Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Langer Weg zum Orgasmus

  1. #11
    Mysterium Gast

    Standard Re: Langer Weg zum Orgasmus

    Zitat Zitat von Yoni Beitrag anzeigen
    Ich finde es für den Anfang nicht schlecht - weil man eben durch das Stäbchen sehen kann, ob man die richtigen Muskeln trainiert
    Ich frage mich gerade, WIE man das wohl durch das Stäbchen sehen könnte?
    Ich überlege wirklich darin zu investieren. Die Trailer auf der Website sind haushoch übertrieben, aber der Gedanke, zu Kommen ohne einen Finger gerührt zu haben, ist schon sehr verlockend :blush:

  2. #12
    Avatar von lacustris
    lacustris ist offline Sag ich nicht, sag ich ..

    User Info Menu

    Blinzeln Sex ist doch kein Leistungssport mit Erfolgsgarantie!

    kein Wunder, daß du keinen Orgasmus bekommst, du bist ja völlig darauf fixiert und gnadenlos enttäuscht, wenn du nicht "funktionierst".
    Mensch, Mädchen, Sex soll Spaß machen und einen nicht unter Erfolgszwang setzen ...
    Wenn du mit deinem Mann zusammen bist oder selber Hand anlegst, erwartest du von vorneherein, daß du Erfolg hast und arbeitest nur darauf hin. verlierst aber dabei völlig den Genuß und den Spaß am Zusammensein aus den Augen.

    Der Orgasmus ist in meinen Augen ein zugegebenermaßen sehr erstrebenswerter und höchst vergnüglicher Nebeneffekt, aber in erster Linie geht es doch um das Zusammensein, die Intimität, den Genuß aneinander und miteinander und nicht darum, sich oder dem anderen ein Erfolgserlebnis zu verschaffen.
    Und schon gar nicht muß man jedesmal einen Orgasmus haben. Wir genießen unseren Sex auch so ... vielleicht liegst es daran, daß wir bald 30 Jahre zusammen sind und uns einfach gut kennen. Dir kann ich nur raten, mehr Entspannung in euer Sex-Leben zu bringen, du bist in einer enormen Erwartungshaltung und kannst diese Erwartung dir selber gegenüber nicht erfüllen.
    Der Orgasmus ist das Tüpfelchen auf dem Sahnehäubchen, es ist nicht eine Technik, die jedesmal funktioniert. Es kommt, wie es kommt, wenn es kommt ... Sex unter Stress macht keinen Spaß und du setzt dich und deinen Mann gewaltig unter Stress.
    Denk mal drüber nach ...

    Zwei meiner drei liebsten Männer: mein Sohn und mein Bruder ca. 1996/97

  3. #13
    Yoni Gast

    Standard Re: Sex ist doch kein Leistungssport mit Erfolgsgarantie!

    Dein Beitrag gefällt mir.

    Auch wenn ich sehr auf die Technik und das Muskeltraining eingegangen bin, so denke ich auch, dass dieses Hinarbeiten auf den Orgasmus sehr hinderlich ist.

    Aus Gesprächen mit einer Freundin die Probleme wie die Threaderöffnerin hat, weiß ich aber (und kann das sehr gut nachvollziehen), dass es schwierig wird dieses Wunschdenken abzuschalten. Klar, wenn ich oft und schnell komme, dann kann man das leicht ausblenden, aber wenn sie fast nie kommt, geht sie mit einer ganz anderen Einstellung an die Sache ran..

    und hier würde ich (zusammen mit der "Technik" ) anfangen..

  4. #14
    scatterbrained ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Sex ist doch kein Leistungssport mit Erfolgsgarantie!

    Zitat Zitat von Yoni Beitrag anzeigen
    Klar, wenn ich oft und schnell komme, dann kann man das leicht ausblenden, aber wenn sie fast nie kommt, geht sie mit einer ganz anderen Einstellung an die Sache ran..
    Hallo Yoni, danke!!! Genau so geht es mir nämlich. Klar weiß ich vom Verstand her, dass eine Erwartungs-/Leistungsdruckhaltung nicht förderlich ist. Aber es ist halt auch wirklich nicht einfach, die Gedanken einfach "abzustellen". Aber ich versuche es so entspannt wie möglich zu sehen - nur manchmal ist der Frustfaktor eben ganz schön hoch.

  5. #15
    scatterbrained ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Langer Weg zum Orgasmus

    Hallo Zwilling,
    leider verstehe ich deinen Beitrag nicht so ganz ?) ... oder ich stehe einfach nur auf der Leitung
    Auf jeden Fall tut es mir leid, dass du so frustriert klingst - was ich generell nachvollziehen kann.

    Liebe Grüße von einer Leidensgenossin!

  6. #16
    scatterbrained ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Langer Weg zum Orgasmus

    Zitat Zitat von Mysterium Beitrag anzeigen
    Ich frage mich gerade, WIE man das wohl durch das Stäbchen sehen könnte?
    Hallo Mysterium, ich habe irgendwo gelesen, dass sich dieses Stäbchen bewegt (vibriert / hoch und runter pendelt) wenn man die richtigen Muskeln bewegt. Und das passiert angeblich auch nur dann wenn man die RICHTIGEN Muskeln trainert. Ist auf jeden Fall nicht uninteressant!

  7. #17
    Yoni Gast

    Standard Re: Langer Weg zum Orgasmus

    Zitat Zitat von scatterbrained Beitrag anzeigen
    Hallo Mysterium, ich habe irgendwo gelesen, dass sich dieses Stäbchen bewegt (vibriert / hoch und runter pendelt) wenn man die richtigen Muskeln bewegt. Und das passiert angeblich auch nur dann wenn man die RICHTIGEN Muskeln trainert. Ist auf jeden Fall nicht uninteressant!
    Ja, das Stäbchen bewegt sich nur, wenn man die richtigen Muskeln anspannt.

    Ich muss gestehen, dass ich dieses Teil nicht sehr lange verwendet habe. Ich erkannte schnell, welche Muskeln wichtig sind und mache diese Übungen nun eher mal zwischendurch. Mit dem Come sollte man sich schon 15 Min täglich Zeit nehmen und trainieren.
    Außerdem hatte ich ein Problem damit : schon nach wenigen Minuten mit diesem zwar kleinen aber didoartigen Teil in mir drin wurde ich so geil, dass ich es nicht mehr aushielt und Hand anlegte... *g* und danach hatte ich keine Lust mehr auf Training ..

    Jetzt trage ich immer wieder die smart-balls (könnte auch wieder regelmäßiger geschehen) und ziehe meine Muskeln ohne Trainingsgerät zusammen...

  8. #18
    Zwilling ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Langer Weg zum Orgasmus

    Ich bezog meine Antwort auf die Frage wie lange wir brauchen um zum Orgasmus zu kommen.
    "DA geht gar nichts mehr" bezog (leider) sich darauf :-)
    War an dem Abend ziemlich gefrustet und kurz angebunden ;-)...

  9. #19
    Yoni Gast

    Standard Re: Sex ist doch kein Leistungssport mit Erfolgsgarantie!

    Zitat Zitat von scatterbrained Beitrag anzeigen
    Hallo Yoni, danke!!! Genau so geht es mir nämlich. Klar weiß ich vom Verstand her, dass eine Erwartungs-/Leistungsdruckhaltung nicht förderlich ist. Aber es ist halt auch wirklich nicht einfach, die Gedanken einfach "abzustellen". Aber ich versuche es so entspannt wie möglich zu sehen - nur manchmal ist der Frustfaktor eben ganz schön hoch.
    Liebe scatterbrained,

    vielleicht kannst Du lernen Dich selbst zu überlisten und diesen Druck zu vergessen?

    Ja, ich weiß, ich bin hartnäckig
    http://www.tantramassage.de/
    schau dir mal sowas an..
    durch die Massage lernst Du Dich zu entspannen und bei den evtl. anschliessenden Yoni-Massage lernst Du sicher auch noch einiges darüber wie Dein Körper reagiert...

    Ablenkung stell ich mir noch als gute Möglichkeit zum "Vergessen" des Druckes "ich will schnell kommen" vor..
    wie ist es, wenn du dir bei y.ouporn was ansiehst und dich dabei befriedigst?

    Liebe Grüße
    Yoni

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •