Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 78

Thema: Meine Frau hat keine Lust

  1. #41
    Avatar von Tsts
    Tsts ist offline Schienenverkehrsexperte

    User Info Menu

    Standard Wirklich?

    Die Probleme, die dann kommen, die sind auch ziemlich massiv. Nicht zwingend. Aber meistens.

  2. #42
    Just4 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Blinzeln Re: Wirklich?

    Zitat Zitat von Tsts Beitrag anzeigen
    Die Probleme, die dann kommen, die sind auch ziemlich massiv. Nicht zwingend. Aber meistens.
    nein, die sind ja jetzt schon vorhersehbar und deshalb einplanbar
    leben und leben lassen

  3. #43
    Sy001 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hätte er damals eine Möglichkeit gehabt, an dich ranzukommen?

    Nee, keine Rückenbeschwerden... Fußballer und Knie, Motorradunfall...
    Was ER hätte tun können, weiß ich nicht. Reden hat ja nix geholfen.
    Wir hatten am Ende nur noch eine WoE-Beziehung. Und ich weiß jetzt, daß er sich gefühlt hat, wie ein Gast, und zwar wie ein unwillkommener, der nur Arbeit macht, mir meine "Ordnung" durcheinander bringt.... Heute weiß ich, daß ich ihm hätte sagen sollen, wie es mir geht, anstatt nur genervt auf zu reagieren. Ihm auch ein Stück weit entgegenzugehen, weil, irgendwie hab ich mich schon gefreut, wenn er am WoE wieder zu Hause war, aber alles andere hat so überwogen, hat alles überlagert...
    Ich wüßte eine ganze Menge, was ich jetzt anders machen würde...

  4. #44
    Avatar von pedro
    pedro ist offline Facebook-Verweigerer

    User Info Menu

    Standard Re: Und irgendwann

    Zitat Zitat von Sy001 Beitrag anzeigen
    Genau so war es wohl damals bei mir, als sich mein Ex von mir trennte. Er war krankgeschrieben, mußte jeden zweiten Tag zur Physio... Und da war dann jemand, der sich im Laufe der Behandlung gefreut hatte, ihn zu sehen, mit ihm zu lachen... und ganz sicher besser drauf war, als ich zu Hause. Und irgendwann hat er sich dann getrennt. Und ich hab ziemlich lange gebraucht, um meinen Anteil am Scheitern der Beziehung zu verstehen und vor allem zu akzeptieren. Er hat auch versucht, mit mir zu reden, mir seinen Standpunkt zu erklären... Und mir ging das alles nur auf die Nerven, was wollte er eigentlich von mir? Und als ich es endlich verstanden und meine Lektion gelernt habe, gab es für ihn kein Zurück mehr zu uns.
    Und natürlich hat meine Umgebung (Verwandtschaft, Freunde etc) nur das Ergebnis gesehen: ER hat eine Frau mit kleinem Kind "sitzen gelassen" wegen einer anderen. Aber niemand hatte es interessiert, daß ich genauso "Schuld" habe.
    Es geht ja nicht nur um reinen Sex, sondern auch um Verständnis für den anderen, daß man dem anderen zeigt, daß er einem wichtig ist, daß man sich freut, ihn zu sehen, mit ihm zu reden... Und wenn der andere - so wie ich damals - von vornherein schon genervt ist, weil der andere "schon wieder" von Sex anfangen könnte, daß Zärtlichkeiten vielleicht "schon wieder" zum Sex führen könnten.... dann kann man dem anderen ja auch zwangsläufig kein Verständnis rüberbringen, dann kann man sich auch schwer richtig ehrlichen Herzens freuen, ihn zu sehen...
    Das fand ich so treffend dass ich das meiner Frau direkt in eine Mail kopiert hab!!

    LG
    Pedro

  5. #45
    Avatar von Tsts
    Tsts ist offline Schienenverkehrsexperte

    User Info Menu

    Standard was versprichst du dir davon? owt

    wirklich nicht

  6. #46
    Sy001 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: was versprichst du dir davon? owt

    Und hoffentlich kommt es nicht es nicht falsch an.
    Ich könnt mir bei mir selbst vorstellen, daß ich mich erstmal ganz fürchterlich auf die Hinterbeine stelle... und vielleicht ganz viel später mal nachfrage, warum ich das geschickt bekommen habe.

  7. #47
    Avatar von pedro
    pedro ist offline Facebook-Verweigerer

    User Info Menu

    Standard Nix

    vesprech ich mir groß davon, aber es hat mich eben sehr an meine eigene Situation erinnert, auch daran dass ich überall der "Böse" bin und sie das arme unschuldige Opfer, das sitzengelassen wurde!

    Sie hat mir auch drauf geantwortet und sieht das natürlich alles nicht so...egal, ich jedenfalls fand´s passend und fertig!
    Zu retten gibt es eh nix mehr.....

    LG
    Pedro

  8. #48
    Sy001 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Nix

    Naja, ich denk mal, daß es vielleicht auch damit zusammenhängen kann, wie weit der andere mit der Beziehung und dem Ex-Partner abgeschlossen hat, ob jemand nun "einsichtig" ist oder nicht.
    Ich hab die Trennung nicht gewollt und habe dann eben auch bei mir den Gründen und nach "Schuld" gesucht - und bin fündig geworden... :( Hat mir leider für diese Beziehung nichts mehr gebracht.
    Aber ich verteidige den Vater meines Kindes heute immer noch, wenn mal wieder jemand versucht, auch nach so langer Zeit auf ihm herumzuhacken. Blöder Spruch, aber es gehören eben immer zwei zu allem.

  9. #49
    Avatar von pedro
    pedro ist offline Facebook-Verweigerer

    User Info Menu

    Standard Re: Nix

    Zitat Zitat von Sy001 Beitrag anzeigen
    Naja, ich denk mal, daß es vielleicht auch damit zusammenhängen kann, wie weit der andere mit der Beziehung und dem Ex-Partner abgeschlossen hat, ob jemand nun "einsichtig" ist oder nicht.
    Ich hab die Trennung nicht gewollt und habe dann eben auch bei mir den Gründen und nach "Schuld" gesucht - und bin fündig geworden... :( Hat mir leider für diese Beziehung nichts mehr gebracht.
    Aber ich verteidige den Vater meines Kindes heute immer noch, wenn mal wieder jemand versucht, auch nach so langer Zeit auf ihm herumzuhacken. Blöder Spruch, aber es gehören eben immer zwei zu allem.
    Sie hat die Trennung auch nicht gewollt, im Gegenteil sie wollte unserer Beziehung eine neue Chance geben, hat auch Termine bei der Eheberatung ausgemacht usw.. Aber ich wollte nicht mehr richtig weil ich eben zu sehr mit den Gedanken schon bei der anderen Frau war die mir eben all das gegeben hat was ich bei ihr vermisst hab. Und ich musste mich entscheiden...entweder meiner Ehe eine Chance geben mit dem Risiko dass dann die andere weg ist wenn´s nicht klappt oder mit der anderen Frau eine Beziehung eingehen und da auch ein Risiko haben, schließlich weiß keiner wie´s ausgeht!?
    Ich hab mich für letzteres entschieden und somit kann meine Frau jedem sagen dass sie alles versucht hat aber ich nicht wollte....nur dass das Problem viel früher angefangen hat und sie meine "Warnschüsse" immer ignorierte und wohl immer dachte "der trennt sich eh nie", das vergisst sie gern...es hätte ja nie dazu kommen müssen dass ich überhaupt "anfällig" für eine andere Frau geworden wäre!!!
    Nur bis sie es gemerkt hat war´s eben zu spät, ich konnte nicht mehr zurück....

  10. #50
    Just4 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Nix

    Zitat Zitat von pedro Beitrag anzeigen
    ....nur dass das Problem viel früher angefangen hat und sie meine "Warnschüsse" immer ignorierte und wohl immer dachte "der trennt sich eh nie", ....
    da steckt viel Wahrheit drin, leider...
    leben und leben lassen

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •