Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Thema: Meine Frau erfüllt meine sexuellen wünsche nicht

  1. #21
    rwkmc ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Frau erfüllt meine sexuellen wünsche nicht

    Zitat Zitat von MajaMayer Beitrag anzeigen
    Naja.
    Es gäbe ja noch die Version, dass sich beide ein Stück entgegen kommen.

    Es haben ja beide Haltungen eine gewisse Berechtigung.
    Hallo, von allen Kommentaren ist dies der Treffendste meiner Meinung nach !

    Was spricht eigentlich dagegen wenn jeder seine Wünsche formuliert und der andere versucht diese zu erfüllen ?

    Meine Frau hat ja schliesslich auch einen langen Katalog mit Wünschen:
    * Sie will dass ich IHN ihr vorne und hinten
    reinstecke wann immer sie geil und willig ist
    * Sie will 100 %ige Treue
    Dazu kommen noch eine Menge anderer Ansprüche, die Sie an mich stellt.
    Eine Ehe ist ein Geben und Nehmen.
    Da kann sie ruhig mir ab und zu einen blasen und in den Rachen pinkeln und zwar öfters als nur auf Geburtstag und Hochzeitstag.

  2. #22
    leoniesmami ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Frau erfüllt meine sexuellen wünsche nicht

    Zitat Zitat von rwkmc Beitrag anzeigen
    Hallo, von allen Kommentaren ist dies der Treffendste meiner Meinung nach !

    Was spricht eigentlich dagegen wenn jeder seine Wünsche formuliert und der andere versucht diese zu erfüllen ?

    Meine Frau hat ja schliesslich auch einen langen Katalog mit Wünschen:
    * Sie will dass ich IHN ihr vorne und hinten
    reinstecke wann immer sie geil und willig ist
    * Sie will 100 %ige Treue
    Dazu kommen noch eine Menge anderer Ansprüche, die Sie an mich stellt.
    Eine Ehe ist ein Geben und Nehmen.
    Da kann sie ruhig mir ab und zu einen blasen und in den Rachen pinkeln und zwar öfters als nur auf Geburtstag und Hochzeitstag.
    Ichwillichwillichwillaber *mit dem Fuß aufstampf*

    Du hast deine Wünsche formuliert, deiner Frau sind sie unangenehm, aber zu besonderen Anlässen schaltet sie ihren Ekel ab und erfüllt sie Dir. Das finde ich persönlich sehr nett und eigentlich schade, dass Du dann in dem Moment so geil bist, dass es Dir egal ist, das deine Frau sich nur ekelt und kein sexuelles Vergnügen in dem Moment hat.


    Jaaa, ich bin auch dafür, dass Du uns mal im ErE besuchst...

  3. #23
    SchokoCoco ist offline braucht mal was Neues

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Frau erfüllt meine sexuellen wünsche nicht

    Zitat Zitat von rwkmc Beitrag anzeigen
    Hallo, von allen Kommentaren ist dies der Treffendste meiner Meinung nach !

    Was spricht eigentlich dagegen wenn jeder seine Wünsche formuliert und der andere versucht diese zu erfüllen ?

    Meine Frau hat ja schliesslich auch einen langen Katalog mit Wünschen:
    * Sie will dass ich IHN ihr vorne und hinten
    reinstecke wann immer sie geil und willig ist
    * Na, ich glaube es gibt schlimmeres für einen Mann Sie will 100 %ige Treue Das ist eine Herausforderung für Dich??
    Dazu kommen noch eine Menge anderer Ansprüche, die Sie an mich stellt.
    Eine Ehe ist ein Geben und Nehmen.
    Da kann sie ruhig mir ab und zu einen blasen und in den Rachen pinkeln und zwar öfters als nur auf Geburtstag und Hochzeitstag.
    Sorry, aber
    Du solltest Deiner Frau auf Knien dankbar sein dass sie dieses ÜBERHAUPT macht!
    Niemals nicht im Leben für keinen Mann oder Geld würde ich sowas tun.
    Und ich bin sehr aufgeschlossen was Sex angeht.
    Klar ist Ehe ein Geben und Nehmen, aber ich würde nie etwas von meinem Partner wollen von dem ich weiß, dass er sich davor EKELT!
    Sowas wäre mir vielleicht bei ner reinen F*ckbeziehung egal, aber doch nicht bei dem Menschen den ich liebe und mit dem ich mein Leben teile.
    Diese Einstellung finde ich echt traurig.

  4. #24
    Pilar Gast

    Standard Re: Meine Frau erfüllt meine sexuellen wünsche nicht

    Du solltest Deiner Frau auf Knien dankbar sein dass sie dieses ÜBERHAUPT macht!
    Niemals nicht im Leben für keinen Mann oder Geld würde ich sowas tun.
    Und ich bin sehr aufgeschlossen was Sex angeht.
    Klar ist Ehe ein Geben und Nehmen, aber ich würde nie etwas von meinem Partner wollen von dem ich weiß, dass er sich davor EKELT!
    Sowas wäre mir vielleicht bei ner reinen F*ckbeziehung egal, aber doch nicht bei dem Menschen den ich liebe und mit dem ich mein Leben teile.
    Diese Einstellung finde ich echt traurig.[/QUOTE]

    hier - rot markiert - triffst Du es meiner Meinung nach auf den Punkt.

  5. #25
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Frau erfüllt meine sexuellen wünsche nicht

    Zitat Zitat von rwkmc Beitrag anzeigen
    Hallo, von allen Kommentaren ist dies der Treffendste meiner Meinung nach !

    Was spricht eigentlich dagegen wenn jeder seine Wünsche formuliert und der andere versucht diese zu erfüllen ?

    Meine Frau hat ja schliesslich auch einen langen Katalog mit Wünschen:
    * Sie will dass ich IHN ihr vorne und hinten
    reinstecke wann immer sie geil und willig ist
    * Sie will 100 %ige Treue
    Dazu kommen noch eine Menge anderer Ansprüche, die Sie an mich stellt.
    Eine Ehe ist ein Geben und Nehmen.
    Da kann sie ruhig mir ab und zu einen blasen und in den Rachen pinkeln und zwar öfters als nur auf Geburtstag und Hochzeitstag.
    ich könnte einen Mann nicht mehr begehren und ihn respektieren, wenn er das verlangen würde.

  6. #26
    Pilar Gast

    Standard Re: Meine Frau erfüllt meine sexuellen wünsche nicht

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    ich könnte einen Mann nicht mehr begehren und ihn respektieren, wenn er das verlangen würde.

    ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er das ernst gemeint hat.
    NS: anpinkeln..ich denke das ist üblich und wird hauptsächlich praktiziert...
    finde ich pers. nicht schlimm, aber da hat jeder seine anderen Grenzen..
    aber in den Hals? am besten noch den Morgenurin und danach will er, dass sie ihn küsst?????? aber mei, vielleicht ist das nur außerhalb meiner Grenze...

  7. #27
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Frau erfüllt meine sexuellen wünsche nicht

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    ich könnte einen Mann nicht mehr begehren und ihn respektieren, wenn er das verlangen würde.
    keine Ahnung ob mir das so ginge, aber ich würds auch nicht wollen.

    Was ich allerdings nicht verstehe:
    Heutzutage geht man ja nicht mehr jungfräulich in die Ehe. Da weiss man doch von den eigenen besonderen Vorlieben und auch, ob der Partner da passt.
    Wieso heiratet man jemand der im wesentlichen die sexuellen Vorlieben nicht erfüllen mag und beklagt sich hinterher darüber?

  8. #28
    faarfaraway Gast

    Standard Re: Meine Frau erfüllt meine sexuellen wünsche nicht

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    ich könnte einen Mann nicht mehr begehren und ihn respektieren, wenn er das verlangen würde.
    Ich würd vorallem keine Frau respektieren, die sich meinen Wünschen so unterordnet und ihre Grenzen damit massiv verletzt.

  9. #29
    Pilar Gast

    Standard Re: Meine Frau erfüllt meine sexuellen wünsche nicht

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Was ich allerdings nicht verstehe:
    Heutzutage geht man ja nicht mehr jungfräulich in die Ehe. Da weiss man doch von den eigenen besonderen Vorlieben und auch, ob der Partner da passt.
    Wieso heiratet man jemand der im wesentlichen die sexuellen Vorlieben nicht erfüllen mag und beklagt sich hinterher darüber?
    manche Vorlieben entwickeln sich erst mit der Zeit...

    mir stellt sich die Frage, warum die Erfüllung bestimmter Praktiken einen so hohen Stellenwert haben...ist es nicht viel wichtiger dem Menschen den man liebt nahe zu sein, gemeinsam das zu machen, was beiden Spass macht und was innerhalb der Grenzen der beiden liegt...

  10. #30
    Pilar Gast

    Standard Re: Meine Frau erfüllt meine sexuellen wünsche nicht

    Zitat Zitat von faarfaraway Beitrag anzeigen
    Ich würd vorallem keine Frau respektieren, die sich meinen Wünschen so unterordnet und ihre Grenzen damit massiv verletzt.
    ich find´s ok, wenn jeder mal dem anderen zuliebe etwas ausprobiert solange es ihm nicht zu viel Überwindung kostet oder gar ekelt..oder wie Du schreibst zu sehr die Grenzen des anderen überschreitet..

    dauerhaft kann ich mir auch nicht vorstellen, dass ein Partner seine Grenzen überschreitet und sich unterordnet.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •