Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

Thema: seit mehr als 2 Jahren kein Sex mehr!

  1. #21
    lost-what ist offline Kampf-Prediger

    User Info Menu

    Standard Re: seit mehr als 2 Jahren kein Sex mehr!

    Zitat Zitat von Die_Tulpe Beitrag anzeigen
    man muss ja auch nicht alles kennen....danke, ich hab da auch noch Hoffnung auf Besserung
    Jetzt muss ich mal blöd fragen: "Wer lang hat, lässt lang hängen" oder was? Passiert gar nichts mehr? Oder kommst Du schlichtweg nicht? Oder geht schon was, aber Du hast einfach Null Bock? Oder oder oder oder oder ...???
    Der perfekte Partner wird nie geboren, weil die eigene Definition des Begriffes "perfekt" sich schneller ändert, als man es selbst verstehen kann.

  2. #22
    Die_Tulpe ist offline Account inaktiv

    User Info Menu

    Standard Re: seit mehr als 2 Jahren kein Sex mehr!

    Zitat Zitat von lost-what Beitrag anzeigen
    Jetzt muss ich mal blöd fragen: "Wer lang hat, lässt lang hängen" oder was? Passiert gar nichts mehr? Oder kommst Du schlichtweg nicht? Oder geht schon was, aber Du hast einfach Null Bock? Oder oder oder oder oder ...???
    In erster Linie fehlt mir die Lust (v.a. auf Zweisamkeit)

    Das ich beim Sex öfters nicht komme ist grundsätzlich für mich kein Problem. Eher für meine Partnerin, weil sie sich noch weitere Kinder wünscht.

  3. #23
    lost-what ist offline Kampf-Prediger

    User Info Menu

    Standard Re: seit mehr als 2 Jahren kein Sex mehr!

    Zitat Zitat von Die_Tulpe Beitrag anzeigen
    In erster Linie fehlt mir die Lust (v.a. auf Zweisamkeit)
    Mit ihr oder hast Du generell Null Bock auf Paarung! Hättest Du Lust auf Shakira (oder auch Tine Wittler oder Elton, weiß ja nicht, was´d magst! :D)

    Hast Du Ekel beim Berühren?

    Das ich beim Sex öfters nicht komme ist grundsätzlich für mich kein Problem. Eher für meine Partnerin, weil sie sich noch weitere Kinder wünscht.
    Ok, dass ist Asche, erhöht zudem den Druck auf Dich! Und wenn man(n) schwängern "soll", aber gerade nicht kann, steigert sich die Lust, vor allem aber das Selbstwertgefühl nicht wirklich .... ist nachvollziehbar!
    Der perfekte Partner wird nie geboren, weil die eigene Definition des Begriffes "perfekt" sich schneller ändert, als man es selbst verstehen kann.

  4. #24
    SOREN ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: seit mehr als 2 Jahren kein Sex mehr!

    Hallo zusammen,
    vielen Dank für Eure Meinungen. Alle haben natürlich aus eigener Sicht Recht!
    Warum ich so viel Geduld habe, was für viele ein großes Fragezeichen ist, hat folgende Gründe:

    Meine Frau steht vor einer großen Prüfung in ihrem Studium, die für sie entscheidend ist, ob sie danach weiterstudieren darf oder nicht, und sie hat diese Prüfung einmal wegen der Schwangerschaft verschieben müssen, weil sie den damit verbundenen Stress nicht haben wollte, was auch gut war!
    Also beiße ich noch bis zu ihrer Prüfung auf die Zähne, und erst danach –falls sich wieder nichts ändert- werde ich das Thema ansprechen.
    Meine Geduld liegt auch daran. Dass ich –noch ;-)- fest davon überzeugt bin, dass jedes Problem eine Lösung hat und nicht immer die Trennung die beste Lösung ist!
    Das wichtigste, obwohl als letztes erwähnt, ist unser Sohn! Er ist einfach alles für mich in meinem Leben.
    Und ist sehr glücklich neben Mami und Papa! In erster Linie kann ich ihm nicht antun, dass er getrennt von seinem Papa lebt, und das kann ich mir auch nicht antun, ihn nur am Wochenende sehen zu dürfen…Allein der Gedanke daran schüttelt mich!

    Es gibt auch für mich kein Anzeichen, dass meine Frau mich nicht liebt (naja bis auf, dass sie mir keinen Sex anbietet! )! Ich suche auch nicht gezielt nach solchen Anzeichen, ob sie mir treu ist oder nicht! Mit Vermutungen muss ich mein Leben nicht schwieriger machen!

    Jedenfalls habe ich noch die Hoffnung, dass ich wieder bald eine normale Liebesbeziehung mit meiner Frau haben werde. Ich weiß! Ich gebe auch zu, dass meine Geduld absolut nicht normal ist!

    In diesem Forum wurde mir klar, dass ich entweder ganz aufgeben oder abwarten muss, bis bzw. ob meine Frau etwas daran ändert. Ich wollte nur sichergehen, nicht dass ich etwas hätte beitragen sollen und versäumt hätte!

  5. #25
    lost-what ist offline Kampf-Prediger

    User Info Menu

    Standard Re: seit mehr als 2 Jahren kein Sex mehr!

    Zitat Zitat von SOREN Beitrag anzeigen
    .....
    Meine Frau steht vor einer großen Prüfung in ihrem Studium, die für sie entscheidend ist, ob sie danach weiterstudieren darf oder nicht
    HZP???


    Ich gebe auch zu, dass meine Geduld absolut nicht normal ist!
    Mit normal hat das nichts zu tun! Ich unterstelle aber mal, dass Du auch nicht wirklich der "rollige" Typ schlechthin bist und somit mit diesem Zustand leben kannst, was andere nicht könnten - ich z.B.!

    Wir können Dir nur sagen, was wir denken! Aber jeder hat eine andere Belastungsschwelle!

    Ich hoffe nur für Dich, dass Deine Geduld auch irgendwann mal belohnt wird!!!

    Ich bin nämlich ein absoluter Gegner des Spruches: der Klügere gibt nach!" Der Klügere gibt nämlich so lange nach, bis er der Dumme ist und der Dumme wird dadurch zum Klügeren, weil er Stratege ist und mit dem Bedarf des anderen, der Klügere zu sein und deswegen nachzugeben, jongliert!!!
    Der perfekte Partner wird nie geboren, weil die eigene Definition des Begriffes "perfekt" sich schneller ändert, als man es selbst verstehen kann.

  6. #26
    Die_Tulpe ist offline Account inaktiv

    User Info Menu

    Standard Re: seit mehr als 2 Jahren kein Sex mehr!

    Zitat Zitat von lost-what Beitrag anzeigen
    Mit ihr oder hast Du generell Null Bock auf Paarung! Hättest Du Lust auf Shakira (oder auch Tine Wittler oder Elton, weiß ja nicht, was´d magst! :D)

    Hast Du Ekel beim Berühren?
    In letzter Zeit habe ich generell weniger Bock auf Paarung. Dieses Gefühl von Zeugungsdruck kommt dann noch oben drauf.

    Nein, Ekel habe ich keinen, aber Körpernähe ist für mich generell ein schwieriges Thema.

  7. #27
    Florima ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: seit mehr als 2 Jahren kein Sex mehr!

    Zitat Zitat von SOREN Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    vielen Dank für Eure Meinungen. Alle haben natürlich aus eigener Sicht Recht!
    Warum ich so viel Geduld habe, was für viele ein großes Fragezeichen ist, hat folgende Gründe:

    Meine Frau steht vor einer großen Prüfung in ihrem Studium, die für sie entscheidend ist, ob sie danach weiterstudieren darf oder nicht, und sie hat diese Prüfung einmal wegen der Schwangerschaft verschieben müssen, weil sie den damit verbundenen Stress nicht haben wollte, was auch gut war!
    Also beiße ich noch bis zu ihrer Prüfung auf die Zähne, und erst danach –falls sich wieder nichts ändert- werde ich das Thema ansprechen.
    Meine Geduld liegt auch daran. Dass ich –noch ;-)- fest davon überzeugt bin, dass jedes Problem eine Lösung hat und nicht immer die Trennung die beste Lösung ist!
    Das wichtigste, obwohl als letztes erwähnt, ist unser Sohn! Er ist einfach alles für mich in meinem Leben.
    Und ist sehr glücklich neben Mami und Papa! In erster Linie kann ich ihm nicht antun, dass er getrennt von seinem Papa lebt, und das kann ich mir auch nicht antun, ihn nur am Wochenende sehen zu dürfen…Allein der Gedanke daran schüttelt mich!

    Es gibt auch für mich kein Anzeichen, dass meine Frau mich nicht liebt (naja bis auf, dass sie mir keinen Sex anbietet! )! Ich suche auch nicht gezielt nach solchen Anzeichen, ob sie mir treu ist oder nicht! Mit Vermutungen muss ich mein Leben nicht schwieriger machen!

    Jedenfalls habe ich noch die Hoffnung, dass ich wieder bald eine normale Liebesbeziehung mit meiner Frau haben werde. Ich weiß! Ich gebe auch zu, dass meine Geduld absolut nicht normal ist!

    In diesem Forum wurde mir klar, dass ich entweder ganz aufgeben oder abwarten muss, bis bzw. ob meine Frau etwas daran ändert. Ich wollte nur sichergehen, nicht dass ich etwas hätte beitragen sollen und versäumt hätte!
    Hab mir alles, wirklich alles durch gelesen.

    Hut ab vor dir das du so viel Geduld hast für deine Frau, hat nicht jeder, wie ich gelesen habe.

    Mein Tip wäre, wenn nach der Prüfung immer noch Flaute im Bett ist, sprich sie drauf an, ohne ironische Anmerkungen, beschreibe ihr wie du dich dabei fühlst.
    Sie wird dir hoffentlich eine Antwort geben, wenn alles nichts hilft müsst ihr zum Therapeuten, vielleicht liegt auch ein Geburtstrauma vor, wer weiß.

    Hoffe das es bei euch so richtig knitterst im Bett.

  8. #28
    seepferdchen1409 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: seit mehr als 2 Jahren kein Sex mehr!

    Zitat Zitat von lost-what Beitrag anzeigen

    Mit normal hat das nichts zu tun! Ich unterstelle aber mal, dass Du auch nicht wirklich der "rollige" Typ schlechthin bist und somit mit diesem Zustand leben kannst, was andere nicht könnten - ich z.B.!

    [/B]
    Tja, ist keine Frau zu ergattern, muss die Handmaschine rattern. Oder Soren???





    @Lost-what: Du scheinst ja eher der unersättliche Typ zu sein...

  9. #29
    lost-what ist offline Kampf-Prediger

    User Info Menu

    Standard Re: seit mehr als 2 Jahren kein Sex mehr!

    Zitat Zitat von seepferdchen1409 Beitrag anzeigen
    Tja, ist keine Frau zu ergattern, muss die Handmaschine rattern. Oder Soren???

    Och wie gemein

    @Lost-what: Du scheinst ja eher der unersättliche Typ zu sein...
    Was ist unersättlich? Wenn ich zu oft will oder die Frau nicht nachkommt
    Der perfekte Partner wird nie geboren, weil die eigene Definition des Begriffes "perfekt" sich schneller ändert, als man es selbst verstehen kann.

  10. #30
    verena146 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: seit mehr als 2 Jahren kein Sex mehr!

    Zitat Zitat von SOREN Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    vielen Dank für Eure Meinungen. Alle haben natürlich aus eigener Sicht Recht!
    Warum ich so viel Geduld habe, was für viele ein großes Fragezeichen ist, hat folgende Gründe:

    Meine Frau steht vor einer großen Prüfung in ihrem Studium, die für sie entscheidend ist, ob sie danach weiterstudieren darf oder nicht, und sie hat diese Prüfung einmal wegen der Schwangerschaft verschieben müssen, weil sie den damit verbundenen Stress nicht haben wollte, was auch gut war!
    Also beiße ich noch bis zu ihrer Prüfung auf die Zähne, und erst danach –falls sich wieder nichts ändert- werde ich das Thema ansprechen.
    Meine Geduld liegt auch daran. Dass ich –noch ;-)- fest davon überzeugt bin, dass jedes Problem eine Lösung hat und nicht immer die Trennung die beste Lösung ist!
    Das wichtigste, obwohl als letztes erwähnt, ist unser Sohn! Er ist einfach alles für mich in meinem Leben.
    Und ist sehr glücklich neben Mami und Papa! In erster Linie kann ich ihm nicht antun, dass er getrennt von seinem Papa lebt, und das kann ich mir auch nicht antun, ihn nur am Wochenende sehen zu dürfen…Allein der Gedanke daran schüttelt mich!

    Es gibt auch für mich kein Anzeichen, dass meine Frau mich nicht liebt (naja bis auf, dass sie mir keinen Sex anbietet! )! Ich suche auch nicht gezielt nach solchen Anzeichen, ob sie mir treu ist oder nicht! Mit Vermutungen muss ich mein Leben nicht schwieriger machen!

    Jedenfalls habe ich noch die Hoffnung, dass ich wieder bald eine normale Liebesbeziehung mit meiner Frau haben werde. Ich weiß! Ich gebe auch zu, dass meine Geduld absolut nicht normal ist!

    In diesem Forum wurde mir klar, dass ich entweder ganz aufgeben oder abwarten muss, bis bzw. ob meine Frau etwas daran ändert. Ich wollte nur sichergehen, nicht dass ich etwas hätte beitragen sollen und versäumt hätte!
    vielelicht hat sie auch ein geburtstrauma?
    hast sie diesbzgl mal gefragt?
    gib nicht auf-
    ich denke ihr beide liebt euch.
    sex ist nicht alles!
    Meine Bino ist NoAngel75 uuuund
    die Tida26

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •