Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Wir wollen ein Baby, aber er kommt nie in mir...

  1. #1
    Cassandra1 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Wir wollen ein Baby, aber er kommt nie in mir...

    Hallo,
    wir haben (wie viele andere auch) das Problem, dass ER beim Sex nicht kommt. Er kann zwar kommen, aber nicht in mir. Oder ich hab einfach zu wenig Ausdauer u Kraft u Lust, so lange durchzuhalten.
    Um das ganze nachvollziehen zu können:
    Wir hatten noch nie richtigen Sex. Am Anfang tat es mir unheimlich weh (er ist mein Erster), aber mittlerweile habe ich raus, wie ich sein Glied einführen muss, damit es richtig gut werden kann. Allerdings tut es ihm immer dann weh, wenn es mir nicht mehr weh tut. Die Reibung tut ihm weh, als wäre es trocken, aber in Wirklichkeit ist es richtig feucht da unten. Wir sind inzwischen seit ca. 3 Jahren verheiratet und wollen gerne ein Baby haben, sind auch glücklich miteinander. Wir haben dieses Problem lange geduldet, auch das Nichtlustproblem (wir haben viell. einmal im Monat Sex??) aber jetzt wollen wir eine Familie gründen und das klappt so schlecht und auch sonst wäre es ganz nett, guten Sex zu haben.
    Mich stört sehr, dass er nicht zu einem Sexualberater möchte. Er tut einfach nichts gegen das Problem und ich bin enttäuscht, dass ich alleine schauen muss, wie ich zu unserem Baby komme(obwohl er auch wirklich Kinder möchte, Sex ist bei ihm einfach ein Tabuthema vor Anderen).
    Ich habe ihm auch schon oft gesagt, dass ich Angst habe, irgendwann (in 10 Jahren oder so) fremdzugehen, nicht weil ich das toll fände und befürworten würde, sondern weil es ihm zu egal ist und nach keiner Lösung sucht. Und ich in meinem Leben schon gerne einmal diesen hemmungslosen hingegebenen Sex kennenlernen möchte... Noch sind wir beide sehr jung (ich 25, er 23), aber wir lieben uns und ja....
    wenn er selbst Hand anlegt, klappt alles wunderbar, aber oral finden wir beide nicht so lecker und außergewöhnliche Dingen stehen nicht zur Debatte, weil es dann ihm oder mir wieder weh tut. Das kann doch nicht sein?
    Ich war schon lange beim Frauenarzt, die meinte, bei mir sei alles supi.

    Habt ihr ne Lösung?
    Oder: Wie bekommt man einen Mann dazu, nach einer Lösung für so ein Problem zu suchen, ohne dass man ihn unter Druck setzt??
    Wie kann man seine Leidenschaft neu entfachen?

    Danke schonmal für die Antworten!! Ich hoffe echt, dass ich endlich weiß, wies weitergehen soll...

  2. #2
    Avatar von Tsts
    Tsts ist offline Schienenverkehrsexperte

    User Info Menu

    Standard Re: Wir wollen ein Baby, aber er kommt nie in mir...

    Eine technische Lösung könnte sein, dass du ihn mit der Hand verwöhnst und ihn kurz bevor er kommt in dir einführst. Mit Gleitgel wäre da auch die Reibung kein Problem. Gleitgel gibt es im Drogeriemarkt zu kaufen. Falls du dich nicht trauen solltest, dann kauf noch einen Verband dazu. Gleitgel wird nämlich auch zu medizinischen Zwecken eingesetzt.

    Ich habe aber den Eindruck dass Eure Sexualität insgesamt noch ein wenig ausbaufähig ist. Ihr seid damit sicher nicht die einzigen, aber für Eure Partnerschaft wäre es sicher nicht schlecht, wenn ihr eine therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen würdet. Zu zweit aus dieser verkrampften Situation herauszukommen, ist nämlich sehr, sehr schwer.

  3. #3
    Cassandra1 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wir wollen ein Baby, aber er kommt nie in mir...

    "Eine technische Lösung könnte sein, dass du ihn mit der Hand verwöhnst und ihn kurz bevor er kommt in dir einführst."

    Das haben wir schon versucht, klappt aber irgendwie nicht...zumal ich es auch nicht schaffe, ihn zum ejakulieren zu bringen. Das muss er immer selber machen

    Gleitgel haben wir schon, aber ich glaube gar nichtmal dass es wirklich zu wenig feucht ist, das kommt ihm nur so vor, da hat er mir auch recht gegeben. Denn wenn er danach wieder aus mir rauskommt, naja, trocken ist das nicht gerade...

    Du hast Recht, dass unsere Sexualität noch seeehr ausbaufähig ist. Ich würde auch gerne in eine Therapie, aber wie bringe ist das an den Mann?
    Ich habe es ihm schon öfter mal gesagt, aber er schämt sich glaube ich sehr dafür.
    Er redet sowieso nicht gerne viel und erst gar nicht zu einem Fremden, einem Therapeuten, und schon gleich gar nicht über das Thema Sex.

    Mein Mann ist an für sich recht wenig leidenschaftlich. Seine einzige Leidenschaft ist Fußball. Nicht mal mich begehrt er so richtig wie am Anfang... Leider wahr...
    Wir gehen bald in den Urlaub und ich hoffe, dass sich da etwas bessert. Wobei wir auch zuhause sehr viel Zeit miteinander haben. Vielleicht sogar eher zuviel...

    Danke füre die Antwort! Warum muss im Bereich Sex immer alles so kompliziert sein??

  4. #4
    Avatar von Tsts
    Tsts ist offline Schienenverkehrsexperte

    User Info Menu

    Standard Re: Wir wollen ein Baby, aber er kommt nie in mir...

    Zitat Zitat von Cassandra1 Beitrag anzeigen
    Das haben wir schon versucht, klappt aber irgendwie nicht...zumal ich es auch nicht schaffe, ihn zum ejakulieren zu bringen. Das muss er immer selber machen
    Hast du mal versucht, dabei seinen Schwanz mit Gleitgel richtig glitschig zu machen?

    Aber nach deiner Beschreibung sieht es so aus, als könnte er den Sex überhaupt nicht genießen. Ein Therapeut könnte da wirklich helfen.

    Du kannst das auf folgende Art und Weise versuchen:

    Sage ihm, dass du dir selbst auf sexuellem Gebiet Hilfe versprichst und du selbst zu einem Theraupeuten möchtest. Nach ein paar Stunden kann der Therapeut es im Rahmen deiner Therapie ja für sinnvoll erachten, einmal deinen Partner kennen zu lernen. Dazu ist er vielleicht bereit. Und wenn er dann merken sollte, dass das Gespräch auch ihm weiter hilft....

  5. #5
    Avatar von Kim0602
    Kim0602 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wir wollen ein Baby, aber er kommt nie in mir...

    Ich kann deine Situation ganz gut nachvollziehen. Vielleicht muss du auch mal versuchen andere Situationen zu schaffen. Ihn verführen, dich schick machen usw.

    Kann manchmal schon helfen.

  6. #6
    Avatar von Tsts
    Tsts ist offline Schienenverkehrsexperte

    User Info Menu

    Standard Re: Wir wollen ein Baby, aber er kommt nie in mir...

    Zitat Zitat von Kim0602 Beitrag anzeigen
    Ich kann deine Situation ganz gut nachvollziehen. Vielleicht muss du auch mal versuchen andere Situationen zu schaffen. Ihn verführen, dich schick machen usw.

    Kann manchmal schon helfen.

    Aber nicht, wenn ein Partner mit dem Sex selbst Probleme hat und sich beim Sex mit der Partnerin unwohl fühlt.

    Dann führt das "Verführen" und "schick machen" dazu, dass er noch mehr Druck empfindet. Und dann beginnt ein Teufelskreis.

  7. #7
    Cassandra1 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wir wollen ein Baby, aber er kommt nie in mir...

    Danke für eure Antworten.
    Ja, wir genießen den Sex wirklich nicht richtig.
    Manchmal hab ich eher das Gefühl, wir sind wie Geschwister...
    Ja, das mit dem chic machen hab ich auch schon ausprobiert. Manchmal funktionierts, manchmal bauts Druck auf. Ich hab immer gehofft, das gibt sich von alleine, aber jetzt muss vielleicht doch ein Therapeut her. Wieviel kostet denn sowas bzw. wie nennt sich so ein 'Sextherapeut' und sind das überwiegend Frauen oder Männer?
    Es ist schon komisch, sich so einer fremden Person anzuvertrauen, ich würde wo ganz anders hingehen, dass ich den nicht im Supermarkt treffe. Aber wenns hilft, tu ich alles!

  8. #8
    Avatar von sun.70
    sun.70 ist offline Always funny!

    User Info Menu

    Standard Re: Wir wollen ein Baby, aber er kommt nie in mir...

    Schau mal im Telefonbuch oder den gelben Seiten nach einem Psychologen oder Psychotherapeuten mit dem Spezialgebiet Sextherapie. Im Zweifel kannst Du auch Deinen Gyn fragen.

    Du bekammst die Sitzungen auf Krankenschein.

    Ich kenne einen, der ist ca. 60 Jahre alt und eher der Typ, der toll zuhören kann und tolle Anregungen zum nachdenken gibt. Er kann auch hilfreiche Medikamente verordnen.

    Zitat Zitat von Cassandra1 Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten.
    Ja, wir genießen den Sex wirklich nicht richtig.
    Manchmal hab ich eher das Gefühl, wir sind wie Geschwister...
    Ja, das mit dem chic machen hab ich auch schon ausprobiert. Manchmal funktionierts, manchmal bauts Druck auf. Ich hab immer gehofft, das gibt sich von alleine, aber jetzt muss vielleicht doch ein Therapeut her. Wieviel kostet denn sowas bzw. wie nennt sich so ein 'Sextherapeut' und sind das überwiegend Frauen oder Männer?
    Es ist schon komisch, sich so einer fremden Person anzuvertrauen, ich würde wo ganz anders hingehen, dass ich den nicht im Supermarkt treffe. Aber wenns hilft, tu ich alles!
    Niemand kann dir deinen Selbstwert nehmen, wenn du ihn nicht hergibst.

  9. #9
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt

    User Info Menu

    Standard Re: Wir wollen ein Baby, aber er kommt nie in mir...

    Zitat Zitat von Cassandra1 Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten.
    Ja, wir genießen den Sex wirklich nicht richtig.
    Manchmal hab ich eher das Gefühl, wir sind wie Geschwister...
    Ja, das mit dem chic machen hab ich auch schon ausprobiert. Manchmal funktionierts, manchmal bauts Druck auf. Ich hab immer gehofft, das gibt sich von alleine, aber jetzt muss vielleicht doch ein Therapeut her. Wieviel kostet denn sowas bzw. wie nennt sich so ein 'Sextherapeut' und sind das überwiegend Frauen oder Männer?
    Es ist schon komisch, sich so einer fremden Person anzuvertrauen, ich würde wo ganz anders hingehen, dass ich den nicht im Supermarkt treffe. Aber wenns hilft, tu ich alles!
    Bist du auch für ihn die erste Partnerin mit der er Sex hat?
    GRUSS Tijana

  10. #10
    Cassandra1 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wir wollen ein Baby, aber er kommt nie in mir...

    Ja, Tijana, stell dir vor!
    Ich bin sogar seine allererste Freundin. Obwohl er seine Angebote gehabt hätte.
    Ich hatte dagegen mehr Erfahrungen in dem Bereich, wenns auch nicht zum Geschlechtsverkehr kam. Wir beide hatten immer die Vorstellung vom 'Warten auf den Richtigen' und es hat sogar geklappt. Vielleicht war es ein Fehler (wobei ich es eigentlich echt nicht bereuhe) aber viell. ist es eine Folge von dem, dass wir viell. nicht mehr so gelassen sind, weil es sich nicht eben so spontan ergeben hat, sondern wir uns erst ganz sicher waren miteinander, bis es soweit kam. kenn auch viele, bei denen das ohne probleme funktioniert hat. bei uns leider nicht ganz :-/

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •