Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 187

Thema: Immer nur die Kinder und der Mann ist Luft

  1. #21
    Avatar von Tsts
    Tsts ist offline Schienenverkehrsexperte

    User Info Menu

    Standard Re: Immer nur die Kinder und der Mann ist Luft

    Zitat Zitat von I.H. Beitrag anzeigen
    Mach vielleicht mal deine Frau eifersüchtig.

    LG I.H.
    Eine Ehe ist doch kein Kindergarten.

  2. #22
    Bilga ist offline trockene Schokoholikerin

    User Info Menu

    Standard Re: Immer nur die Kinder und der Mann ist Luft

    Zitat Zitat von Tsts Beitrag anzeigen
    Eine Ehe ist doch kein Kindergarten.
    Und am Ende wird sie gar nicht eifersüchtig sondern ist froh nicht mehr "belästigt" zu werden..Was dann?

    *~*~*

    28. Mai 1998 - 21. Juli 2011

  3. #23
    dromeda Gast

    Standard Re: Immer nur die Kinder und der Mann ist Luft

    [QUOTE=rwkmc;9752706 weil sie von morgens um 07:00 bis abends um 22:00 uhr rund um die Uhr mit den Kindern beschäftigt ist.
    [/QUOTE]

    Das ist völlig übertrieben und schadet nicht nur Eurer Beziehung sondern auch den Kindern.

    Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, warum Du das zulässt, dass Deinen Kindern auf diese Weise Schaden zugefügt wird.

    Hau mal auf den Tisch!
    Du bist genauso für die Erziehung verantwortlich wie Deine Frau. und ebenso mitschuld, wenn aus Euren Kindern bei dieser ganzen Tüddelei lebensunfähige Menschen werden.

    Ich würde sowas nie mittragen, never. Dafür sind mir meine Kinder zu wichtig und meine Beziehung obendrein.

    Wie wärs mit Erziehungsberatung?

    LG
    dromeda

  4. #24
    Avatar von Tsts
    Tsts ist offline Schienenverkehrsexperte

    User Info Menu

    Standard Re: Immer nur die Kinder und der Mann ist Luft

    Zitat Zitat von Bilga Beitrag anzeigen
    Und am Ende wird sie gar nicht eifersüchtig sondern ist froh nicht mehr "belästigt" zu werden..Was dann?
    Das ist gar nicht so unrealistisch.

    Oder sie sieht wertet sein neues Verhalten als Desinteresse an der Familie und trennt sich von ihm.

  5. #25
    Avatar von myname
    myname ist offline Ex Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Immer nur die Kinder und der Mann ist Luft

    Hm, kann es sein, daß deiner Frau eine sinnvolle Aufgabe gefehlt hat?
    Etwas, worin sie sich verwirklichen kann?

    Liest sich für mich so, als würde sie sich auf eine lang vermisste sinnvolle Aufgabe stürzen.
    Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür
    bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
    John Ruskin (1819-1900)

    Wie innen, so aussen.

    Ich verbiete jede Weiterverwendung meiner Texte und Bilder.


  6. #26
    rwkmc ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: Immer nur die Kinder und der Mann ist Luft

    Hallo, also ich habe jetzt mal mit ihr geredet und gleich gesagt dass sie ausziehen kann wenn sie ihren Sexstreik nicht beendet und sich auch in anderen dingen nicht ändert. Nach aussen hin sieht sie es ein aber wer weiss was sie tief im innern denkt. Tatsache ist sie steigert sich in ihre Rolle als Mutter dermassen rein dass der Mann daneben Luft ist. Ich glaube wenn ich unsichtbar wäre dann würde sie es auch nicht merken so stark ist sie auf die Kinder fixiert.
    Was ich wirklich traurig finde ist dass es an einem Tag eine laaaange Liste gibt mit Sachen die zu erledigen sind, neben den Kindern z.B. Haushalt, Einkaufen, waschen, bügeln, stundenlang mit ihrer blöden Schwester telefonieren, mitten im Winter Fenster putzen etc...etc...etc... Jeden Tag hat sie was anderes vor, nur der Mann kommt an allerletzter Stelle.
    Die Kinder den Schwiegereltern mal für ein Wochenende oder gar einem Babysitter anvertrauen ist ein Ding der Unmöglichkeit. Unseren Sohn hat sie zum ersten Mal bei meinen Eltern alleine übernachten lassen als er 4 (!!!) war. Und unsere Tochter, die morgen übrigens 1 wird, bekommt niemand in die Hände !
    Ich würde mir wirklich mal wünschen dass sie alles liegen und stehen lässt und mich mal positiv überascht aber das kommt ihr gar nicht in den Sinn.
    Es ist wohl kein Kraut dagegen gewachsen weil sie es anscheinend nicht braucht oder vermisst. Ich für meinen Teil habe keine Lust mit 40 Jahren in Sexrente zu gehen.
    Also habe ich ihr gesagt sie kann ausziehen wenn sie nicht endlich wieder die Beine breit macht und sich nicht auch in anderen Dingen ändert, z.B. das mit den Kindern 1-2 Gänge zurück schalten. Das hört sich jetzt sehr primitiv an aber es ist halt die momentane Situation.
    Mir ist es auch lieber wenn sie es vor diesem Hintergrund macht als wenn sie es gar nicht tut. Ausserdem ist fremdgehen für mich kein Thema.
    Unsere Kleine wird morgen 1 Jahr und für mich persönlich gebe ich ihr noch eine Frist bis Jahresende damit sich das wieder einrenkt. Ich verlange ja nicht dass sie ständig will und zur Sexmachine wird aber eben auch nicht nur 2 x pro Jahr bei Geburtstag und Hochzeitstag.
    Ich denke mal 1 Jahr geduldig zu warten ist auch schon viel. Körperlich gesehen ist sie ja längst aus dem Schwangerschafts - und Nachgeburtsstress raus. Oder meint ihr dass das noch andauert ?
    Was sagt ihr zu der Frist ??

  7. #27
    Avatar von myname
    myname ist offline Ex Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Immer nur die Kinder und der Mann ist Luft

    Zitat: "Also habe ich ihr gesagt sie kann ausziehen wenn sie nicht endlich wieder die Beine breit macht und sich nicht auch in anderen Dingen ändert, z.B. das mit den Kindern 1-2 Gänge zurück schalten"

    Das ist doch nicht dein Ernst, oder?

    Was erwartest du da für eine Reaktion? Liebevolle Zuneigung? Verständnis?

    Ich möchte dir ja gar nicht sagen, wie meine Reaktion auf eine solche Ankündigung ausgesehen hätte...

    Nach der Aktion vermute ich, dass noch mehr hinter ihrem "Sexstreik" steckt, als nur übertriebene Mutterliebe.
    Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür
    bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
    John Ruskin (1819-1900)

    Wie innen, so aussen.

    Ich verbiete jede Weiterverwendung meiner Texte und Bilder.


  8. #28
    I.H. ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Immer nur die Kinder und der Mann ist Luft

    Ich verstehe ja, dass du irgendwann davon genervt bist, wie deine Frau sich verhält. Aber wenn mir das einer so sagen würde, dann verstehe ich die Reaktion deiner Frau vollkommen...

  9. #29
    Anja70 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Immer nur die Kinder und der Mann ist Luft

    Hallo,

    ehrlich gesagt nach der Ansage von Dir hätte ich als Frau erst recht keine Lust .

    Es ist durchaus verständlich , dass Du es irgendwann satt hast und das ihr Verhalten nicht i.O. ist , haben wir Dir hier mehrfach bestätigt .

    Aber was hast Du davon , wenn sie jetzt nachgibt nur Dir zu Liebe , selbst nichts davon hat und null Lust verspürt ? Sie muss es selbst auch wollen .

    Nach 1 Jahr dürfte sie aus dem Schwangerschafts... Stress raus sein , aber sie stillt doch noch , oder ? Das heißt sie oder Ihr müßtet auch wieder verhüten , was bisher nicht erforderlich war .

    Zur Frist jetzt bis Jahresende denke ich , dass Du sie damit unheimlich unter Druck setzt , vielleicht geht der Schuss nach hinten los und sie resigniert und will sogar ausziehen .

    Wie wäre es denn mit einer Ehe/Paartherapie ?

    Gruß Anja

  10. #30
    Beppone ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Immer nur die Kinder und der Mann ist Luft

    @rwkmc

    Sorry, aber so dumm kannst Du doch nicht wirklich gewesen sein, oder?

    Ich kann mich den bisher erfolgten Reaktionen zu diesem Posting von Dir nur anschließen. Deine Frau wird vermutlich alles andere tun als mit Dir Sex zu haben nach DER Ansage - und ich kann sie verstehen.
    Wenn sie sich ein Mindestmaß an Selbstachtung erhalten möchte, dann hat sie nur eine Möglichkeit - nämlich zu gehen oder Dich gehen zu lassen.

    Auch wenn Du sicherlich zu einem gewissen Maß zu Recht gefrustet bist und die Situation ändern willst, so wirst Du damit das Gegenteil dessen, was Du wolltest, erreichen - und Du hast Dich damit so dermaßen ins Unrecht gesetzt, dass Du am Ende noch als der "sexbesessene Ehemann" dastehst und den schwarzen Peter bekommst.

    Und mal ganz ehrlich:
    Würdest Du mit einer Frau Sex haben wollen (geschweige denn können), die ihre Beine nur deswegen breit macht, weil Du sie sonst "rausschmeißt"?
    Würde Dir Sex angesichts solcher "Machtverhältnisse" Spaß machen?
    Wie würdest Du Dich als Frau fühlen, wenn Du Deinen Mann über Dich drüberrutschen lassen musst, damit er Dich nicht rauswirft?
    Eine größere Demütigung kannst Du Deiner Frau nicht androhen und das Ende Eurer Partnerschaft ist damit im Endeffekt besiegelt. Nicht durch sie sondern durch Dich.

    Gruß
    Beppone

Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •