaft so einiges im argen liegen. Denn unser Sex ist immer noch der Inbegriff von Innigkeit, Leidenschaft, Lust, Harmonie und Zuneigung (uvm.).

    Liegt in (D)einer Partnerschaft nicht viel mehr im Argen, wenn jeder von Euch mehrere andere hat oder hatte, während der "so innigen Liebe",

    In meiner Partnerschaft liegt nichts im argen. Immerhin haben wir den Sex (miteinander), den wir uns wünschen. Ohne Druck, ohne Hemmungen, ohne versteckte Andeutungen und ohne Vorwürfe!


    liebe Nina???


    Liebe Grüße

    Gruß

  7. #27
    Bea0106 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man einem Mann antrainieren, länger zu können.

    Ich gratuliere euch zu eurem, meiner Meinung nach etwas, unsinnigen Kleinkrieg.
    Was hat Lost-What euch getan, das alles immer auf die Goldwaage gelegt wird was er hier schreibt.

    Also ich, für meine Person, habe an den Antworten von ihm weder was unausgegorenes oder frauenfeindliches oder was auch immer gesehen. Hier geht es doch um Falldiskussionen und da kann jeder schreiben was er für eine Meinung hat. Und da gibt es durchaus härtere oder dümmere Meinungen.

    Und nochmal, die Sicht dieses Mannes hat mir schon mal geholfen meinen Mann zu verstehen. Auch wenn es vielleicht nur daran liegt das ich verstehe was er mir sagen will.

    Ansonsten ist es hier vielleicht wie überall im Leben, Mann und Frau sprechen verschiedene Sprachen.

    Schönes Wochenende und hört auf aufeinander rum zu hacken, das nervt...

  8. #28
    Yoni Gast

    Standard Re: Wie kann man einem Mann antrainieren, länger zu können.

    Du meinst man sollte nur um des Friedens Willen Behauptungen, die aus meiner Sicht einfach so nicht stimmen, stehen lassen?

    Warum soll man nicht mal genauer nachfragen, wenn etwas hier steht, was man als eigenartig empfindet (zum Beispielt der Mann als sexueller Dienstleister)?

  9. #29
    Avatar von nina37
    nina37 ist offline Ex-Miststück

    User Info Menu

    Standard Re: Wie kann man einem Mann antrainieren, länger zu können.

    Zitat Zitat von Yoni Beitrag anzeigen
    Du meinst man sollte nur um des Friedens Willen Behauptungen, die aus meiner Sicht einfach so nicht stimmen, stehen lassen?

    Warum soll man nicht mal genauer nachfragen, wenn etwas hier steht, was man als eigenartig empfindet (zum Beispielt der Mann als sexueller Dienstleister)?


    Ganz Deiner Meinung.

  10. #30
    lost-what ist offline Kampf-Prediger

    User Info Menu

    Standard Re: Männer: die sexuellen Dienstleister :(

    Hi nochmal,

    auf dass wir den Server mit Text zuballern :D:D:D - also in die Vollen:


    Erstmal finde ich es schade, dass Du auf einige meine Fragen nicht eingegangen bist. Warum?

    Da gab es keinen Grund, ich hole dies gern nach :)

    Ich kopiere sie zur Erinnerung unten nochmal rein.

    Lieb von Dir :)

    Sinn und Zweck?
    Eine harmonische Partnerschaft ist sehr erstrebenswert, sehr schön, aber es ist doch nicht Sinn und Zweck einer Partnerschaft


    Naja, das war vielleicht ungünstig ausgedrückt, aber vielleicht mit einem Touch Wortglauberei von Deiner Seite.

    Sage wir hat: "Das Wünschenswerte an einer Beziehung ...."

    So ok?


    Ich kenne keine Frau die dies erwartet
    hier ergänze ich gerne: wie kommst Du zu dieser Aussage?


    Ich weiß, was ich schreibe. Und kenne das, was ich lese. Und Du liest dann im Anschluss gleich Deine PN, ok? :D



    Männer als sexuelle Dinstleister hierzu hast du leider auch nichts Neues geschrieben, was diese Aussage erklärt. In diesem Zusammenhang geschrieben finde ich sie einfach schlicht falsch und ich ich hätte ein Problem, wenn mein Partner der Sex mit mir als sexuelle Dienstleistung empfindet - ähm dann wär er sicher nicht mein Partner..


    Nochmal: NICHT DICH habe ich angesprochen. Ich dachte, das wusstest Du.

    Ich bin daheim kein Dienstleister, und Deiner auch nicht, nehme ich an. Was bringt es Dir, was dem Thema hier, wenn wir das Thema weiter aufwälzen, wenn es Dich doch gar nicht betrifft?

    Grüße
    Der perfekte Partner wird nie geboren, weil die eigene Definition des Begriffes "perfekt" sich schneller ändert, als man es selbst verstehen kann.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •